Rotbauchsittiche - viel Lärm (um nichts?)

Diskutiere Rotbauchsittiche - viel Lärm (um nichts?) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Also, ich habe zwei Rotbauchsittiche. In letzter Zeit immer vermehrt geschieht folgendes: Wenn ich in der Küche bin oder einfach irgend in einem...

  1. #1 Goldbug-Vater, 7. Mai 2007
    Goldbug-Vater

    Goldbug-Vater Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4562 Biberist (Schweiz)
    Also, ich habe zwei Rotbauchsittiche. In letzter Zeit immer vermehrt geschieht folgendes: Wenn ich in der Küche bin oder einfach irgend in einem anderen Raum als in dem wo ihre Voli steht, fängt plötzlich riesen gegaker, gequietsche und getose an... wenn ich dann nachschauen will was los ist, ist natürlich ruhe... egal wie leise ich mich verusche anzuschleichen und zu beobachten, sobald ich in die nähe komme ist ruhe und sie sitzen dann meist auch zusammen irgend auf einem Ast...

    Was ist los? Sind das "Frühlingsgefühle" oder streiten die sich? Wie kann ich es überhaupt herausfinden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 7. Mai 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.212
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    eine Ursache für das Theater kann man nur mutmaßen und da kommen alle möglichen potentiellen Ursachen in Frage. Also muß man "Detektiv spielen".

    Ganz einfach: Laß die Tür einen kleinen Spalt offen, verstecke Dich vor der Tür, so daß die Geier Dich nicht sehen, und benutze einen kleinen Handspiegel, um zu beobachten, was sie treiben.

    PS: Ganz schön pfiffig die Pyrrhuras :D
     
  4. Sandra

    Sandra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Manchmal haben unsere Aymaras auch solche Phasen: dann wollen sie einfach nur testen, wie weit sie uns in der Hand haben. :D Und wenn man dann nachsieht, sind sie ruhig und schauen ganz unschuldig mit ihren großen, dunklen Augen... :+pfeif:
     
  5. #4 Christian, 7. Mai 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.212
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nicht nur Eure ... unsere Bande macht aber vornehmlich Theater, wenn sie raus wollen oder sich um ein Spielzeug kloppen.
     
  6. #5 Goldbug-Vater, 8. Mai 2007
    Goldbug-Vater

    Goldbug-Vater Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4562 Biberist (Schweiz)
    Danke schon mal für die Antworten.

    Also ich habe jetzt von einem Bekannten eine "Mini Spion Kamera" erhalten welche via Fernseher funktioniert, die waren mal riesig im Trend und gabs für kleines Geld, dementsprechen leider auch die Qualität...

    Was man erkennen kann ist, dass einer (man sieht halt nicht welcher von beiden) vor den Schlafkasten fliegt während der zweite auf dem Lieblingsast bleibt. Der oder diejenige vor dem Schlafkasten fängt dann mit dem riesen Drama an, welches man eben im ganzen Haus hört. :+party:

    Naja, werde nicht schlau aus denen... Zur Brut schreiten werden sie ja sicherlich auch nicht, sind ja beide von 2005... währe viel zu früh oder? :idee:
     
  7. #6 Christian, 8. Mai 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.212
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again,

    Deine Beobachtung scheint darauf hinzudeuten, daß der Hahn der Henne zeigen will, daß der Kasten nicht nur zum Schlafen taugt ;)

    Da sie darauf nicht reagiert, regt er sich auf.
     
  8. #7 Kassandra, 8. Mai 2007
    Kassandra

    Kassandra Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eltville
    Ist ja richtig menschlich - oder?
     
  9. Sandra

    Sandra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie schon vermutet: es sind die "Frühlingsgefühle"... :D
     
  10. #9 Christian, 8. Mai 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.212
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wieso? Meckert Dein Mann auch immer? ;):D:D
     
  11. #10 Goldbug-Vater, 9. Mai 2007
    Goldbug-Vater

    Goldbug-Vater Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4562 Biberist (Schweiz)
    Was kann ich tun, das Sie vielleicht darauf eingeht?

    Hab mal so was gehört wie Hanfanteil im Futter erhöhen, das wirke stimulierend für die Sittiche.... stimmt das? Oder was kann ich sonst tun... den von Nachwuchs wäre ich ja auch nicht abgeneigt...
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Keimfutter, Keimfutter und nochmals Keimfutter!
     
  13. #12 Christian, 9. Mai 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.212
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich fürchte, nix.

    Ja, das wirkt sich aber meines Wissens nur auf die Hähne aus und kann sie (als unerwünschtem Nebeneffekt) auch sehr aggressiv stimmen.


    Hast Du denn schon eine Zuchtgenehmigung?

    Was den Nachwuchs angeht ... erstmal abwarten, wie sich das weiterentwickelt. Ist die Henne vielleicht jünger als der Hahn?
     
  14. Richard

    Richard Guest

    In der Schweiz braucht man die nicht.
     
  15. #14 Goldbug-Vater, 10. Mai 2007
    Goldbug-Vater

    Goldbug-Vater Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4562 Biberist (Schweiz)
    Wie schon Richard gesagt hat, in der Schweiz brauche ich keine Zuchtgenehmigung. Will es ja aber auch nicht grad im grossen Stil machen, würde mich einfach über Nachwus freuen und den kleinen würde ich es auch gönnen. Zudem bin ich auch kein absoluter Neuling, habe schon Erfahrungen machen dürfen und würde auch von kompetenter Seite Hilfe bekommen. :zustimm:

    Na dann lass ich mal lieber die Finger davon! :nene: Habe aber gestern nun frisches Keimfutter "hergestellet", gibts dann heute als Mittagsmenü, mal sehen ob sies überhaupt probieren?!

    Wer jetzt genau älter oder jünger ist weiss ich nicht, sind aber beide von 2005, glaub ich...
     
  16. #15 Kassandra, 10. Mai 2007
    Kassandra

    Kassandra Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eltville
    Hi , um auf deine Anfrage einzugehen: Wie bei den lieben Vögelchen - so auch bei den Menschen: mal der eine, mal der andere! :zwinker:
     
  17. Richard

    Richard Guest

    Hi,

    also, dass Keimfutter brauchst du heute Mittag noch nicht verfüttern. Morgen wird es eher was sein, wenn die ersten Keimlinge da sind.
     
  18. #17 Goldbug-Vater, 10. Mai 2007
    Goldbug-Vater

    Goldbug-Vater Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4562 Biberist (Schweiz)
    Ja danke Richard, bin aber mitlerweile selber drauf gekommen :zustimm: hab heute Mittag die Sache so angegukt und war völlig erstaunt das da ja gar nichts keimt! Also war die erste Station nach dem Mittag gleich hier das Forum und siehe da :+klugsche mit über Nacht ins Wasser ist es noch nicht getan! Die Sämereien liegen jetzt schön zum trocknen und keimen in einem Sieb...

    Muss ich halt bis morgen noch warten...
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Richard

    Richard Guest

    Denk dadran, dass Keimfutter regelmäßig auszuwaschen. Wenn es säuerlich riecht, nicht mehr verfüttern.
     
  21. #19 Christian, 10. Mai 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.212
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Ruhrgebiet
    In dem Zusammenhang vielleicht zwei gute Links:

    Quellfutter
    Keimfutter

    Jetzt sollte nix mehr schief gehen ;)
     
Thema:

Rotbauchsittiche - viel Lärm (um nichts?)

Die Seite wird geladen...

Rotbauchsittiche - viel Lärm (um nichts?) - Ähnliche Themen

  1. Amseln mit Lärm-Monopol

    Amseln mit Lärm-Monopol: Ein frohes Gezwitscher euch allen! Bei der Google-Befragung hinsichtlich meiner aktuellen (hoffentlich) überbrückbaren natürlichen Differenzen...
  2. Graupapagei als Student in 1-2 Zimmer Wohnung

    Graupapagei als Student in 1-2 Zimmer Wohnung: Hallo :) Ich (20) suche nach Rat was die Haltung von Graupapageien in kleinen Wohnungen betrifft. Ich ziehe im kommenden Oktober zum studieren...
  3. Rotbauchsittich ist am Aussterben

    Rotbauchsittich ist am Aussterben: Habe dies aus der Australische Presse übersetzt. Aktualisiert gestern um 12:39 Uhr Goldbauchsittich, männlich Foto: Der Goldbauchsittich...
  4. (vermittelt) Stuttgart Rotbauchsittich Männchen sucht Zuhause

    (vermittelt) Stuttgart Rotbauchsittich Männchen sucht Zuhause: Hallo! Hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich das hier rein stelle... Auf der Suche nach einem Weibchen für meine Amazone bin ich auf diesen schönen...
  5. Rotbauchsittiche - Verträgt sich ein Pärchen auf Dauer mit 1 Nachwuchsmännchen?

    Rotbauchsittiche - Verträgt sich ein Pärchen auf Dauer mit 1 Nachwuchsmännchen?: Hallo zusammen, endlich hat es bei meinen Rotbäuchen mit Nachwuchs geklappt. Das Baby ist mittlerweile schon fast flügge :-) Die...