Rotlicht anbringen

Diskutiere Rotlicht anbringen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, da meine Frage im Kanarienforum wohl etwas untergegangen ist, möchte ich mein Anliegen hier nochmal vorbringen: wie auf dem Foto zu...

  1. #1 wolfiliehr, 16. August 2004
    wolfiliehr

    wolfiliehr Guest

    Hallo,

    da meine Frage im Kanarienforum wohl etwas untergegangen ist, möchte ich mein Anliegen hier nochmal vorbringen:
    wie auf dem Foto zu sehen ist, habe ich links über dem Kanarienkäfig eine Rotlichtlampe mit einer 100W-Birne angebracht. Da die erzeugte Temperatur nicht besonders hoch ist, habe ich die Lampe relativ nahe an den Käfig gesetzt. Ist das evtl. doch zu nahe? Unser Kanarie setzt sich eigentlich kaum auf die der Lampe nächste Stange, woran kann das liegen? Ist die 100W-Birne zu schwach?
    Wie lange kann/sollte die Lampe brennen? Auch nachts?

    Fragen über Fragen, sorry. Aber schon mal danke für Eure Hilfe.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Wolfi!
    Wenn du die Rotlichtlampe nur als Wärmequelle nutzt würde ich dir auf Dauer eine Farblose empfehelen!
    Die Farbe Rot kannst du nähmlich ordentlich überdosieren wenn der Vogel nicht aus dem Lichtkegel ausweichen kann.
     
  4. #3 wolfiliehr, 17. August 2004
    wolfiliehr

    wolfiliehr Guest

    Hallo,

    lt. Tierarzt liegt eine Kehlkopfentzündung vor. Neben AB sollten wir auch Rotlicht einsetzen. Nur Wärme würde da nicht helfen, sagte er. Das nur so als Hintergrundinfo.

    Du schreibst 'auf Dauer'. Ich möchte das Rotlicht nur so lange einsetzen, bis es ihm wieder besser geht, also hoffentlich nur 7-10 Tage, wie auch das AB. Ist das noch ok?
    'Wirkt' das Rotlicht auch von größerer Entfernung, also auch wenn kaum Wärme auf den Vogel trifft?

    Wenn es überdosiert ist, woran merkt man das? Weicht der Vogel dann dem Rotlicht aus? Besteht die Gefahr hier bei der 100W-Lampe?

    Danke weiterhin.
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Wolfi!
    Ich will jetzt ja nicht die Behandlungsmethode deines TA in Frage stellen, da ich kein TA bin, aber Rotlicht bei Entzündungen geben :? halte ich persöhnlich nicht wirklich sonderlich angebracht, den Rotlicht brauchen normaler weise kranke unterkühlte Tiere und nicht welche die an Entzündungen leiden.
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Das, was wir als rotes Licht sehen, wirkt meines Wissens so gut wie gar nicht.
    Die langwellige, infrarote Wärmestrahlung ist es, auf die es ankommt. Und die erzeugt ein Dunkelstrahler viel bässer als so´ne Rotlichtfunzel.
     
  7. #6 Alfred Klein, 17. August 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.193
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    66... Saarland
    Ich denke mal daß der Vogel es sich aussuchen wird was ihm warm genug erscheint.
    Zudem würde ich die Lampe so anbringen daß der Vogel auch aus dem Rotlicht herausgehen kann wenn er das möchte.
    Der Vogel sollte es sich aussuchen können ob er die Wärme mag oder nicht.
    Ansonsten würde ich denken daß die 100W- Lampe völlig ausreichend ist. Mehr brauchts wirklich nicht. Über Nacht würde ich sagen daß man das Rotlicht ausmachen kann, ich selber würde solch eine Lampe nicht ohne Aufsicht brennen lassen. Tagsüber kann man die Lampe ja anlassen so lange der Vogel die Möglichkeit hat dem Rotlicht auch auszuweichen.
     
  8. Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Hi Wolfi!

    Meine Vögel mochten das rote Licht überhaupt nicht *weglauf*, deshalb haben sie jetzt auch einen Dunkelstrahler bekommen. Und das funktioniert - kann ich Dir also empfehlen.

    Auf dem Foto sehe ich, dass Deine Lampe so von oben seitlich kommt - und hab da gleich mal 'ne blöde Frage (weil ich keine Ahnung habe :~ :D ):

    Hast Du eine Steh- oder Hängelampe? Ich frage deshalb, weil ich noch auf der Suche nach einer besseren Lösung als meiner bin - meine Lampe (auch so'n Aluschirm mit Schutzkorb wie bei Dir) habe ich mit einem Karabiner an einem Edelstahlseil hängen, aber ich hätt sie gern so, dass ich sie besser ausrichten kann. (Mein Dunkelstrahler hat übrigens 150 Watt, so dass ich leider nicht irgendeine Stehlampe nehmen kann :+screams: )

    Vielleicht kann ich dazu noch ein "Detailfoto" sehen? Das wär fein!

    Liebe Grüße und gute Besserung für's Sängerchen
     
Thema: Rotlicht anbringen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kehlkopfentzündung kanarienvogel

Die Seite wird geladen...

Rotlicht anbringen - Ähnliche Themen

  1. Rotlicht anbringen...

    Rotlicht anbringen...: Mich nervt das total mit dem rumgestelle dieser blöden Rotlichtlampe. Ich will die endlich dahin haben wo ich will... Die gängigen Modelle beim...
  2. Rotlicht- Infrarot- Dunkelstrahler

    Rotlicht- Infrarot- Dunkelstrahler: Guten Abend Es geht um die Nestlingsaufzucht. Tiere sollen in dieser Phase ohne die Elterntiere, ja eine gewisse Temperaturbereich im Nest wählen...
  3. Fragen: Hanf: Zu viel?; Schnabelwetzen am Gitter; Rotlicht: Zu viel?

    Fragen: Hanf: Zu viel?; Schnabelwetzen am Gitter; Rotlicht: Zu viel?: Hallo, heute gleich drei Fragen!:zwinker: Mein Kanarien-Hähnchen wetzt neuerdings ununterbrochen, d.h., ca jede Sekunde, hundert mal, den...
  4. Kropfentzündung - Welli anstrahlen mit Infrarotlicht?

    Kropfentzündung - Welli anstrahlen mit Infrarotlicht?: Hallo liebe Wellifreunde, mein geliebter armer Schnecki hat eine Kropfentzündung und die Tierärztin (ist vogelkundig) hat ihm heute Antbiotikum...
  5. Rotlicht

    Rotlicht: Hallo zusammen, meine zwei Kanarien kränkelt etwas. Nun habe ich Rotlicht aufgestellt aber sie meiden es wie die Katze das Wasser.... Was kann...