Rotmilan?

Diskutiere Rotmilan? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen, wegen dem grauen Kopf, dem gelben Schnabel mit dunkler Spitze und dem hellen Flügelfenster würde ich auf Milan tippen. Da er auch...

  1. #1 Sven Ebert, 21. Mai 2013
    Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallöchen,

    wegen dem grauen Kopf, dem gelben Schnabel mit dunkler Spitze und dem hellen Flügelfenster würde ich auf Milan tippen.
    Da er auch teilweise rötlich aussieht, tippe ich auf Romilan. Leider sind die Bilder schlecht aber er war bestimmt 150m weg.
    Auf allen Bildern ist der selbe Vogel zu sehen.

    Den Anhang IMG_2035_cr.jpg betrachten

    Den Anhang IMG_2038_cr.jpg betrachten

    Den Anhang IMG_2046_cr.jpg betrachten

    Den Anhang IMG_2048_cr.jpg betrachten

    Den Anhang IMG_2051_cr.jpg betrachten

    Den Anhang IMG_2056_cr.jpg betrachten

    Danke und VG Sven
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    und was für ein schöner!
    Klar Roter Milan
     
  4. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    1-A Schwarzmilan :zustimm:
     
  5. #4 Sven Ebert, 21. Mai 2013
    Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Da sind wir uns also alle einig. :bier:

    Und nun...

    VG Sven
     
  6. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    sorry leute aber das ist zweifellos ein milvus migrans. schaut euch mal die schwanzfedern und die oberseite des flügels an. auch die farbe allgemein.
    ich muss gestehen ich bin vogelbestimmungstechnisch etwas aus der übung, aber dieser vogel hier sieht genau so aus wie der schwarzi bei mir hinterm haus:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    wenn man in diesem fenster ganz nach oben scrollt sieht a man ein banner (das auf dem steht 'das vogelnetzwerk..' usw), das auf der linken seite ist ein roter, der sieht ja wohl total anders aus!

    LG
     
  8. #7 Peregrinus, 22. Mai 2013
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ein Schwarzmilan wie aus dem Lehrbuch!

    VG
    Pere ;)
     
  9. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    ok, dann lag ich wohl falsch, sorry
     
  10. #9 Sven Ebert, 22. Mai 2013
    Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Vielen Dank an Alle!

    da ich das in Zukunft auch in der Lage sein möchte, das selber zu bestimmen...

    Kann mir jemand ein oder mehrere Merkmale nennen an denen man auf den Bildern den Schwarzmilan erkennen kann.
    Ich habe nochmal meine Bücher durchsucht. Laut Svensson ist der Schwanz beim schwarzen nur schwach gegabelt,
    beim roten mehr. Das würde bei Bild 4 auf schwarz hinweisen. Das helle Flügelfenster soll beim roten deutlicher und heller sein.
    Auf Bild 1 sieht man es aber ist das nun heller, keine Ahnung.
    Also ich finde das schwierig, zumindest mit meinen Bildern, wenn man rostroten Schwanz erkennen würde wäre es einfach.

    Hier sind die Bilder auch etwas größer, vielleicht daher besser zu erklären:
    http://svenebert.de/cms/?page_id=2568

    Aber ich vertraue euch da bei der Bestimmung voll.

    Danke und VG Sven
     
  11. #10 Sven Ebert, 22. Mai 2013
    Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
  12. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Beim SM sind die Handschwingen auf der Unterseite eher grau, beim RM ist dieser Bereich rein weiss mit zunehmender Bänderung in Richtung der H1. Ein weiteres eindeutiges Merkmal ist der Stoß, beim RM ist die S6 (äusserste Stoßfeder) gut ein Drittel länger als die S1 (innerste Stoßfeder). Auch die Farbe ist wenn man beide im selben Licht vergleicht total anders. Der RM ist viel heller (vor allem der Stoß, der hellbraun/orange ist, wirkt im Gegenlicht fast beige).

    LG
     
  13. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Ausserdem wirkt der RM viel größer als der SM, man muss eigentlich nur mal beide Arten am selben Tag gesehen haben und man verwechselt sie nie wieder..

    Hier nochmal zum Stoß:

    [​IMG]
     
  14. #13 Sven Ebert, 22. Mai 2013
    Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Danke buteo!

    Das der Rotmilan die weißeren Handschwingen hat habe ich gelesen. Für mich ist es dennoch schwer das auf den nicht besonders
    guten Fotos zu erkennen. Gerade auf Bild 1 im Beitrag hätte ich wegen dem weiß eher auf Rotmilan getippt.
    Auch das mit dem Stoss (im Buch heißt es Gabelung habe ich gelesen. Gerade bei Bild 6 (letztes Bild im 1. Beitrag) weist daher auf einen
    Schwarzmilan hin. Ich glaube das nächste mal muss ich mir die Vögel einfach mal nur ansehen ohne zu fotografieren. Beim fotografieren
    sieht man es immer nur durch den Sucher, wenn man fertig ist, ist auch der Vogel weg. Allerdings war der Vogel bestimmt 150m weg,
    fraglich ob ich da viel gesehen hätte. Sehr oft sieht man Details erst auf dem Bild.

    Anhand des Stosses gehe ich davon aus, das der 2. Vogel (2h später auch ein Schwarzer ist.
    Ich denke der Stoß ist ein gutes Merkmal, besonders wenn die Farben des Bildes nicht gut sind.

    Ich danke dir vielmals!

    LG Sven

    Noch was...wie bekommst du Bilder mit 800 Pixeln und 300KB ins Forum?
    Lade sie manchmal lieber auf meiner HP, weil die 650 Pixel und 100KB nicht gerade viel sind.
     
  15. #14 Sven Ebert, 22. Mai 2013
    Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Nochmal für Laien. Ich sehe auch immer Bilder in den Büchern oder auf Fotos, in denen der Stoß breit ist (wie oben in der Zeichnung) und manchmal dünn und lang wie unten.
    Das ist bestimmt eine bestimmte Flugphase. Wenn der Stoß ausgebreitet ist, dann ist laut der Zeichnung beim Schwarzmilan ein gerader Abschluss und beim roten
    eine Wölbung (Gabelung).
    In "Vögel von Europa" ist von beiden ein Bild des Stosses und da ist der beim Rotmilan gerade und beim Schwarzmilan sogar nach außen (nicht wie in der Zeichnung nach innen) gewölbt.
    Man sieht aber auch bei zusammenn gelegtem Schwanz die Gabelung beim roten, welche beim schwarzen nicht ist.
    Gar nicht so einfach das Ganze. :) Aber ich will es verstehen, auch wenn die Fragen vielleicht doof sind.

    LG Sven
     
  16. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    ^^
    Also dass das untere Ende des Stoßes nach aussen 'gewölbt' ist, ist ausgeschlossen. Das ist bei (fast) allen anderen Greifvogelarten so (ebenfalls mir kommt z.B. noch die Schwalbenweihe in den Sinn) , aber nicht bei den Milanen. Oft macht es beim SM den Eindruck, als wurden die Stoßfedern schön gerade mit der Schere abgeschnitten worden.


    Tja keine Ahnung,

    ->Bild auf flickr hochladen
    ->Rechte Maustaste und 800px anzeigen auswählen
    ->Grafikadresse kopieren
    ->Im Forum Grafik einfügen und Häkchen 'Grafik von einer URL laden und im Forum speichern' entfernen
    ->Fertig
     
  17. #16 Peregrinus, 23. Mai 2013
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Der Stoß ist ein ziemlich suboptimales Unterscheidungsmerkmal. Beim Schwarzmilan ist er im halb gespreizten Zustand wie gerade abgeschnitten, voll gespreizt ist er sogar gerundet. Insofern passen die Zeichnungen nicht ganz. Zudem ist der Stoß des Rotmilans deutlich länger als der des Schwarzmilans.

    Viel besser als Merkmal ist der weiße Flügelspiegel des Rotmilans.

    Die gezeigten Bilder sind also nun wirklich alles andere als schlecht. Viel deutlicher kann man den Schwarzmilan kaum noch abbilden.

    VG
    Pere ;)
     
  18. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Da muss der Stoß aber schon sehr stark gespreizt sein dass das untere ende gerundet wird! Konnte ich im Flug ehrlich gesagt noch nie beobachten.
     
  19. #18 Peregrinus, 23. Mai 2013
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Sieht man regelmäßig.

    VG
    Pere ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Norddeutschland
    Am letzten Wochenende erst hab ich die beiden bei schlechter Witterung genau deswegen wieder verwechselt. Milan mit - auf den ersten Blick - sehr schwacher Zeichnung unterseits, Schwanzgabelung war schlecht zu erkennen, da hatte ich ihn schon als Schwarzmilan vermerkt. Erst als eine hassende Krähe kam und der Milan ein paar Manöver fliegen musste, sah ich die rostrote Stoß-Oberseite.
     
  22. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Die Größe ist auch ein guten Merkmal, der Rote ist einfach ein Riesenvogel während der Schwarzmilan nur wenig größer wirkt als ein Bussard.

    Dann geh ich wohl mal zum Augenarzt.
     
Thema:

Rotmilan?

Die Seite wird geladen...

Rotmilan? - Ähnliche Themen

  1. Rotmilan?

    Rotmilan?: Hallo Forum Die Fotos sind zwar unbrauchbar, da er zu weit weg war. Aber es würde mich trotzdem noch interessieren, ob es ein Rotmilan oder ein...
  2. Ist das die Feder eines Rotmilan?

    Ist das die Feder eines Rotmilan?: Die Feder ist über 30 cm lang und ziemlich gebogen. Zum Größenvergleich liegen ein Teelicht und ein Feuerzeug daneben. Ein Foto zeigt die...
  3. Rotmilan mit 4 Fingern? Baum- oder Wiesenpieper?

    Rotmilan mit 4 Fingern? Baum- oder Wiesenpieper?: Hallo, diesen Kameraden habe ich am Geiseltalsee "erwischt". Ich dachte zuerst es sei ein Rotmilan, sehe jetzt aber, dass er nur 4 statt 5...
  4. Rotmilan Milvus milvus?

    Rotmilan Milvus milvus?: Hallo alle zusammen, rostbraun, grauer Kopf und langer eingeschnittener Schwanz - müsste ein Rotmilan sein, oder? Vielen Dank!
  5. Rotmilan

    Rotmilan: Hallo, war am Wochenende in Hohenau (an der March) nordöstliches Österreich. Dort waren einige Greifvögel unterwegs, leider sehr hoch und weit,...