Rotbuche giftig?

Diskutiere Rotbuche giftig? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich hab eben erfahren das es verschiedene Buchenarten gibt,und das die Rotbuche giftig sein soll.Kann mir jemand sagen ob das stimmt? :?

  1. Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo, ich hab eben erfahren das es verschiedene Buchenarten gibt,und das die
    Rotbuche giftig sein soll.Kann mir jemand sagen ob das stimmt? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nur, dass die dazugehörigen Bucheckern als leicht giftig gelten!
     
  4. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte keine Bedenken die Äste und Zweige als Sitzstangen bzw. als Knabberzweige zu verwenden.

    Mit besten Grüßen,

    gregor443
     
  5. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Wenn sie nicht vom Straßenrand oder aus einer stärker (Luft-) verschmutzten Gegend stammt, kein Ungeziefer hat und gut abgewaschen wurde, hätte ich auch keine Bedenken.

    :0-
     
  6. Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Danke für alle Antworten! :)
     
  7. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Weder die Rotbuche noch ihre Eckern sind giftig. Wer hat Dir denn den Blödsinn erzählt?

    Aus Bucheckern kann man sowas von lecker Brot backen.
     
  8. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    weil beim backen/rösten die giftige substanz abgetötet wird! ;)
    kannst ja mal googeln... hab ich nach deiner aussage auch getan, weil ich mir eigtl sicher war und bin dabei wieder darauf gestoßen, dass sie leicht giftig sind und die säure die da drin ist dabei abgebaut wird.
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Es stimmt, dass rohe Bucheckern etwas Triethylamin und auch Blausäureglykoside enthalten und dass die ebenfalls enthaltene Oxalsäure vor allem für Bucheckernfresser mit Kalziummangel nicht gesund ist.
    Trotzdem hat man Schweine zur Eckernmast in den Wald getrieben, Wildschweine und Vögel schlagen sich den Bauch damit voll und meine ganze Familie isst gerne rohe Bucheckern. In Maßen allerdings, nicht in Massen. Empfindliche Menschen kann von einem guten Becher voll Bucheckern nämlich durchaus schon schwummrig werden....Genauso halten wir es mit unseren Vögeln, denen ein paar Bucheckern im Futter noch nie geschadet haben. Da sehr fetthaltig sollte man sowieso nicht zu viel davon verfüttern.
     
  10. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Avengis90 da wird überhaupt nix abgetötet .... am allerwenigsten irgendwelche Substanzen!

    Bucheckern enthalten wie alle Nüsse und nussartigen Früchte in der Schale Blausäure bzw. ihre Vorstufen.
    Diese kommt allerdings bei der Nuss im Inneren nicht oder nur in allergeringsten Mengen zum Tragen.
    Bis die vorhandene Blausäure echten Schaden macht, muss der Mensch die Bucheckern tonnenweise verdrücken!
    Ingo auch bei Kalziummangel muss einer schon massiv Bucheckern futtern, bis die Oxalsäure schädliche Wirkung zeigt.
    Bei den Blättern ist die Thianinase bei Pferden für die Taumelkrankheit verantwortlich .... allerdings fressen Pferde solche Blätter auch in rauhen Massen, so dass das Thianin sich dann anreichern kann. Bei den Mengen, die ein Welli verdrückt ansolut bedenkenlos und daher ungiftig.

    Noch was: Buchenholz enthält Kreosot - verbrent man das Holt, hat es wegen dem Kreosot eine stark desinfizierende Wirkung (im Rauch).
    Buchenrindentee hat fiebersenkende, adstringierende und antiseptische Wirkung.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ja klar. Blausäureglykoside und Oxalsäure habe ich auch nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Das Triethylamin kann aber wirklich Probleme machen, wenn man es übertreibt oder empfindlich ist.
     
  13. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    ^^ mir gehts auch überhaupt nicht um menschen! meinte auch abgebaut und nicht abgetötet... aber ist ja auch egal ;) es geht hier ja schließlich ums holz und nicht um die eckern! und das ist ja sowieso ungefährlich
     
Thema: Rotbuche giftig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotbuche wellensittich

    ,
  2. buchenrindentee

    ,
  3. blutbuche für Wellensittiche

    ,
  4. rotbuche früchte essbar,
  5. Rotbuche für Wellensittiche,
  6. dürfen wellensittiche rotbuchen,
  7. wellensittich rotbuche,
  8. wellesittich rotbuche
Die Seite wird geladen...

Rotbuche giftig? - Ähnliche Themen

  1. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  2. Schachtelhalmextrakt

    Schachtelhalmextrakt: Hallo, unser Kupfer-Felsenbirne im Garten leidet in diesem Jahr sehr stark unter Mehltau. Wir möchten sie nun mit verdünntem Schachtelhalmextrakt...
  3. Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?

    Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe gerade eine Mikrowelle geschenkt bekommen, die zusätzlich eine Heißluft-, Grill-, Crisp-Funktion hat und bin sehr...
  4. Innenvoliere

    Innenvoliere: Hallo, ich wollte mir demnächst eine Zimmervoliere bauen, dabei wollt ich auf dem Boden eine Art Fluß bzw. kleinen See machen damit meine Vögel...
  5. Giftige Pflanzen für Ratten?

    Giftige Pflanzen für Ratten?: Hey zusammen, hat hier zufällig jemand eine Liste von giftigen Pflanzen für Ratten? Ich habe im Freilauf einige Bartnelken stehen (hier steht was...