Rotscheitelsittich- Ringe?

Diskutiere Rotscheitelsittich- Ringe? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo ihr lieben, da ich ja in planung bin, eine weiter pyrrhura-art anzuschaffen, brauche ich mal euren rat. ich bin noch etwas...

  1. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo ihr lieben,

    da ich ja in planung bin, eine weiter pyrrhura-art anzuschaffen, brauche ich mal euren rat.
    ich bin noch etwas unendschlossen ob Rotkopf.-oder Rotscheitelsittich.

    meine eigentliche frage ist aber, brauch der rotscheitel artenschutzringe? ich habe mich schon durch verschieden tabellen gekämpft. von allen vögeln wurde auch aufgeführt welche ringe die unterarten brauchen, nur leider nicht beim rotscheitel. D.h. der blaustirnrotschwanzsittich braucht artenschutzringe, gillt das nun für den rotscheitel auch?:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 3. März 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Huhu,

    die Entscheidung hinsichtlich der Art kann ich Dir leider nicht abnehmen ... da sind eher die Pyrrhura-Experten gefragt, aber ...

    Nein ... geh mal auf die Seite des BNA und dort dann auf den Menüpunkt Gesetze ... dort kannst Du Dir die Bundesartenschutzverordnung Anlage 1 - 6 runterladen ... dann kannst Du demnächst immer selber nachschauen ;)
     
  4. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    huhu,

    danke, aber diese seite hab ich auch schon durchwühlt. dort steht auch nur den blaustirnrotschwanzsittich.aber vieleicht gillt es für alle uneterarten?
     
  5. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    nochwas.....

    überall steht bei der ringgröße vom blaustirnrotschwanz bzw. rotscheitel 7,5mm. das kann doch wohl nicht sein, oder? diese größe tragen meine königssittiche, da passt ja quasi der ganze vogel durch:zwinker: :D
     
  6. #5 Christian, 4. März 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Könnte sein, aber ich denke, dann wären die gelistet. Im Zweifel einfach mal den BNA anmailen und nachfragen ... die müssen's schließlich wissen ;)

    Mmh, ich würde ja auch 5,5mm wie bei den meisten Pyrrhura-Arten vermuten, aber die Angabe von 7,5mm findet sich auch bei Sittich-Info. Seltsam, denn diese Art ist doch gar nicht so groß.
     
  7. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo,
    in den alphabetischen tabellen stehen der blaukopfsittich(7,5mm) und der blaustirn eng beieinander. vieleicht hat da jemand was verwechselt:D .

    zum BNA habe ich schon eine mail geschickt,habe aber noch keine antwort aber ist ja wochenende.
     
  8. #7 Christian, 4. März 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Na, haben doch beide Blau im Namen :D:D:D

    Sind nur leider toootal unterschiedliche Arten, wie wir ja wissen.
     
  9. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Antwort des BNA...

    ich kopier hier mal die antwort des BNA auf meine mail rein:

    Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

    hierzu möchten wir Ihnen folgendes mitteilen und zwar, dass der Rotbauchsittich (Pyrrhura rhodogaster) und der Blaulatzsittich (Pyrrhura cruentata) in der Anlage 6 der BArtSchVO stehen und mit dem Artenschutzring gekennzeichnet werden müssen.Alle anderen Pyrrhuraarten werden mit Verbandsringen bekennzeichnet. Der BNA möchte im Zuge der Novellierung der BArtschVO einen "amtlichen Einheitsring" fordern, damit Psittacose und Artenschutz mit einem Ring gekennzeichnet werden. Dies würde mit Sicherheit eine große Erleichertung für die Tierhalter werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    dann stimmt das mit dem blaustrirn also auch nicht, obwohl es hier steht:
    http://www.azvogelzucht.de/regelwerke/bartschv/meldepfl_pflichtringliste.pdf

    und in der BNA-Tabelle Anlage 6 der BArtSchVO steht der blaustirnrotschwanz auch drin.

    für mich heisst das jetzt trotzdem das der blaustirn mit der unterart rotscheitelsittich
    keine artenschutzringe braucht .wenns falsch kann ich mich ja auf diese mail beziehen.
     
  10. #9 Christian, 6. März 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Für mich heißt das eher, daß hier jemand geantwortet hat, der die Sachlage nicht genau kennt ... zumindest erscheint mir der Eindruck.

    Da wäre ich vorsichtig und würde lieber noch mal nachhaken. Frag noch mal nach, warum dann weitere Arten in Anlage 6 gelistet sind!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo,

    du hast recht, so einfach mache ich mir es auch nicht. das mit den rozscheiterln hat auch noch zeit.ich will erst genau wissen wie die sachlage ist. und diese mail verwirrt mich nur noch mehr:D
     
  13. #11 Christian, 7. März 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Vielleicht herrschen beim BNA ja mittlerweile Zustände wie bei den Hotlines vieler Unternehmen :D

    Ich würde vermuten, der gute Mann hat sich vertan.
     
Thema: Rotscheitelsittich- Ringe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Rotscheitelsittich

Die Seite wird geladen...

Rotscheitelsittich- Ringe? - Ähnliche Themen

  1. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  2. Erfahrungen mit Elastic Ringen?

    Erfahrungen mit Elastic Ringen?: Hallo, da ich das Prinzip und die Art der Farbkombination super finde, wollte ich mal fragen ob jemand Praxiserfahrungen mit den Elastic Ringen...
  3. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  4. 93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..

    93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..: Hallo liebe Forengemeinde, Gestern auf unserem Spaziergang ist uns auf einem Spielplatz etwas gelbes auf dem Zaun sitzend aufgefallen. Wie sich...
  5. Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen

    Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen: In meinem Garten hält sich eine Taube mit roter Beringung auf. Habe erst mal Vogelfutter und Wasser hingestellt.Angst hat sie kaum, werde...