Rote vogelmilbe oder nicht?

Diskutiere Rote vogelmilbe oder nicht? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, also ich hab da ein rießen großes probelm..... mein kanarien weibchen hatt (und da bin ich mir ziemlich sicher) milben befall!!! ich...

  1. Mu17

    Mu17 Guest

    hallo, also ich hab da ein rießen großes probelm.....

    mein kanarien weibchen hatt (und da bin ich mir ziemlich sicher) milben befall!!!
    ich weiß aber nicht ob es rotevogelmilben sind oder nicht...
    wie erkenne ich was es für fiecher sind? und was kann ich machen außer blattanex strips (die ich morgen 100pro kaufen werde) noch machen????

    ich hab die stäbe mit heißem wasser gewachen, den vogelsand erneuert, das futter erneuert.....ich bin mir net sicher ob sie noch da sind...aber mein vogel kratzt sich fast den ganzen tag, und verliert auch federn dabei....

    es hatte sich schon ma intensiv gekratzt, aber dann gabs ne pause....

    was soll ich machen? blattanex strip is mir schon klar, aber was wäre außer den strips noch empfehlenswert....

    ich hab schon bei der suche milbenbefall eingegeben und mir auch einiges durchgelesen aber jeder fall ist ein einzelfall, deswegen wollt ich mir euren rat zu hilfe nehmen.

    danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 18. Dezember 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    die rote Vogelmilbe geht nur nachts an die Vögel, tagsüber sitzen die Biester in Ritzen und Ecken, hinter Tapeten etc. . Deswegen sind Vögel bei der roten Vogelmilbe nachts auch sehr unruhig, tagsüber sind sie sehr müde und schlapp. Leg nachts ein weißes Bettlaken über den Käfig/die Voliere und schau dann mal nach, ob Du kleine rote wanderende Punkte auf dem weißen Laken siehst.

    Hier ist mal eine Seite, da kannst Du über die div. Parasiten nachlesen. http://www.birds-online.de/gesundheit/gesparasiten/milben.htm.

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. #3 Alfred Klein, 18. Dezember 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Ich würde von den Blattanex - Strips dringend abraten !!

    Selbst die uneinsichtigsten haben inzwischen begriffen daß diese Strips gefährlich sind.
    Nach Deiner Beschreibung handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um Federmilben.
    Diese werden am besten mit Ivomec oder Stronghold bekämpft. Das gibts beim vogelkundigen Tierarzt.
    Tu Deinen Vögeln einen Gefallen und laß um Gottes Willen dieses Blattanex weg. Das Zeug ist bekanntlich auch für Menschen, insbesondere Kinder, nicht ungefährlich. Es wird immer wieder vom Gebrauch dieser Streifen abgeraten.
     
  5. Mu17

    Mu17 Guest

    neuigkeit!!!!

    ich hab ein insekt auf der sepiaschale gesehn....das insekt/parasit war mit bloßem auge zu erkennen, es war ca.1mm groß und weiß.

    die sepiaschale hab ich weggeschmissen...

    was hab ich noch gemacht?

    ich hab die sitzstangen (aus holz) rausgenommen, ins waschbecken gelegt und mit kochendem wasser und salz "gebadet"...weiß zwar nicht ob es was bringt, aber naja..

    aufjedenfall waren ganz viele schwarze punkte, als das wasser abgeflossen war, übrig geblieben. siehe bild
    [​IMG]


    ich weiß nicht ob es schmutz ist oder kleine milben....

    aber auf jedenfall war da was auf der sepiaschale:(
     
  6. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Alfred,

    > Ich würde von den Blattanex - Strips dringend abraten !!
    Selbst die uneinsichtigsten haben inzwischen begriffen daß diese Strips gefährlich sind.

    Auch der Gesetzgeber. Wenn ich mich nicht schwer irre, ist Dichlorvos (immerhin seit > 50 Jahren auf dem Markt) inzwischen verboten, und es dürfte nur noch Restbestände zu kaufen geben.

    Von solchen 'Strips' würde ich, egal mit welchem Wirkstoff, _immer_ abraten. Weil deren Funktionsprinzip ist, eine permamente Giftkonzentration in der Raumluft zu erzeugen. Sowas ist IMHO schwachsinnig - wer läßt sich wegen ein paar Ungeziefern schon die ganze Wohnung vergasen? Also lieber Kontaktinsektizide, die man als Pulver oder Spray lokal einsetzt.

    > Nach Deiner Beschreibung handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um Federmilben.

    Woraus schließt du das? Könnten IMHO auch rote Vogelmilben sein. Aber wie auch immer... wenn es die rote Vogelmilbe ist, ist die leider extrem hartnäckig. Es helfen Kontaktinsektizide, heutzutage meist auf Permethrin-Basis. Oder bzw. ergänzend mechanisch wirkende Insektizide (Kieselgur, als Pulver ausgestreut).

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  7. Ginowese

    Ginowese Guest

    Zwar am Thema vorbei, aber...

    ... was bedeutet IMHO???
     
  8. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo!

    IMHO - in my humble opinion (meiner bescheidenen Meinung nach)
     
  9. Mu17

    Mu17 Guest

    vielen dank an alle....
    muss man dieses stronghold oder ivomec vom arzt holen, oder ist es auch im handel erhältlich?
     
  10. Mu17

    Mu17 Guest

    und muss mein vogel mit?

    was kostets eigendlich so ungefähr?

    danke
     
  11. #10 Alfred Klein, 18. Dezember 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Ivomec und Stronghold sind rezeptpflichtig, gibts also nur beim Tierarzt.

    Die Behandlung sollte dreimal in wöchentlichem Abstand gemacht werden.
    Kosten beim ersten Mal so um die 15€, später dann 5€ pro Behandlung.
     
  12. Mu17

    Mu17 Guest

    ein groooooßes dankeschön.....ich werde heute mal nach TA´s die auf vögel spezialisiert sind suchen.

    und wenn ich dann einen gefunden hab direkt mein kanari behandeln lassen.
    ABER ein problem ist da noch....mein vogel hat kein ring am fuß.
    ob eins da war weiß ich nicht, da ich die vögel so bekommen hab.
    würde der TA trotzdem mein kanarien vogel behandeln?
     
  13. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... das ist kein Problem, Kanarien brauchen keinen Ring ;).
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Mu17

    Mu17 Guest

    auch an dich ein riesen großes dankeschön!!!

    gut zu wissen dass sie kein ring brauchen, bin erleichtert.:dance:
     
  16. #14 charly18blue, 18. Dezember 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich komme ja auch aus Frankfurt und kann Dir als vogelkundigen TA Dr, Riedel empfehlen. Er ist in der Grempstraße 28, das ist in Bockenheim. Tel 7075521. Ich gehe schon länger zu ihm und bin sehr zufrieden.

    Liebe Grüße Susanne
     
Thema: Rote vogelmilbe oder nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. buchfink stronghold

    ,
  2. kanarien milben

    ,
  3. schwarze milben

Die Seite wird geladen...

Rote vogelmilbe oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  2. rote Linsen und weiße Bohnen

    rote Linsen und weiße Bohnen: Ich hab für uns und die Amazonen bio rote Linsen und weiße Bohnen roh gekauft als zusätzliche Eiweißquelle. Jetzt stellt sich für mich die Frage:...
  3. Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...

    Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...: hallo, ich beobachte seit ein paar Monaten in einer Tierhandlung, wo ich gelegentlich Futtermittel hole, einen Kanarienhahn, unberingt, dürfte...
  4. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...
  5. rote vogelmilbe

    rote vogelmilbe: Ich habe seit ein paar Tagen Milben im Hühnerstall mittlerweile sind sie auch schon im garten im Gras und vereinzelt im Haus wir haben schon...