Rote Vogelmilbe -hilft abkochen?

Diskutiere Rote Vogelmilbe -hilft abkochen? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich habe meine Volieren gründlich gereinigt, mit kochendemWasser übergossen sowie Ardap und Exner Petgard verwendet. Alle...

  1. #1 Birdslover, 25. April 2010
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo zusammen,

    ich habe meine Volieren gründlich gereinigt, mit kochendemWasser übergossen sowie Ardap und Exner Petgard verwendet.

    Alle abkochbaren Kleinteile hae ich in einem großen Topf abgekocht: Sitzstangen, Seile, Edelstahlnäpfe.

    Alle anderen Teile die nicht abkochen gehen (Plastik) habe ich weg geworfen.

    Werde jetzt täglich die SItzstangen reinigen und in kochendes Wasser kurz werfen.

    Wer weiß ob das Abkochen wirklich hilft?

    Zudem habe ich noch 100% Kieselgur gekauft aber da man eine Atemmaske und Handschuhe verwenden soll bin ich mir unsicher ob es nicht auch für die Vögel ungesund sein könnte.

    Könnte ich das Kieselgur feucht machen, in eine Spritze füllen und in Ritze usw. reinspritzen? Das würde weniger stauben und das Wasser verdunstet so dass das Kieselgur an den Milben wirken könnte.

    Darf man eigentlich wirklich die Vögel mit Exner Petguard einsprühen??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 26. April 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Das wird nichts bringen, da ja gerade der Effekt sein soll, das die Milben austrocknen.

    Du kannst die Vögel mit Exner Petgard einsprühen, da es lt. Beschreibung ohne Gift ist. Inhaltsstoffe sind Wasser, Fett, Molkeneiweiß, Zucker-Monohydrat und Asche. Deine Vögel haben doch Ivomec bekommen, das sollte reichen, da brauchst Du sie doch nicht noch zusätzlich einsprühen.

    Liebe Grüße Susanne

    PS: Ich hab das mit Deiner Lizzy gelesen, das tut mir sehr leid :trost:
     
  4. Kleini

    Kleini nero-rosso-mosaico ;-)

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Bergischen
    Bei roter und schwarzer Vogelmilbe hilft Frontline K für Katzen, einen kleine Menge mit einem Wattestäbchen in den Nacken und fertig..... das hält mindestens 6 Wochen im Gegensatz zum Ivomec.

    Damit habe ich bei Zuchtkollegen schon ganze Armeen von Milben ausgerottet, ohne das ganze Brimborium und den Aufstand drum rum.
     
  5. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Abkochen der Teile reicht (nicht nur mit heißem Wasser übergiessen).
    Die Wassertemperatur muss über 62° Grad haben.

    Wenn Du schon täglich abkochen willst, kannst Dir das Ardap sparen, würde gleich vernichtet und die Langzeitwirkung ist hin.

    Nach neueren Erkenntnissen entwickeln Vögel soviel Staub, das ihnen der Kieselgurstaub nichts ausmacht. Anderen Tieren schon eher.

    Silikatstäube (Kieselgur, Diatomeenerde) sind sehr feuchteempfindlich und verlieren ab einer Luftfeuchte von > 60 % zunehmend an Wirkung und binden Feuchtigkeit. Daher kannst den Staub nich mit Wasser verbinden.

    Aber es gibt ein Spezialpräparat das auf genau diese Weise, wie von Dir angedacht, arbeitet.
    Obwohl Du bereits Kieselgur gekauft hast, gebe ich Dir trotzdem den Link, vielleicht überlegst es Dir.
    Außerdem kannst Du damit den Kafigboden einsprühen, das erwähnte Produkt haftet auch besser, sodass sich die Staubentwicklung
    in Grenzen hält.

    http://www.schaedlingsbekaempfungsh....html/XTCsid/18ebb2debfc79b21dd43880d9fc90966


    MfG
     
  6. #5 Birdslover, 27. April 2010
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo zusammen,

    dann werde ich mir eine Atemschutzmaske besorgen und das Kieselgur wenn auch erst mal sparsam in den Ritzen verwenden.

    Nicht alle Vögel haben Ivomec erhalten, nur Jerry und Lizzy. Ich habe aber Ivomec zuhause. Jedoch möchte ich dieses ungern nochmal auf alle Vögel anwenden.

    Ist denn Frontline nicht auch ein Gift? Ich habe ja 4 Katzen, dann wäre es ja nicht "umsonst".

    Nichtsdestotrotz werde ich die Holzvoliere aufgeben. Aber ich denke ich habe erstmal Zeit gewonnen. Und die große Voliere war gar nicht stark befallen. Aber 2 Milben habe ich trotzdem entdeckt.

    Stark befallen waren die kleine Voliere und die Quarantänekäfige.

    War eine Höllenarbeit alle Vögel rauszufangen,, umzusetzen (zum Glück habe ich noch andere alte Käfige,eines aus Aluminium, diese ist echt klasse) und dann die Volieren zu schrubben. In alle Ritzen mit Kärcher. Dann mit kochendem Wasser in alle Ecken und Ritzen (auf Leiter und Wasserkocher ständig am Kochen). Zum Glück haben wir einen Garten. Sonst wäre das alles nicht möglich gewesen.

    Dann trocknen lassen, Ardap und nach nochmaliger Trocknung Exner Petguard.

    Ich fragte deshalb wegen Exner Petguard weil mir die Klinik gesagt hatte ich soll das Einsprühen unterlassen (zu viel wäre nicht gut).

    Werde mir ne Dampfente besorgen. Und dann wiederhole ich die Prozedur öfters.

    Ich finde es riecht auch alles ganz anders.
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Wieso haben die Vögel bei roter Vogelmilbe eigentlich Ivomec bekommen?

    Soweit mir bekannt ist, halten sich die Roten außer zum Blut saugen nicht auf dem Vogel auf, sondern verkriechen sich in Ritzen und Spalten des Käfigs, usw. Demnach wäre es Quatsch, den Vogel mit Ivomec zu behandeln, um diese Art von Milben zu töten.

    Man belehre mich bitte eines Besseren, wenn ich das falsch sehe.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Nö, liebste Raven. DU nicht.;)

    LG Georg
     
  10. #8 Elmo, 27. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2010
    Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Wie ist eigentlich der Weg von den Ritzen zu den Vögeln? Die müssten doch über den Boden /Käfiggittern laufen?

    Wenn ja... lassen die sich dann auch von Oben auf die Vögel fallen oder sind die nur zu Fuss unterwegs?

    Hab schon mal über die Vogelmilbe nachgelesen... aber das hab ich nicht gesehen...
     
Thema: Rote Vogelmilbe -hilft abkochen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kieselgur spritzen

    ,
  2. vogelmilbe heisses wasser

    ,
  3. vogelmilbe heißes Wasser

    ,
  4. rote vogelmilbe kochendes wasser,
  5. rote vogelmilbe,
  6. anything,
  7. vogelmilben spritzen,
  8. vogelmilben kochendes wasser,
  9. heißes wasser rote vogelmilbe
Die Seite wird geladen...

Rote Vogelmilbe -hilft abkochen? - Ähnliche Themen

  1. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  2. rote Linsen und weiße Bohnen

    rote Linsen und weiße Bohnen: Ich hab für uns und die Amazonen bio rote Linsen und weiße Bohnen roh gekauft als zusätzliche Eiweißquelle. Jetzt stellt sich für mich die Frage:...
  3. Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...

    Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...: hallo, ich beobachte seit ein paar Monaten in einer Tierhandlung, wo ich gelegentlich Futtermittel hole, einen Kanarienhahn, unberingt, dürfte...
  4. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...
  5. rote vogelmilbe

    rote vogelmilbe: Ich habe seit ein paar Tagen Milben im Hühnerstall mittlerweile sind sie auch schon im garten im Gras und vereinzelt im Haus wir haben schon...