Rückfall?

Diskutiere Rückfall? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Lieber Frank Veräppelst du mich????Oder war dein Lob ernst gemeint.Es war was kompliziert zu bescheiben.Na,ja mir fiel was anderes nicht ein als...

  1. fee

    fee Guest

    Lieber Frank
    Veräppelst du mich????Oder war dein Lob ernst gemeint.Es war was kompliziert zu bescheiben.Na,ja mir fiel was anderes nicht ein als vergleich:D
    Liebe Grüße Fee:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sonne

    sonne Guest

    Hallo!

    Wahrscheinlich gehe ich hier schon etlichen auf die Nerven, aber ich kenn mich nicht aus!

    Sunny macht jetzt wieder mehr Würgebewegungen und setzt auch vermehrt aufgeplustert da, nicht immer, vielleicht auch die Hitze, ich weiß es wirklich nicht. Ich habe meine Sunny jetzt fast genau ein Jahr, weil gestern vor einem Jahr mein Charlie gestorben ist. *in Memorian*

    Nicht das ich abergläubisch bin, aber vielleicht bin ich wie gesagt zu blöd, aber ich weiß nicht ob das die normalen Nachwirkungen einer Kropfentündung ist oder nicht?
    Hätte ich eine vogelkundige TA in meiner Nähe, ich würde einfach hingehen, aber meine ist leider nur etwas vogelkundig.

    Sie hat gemeint, wenn das Würgen weiterhin auftreten sollte, wird sie ihr wieder so ein Sesamöl in den Kropf geben, was auch letztes Mal geholfen hat, aber jede Woche zum TA zu gehen ist auch nicht der Sinn und Zweck.

    Vielleicht sollte ich mal einen ganzen *g* Vogelkundligen Doktor anrufen und mich erkundigen, ich weiß blöde Telefonanalysen, aber vielleicht gibt es ja einen guten, der mir Auskunft geben kann, was nach einer Kropfentündung nützlich ist!

    Wißt ihr jemanden, der mir telefonisch helfen würde, oder hat jemand eine andere Idee?

    Liebe Grüße

    Sonne
     
  4. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1

    Hallo Sonne,

    Deiner Sunny zu liebe, : Frag nur was das Zeug hält!

    Mit einer flachen Küchenwaage (ohne Schüssel) müßte es gehen.
    Du mußt nur ein Leckerbissen wie ein Stück Hirsekolben oder
    ähnliches drauflegen und sie fressen lassen. Natürlich den Leckerbissen vorher wiegen und das ziehst Du vom Gesamtgewicht einfach ab. Müßte doch zu machen sein. Oder?!

    Viele Grüße aus Dresden
     
  5. Canario

    Canario Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ganz im Norden - Kiel
    Hallo,

    besorg Dir in einer Zoohandlung eine Transportschachtel (also eine dieser Pappschachteln, in denen die zu verkaufenden Tiere gesetzt werden) und stell die leere Schachtel auf eine Briefwaage und notiere dir das Gewicht der Schachtel. Dann setzt Du kurz Deinen kleinen Sonnenschein in die Schachtel (machst sie natürlich zu) und wiegst erneut, ziehst das zuvor ermittelte Gewicht der Schachtel ab und schon weißt Du auf das Zehntelgramm genau, was die Kleine wiegt. Und diese Idee kommt leider nicht vom schlauen Canario :s :s sondern in 'meiner' Vogelklinik werden die kleinen Patienten alle genauso gewogen. In der dunklen Schachtel sind sie nämlich nicht aufgeregt und außerdem sollen sie ja nicht Stunden darin verbringen.

    LG

    Canario
     
  6. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Fee,

    weil das schon was her ist weiß ich im Moment nicht was du meinst mit "veräppeln" oder "Lob". Also was genau meinst du?



    Grüße, Frank:0-
     
  7. sonne

    sonne Guest

    OK. Gute Idee mit der Transportschachtel, wenn man nur selbst drauf kommen würde :~
    Bin ja gespannt was Sunny schimpfen wird, wenn sie drinnen ist, ich glaub da wackelt der ganze Karton. :)

    Wieviel wiegt den ein Wellensittich normal, also was ist schon zu wenig, was richtig und was zuviel!

    Also bin gespannt wie es funktioniert!

    Sonne
     
  8. sonne

    sonne Guest

    Hallo!

    Hm Sunshine war von meiner Idee mit dem Wiegen nicht sonderlich begeistert:s

    Auf die Waage raufsteigen wollte sie auch angesichts leckerster Kolbenhirse nicht. Nuja irgendwie habe ich sie doch überrumpelt und in die Kiste gesteckt!8o

    Also meine Sunny wiegt 51 g laut Küchenwaage, ist das o.k.?

    Meine Kleine hat eine Fangmanie und das war es mir in der Hitze jetzt nicht wert, kommt mir aber laut Finger etwas leichter vor?

    Liebe Grüße

    Sonne
     
  9. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hallo Sonne,

    51 g ist ja mehr als genug, das Duchschnittsgewicht eines Hansi-Bubi Wellis liegt so bei 40 g. Standard Wellis dürfen da schon um einiges mehr wiegen.

    Du schreibst, Sunny macht immer noch Würgebewegungen, würgt sie nach wie vor Schleim hoch, dann würde ich aber nochmal einen Kropfabstrich machen lassen.

    Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass das Baytrill das richtige Medikament war, wüsste nicht, dass man das z.B. gegen Pilze gibt. :?
     
  10. #29 Alfred Klein, 24. Juli 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Doch, ist richtig.
    Bei nicht zu schweren Pilzinfektionen kann man durchaus Baytril geben, das ist so in Ordnung.
     
  11. sonne

    sonne Guest

    So, danke, jetzt weiß ich das meine Sunny nicht am Hungertuch nagt!:D

    Ich konnte mittlerweile auch lernen das es normal ist das ein Vogel nach einer Kropfentzündung noch ziemlich lange Würgebewegungen machen kann, allerdings ist die Frage wie oft, meine Sunny würgt nämlich ziemlich oft, wenn sie fressen tut, außerdem hörte ich heute früh wieder, zwar nur 2 mal aber, nennen wir es pfeifende Atemgeräusche!

    Wie gesagt ich komme mir schon albern vor, aber ich weiß einfach nicht was die Grenze von normal nach Kropfentzündung zu schon wieder Kropfentzündung ist.

    Wie gesagt, wenn jemand die Tele. von einen TA hätte, der mir per Telefon etwas helfen könnte. Naja gibt es nicht, als Kind zuviel Lehrer Doktor Specht und Praxis Bülowbogen geguckt.8o

    Lieben Gruß Sonne:0-
     
  12. #31 Alfred Klein, 24. Juli 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Geh doch einfach davon aus daß es mit der Kropfentzündung vorbei ist.
    Eventuell hilft etwas positives denken mehr als alle Sorgen da Du diese Sorgen auch Deinem Vogel mitteilst.
    Die dürfen ohne Honorar nichts tun, auch nicht beraten. Das schreibt die Standesordnung zwingend vor.
    Übrigens bei allen Akademikern, Anwälten, Ärzten etc.
     
  13. sonne

    sonne Guest

    OK. Danke Alfred!

    Allerdings, ich weiß ich nerve, aber wann muß ich meine Löffel aufstellen und doch zum TA?

    Z.B. wenn sie jede Stunde einmal (?) würgt, Alarm!

    Nach Beantwortung dieser Frage gelobe ich Besserung und werde versuchen positiv zu denken!

    Sonne
     
  14. Frank M

    Frank M Guest

    re auf die Nerven gehen

    Hallo Sonne,

    du gehst mit Sicherheit keinem auf die Nerven! Eine Kropfentzün
    dung ist eine ganz schlimme Sache:( :k Am besten gehst du doch nochmal zu einem vogelkundigen Tierarzt.
    Im Vorum gibt es dafür eine Liste.



    Viel Glück für deinen Kleinen,
    Frank:0-
     
  15. #34 Alfred Klein, 24. Juli 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Du, wann Du in Panik ausbrechen solltest kann ich auch nicht sagen.

    Das ist bei jedem Vogel anders.
    Ich mache diese Dinge aus dem Gefühl heraus. Ich rede eventuell mit dem Vogel, konzentriere mich auf ihn und versuche ihn "zu fühlen". Das ist nicht zu beschreiben, das kann man nur tun.
    Eigentlich so zu verstehen wie "Einfühlungsvermögen" beim Menschen.
    Damit erreiche ich daß ich schon relativ viel über den Vogel aussagen kann. Dazu noch die optische Kontrolle und normalerweise weiß ich zumindest recht gut woran ich bei meinen Geiern bin.
    In diesem Sinne ist das die beste und schonendste Kontrolle ob es Deinem Geierlein gut geht.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. sonne

    sonne Guest

    Klingt gut Alfred!

    Ist aber bestimmt schwer!

    Gut ich habe ihr schon heute allermeistens recht aufmunternde Worte gesagt.
    Und werde sie einfach weiter beobachten!

    Falls ich wieder meine Zweifelanfälle habe (egal wie lange ich es ohne aushalte:~ ) melde ich mich einfach nochmal und frage euch Löcher in den Bauch.

    Liebe Grüße

    Sonne
     
  18. Canario

    Canario Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ganz im Norden - Kiel
    Ja hallo Sonne - dafür ist dieses Forum doch da!! :p :p Versuch nur, Dich nicht vollkommen verrückt zu machen - was einfacher gesagt als getan ist :s :s Bis meine Banditen sich endlich auf dem Weg zur Besserung befanden habe ich kaum noch geschlafen und alle halbe Stunde nachts vor dem abgedeckten Krankenkäfig gestanden, um zu hören, ob sie noch Atemgeräusche von sich geben. Tja bin also ein toller Ratgeber in Sachen ruhig bleiben :D

    Gute Besserung und liebe Grüße

    Canario
     
Thema: Rückfall?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kropfriß

    ,
  2. vogel kropfriss

Die Seite wird geladen...

Rückfall? - Ähnliche Themen

  1. Rückfall Nr 3; das Ende???

    Rückfall Nr 3; das Ende???: Hallo ihrs, ich war eben wieder beim Tierarzt, und ja wieder Tierklinik Tann, als ich heute wieder von der Arbeit kann, lag mein kleiner...
  2. Rückfall

    Rückfall: Hallo zusammen, der Lina geht es zusehens schlechter. Ich habe soeben mit der Tierärztin telefoniert und werde nun mit vorerst geliehenem...