Rotlicht für klein blue

Diskutiere Rotlicht für klein blue im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo ihr Lieben, da wir ja so einen super Sommer haben 8( mache ich mir Gedanken um klein blue! Wir haben doch die Fenstervoliere wo sich die...

  1. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo ihr Lieben,
    da wir ja so einen super Sommer haben 8( mache ich mir Gedanken um klein blue!
    Wir haben doch die Fenstervoliere wo sich die kleinen Tyrannen sehr viel aufhalten, nur klein blue der ja sehr wenig Federn hat, kann ich immer öfter unter der Vogellampe finden, er kuschelt sich ganz dicht ran.
    Möchte ihm jetzt gern noch eine Rotlichtlampe zusätzlich darüber hängen, damit er sich wenn er es brauch ordentlich aufwärmen kann!
    Ist es auf die Dauer schädlich :? für die Augen usw. :?
    Möchte das Fenster ungern zumachen, da alle Anderen sich sehr viel draußen aufhalten.
    Gruß Daniela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo!
    Also, ich kann nur soviel dazu sagen, dass ich keine Roltlichtlampe mehr verwende. Irgendwie wurde bei mir immer wie hypnotisiert in das Licht gestarrt.8o Ich habe mir so einen Ellsteinstrahler zugelegt. Die geben kein Licht, sondern nur Wärme ab. Das kam definitv besser an.

    Grüße
     
  4. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Daniela,

    wo wolltest Du das Rotlicht denn anbringen, ohne daß die anderen Agas drauffliegen und sich die Füßchen verbrennen? 8o So eine Halterung für die Rotlichtlampe wird sehr heiß und ich glaube, das geht bei Agas ohne Käfig überhaupt nicht. :nene: Du könntest also die Rotlichtlampe höchstens in einen kleinen extra Käfig stellen, so daß die Agas nicht direkt an sie drankommen und diesen Käfig dann so plazieren, daß Klein Blue irgendwie davor sitzen kann. Dann aber auch bitte wieder auf das Kabel aufpassen, Du weißt ja.... :+schimpf

    Ansich spricht sonst nichts gegen das Rotlicht, allerdings finde ich so einen Ellsteinstrahler, wie sasmati schrieb auch besser. Die werden auch schön warm, nur die Lampe eben auch wieder sehr heiß, siehe oben.
    Und egal, was Du auch nehmen würdest.....bitte nicht dauerhaft brennen lassen! Bei mir ist mal ne Rotlichlampe, also die Birne, vor dem Käfig explodiert.....das waren 1000 heiße Scherben. 8o Zum Glück war ich gerade im Zimmer und es hatte auch kein Aga was abbekommen, aber das hätte schon dumm ausgehen können. 8( Seitdem benutze ich sie nur noch mit einem Dimmer, den ich auf halbe Stufe stelle und die Birne dadurch nicht so heiß wird. Die Lampe kommt dafür etwas näher an den vorgesehenen Platz.
     
  5. #4 Naschkatzl, 30. August 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    hmmm was meint ihr zu so einer Wärmelampe wie es auch bei der Geflügelzucht oder Schweinezucht verwendet wird ?? Die geben ja auch genügend Wärme ab und man kann sie die ganze Zeit brennen lassen. Die machen ja den Augen der Tiere auch nichts aus und die kleinen Tiere trocknen da auch nicht aus.

    Ist nur so ein Gedankengang von mir.

    Grüssle
    Corinna
     
  6. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Corinna,

    meinst Du die hier? Das Metall von dem Gehäuse wird dabei auch viel zu heiß, geht also auch nicht ohne extra Schutz. :(
     
  7. #6 Naschkatzl, 30. August 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    huhu Gabi,

    jaaaaaaaaaa genau so etwas hab ich gemeint.

    Nur da müsste man vielleicht mal anrufen und sich beraten lassen. Wer da ne grosse Auswahl hat und vorallem viel Ahnung ist www.graf-versand.de.


    Grüssle
    Corinna
     
  8. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo ihr,
    dieses Wärmestrahlgerät habe ich auch für meine Schildis, leider wird das Gehäuse auch sehr heiß.
    Habe da den Ellsteinstrahler für die Nacht drinn, auf die Idee bin ich garnicht gekommen, danke sasmati :zustimm:
    Die Lampe in einen kleinen Käfig zu stellen ist garkeine so schlechte Idee, nur werden die Gitterstäbe ja dann sehr heiß :?
    Habe eben mit der Firma Graf Telefonniert die wissen aber leider auch keine so richtige Lösung :nene: gaben mir nur den Tip klein blue mit Niveacreme einzucremen und er vielleicht mit dem gerupfe aufhört :+keinplan davon habe ich schon öfter gehört, hat jemand von euch schon Erfahrungen damit gemacht?
    Hhmm, es muß doch eine Möglichkeit geben eine Wärmelampe abzuschotten :idee:
    Gruß und Danke
    Daniela
     
  9. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo!
    Also mit Niveacreme habe ich keine Erfahrung. Kann mir aber nicht vorstellen, dass das funktioniert. Das schmiert doch total. Würde ich nicht probieren an deiner Stelle. Vielleicht würde es helfen wenn er in verdünntem Ringelblumentee baden würde. Trocknet die Haut nicht aus, und ist zumindest gut gegen Juckreiz.
    Ich habe den Ellsteinstrahler auch immer dicht neben dem Käfig stehen. Die Gitterstäbe werde da aber nicht heiß. Wieviel Watt hast Du denn? Ich hab 40 oder 60. Wenn Du den Strahler in einen kleinen Transportkäfig steckst müsste das bestimmt funktionieren. Ich habe so eine Klipplampe für Reptilien, die hat auch eine Keramikfassung, die ist nicht so groß wie diese Wärmelampen, und man kann ihn überall befestigen.

    LG
     
  10. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sasmati,
    habe einen mit 60 Watt, werde es mal ausprobieren!
    Vielen Dank!
    Gruß Daniela
     
  11. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  12. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Daniela,

    ich kenne diese Lampe zwar nicht, klingt aber nicht schlecht. :zustimm:
    Nö, so im freien Zimmer wirst Du keine andere Möglichkeit finden, hab mich da ja auch schon mit beschäftigt.

    Ist Klein Blue ein mutiges selbstbewußtes Agalein? Ich frage deshalb, weil ich mir gut vorstellen könnte, daß wenn die anderen Agas diese gemütliche Wämequelle irgendwann entdecken, sie dann auch da sitzen wollen. Bei mir gabs, als ich noch die Volieren hatte, immer viel Gezanke um die Rotlichtlampenplätze und der, für den sie eigentlich gedacht war, durfte selten nur da sitzen. :nene:

    Das mit der Niveacreme würde ich auch auf keinen Fall machen. Wenn es so einfach wäre, dann hätten wir alle ja schon längst keine Rupfer mehr.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hm...da steht in Kombination mit UV Licht zu empfehlen, also gibt er das selbst wahrscheinlich nicht ab....Dieser ganze Lampenkram ist manchmal auch wirklich unübersichtlich. Bin auch schon seit längerem auf der Suche nach einer guten empfehlenswerten Tageslichtlampe. Habe jetzt eine für Reptilien, die wurde mir empfohlen. Ob die wirklich gut ist, weiß ich aber nicht wirklich.


    LG
     
  15. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hmm, :idee: das Problem das sie alle was von der Wärme haben wollen, wollte ich jetzt garnet hören :p :zwinker: werde mich mal schlau machen ob es vielleicht eine Wärmeröhre gibt :? dann wäre das Platzproblem schon mal beseitigt :k
    Bin um jeden Rat und jede Idee dankbar!

    Ja stimmt Sasmati, das Thema UVA,UVB... ist echt kompliziert!
    Gruß Daniela
     
Thema: Rotlicht für klein blue
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http:www.vogelforen.deagaporniden-allgemein148641-rotlicht-fuer-klein-blue.html

Die Seite wird geladen...

Rotlicht für klein blue - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...