Rückwand für Voliere?

Diskutiere Rückwand für Voliere? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe nochmal ne Frage! Habt ihr eine Idee, aus was wir die Rückwand der Voliere für unsere Grauen machen können? Wir haben überlegt,...

  1. RieJac01

    RieJac01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle an der Saale
    Hallo,

    habe nochmal ne Frage!
    Habt ihr eine Idee, aus was wir die Rückwand der Voliere für unsere Grauen machen können?
    Wir haben überlegt, die Spahnplatten zu nehmen, aber ich denke mal, dass die Grauen dann bestimmt ne Menge Spaß haben daran zu knabbern. ;)

    Plexiglas in der Größe ist nicht zu bekommen und wenn dann verdammt teuer!

    Die Fläche ist ca.190 cm breit und 210 cm hoch!

    Ne Idee?? Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hi Doreen,

    ich hab Massivholz als Rückwand (insgesamt 5 Elemente a 0,4 m x 2 m). Meine haben bisher noch kein Interesse an der Rückwand gezeigt - abgesehen vom gelegentlichen gegenklopfen:D
    Selbst wenn sie drann knabbern würden lassen sich die einzelnen Bretter gut auswechseln und sie haben wenigstens ihren Spaß:D
    Spanplatte würde ich dann aber nicht nehmen, da in dieser ja auch Leim ist.
     
  4. RieJac01

    RieJac01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle an der Saale
    Hallo Sven,

    wie Massivholz? Wird das dicht? Ich meine wie hast du die Elemente zusammen gemacht? Geschraubt? Hast ein Bild ;) !
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hi Doreen,

    was meinst du mit "dicht"?
    Ich habe die "Regal-Bretter" einfach an die vorhandene Wand geschraubt - nebeneinander.
    [​IMG]
     
  6. RieJac01

    RieJac01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle an der Saale
    Hi Sven,

    mit dicht meine ich: Die Platten sind doch nicht in einem sondern vier Stück! Und wenn du diese zusammen bastelst dann entstehen doch Lücken zwischen Platte 1 Und Paltte 2 ...! Vielleicht versteh´ich das auch falsch!
    Sind die Möbelplatten behandelt?
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Die Bretter (Kiefer-natur) sind nur eng aneinander an die Wand geschraubt (übrigens 5 Stück;) ). Der natürliche Spalt von unter 1 mm stört nicht. Ich habe sie einmal mit natürlichem Bienenwachs behandelt. So lassen sich Spritzer von Nahrungsresten leichter entfernen;)
     
  8. Papamama

    Papamama Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thale/Harz
    Volirückwand

    Hallo,

    wir haben für die Wände von einem Sägewerk in der Nähe Holzbretter mit teilweise Rinde geholt, die unbehandelt waren. Die haben wir dann nur an Dachlatten befestigt und ausdrücklich zum "schreddern" freigegeben. Die Bretter sind ganz billig, wurden auf das von uns gewünschte Maß gekürzt und können ganz einfach erneuert werden.

    Diese Ablenkung von der Decke z.B. hat auch super geklappt.

    An die Holzbretter kann auch super Spielzeug befestigt werden. Kann ich nur empfehlen.
     
  9. RieJac01

    RieJac01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle an der Saale
    Hallo Sven,

    noch eine Frage! Hast du das Holz auf nem Baumarkt gekauft? Ist das Holz dort nicht immer behandelt? Und den Bienenwachs?
    Also Idee gefällt uns sehr gut!

    Danke!
     
  10. Papamama

    Papamama Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thale/Harz
    Volirückwand

    Hallo,

    hab vergessen zu erwähnen, daß wir beim Anschrauben die einzelnen Bretter überlappenlassen um Spalte zu verhindern.
     
  11. RieJac01

    RieJac01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle an der Saale
    Hallo Elke,

    das hört sich auch gut an! Aber das mit dem Sägewerk lässt sich bei uns schlecht realisieren, da wir leider keins haben! :nene:

    Danke
     
  12. fisch

    fisch Guest

    Ja, ist aus dem Baumarkt - Nein, ist nicht immer behandelt;)
    Die Bretter waren sogar eingeschweißt, so dass sie auch wirklich sauber waren. Sie einfach mal in der Holzabteilung nach;)
    Wo ich das Bienenwachs jetzt herhabe, weiß ich gar nicht mehr :? Entweder direkt vom Tischler oder auch aus dem Baumarkt.....?
     
  13. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Doreen,

    > Habt ihr eine Idee, aus was wir die Rückwand der Voliere für unsere Grauen machen können?

    Wenn die Voliere stationär ist: gar nichts (und alle paar Jahre neu verputzen und tapezieren ;-), Wand kacheln oder mit Laminat-Bodenbelag bekleben. Ansonsten einfach Drahtgitter, und die Wand dahinter alle paar Jahre neu streichen.

    > Wir haben überlegt, die Spahnplatten zu nehmen, aber ich denke mal, dass die Grauen dann bestimmt ne Menge Spaß haben daran zu knabbern. ;)

    Nur, wenn sie einen Ansatzpunkt haben. Bei 'fugenlos' verlegten Platten kommen sie mit ihrem großen Schnabel nicht dazwischen, sondern rutschen ab.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  14. Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    Ich habe bei meiner Voli ursprünglich Kunststoff verwendet, was sich dann optisch als nicht so toll erwies.

    [​IMG]

    Dann habe ich einfach Clicklaminat mit Montagekleber draufgeklebt und damit eine praktische (leicht zu reinigen) und optisch ansprechende Oberfläche geschaffen.

    [​IMG]

    Dirk
     
  15. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Volierenrückwand...

    Hallo erst einmal,
    ich hätte da noch eine andere Variante anzubieten.
    Habe meine Voliere mit einer selbstgemalten Rückwand (Palmen etc.) beklebt, man kann aber auch ein schönes Poster benutzen.
    Danach habe ich vom OBI rollbares durchsichtiges Kunststoff besorgt und an die Rückwand mit einem Rahmen befestigt, aber bitte stramm anbringen, damit keine Feuchtigkeit dahinter laufen kann. Zugegeben ist nicht so einfach das Kunststoff zu befestigen, da es sich immer wieder aufrollt aber der Aufwand lohnt. Etwas anfeuchten und jeder Obstfleck,jeder Kotabdruck ist im "Nu" verschwunden (-sehr pflegeleicht).
    Gruß :0-
     
  16. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Hintergrundfoto...

    Hier sieht man im Hintergrund etwas von dr Rückwand...
     

    Anhänge:

  17. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    für meine kanarien habe ich betoplan als rückwand. das sind 2 - 3 mm starke wasserabweisende platten die aus der baubranche kommen und dort zum einschalen genutzt werden.

    aber ich befürchte, dass auch da die grauen freude dran haben.
     
  18. Evelin

    Evelin Guest

    Ja, das Thema interessiert mich auch. :jaaa:
    Allerdings bräuchte ich nicht nur für die Rückwand einer Voli etwas Passendes, sondern für ein ganzes Vogelzimmer. ;)

    Die Wände sehen derzeit schrecklich aus........ die Tapeten sind teilweise "abgefressen" und sehen auch ziemlich langweilig und trostlos aus.

    Ich würde die Wände gerne verschönern, weiss aber leider nicht recht WIE und WAS :? .
    Meine Geierchen haben 24 Std. tgl. Freiflug und arbeiten dabei so gut wie alles auf..... Fensterrahmen, Wände, Tapeten usw.

    Es müsste also was sein, womit man ganze Zimmerwände verkleiden kann.
    Es muss für die Geierlein natürlich ungiftig sein, sollte optisch einigermassen schön aussehen und nicht gerade ein Vermögen kosten. ;) .

    Hat dazu vielleicht jemand eine Idee................. ????????? :0-
     
  19. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Ich hab als Volieren Rückwand an der Wand Schilffrohrmatten aufgespannt
    (besseres Bild hab ich leider nicht gefunden)
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rudi und Rita, 15. November 2004
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Hallo,
    @ Evelin:
    Ein ganzes Vogelzimmer würde ich nicht verkleiden. Ist nur unnötig teuer und nützt gar nichts. Tapezieren würde ich natürlich auch nicht mehr. Das Einfachste und Pflegeleichteste ist, die Wände mit farbiger Latexfarbe streichen. Den Schmutz der durch die Geier auf der Farbe anfällt, kann man bei einer Latexfarbe rückstandslos und leicht abscheuern. Die Stellen, wo sie am Putz knabbern können, würde ich mit Plexiglas abdecken.
    Wenn du ein bißchen begabt bist, kannst du die Wände auch noch schön bemalen. Vielleicht kennst du auch jemand, der das für dich machen würde. Es gibt auch malbegabte Kinder, die sich freuen würden, mit ihrem Hobby ihr Taschengeld aufbessern zu können.

    Wegen den Fensterrahmen habe ich momentan das gleiche Problem. Meine Grauen haben zwar kein eigenes Zimmer, haben aber den ganzen Tag Freiflug in unserem Wohnzimmer. Auch wenn keiner da ist! Dementsprechend fleißig haben sie auch gearbeitet. Wir sind momentan auch dabei, die Schwachstellen zu reparieren, uns Dinge zur Vorsorge einfallen zu lassen und ihnen dafür erlaubte Austobemöglichkeiten zu bieten. U. a. sind auch unsere Fenster betroffen. Momentan zwar noch nicht so doll, weil noch Gardinen (was sie mal waren) hängen. Die Gardinen sind so doll beschädigt, dass es neue werden müssen. Da neue Gardinen auch nur wenige Tage überleben würden, lassen wir uns jetzt von einem Tischler "Gardinen-park-schränke" bauen. D. h., die Gardinen verschwinden tagsüber in einem Art Schrank.
    Dadurch kommen die Geier aber leichter an die Fensterrahmen ran. Über dieses Problem werde ich auch noch mit dem Tischler reden. Vielleicht fällt uns ja irgend eine Lösung ein.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  22. Monika

    Monika Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38551- bei Gifhorn
    Hallo an alle :0-
    Das mit dem Laminat finde ich sehr schön und bestimmt auch flegeleicht. :zustimm: Auch das mit der "Folienabdeckung" (hab ich heute bei Obi gesehen (Frühbeetabdeckungsfolie) ) ist bestimmt klasse,aber da muß mann doch ein wenig kreativer sein. :+knirsch: :+shocked: :nonono: Das wird bei mir sowieso nicht's. :nonono: Da werde ich wohl zum Laminat greifen müssen. :D
    An Rudi und Rita kann ich nur den Rat geben, : Vögel so lange einsperren wenn niemand da ist. :dafuer:
    Doch meine Schwester hört auch nicht auf uns und hat Ihre "Geier" auch ständig draußen flattern. Da sind auch schon alle Türen angenagt und die Tapete hängt teilweise in " Fetzen " ! :baetsch: :grin2:
    Jedem das seine!
     
Thema: Rückwand für Voliere?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. voliere rückwand

    ,
  2. außenvoliere rückwand

    ,
  3. vogelvoliere rückwand

    ,
  4. rückwand für vogelvoliere,
  5. rückwand zimmervoliere,
  6. Rückwand voliere,
  7. rückwandbild für vogelvoliere,
  8. voliere bekleben,
  9. rückwände voliere,
  10. volieren rückwand
Die Seite wird geladen...

Rückwand für Voliere? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...