Rückschlüsse???

Diskutiere Rückschlüsse??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, mal wieder eine Frage, wie gesagt ist uns ja ein Grauer zugeflogen. Mittlerweile möchte er micht ständig füttern. Ich wurde auch...

  1. Krissel

    Krissel Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf nem Gutshof, südl. Augsburg
    Hallo,

    mal wieder eine Frage, wie gesagt ist uns ja ein Grauer zugeflogen. Mittlerweile möchte er micht ständig füttern. Ich wurde auch aufgeklärt, dass ich das zu unterbinden habe, was ich auch fleißig mache.
    Nun aber meine Frage, kann es sein, dass wenn er mich füttert, er bei seinem vorherigem Halten eventuell keinen Partner hatte und auf den Mensch geprägt ist??
    Gibt es sonst irgendwelche Verhalten, die darauf schließen lassen, dass er einen/keinen Partner hatte?

    Wenn die Anmeldung durch ist und unser Umzug endlich mal über der Bühne, möchten wir ihm auf alle Fälle eine Partnerin suchen!

    LG Krissel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wäre schon gut möglich, es könnte aber auch theoretisch sein, dass er schon einen grauen Partner hatte, aber halt ursprünglich aus Handaufzucht stammt oder vorher länger solo unter Menschen lebte und mehr auf Menschen fixiert war, bis sein Partnervogel dazukam.

    Solche Tiere fallen dann bei erneuter Einzelhaft auch schnell mal in alte Verhaltensmuster zurück und suchen sich dann halt ein Notpartner mit zwei Beinen, wenn kein passender Artgenosse vorhanden ist :zwinker:.
     
  4. Krissel

    Krissel Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf nem Gutshof, südl. Augsburg
    Merci:zustimm:

    Er ist, soweit ich das beurteilen kann, schon sehr auf meine Hand fixiert. Wenn meine Hand in seine Nähe kommt, stupst er mich immer mit der Stirn an und verharrt bis ich ihn streichel. Streichel ich ihn nicht, knappert er leicht in den Finger. Aber nur noch vorsichtig.
    Anfangs hatt ich das Problem, wenn er auf der Hand saß, dass er oft ziehmlich heftig zuzwickte, was mittlerweile durch ein konsequentes Nein & leichtes Wackeln nicht mehr statt gefunden hat.

    Mal schaun was noch alles auf uns zu kommt. Jetzt muß nur noch mit der Anmeldung alles klappen:o und dann gehts auf die Suche nach ner Dame:blume:
     
  5. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Für mich alles Anzeichen, dass es eine HZ ist, die bisher in Einzelhaft gesessen ist.
    Eine Verpaarung wird in diesem Fall nicht so einfach sein, da der Vogel erstmal resozialisiert werden muss, sprich lernen muss, dass er ein Vogel und kein Mensch ist.
    Verpaarungen sind unter solchen Umständen äußerst schwierig und man muss sich als neue Bezugsperson, in dem Fall Du Krissel, sehr zurückhalten. Wenn es die Möglichkeit gibt würde ich mich während der Zeit der Anpaarung auch ganz zurückziehen, mich garnicht mehr zeigen bei dem Vogel, damit er sich mehr auf seines gleichen knozentrieren kann und wird. Besser noch wäre eine Verpaarung in einem Schwarm, da kann der Vogel Grauensozialverhalten lernen und wieder ein richtiger Vogel werden.

    Inwieweit ist der Vogel eigentlich getestet? Ist er sicher ein Hahn? Wie sieht es mit PBFD und Poloyma aus?

    Wie schauen auch die Haltungsbedingungen im Moment aus? Hat er eine Voliere bekommen?

    Ist eigentlich von Amtsseite sicher, dass Du den Vogel behalten darfst? Soweit ich weiss ist es ja ein Fundtier, somit eine Fundsache und da dauert es ja etwas bis das Tier in den eigenen Besitz übergeht.

    Ggf. kann ich bei Vermittlung und Verpaarung helfen, bei Interesse einfach eine PN.

    Gruss

    Kai
     
  6. Krissel

    Krissel Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf nem Gutshof, südl. Augsburg
    Hi Kai,

    Danke für deine Antwort!!

    Also ich habe ihn per DNA testen lassen und er ist definitiv ein Hahn und PBFD & Polyoma frei, hab ich da auch gleich testen lassen! :))

    Von Amtsseiten ist alles sicher, eigentlich gehen Fundtiere in den Besitz der BRD, aber es gibt auch Ausnahmen. Er darf nun offiziell bleiben und mittlerweile habe ich auch einen Züchternachweiß vom Züchter für ihn bekommen.

    Wir sind zZ mitten im Umzug, aber sobald der über die Bühne ist, zieht der Vogel in eine 180x110x80 Voliere. Und danach will ich mich um die Vergesellschaftung kümmern! Und wäre dabei um jede Hilfe dankbar!!! Und würde mich auf alle Fälle gerne an dich wenden!!

    LG Krissel
     
Thema:

Rückschlüsse???