Roter Rosenkopf?Von "roterfuchs"

Diskutiere Roter Rosenkopf?Von "roterfuchs" im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, Roterfuchs hier aus dem Forum hat doch in ihrem Benutzerbild 2 Rosenköpfchen,und der eine davon ist ganz rot, ich würde gerne wissen ob...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo,
    Roterfuchs hier aus dem Forum hat doch in ihrem Benutzerbild 2 Rosenköpfchen,und der eine davon ist ganz rot, ich würde gerne wissen ob das eine seltene oder gar neue Mutation ist?
    Hab sowas noch nie gesehen, hielt den Vogel zuerst fast für einen Königssittich...
    Ich habe Roterfuchs schon eine PN geschrieben,aber sie weiss es auch nicht.
    Könnt ihr da helfen?

    http://www.vogelforen.de/member.php?u=14115
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 roterfuchs, 10. Januar 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Roterfuchs scheint sich zunächst männlich

    Ich könnt Dir gerne helfen und werde es sicher dann mal auch.
    Vorher bin ich aber auf die ganzen Meinungen und Erfahrungen anderer Gespannt.
    Die, die von mir schon informiert wurden. Bitte zurückhalten solange.
    Sonst wäre des ein "Spielverderb" :D nicht böse gemeint :D

    Sagany, Du kannst mir nochmal gerne (PN) Deine Email geben.
    Bekommst Du mehr Bilder. Bis ich 2000 Beiträge habe unddann so endlich kappiere, wie man ein Bild verkleinert, und hier reinstellt s-doof das kann noch etliche weitere Monete und Jahre kosten s-doof
     
  4. ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Roter Fuchs,

    eine schöne Farbgebung hat Dein Aga. Aber ob diese neu ist oder bereits länger vorkommt kann ich auch nicht beantworten. Habe ich allerdings auch noch nicht so gesehen!

    Das mit den Bilderchen verkleinern wird schon schneller klappen, hab selbst ich inzwischen kapiert. :D

    Gruss
    Jens
     
  5. #4 roterfuchs, 11. Januar 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Ohne Wote Jens Ohne Worte

    :D Mach mir nur Mut :D
    :blume: :blume: :blume:
    :blume: :blume:
    :blume: d a n k e
     
  6. Sagany

    Sagany Guest


    Also als ich dir mal ne PN deswegen geschrieben hatte sagtest du mir du wüsstest es auch nicht und verwiest mich nur auf eine amerikanische Seite auf der jede Menge seltene Mutationsformen zu sehen waren (?)
    Und meintest erst wenn es mal irgendjemand im Forum zur Ansprache bächte würdet du das Thema evtl. mal aufgreifen wollen.
    Wenn du bescheid weisst warum sagtest du mir dann nicht gleich was es mit dem Vogel auf sich hat?? :?
     
  7. #6 roterfuchs, 11. Januar 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe Dir ja, die Bilder (4Stück) gesendet.
    Das Tier ist heute 9 bzw. 10Jahre alt.
    Leider ist es so eine Sache, dass kaum jemand einem dessen Geschichte abkaufen würde.
    Eine Mutation, im Sinne, dass es seine Gene weitervererbt ist es mit Sicherheit nicht.
    Lt. allen möglichen Untersuchungsabschlüssen, in dem Fall auch nicht irgendwie Organisch beschädigt.
    Ins rote Farbentopf, ist es mir auch nicht reingefallen. :D

    Wenn Du die Bilder einstellen kannst. Dann gibt es Profi´s, die Dir hierüber näheres und Gutes sagen können.

    Ich jedenfalls kann dann nur zustimmen.
    Und keine deutliche Aussage dazu abgeben.
    Aus Gründen der Persönlichkeit.

    Eines weisst Du ja schon selbst, dass es vor einigen Monaten in einem Inserat stand & :+popcorn: ich sie dort erworben habe. :+popcorn:


    :blume: :blume: :blume:
    :blume: :blume:
    :blume:
     
  8. doerthek

    doerthek Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    @ Sagany

    Du bist nicht der/die einzige PN-Schreiber/in.
    Ich hab auch keine schlüssige Anwort erhalten. Deshalb verfolge ich dieses Thema mit großem Interesse. Mal sehen was noch kommt... :?
     
  9. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hi!
    Viele Agas, die wir bekommen sind rot oder färben sich (zum Teil im Alter) rot.
    Liegt in der Regel am Leberstoffwechsel oder hat hormonelle Gründe. Ist oft bei Hennen, die zu viele Eier gelegt haben, bzw. Probleme damit haben.
    In der Regel sind solche Tiere daher auch weiblich.
     
  10. #9 roterfuchs, 11. Januar 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Kann mich nicht erinnern, dass Du mich angeschrieben (PN) hast :D
    Anscheinend war des dann als mal wieder mein Speicher belegt war :k
    :blume: :blume: :blume:
    :blume: :blume:
    :blume: V E R Z E I H E - M I R - B I T T E
     
  11. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Bevor ich Euch mal dann Alleine lasse

    Der rote ist ein Hahn. Der Naturfarbene daneben seine Dame.
    Sie saßen bis heute noch nie auf Eiern bei den Vorbesitzern.
    Leberstoffwechsel => Alles negativ die Untersuchung :mukke:
     
  12. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hi nochmal!

    Habt Ihr den Vogel geschlechtsbestimmen lassen? Und wir ist denn der Stoffwechsel untersucht worden?
     
  13. Sagany

    Sagany Guest

    Also ok,ich mach mal die bilder hier rein,ok rotfuchs??
     
  14. Sagany

    Sagany Guest

    nr 1............
     

    Anhänge:

  15. Sagany

    Sagany Guest

    nr 2......
     

    Anhänge:

  16. Sagany

    Sagany Guest

    nr 3.......
     

    Anhänge:

  17. Sagany

    Sagany Guest

    nr 4.................
     

    Anhänge:

  18. Yenna

    Yenna Guest

    Haloo :)
    Also ich hab mal in nem Agaartenbuch nachgeschaut und hab da auch so ein Rosenköpfchen gefunden!!!
    Wird dort als *gefleckte Mutation* bezeichnet da es neben dem roten Kopf verschiedenfarbige Flecken an Flügeln etc. hat.

    LG Yenna
     
  19. #18 stefanderwolf, 11. Januar 2005
    stefanderwolf

    stefanderwolf Guest

    ok roterfuchs,
    du wilst daß wir raten. :idee: also hier meine ideen:
    1. idee leberschaden
    scheidet aus, da du es schon hast testen lassen. der bauch erschien mir dafür auch ein wenig zu hell
    2.idee specht oder rotkehl... äh ...bäuchchen durch den stammbaum gezogen
    wohl kaum
    3.idee du gibst ihm(?) statt grün- rotfutter
    also ist die lösung:

    :p ERNÄHRUNGBEDINGT ! ! ! :p

    ;-) tschau
    stef
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    4. einfach mit Paint angemalt *ggg*
     
  22. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    :D :traurig: Wenn das denn so leicht wäre bei Krummschnäbel, sie mit Farbfutter farblich umzumausern, wie es bei den Kanarienvögel ja klappt. So bräuchte ich heute nicht arbeiten gehen. :blume: Hab selber für das liebe Tier hier 500,-Eur bezahlt an einem Händler, der mir (Interessenten) zuvor gekommen ist damals!! :nene: :D
    Einfach rot gemaltes Bild => Das ist mal nicht drin! Sagany erkannte das Bild auf meinem Profil aus einem Bild in einem Verkaufsinserrat von früher. Das Tier kam schon so Rot zu mir!
     
Thema: Roter Rosenkopf?Von "roterfuchs"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haussperling mutationen

Die Seite wird geladen...

Roter Rosenkopf?Von "roterfuchs" - Ähnliche Themen

  1. Greifvogel (rote Brust, grauer Rücken)

    Greifvogel (rote Brust, grauer Rücken): Hallo zusammen, könnt ihr mir sagen um welche Vogelart es sich bei dem abgebildeten handelt? Ich habe ihn heute morgen auf einem Dach in einem...
  2. Gans mit rötlichem Gefieder und Putzzwang

    Gans mit rötlichem Gefieder und Putzzwang: Hey Leute, wisst ihr vielleicht Rat? Wie haben einige Gänse bei uns. Unter diesen gibt es eine, die schon immer eine leichte rosa Färbung auf dem...
  3. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  4. rote Linsen und weiße Bohnen

    rote Linsen und weiße Bohnen: Ich hab für uns und die Amazonen bio rote Linsen und weiße Bohnen roh gekauft als zusätzliche Eiweißquelle. Jetzt stellt sich für mich die Frage:...
  5. Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...

    Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...: hallo, ich beobachte seit ein paar Monaten in einer Tierhandlung, wo ich gelegentlich Futtermittel hole, einen Kanarienhahn, unberingt, dürfte...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.