Rotlichtlampe für Wellis!?

Diskutiere Rotlichtlampe für Wellis!? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo allerseits, meine beiden Wellis haben sich einen Schnupfen eingefangen (Zugluft), dementsprechend bin ich besorgt. Habe mich bereits hier...

  1. Catweazle

    Catweazle Guest

    Hallo allerseits,

    meine beiden Wellis haben sich einen Schnupfen eingefangen (Zugluft), dementsprechend bin ich besorgt. Habe mich bereits hier durchgelesen und so einige Tipps mitgenommen (u.a. Echinacea).
    Allerdings wurde auch beschrieben eine Rotlichtlampe einzusetzen, dabei Käfig nur halb bestrahlen (Ausweichmöglichkeit bieten), genügend Abstand halten, langsam die Lampe entfernen um die Temperatur langsam wieder anzupassen etc..

    Eines macht mich jedoch sehr stutzig - wenn ich vor der Lampe mache ich die Augen zu, denn so toll ist es nun wirklich nicht da rein zu gucken!

    Kann dieses extreme ROTLICHT meinen Wellis schaden? Sicherlich würde ich genügend Abstand halten, schliesslich will ich meine Geier ja nicht grillen! ;)

    Was würdet ihr bzgl. des Echinaeas empfehlen - Saft oder Auszug für 's Trinkwasser! Habe ein Trinkröhrchen - was würdet ihr bzgl. Dosierung veranschlagen? (Habe gelesen für den Auszug für's Trinkwasser 5-10 Tropfen, beim Saft - soll nicht fruchtig schmecken [das ist vielleicht ne Angabe!])

    Danke im Voraus für Eure Ratschläge!!!

    Gruß


    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Dann ist das eine von diesen glühbirnenartigen "Schweinelampen", die mehr Licht als Wärme produzieren. Ich empfehle den Einsatz eines Dunkelstrahlers.
     
  4. Catweazle

    Catweazle Guest

    Danke für den Tipp - habe soeben ein bischen "gegoogelt" und bin bei birdbox.de fündig geworden. Allerdings frage ich mich, welche der 4 verschiedenen Typen (60, 100, 150, 250 Watt) ich nehmen sollte?
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich habe die 100W-Variante. Da die Dunkelstrahler recht heiß werden, habe ich mir im Raiffeisen-Landhandel eine Leuchte besorgt, wie sie inder Tieraufzucht benutzt wird. Das Ding hat ´nen Alureflektor und hält die Temperaturen eines Dunkelstrahlers aus.
    Diese Kunststoffdinger, wie man sie z.B. von Philips als Rotlichtleuchte bekommt, sind mir da nicht so geheuer.
     
  6. #5 Cornelia, 17. August 2005
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2005
    Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Ich verwende die Ecchinacea-Globuli (D4). Diese gibts in der Apotheke (ca. 6€). Sind länger haltbar als der Saft und lassen sich einfach dosieren. Dosierung: 4 - 5 Kügelchen ins Trinkwasser (habe einen ca. 50 ml Napf aus Kunststoff. Metallnäpfe sollt man bei homöopatischen Arzneimitteln nicht verwenden). Anwendung aber nur kurweise, d.h. max. ca. 4 Wochen.

    Propolis ist bei leichten Infektionen auch ganz gut geeignet (gibts z.B. als Auszug im Zoohandel). Dosierung bin ich mir im Moment nicht ganz sicher. Gibt das einfach mal hier in die Suchfunktion ein.

    Ich verwende übrigens auch einen Dunkelstrahler (ich glaube 100 Watt) - echt prima. Da diese Dinger aber sehr heiß werden, musst Du aufpassen, dass Deine Wellis da nicht drankommen oder sogar drauf landen können.

    Deinen Kleinen gute Besserung!
     
  7. #6 Alfred Klein, 17. August 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Also ich habe beides, Dunkelstrahler und Rotlicht.

    Dabei gefällt mir das Rotlicht am besten. Erstens kann ich es besser ausrichten da ich sehe wo es ankommt und zweitens reicht die Wärmewirkung weiter als beim Dunkelstrahler.
    Dabei muß ich jetzt aber erwähnen daß ich natürlich nicht diese grellen Dinger aus dem Supermarkt habe.
    Die welche ich habe sind die gleichen wie sie in der Massagepraxis als "Heißluft" angewendet werden. Diese nicht bei weitem nicht so hell, dafür aber viel wärmer als die billigen Lampen. Meine haben 150 Watt, zusätzlich habe ich von Conrad-Elektronik noch sogenannte Steckdosendimmer für 7€ dazwischen geschaltet. Somit bin ich in der Lage die Wärmeleistung der Lampen (ich habe 5) je nach Situation zu regulieren. Das kann ich inzwischen nach Augenmaß da die Helligkeit ebenfalls je nach Einstellung des Dimmers variiert.
    Der Dunkelstrahler ist gut und schön, jedoch reicht der bestenfalls mal 20cm weit was oftmals zu wenig ist. Zudem braucht der seine Zeit bis er endlich warmgelaufen ist.
    Insgesamt gesehen bin ich immer noch mehr vom Rotlicht überzeugt.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Also dass die Dunkelstrahler nicht sehr weit strahlen, kann ich aus Erfahrung nicht bestätigen. Ich habe mit der Hand gefühlt und danach den Strahler (100W) so montiert, dass er sich ca. 50cm horizontal strahlend von einer Sitzstange befand. In dem Abstand empfand ich es mit der Hand gefühlt sehr angenehm warm. Die Pieper haben sich allerdings anfangs mehr in den Randbereich gesetzt, daher habe ich den Strahler dann noch ein Stück zurück versetzt.
    Die Aufheizzeit liegt bei ca. 2-3 Minuten, da ist die normale Rotlichtlampe deutlich schneller. -So´n Ding hatte ich bis zum Umzug auch mal.
     
  10. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Rotlicht ist schon deswegen besser als ein Dunkelstrahler, weil zu der Wärmewirkung noch die farbtherapeutische Wirkung kommt. Rot wirkt sehr belebend auf Herz, Kreislauf und alle Vitalfunktionen.
    LG
    Thomas
     
Thema: Rotlichtlampe für Wellis!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Rotlicht lampe Wärmeleistung

Die Seite wird geladen...

Rotlichtlampe für Wellis!? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...