Rudi ist wieder zu Hause (Timneh in 33428 Harsewinkel gesichtet)

Diskutiere Rudi ist wieder zu Hause (Timneh in 33428 Harsewinkel gesichtet) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr lieben, ich habe vorhin beim Spaziergang deutlich hören können das ein Papagei "flötet"...also erst mal stehen geblieben und gesucht....

  1. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,
    ich habe vorhin beim Spaziergang deutlich hören können das ein Papagei "flötet"...also erst mal stehen geblieben und gesucht. Und da saß er, ein kleiner Timneh im Baum. Er sieht recht mitgenommen aus, antwortete aber fein auf mein pfeifen. Ich bin schnell nach Hause und habe Futter und einen Käfig geholt, dauerte nur 5 min. leider war er danach nicht mehr zu sehen. Konnte ihn einmal kurz hören, aber nicht mehr sehen. Er sitzt in einem Park.
    Ich weiß das in Warendorf einer vermißt wurde und habe den Besitzer schon kontaktiert. Werde heute abend, wenn es im Park ruhiger ist nochmal hin. Vielleicht kann ich den kleinen ja hören. Käfig steht im Auto, für alle Fälle.

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sybille, 8. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2009
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo reikimal,

    das wäre ja super, wenn das Toms Rudi wäre und v.a. wenn er schnell wieder zu Hause wäre!
    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass ihr des kleinen Schätzchens habhaft werden könnt und er glücklich wieder bei seinen Besitzern landet! :trost:

    Wenn er im Baum sitzt, achtet bitte darauf, dass er zu euch oder zum Futterplatz/Lockstelle einen Anflugwinkel von mindestens 45° hat. D.h. der Futterplatz sollte mindestens in einem Winkel von 45° gut sicht- und erreichbar vom Grauen stehen.
    Ganz, ganz viel Erfolg! :trost:
     
  4. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Danke,
    habe gerade schon mit Tom telefoniert. Ich weiß jetzt was Rudi am liebsten mag und werde mich gleich mit vielen Leckereien ausgestattet nochmal in den Park auf machen. Werde ab jetzt erst mal täglich in den Park und nach ihm ausschau halten. Gehe doch mal davon aus das es sich um Rudi handelt, der kleine war recht dunkel und Rudi ist es wohl auch.
    Ich denke das die Chance das Rudi in diesem Park bleibt recht gut ist, da er dort noch reichlich an Futter findet. Hoffe ich sehe ihn nochmal die nächsten Tage. Tom will dann am WE herkommen. Denn seine Stimme kennt das Tier ja.

    So, dann will ich nochmal los, bevor es dunkel wird.
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ist ja schade, dass Tom erst am WE kann... :traurig:

    Wäre es nicht möglich, Lillis (Rudis Partnerin) Stimme auf Band vorzuspielen, um so Rudi, wenn er es denn ist, anlocken zu können?
     
  6. Coco007

    Coco007 Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo Zusammen,

    na das ist aber eine freudige Überraschung, das erste Lebenszeichen von Rudi!
    Ich war am letzen WE bei meinen Eltern und habe Lilli schweren Herzens abgeholt, war ja die letzten Wochen nicht im Lande.

    Bis jetzt hatte die Kleine noch 2 Kongos meiner Mutter als Gesellschaft, jetzt ist sie seit Sonntag abend wieder bei mir und merkt langsam, das sie alleine ist......

    Mit dem Aufnehmen von Lillis Rufen ist eine gute Idee, weiß aber nicht, wie ich das Verwirklichen kann, müßte ja auf CD. Ich werde morgen mal probieren.

    Wenn es näher wäre, würde ich ja sofort hin, aber es sind über 300km. Urlaub werde ich wohl nicht bekommen, werde morgen mal schaun.

    Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die bisher mit Tipps und Beistand geholfen haben!!

    VD

    Tom
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ach Tom, jetzt verstehe ich... Rudi ist bei deinen Eltern ausgebüchst?
    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es sich bei dem Timneh um eueren Rudi handelt und dass er spätestens am WE wohlbehalten wieder bei seiner Lilli ist! :trost:
    Ich habe ein billiges Mikrofon (ca. 7 €, z.B. Media-Markt), welches ich am PC angeschlossen habe und so mittels Verlängerungskabel im Nachbarzimmer meine Geier aufnehmen kann. Wäre doch eine Option, dir solch Mikrofon zu besorgen. :zwinker:
     
  8. Coco007

    Coco007 Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo Sybille u. reikimal,

    die beiden waren bei meinen Eltern sozusagen in "Pension".
    Leider hatte meine Mutter nicht damit gerechnet, daß Timnehs deutlich agiler sind, als die trägeren Kongos (nicht bös gemeint, ist aber so).

    Nach dem Öffnen der Käfigtüre beim Nachlegen von Zweigen ist Rudi dann sozusagen zwischen den Fingern durch..... Er ist dann wirklich nicht mehr zu halten, ist mir auch schon öfters passiert, nur halt nicht draußen :traurig:

    Ich werde mal morgen mit meinem Headset probieren, läßt sich direkt am Rechner anschließen.

    reikimal, hast Du eine Möglichkeit, etwas abzuspielen? Wenn ja, welches Format bräuchtest Du?

    VG

    Tom
     
  9. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hey Tom,

    hm, ich frage mal nachher meinen Mann ob wir was zum abspielen haben. Ich melde mich dann.
    Gestern abend war im Park nix zu sehen/Höhren. Wollen aber heute wieder hin, mein Mann kommt mit.

    :D WEnn ich dann auch noch mit Papageiengekreische durch den Park laufe, werde ich bestimmt verhaftet:D

    Hoffe sehr heute wieder was von ihm zu sehen oder zu hören.
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das ist ja wirklich schön, dass Rudi wohl gesichtet wurde :prima:.

    Ich drück euch ganz doll die Daumen, dass ihr den kleinen Ausreißer wieder finden und einfangen könnt :trost:.
     
  11. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    So, wir waren heute Vormittag im Park und konnten den kleinen auch sogleich flöten hören. Also schnell den Tönen nach gegangen und siehe da, er saß in einem baum und frühstückte Vogelbeeren. Leider interesiert ihn weder Käfig noch Futternapf. Irgendwann flog er dann ein paar Bäume weiter, wo wir ihn nicht mehr sichten konnten. Haben eine ganze Weile gewartet, aber da er keinen Ton mehr von sich gab, konnten wir ihn leider nicht finden.
    ich bin aber ziemlich sicher das er in dem Park bleiben wird. Er findet dort genug zu fressen.
    Ich denke die einzige Chance ist wirklich wenn er seine Lillie hört/sieht.
    Oder gibt es noch Möglichkeiten ???
    Wenn man ihn ruft und lockt, schaut er zwar kurz zu einem runter, widmet sich dann aber wieder seinen Aktivitäten.
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Erst mal gut dass er immer noch vor Ort ist :zustimm:.

    Es wäre sicher einen Versuch wert, im Park eine gut einsehbare Futterstelle für ihn herzurichten. Vielleicht lässt er sich ja dorthin locken und daran gewöhnen und man könnte ihn dann dort einfangen :idee:.
     
  13. MaKa

    MaKa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33428 Harsewinkel
    Ich wohne auch in Harsewinkel
    Kann meinen ja mal mit Käfig unter den Baum stellen
    Könnt ja antworten ist er am Schwanenteich?
     
  14. MaKa

    MaKa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33428 Harsewinkel
    Kann mir aber nicht vorstellen, dass von Warendorf bis nach Harsewinkel ein Geier fliegt. Hatte schon mal einen Grauen im Garten, aber der war nur einen Kilometer weg geflogen. und das in drei Tagen. Bis dann
     
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Maggi,

    ich habe gerade mal google die Strecke rechnen lassen, das sind ja "nur" "mit dem Auto" 17,6 km. Und Tom schreibt, dass er ein guter Flieger sei:
    Es wurden schon Graupapageien und Amazonen weiter als 20 km entfernt wieder aufgefunden.
    Und Rudi ist nun schon seit 2.8.09 unterwegs ...


    Meine Daumen bleiben gedrückt!
     
  16. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Eine Futterstelle oder Käfig bringen gar nichts. Da er dort genug an Nahrung findet. Warum sollte er sich "einfangen" lassen, er findet ja alles was er braucht.
    Fliegen konnte er sehr gut und auch ziemlich gezielt.
    Habe schon von Papageien gehört die weitaus mehr an Strecke zurück gelegt haben. Und da er schon ziemlich lange weg ist, kann er in der Zeit recht gut die paar Kilometer geflogen sein.
    Von der Beschreibung her passt alles auf Rudi.
    Tom kommt auf jeden Fall am WE her und bringt Lillie mit. Das wird die einzige Chance ihn überhaupt anzulocken.
     
  17. MaKa

    MaKa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33428 Harsewinkel
    kann ja durch den heftigen Sturm gekommen sein. Ich habe nur gemeint, dass mein Grauer ihn rufen kann. Wollte mich nicht einmischen, sondern nur helfen.
     
  18. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Maggi,
    wie er dahin gekommen ist, ist ja auch egal. Hauptsache er ist da.
    Die Idee mit dem zweiten Grauen hatten wir auch schon, aber auch Tom meinte, es KÖNNE pasieren das Rudi davon verschreckt wird. Dann lieber seine Lillie die er kennt und abgöttisch liebt. Zumal einem ja nicht geholfen ist wenn er angelockt wird. Er muß ja auch IN einen Käfig rein und das wird wohl das schwierige. Tom kennt den Vogel und wird sicher am besten wissen wie man an ihn ran kommt. Bevor jetzt zig Leute da alles versuchen und ihn verschrecken, ist es sinnvoller zu wissen das es ihm gut geht und auf seinen Besitzer zu warten.
     
  19. hotfun

    hotfun Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25813
    Hi,
    meiner ist letztes Jahr entflogen...
    2 tage unterwegs gewesen ... ca.18 Km zurück gelegt und das mit 4 Mon. !

    Alles ist möglich.....
    Mfg Hotfun
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Coco007

    Coco007 Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo Zusammen,

    möchte kurz noch einige Info zu Rudi geben. Er hatte oft Freiflug und ist wirklich ein guter Flieger, somit sollten die ca. 15km kein Problem sein.

    Mit dem Einfangen wird es nicht so einfach sein, da er nicht auf die Hand kommt. Andere Graugeier werden ihn wohl nicht interessieren. Die beiden Kongos meiner Mutter sind ihm z.B. völlig egal.

    Rudi hat stark an der Lilli gehangen, wenn er sie z.B. in Gefahr gesehen hat, ist er immer sofort zu Ihr hin. Wahrscheinlich ist es das Beste, Lilli als Lockvogel zu nutzen, ich denke, daß er sie sofort erkennt.
    Ich werde so schnell wie möglich mit Lilli hochfahren, spätestens am WE.

    Vielen Dank an alle, die sich hier engagieren!!

    VG

    Tom
     
  22. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Tom,

    du solltest dir eventuell einen Kescher besorgen, damit du ihn fassen kannst, falls sich Rudi auf Lillis Käfig setzt.
    Und bitte denkt daran, dass Rudi einen Anflugwinkel von mind. 45° benötigt, um zu euch gelangen zu können.

    Ich wünsche euch so sehr, dass ihr Rudi bald wieder zu Hause habt! :trost:
     
Thema:

Rudi ist wieder zu Hause (Timneh in 33428 Harsewinkel gesichtet)

Die Seite wird geladen...

Rudi ist wieder zu Hause (Timneh in 33428 Harsewinkel gesichtet) - Ähnliche Themen

  1. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  2. kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause

    kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause: ..ein kleiner zebrafinken.schwarm von 7 kobolden sucht ein neues zu hause.. ..wer aus dem raum hamburg - bergedorf kann ihnen ein liebevolles zu...
  3. Elster Rudi

    Elster Rudi: Hallo zusammen. Vor zwei Wochen habe ich eine Elster gefunden, die nicht mehr fliegen konnte. Ich habe sie eingesammelt und sie zum Tierarzt...
  4. Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause

    Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause: hallo zusammen, ich hoffe, ich habe hier etwas mehr Erfolg. Vor ein paar Wochen ist einer meiner beiden Sperlinge leider verstorben und nun suche...
  5. 10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.

    10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.: Hallo, ich suche für meine beiden Blaugenick Sperlingspapageien ein neues liebevolles zu Hause. Im Moment bin ich Student und plane bald...