Rotstirnamazone!

Diskutiere Rotstirnamazone! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; in einen anderen vogelforum sucht jemand rat über rotstirnamazonen!!! .. ich kenn mich leider nich damit aus und finde auch keine sites im net...

  1. Sunny

    Sunny Guest

    in einen anderen vogelforum sucht jemand rat über rotstirnamazonen!!! .. ich kenn mich leider nich damit aus und finde auch keine sites im net darüber :(
    kann mir da vieleicht jmd weiter helfen????
    würde mich freuen wenn jmd was weiß über die geier!
    MFG

    Sandy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papageienweb, 24. November 2001
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo!

    Bist du dir sicher, daß es sich um eine Rot"stirn"amazone handelt?

    Ich habe mal einschlägige Literatur durchforstet.

    Dort ist nichts über Rotstirnamazonen zu finden.

    Es gibt eine Rotspiegelamazone und eine Rotbugamazone.
    Letztere ist besser unter dem Namen Blaustirnamazone bekannt.

    Viele Grüße
     
  4. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Vielleicht ist ja die Gelbwangenamazone gemeint.
    Diese hat jedenfalls eine rote Stirn!

    Gruß
    Conny
     

    Anhänge:

  5. #4 papageienweb, 25. November 2001
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo Conny!

    Du hast recht, alle Unterarten der Gelbwangenamazonen haben eine mehr oder weniger intensive rote Stirn.

    Hab auch nochmal nachgesehen.
    Die Granadaamazone (A. dufresniana rhodocorytha) wird auch Rot"scheitel"amazone genannt.

    Vielleicht ist die gemeint.
     
  6. Chey

    Chey Guest

    Es ist tatsächlich im Internet nicht allzu viel über die Gelbwangenamazone zu finden. Das Problem hatte ich damals auch, als Olivia zu mir kam. Worum geht es denn speziell - vielleicht kann ich weiterhelfen?

    Liebe Grüße,
    Chey
     
  7. #6 Melanie/SnowSun004, 1. Dezember 2001
    Melanie/SnowSun004

    Melanie/SnowSun004 Guest

    ?!

    Hi Leute !

    Ichhabe mir jetzt neu auch eine Amazone zugelegt !

    Eine Rotstirnamazone !!!

    lat. Amazona autumnalis

    In Deutschland wird zur Rotstirnamazone nur Gelbwangenamazone gesagt !

    Gelbwangenamazone=Rotstirnamazone

    So, ich glaub damit wäre alles geklärt, oder ?

    Cyacya mfg Snow
     
  8. Fischli

    Fischli Mitglied

    Dabei seit:
    25. September 2001
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgische Eifel
    Hi,

    Hab' das Posting gerade jetzt erst gesehen. Was ist denn eigentlich das Problem????

    (Eine meiner zwei Schlingel ist eine Autumnalis.)
     
  9. Sunny

    Sunny Guest

    Hallo!

    das proplem hat sich schon gegessen *g*
    chdem ich wußte das es ich bei einer rotstirnamazone um eine gelbstirnamazone handelt konnte ichdem jenigen damals auch weiterhelfen (is schon etwas länger her)
    MfG

    Sandy
     
  10. pellaeon

    pellaeon Guest

    ich hab auch so eine amazone war aber erst gestern beim tierarzt (wegen geschlechtsbestimmung) und es handelt sich bei meiner um eine Rotscheitelamazone. Rotscheitelamazonen werden auch Granadaamazonen genannt. Sind laut tierarzt ziemlich selten.

    mfg
     
  11. Doris

    Doris Guest

    Die Frage zur Rotstirnamazone kam schon öfters hier im Forum. Da ich nicht nochmal alles schreiben will, kopiere ich meinen Text von damals mal rüber. ;)

    ---
    Mir "Rotstirnamazone" ist in der Regel schon die Gelbwangenamazone (Amazona autumnalis) gemeint. Allerdings ist "Rotstirnamazone" nicht der offizielle deutsche Name dieser Art, das scheint sich nur so eingebürgert zu haben (genauso wie z.B. der Graupapagei oft Jako genannt wird). Im Grunde genommen kann mit der Bezeichnung "Rotstirnamazone" aber auch die Tucuman-, Pracht-, Grünwangenamazone, etc. gemeint sein. Deshalb, weil "Rotstirnamazone" zu unspezifisch ist (es gibt schließlich etliche Amazonenarten mit roter Stirn), wird der Name in Fachkreisen kaum verwendet. Wenn es eine Amazona autumnalis ist, wäre also Gelbwangenamazone die korrekte Bezeichnung.
    ---

    Ich hoffe, dass es so einigermaßen verständlich und richtig erklärt ist!

    Hallo pellaeon,

    Bist du dir was die Artbestimmung angeht wirklich absolut sicher??! Ein Foto + Infos zur Granada-Amazone findest du auf meiner Homepage unter http://www.papageien-info.com/a07_.htm.

    Die Granada-Amazone ist akut vom Aussterben bedroht und aus diesem Grund seit 1976 auf dem Anhang-I des Washingtoner Artenschutzabkommens (WA) gelistet. Für diese Art wurde mittlerweile auch ein Europäisches Erhaltungszuchtprojekt (EEP) gestartet, welches vom Loro Parque auf Teneriffa geleitet wird. In Einzelhaltung sollten solche Vögel auf alle Fälle nicht sein, die wenigen in Menschenobhut vorhandenen Exemplare würden zur Zucht sehr gut gebracht. Woher hast du die Amazone? WA-I Arten unterliegen einem Handelsverbot, sie sind nur mit Ausnahmegenehmigungen zu erhalten (siehe http://www.papageien.org/STS/artenschutzinfo_01/). Ohne irgendjemandem zu nahe treten zu wollen, aber ich würde mir über die Art der Amazone wirkliche Klarheit verschaffen. Wie gesagt, sollte es sich tatsächlich um eine Granada-Amaone handeln, ist die Einzelhaltung das schlechteste was man tun kann (gilt zwar natürlich aus Tierschutzgründen auch für andere Papageien, bei der Granada-Amazone spielen aber Artenschutzgründe noch dazu eine wesentliche Rolle).

    So, hoffe mein Posting ist nicht irgendwie zu direkt, aber wenn ich der Besitzer der Amazone wäre, würde ich mir schleunigst Material oder Hilfe zur Artbestimmung holen. Allerdings wäre es sehr interessant, wo du die Amazone her hast bzw. wann du sie gekauft hast. WA-I Arten dürfen ja schließlich nicht irgendwo im Zooladen um die Ecke einfach so gehandelt werden. ;)
     
  12. pellaeon

    pellaeon Guest

    Ich bekam vom Tierarzt ein Attest und es steht unten geschrieben "Rotscheitel/Granada Amazone"

    Ich hab Rico jetzt seit Weihnachten. Er ist jetzt 3 Jahre alt. Hat sich prima bei mir eingelebt. Momentan bin ich auch auf der Suche nach einer Partnerin für ihn.

    Gekauft hab ich ihn im Zoofachgeschäft er ist (war beringt TA hat ihn abgenommen weil der Ring zu eng wurde, hat aber alles im Attest vermerkt) beringt und stammt von einem Züchter aus Österreich.
    Aber ich werd noch Bilder anhängen

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  13. #12 papageienweb, 27. Januar 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Januar 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo!

    Also ich bin mir nicht sicher, denke aber, daß auch Österreich im Washingtoner Artenschutzabkommen vertreten ist.
    Somit dürfen Anhang I - Tiere nicht in Zoogeschäften verkauft werden.

    Desweiteren sind auch Tierärzte nicht allwissend.

    Ic kann dir zwar nicht garantieren, da ich auch kein absoluter Experte bei den beiden genannten Arten bin, aber nach mir vorliegender Literatur handelt es sich um das Tier auf dem Foto um eine
    Gelbwangenamazone .

    Bei der Granadaamazone ist der Rotanteil auf der Stirn weiter nach hinten verbreitet. Das Gelb befindet sich direkt auf Augenhöhe zwischen Auge und Schnabel und nicht unterhalb.
    Unterhalb des Gelbs hat die Granadaamazone einen leichten bläulichen Anflug.

    Sie dir mal die Bilder von Conny und Fischli an. Hierbei handelt es sich um Gelbwangenamazonen. Sehen deiner doch ähnlich oder?

    Mal sehen, was andere noch dazu schreiben.

    Viele Grüße
     
  14. #13 papageienweb, 27. Januar 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo!

    Ich habe hier mal beide zum Vergleich. Das Foto ist leider nicht sehr groß.

    Links handelt es sich um eine Granadaamazone, rechts ist die Gelbwangenamazone.
     

    Anhänge:

  15. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Ich muss Erich recht geben. Für mich sieht der Vogel eindeutig wie eine Gelbwangenamazone (Amazona autumnalis, http://www.papageien-info.com/a10_.htm) aus. Das erklärt auch, dass du ihn im Zoofachgeschäft kaufen konntest, wäre es nämlich eine Granada-Amazone hättest du (und das Geschäft) damit gegen das Gesetz verstoßen, denn wie gesagt unterliegen die Granada-Amazonen durch die Aufnahme in WA-I dem Vermarktungsverbot.

    Freut mich auf alle Fälle, dass du deiner Amazone einen Partner besorgen willst - im Voraus schonmal viel Glück dafür! :)
     
  16. pellaeon

    pellaeon Guest

    Aber ich schließe mich euer Meinung an. Bei meinem handelt es sich nicht um eine Granadaamazone :)

    Besteht nun eigentlich ein Unterschied zwischen Granada- und Rotscheitelamazone?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 papageienweb, 27. Januar 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo!

    Es besteht kein Unterschied, die Granadaamazone (A. dufresniana rhodocorytha) wird nur gelegentlich auch Rotscheitelamazone genannt.

    Die Gelbwangenamazone (A. autumnalis autumnalis) wird selten auch Rot"stirn"amazone genannt, wie wir hier festgestellt haben. Gebräuchlich ist aber Gelbwangenamazone.

    Alles klar?
     
  19. pellaeon

    pellaeon Guest

    kristallklar :D
     
Thema: Rotstirnamazone!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotstirnamazone

    ,
  2. rotstirnamazone kaufen

    ,
  3. geschlechtserkennung rotstirnamazone

    ,
  4. rotstirnamazone henne
Die Seite wird geladen...

Rotstirnamazone! - Ähnliche Themen

  1. ??Rotstirnamazone ??

    ??Rotstirnamazone ??: Gibt es eine Rotstirnamazone ? Wieder einmal ist so ein Tier abzugeben, 3 Jahre alt. Nur wollte ich sehen wie die aussieht und habe nirgends...