Rotkopfsittiche

Diskutiere Rotkopfsittiche im Forum Südamerikanische Sittiche im Bereich Sittiche - Hi all!!:zwinker: Ich habe mich entschieden Rotkopfsittiche anzuschaffen!:prima: Wie findet ihr diese Art? Gibt es Züchter hier? Ich...
B

Bird99

Guest
Hi all!!:zwinker:

Ich habe mich entschieden Rotkopfsittiche anzuschaffen!:prima:
Wie findet ihr diese Art?
Gibt es Züchter hier?

Ich würde mich über jede weitere Info Freuen!
Aber damit wir auch über die Richtige Art sprechen hier ersteinmal ein Bild dieser art weil manche Leute die gerne mit Gujaquillsittichen oder Rotmasken verwechseln! Rotkopfsittich:
 

Anhänge

  • Rotkopfsittich.jpg
    Rotkopfsittich.jpg
    16,2 KB · Aufrufe: 154
Hi!

Ich habe mich entschieden Rotkopfsittiche anzuschaffen!:prima:

Bist Du sicher? ;)

Wie findet ihr diese Art?

Laut :D

Spaß beiseite, eine sehr schöne Art, aber eben auch genau eine derjenigen Arten, mit denen man sich u.U. bei seinen Nachbarn alles andere als beliebt macht.

Gibt es Züchter hier?

Täärää ;)

Ich würde mich über jede weitere Info Freuen!

Ich denke, da überlassen wir am besten denjenigen das Wort, die eigene Erfahrungen mit dieser Art haben.

... weil manche Leute die gerne mit Gujaquillsittichen oder Rotmasken verwechseln!

Na, von Guayaquils sind sie aber an sich leicht zu unterscheiden. Aber stimmt schon, zwischen diesen Arten gibt's hier und da Verwechslungen.
 
Ja, ich nenne mich mal lieber Jungzüchter???

Hallo Bird99, hallo Chris,

Jungzüchter deshalb, weil ich ja noch nie mit den Rotköpfen gezüchtet hab, sondern das jetzt der erste eher überraschende Versuch ist.
Inzwischen haben wir 2 Eier und sitzen fest im Kasten.

Bird99, von der Lautstärke her ist es ,manchmal schon heftig, aber eben nur wenn sich Fremde der Voliere nähern oder früh morgens mal. Unser Wachhund kann ruhig auf dem Sofa liegen bleiben, das übernehmen die Rotköpfe:zwinker:
Ansonsten sind es total agile lustige Vögel, die bei jedem Wetter ihre Badeschale aufsuchen und auch sehr pflegeleicht bei der Fütterung sind. Mit einer guten Grosssittichmischung und viel, viel frischem Obst hast Du jede Menge Spass mit diesen kleinen Sittichen.
 
Hi again!

Jungzüchter deshalb, weil ich ja noch nie mit den Rotköpfen gezüchtet hab, ...

Du hast aber zumindest im Gegensatz zu mir eigene Erfahrungen mit dieser Art ;)

Ansonsten sind es total agile lustige Vögel, ...

Nicht zu vergessen, sehr intelligent und wie alle Südamis enorm sozial. Wenn man keine empfindlichen Nachbarn und viel Platz (große Voliere) hat, machen die Geier einem bestimmt viel Freude.
 
Hallo !

Mir machen meine Rotköpfchen auch sehr viel Freude. Sie sind den ganzen Tag am Unfug treiben. Als zu laut empfinde ich sie nicht - meine Nymphis können mit ihrem Balzgesang ganz gut mithalten. Meine Rotköpfchen sind auch sehr sozial - sie kraulen die Mönchssitttiche und auch die Nymphis, was aber auch damit zusammen hängen kann, dass sie als Jungtiere kurz nach dem Selbständigwerden zu mir gekommen sind. Es sind Geschwister - das Geschlecht habe ich aber noch nicht testen lassen. Ansonsten füttere ich sie mit Großsittichfutter, aber auch Hirse, halbreife Hirse und vor allen Dingen ihren Teller Obst und Gemüse mögen sie sehr. Ansonsten klickere ich mit ihnen, weil es da Sonnenblumenkerne als Belohnung gibt. Auch das kann ich nur bestätigen - sie sind die reinsten Wasserratten und liegen förmlich im Wasser, als ob sie in der Badewanne liegen. Natürlich können sie auch ganz ordentlich die Umgebung unter Wasser setzen, was dann aber meine Wellis ausnutzen, die in den Wasserpfützen baden (habe eine Plastikplane unter der "Badewanne" liegen - ansonsten wäre der Teppich wohl schnell hinüber). Ich kann sie jeden nur empfehlen - sind süße kleine Kobolde und so ganz anders, als die Australier.

Liebe Grüße
Kathrin !
 
Moin, moin!

Ich kann sie jeden nur empfehlen - sind süße kleine Kobolde und so ganz anders, als die Australier.

Ja, ihr Sozialverhalten, ihre Neugierde und ihre Intelligenz machen wirklich einen enormen Reiz aus, diese Art zu halten.

Aber für die unerfahreneren Mitleser möchte ich hier noch anmerken, daß man Rotköpfe nicht mit anderen Arten vergesellschaften sollte ... das kann in blutigen Auseinandersetzungen enden. Daß es bei Dir trotzdem klappt, ist eine echte Ausnahme und liegt wohl daran, daß sie ganz jung schon mit anderen Arten zusammen waren. Aber auch hier gibt es keine Garantie, daß das immer so friedlich bleiben wird.
 
huhu,

das thema ist zwar schon etwas älter, aber wollte nicht extra einen neuen thread eröffnen :zwinker:

kenn vieleicht jemand den aktuellen preis für ein zuchtpaar rotkopfsittiche? (Pyrrhura rhodocephala)
 
Hallo,

ich halte ja 2 Paare Rotkopfsittiche und hab momentan 2 Babys im Kasten und weiß trotz allem nicht so richtig wie die Preise liegen, da diese Vögel auch so selten angeboten werden.
Ich hab letztes Jahr noch eine weitere Henne gesucht und hatte nur 2 Züchter/Halter gefunden, die aber beide mehr als 150€ für eine zuchtreife Henne haben wollten.
Ich schätze also den derzeitigen Preis für ein ZP zwischen 250€ und 300€.
 
danke,
dann hats ja doch noch geklappt. :bier:

ach noch was, rotkopfsittiche brauchen keine artenschutzringe- ist das richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo ihr lieben :-) Habe seid 6 monaten einen Rotkopfsittich. Gibt es züchter hier? Wenn ja bitte mellden. Der kleine ist so alleine.
LG Sabrina
 
Hi
ich hab auch ein Paar vom Sommer 2010 also noch Jungvögel,ich rechne erst übernächsten Sommer mit einem Gelege.Der Hahn färbt gerade aufs volle Kopfgefieder um also auf ne durchgehende Haube.
 
Hallo :-)

Männlich und 4 jahre alt. Vor 6 Monaten habe ich ihn zu mir genommen. Das paar hat ihn von einem züchter gekauft (beringt-papiere), wollte ihn dann aber nicht mehr. Angeblich weil er zuviel krach macht.
 

Anhänge

  • Sabrina's Foto0545.jpg
    Sabrina's Foto0545.jpg
    27,3 KB · Aufrufe: 52
Zuletzt bearbeitet:
Sie sind zwar schon lauter als zb Gelbseiten,aber schlimm is das jetzt auch nicht. Sie zeigen irgendwie das verhalten von Aratingas,also Wachhunde,aber bei weitem nicht mit der Lautstärke,gerade noch Siedlungsgeeignet (Nachbargeeignet,aber nix für Wohnung)würd ich sagen
 
Bin keine Züchterin, habe aber erfahrung mit Vögeln. Habe mehrere Papageien.
Also wenn sich ein Züchter auffinden würde, oder jemand der einen Rotkopfsittich abgeben möchte... Bitte melden.
 
Wenn man sich schon Rotkopfsittiche anschafft sollte man sie auch weiterzüchten,all zu viele gibts jetzt auch nicht mehr vor allem blutsfremde. Find das nicht gut wenn man nur zum Spaß seltene Arten hält.Irgendwann kann man nix mehr Nachziehen,weil man Sie nicht mehr bekommt!
 
Thema: Rotkopfsittiche

Ähnliche Themen

Zurück
Oben