Ruhige Vertreter?

Diskutiere Ruhige Vertreter? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Zusammen, wenn ich hier falsch bin oder es so einen Beitrag schon gibt, dann einfach verlinken, dankeschön!! es haben sich kürzlich zu...

  1. TPFE

    TPFE Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Zusammen,

    wenn ich hier falsch bin oder es so einen Beitrag schon gibt, dann einfach verlinken, dankeschön!!

    es haben sich kürzlich zu meinen Kanaris ein Pärchen Wellensittiche gesellt (natürlich nicht in einer Voliere sondern getrennt). Da ich aber das lebhafte Flattern und Springen der Kanaris gewohnt bin und die Wellensittiche die ich so kenne auch immer eher lebhaft den Käfig oder die Voliere erkunden, habe ich jetzt mal eine Frage:

    Das Pärchen habe ich aufgenommen, da die alten Halter sich nicht kümmern konnten. Allerdings war der Käfig in dem die Zwei lebten nicht gerade super Welli-freundlich eingerichtet. Sie sind nun also schon in einen anderen Käfig umgezogen (nur Beschäftigungsspielzeug muss noch her) und sollen bald auch Freiflug erhalten, allerdings scheinen sie etwas verschüchtert zu sein. Die Zwei gehen zwar zum fressen und trinken, sitzen aber sonst eher in trauter Zweisamkeit auf einer Stange, unterhalten sich nur leise und putzen sich gegenseitig etwas. aber die meiste Zeit sitzen sie einfach nur da und schauen aus dem Fenster oder zu den Kanaris.

    Danke dass Ihr bis hierher gelesen habt :-) jetzt kommt endlich die Frage: Die Wellis sind 2,5 Jahre alt und ich denke, dass dieses ständige Sitzen eher untypisch ist, oder irre ich mich da?
    Sollten sie nicht aktiver sein? Oder glaubt ihr das gibt sich noch, nach dem sie sich etwas eingewöhnt haben? Sie sind jetzt den 3. Tag bei mir.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    TPFE
     

    Anhänge:

    krummschnabel gefällt das.
  2. #2 Karin G., 25.02.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.207
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Schweiz / am Bodensee
    Die Wellis werden jetzt erstmal eine Weile alles ringsherum besichtigen, vor allem auch die Kanarien, nach 3 Tagen kannst du noch kein Wunder erwarten. Hatten sie denn vorher Freiflug? Mach doch mal das Türchen auf .....
    Ein interessanter Anflugplatz in der Nähe und sicher werden sie rasch munterer werden.
     
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.668
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich denke auch, die Zeit regelt das schon. Die beiden sehen fit aus, sie werden nur noch ein bisschen eingeschüchtert sein.

    Davon ab sind Wellis nicht so "wuselig" wie Spitzschnäbel, mit Kanarien kannst du sie daher diesbezüglich gar nicht vergleichen.:)
     
  4. TPFE

    TPFE Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Danke für die Antworten :D also doch noch verschüchtert.

    Nein bisher hatten die zwei noch keinen Freiflug und daher wollte ich damit lieber noch warten bis sie weniger schüchtern wirken und sich evtl. wohler fühlen.

    Das sie nicht direkt mit Kanaris zu vergleichen sind, das hab ich schon im Hinterkopf, aber soooo ruhig kenne ich Wellensittiche halt auch nicht. Daher dachte ich frag mal :D zumal die Wellensittiche meiner Schwiegermutter beispielsweise schon nach einem Tag fröhlich durch den Käfig pesten.
    Aber gut schüchterne Wellis brauchen länger. Zu mal die armen scheinbar auch nicht viel kennen gelernt haben.

    Nochmals vielen Dank!
    Ich werde ihnen einfach noch Zeit geben und euch ggf. hier drunter dann Bilder des Freiflugs der zwei zeigen!
     
  5. #5 Mücke19, 26.02.2020
    Mücke19

    Mücke19 Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    80
    Ui, die sehen aber hübsch aus :zustimm: Nach meiner Welli-Erfahrung würde ich auch sagen, die werden schon noch auftauen. Da gibt's solche und solche... Unsere zwei Jungs haben ca. zwei Monate gebraucht, ehe sie richtig mit allen und allem warm geworden sind, aber jetzt geht täglich die Post ab :dance: Halt uns gern auf dem Laufenden :)!
     
    Jary gefällt das.
  6. #6 krummschnabel, 26.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    864
    Ort:
    Münsterland
    Hallo TPFE
    ich bin auch überzeugt, dass sie nach einer Weile auftauen werden. Vielleicht haben sie ja noch nie einen Kanarienvogel gesehen oder standen in einem ruhigen Zimmer ohne viel Action. Solange deine beiden Wellis nicht panisch reagieren ist doch alles in bester Ordnung! Wellensittiche sind Individualisten und deine beiden sind halt etwas ruhiger und schauen sich erstmal alles nur an, am besten du genießt die Ruhe solange sie dauert:D Gib ihnen die Gelegenheit, sich an euren Alltag zu gewöhnen und irgendwann werden sie daran teilnehmen - und zwar richtig:):) Ein sehr hübsches Pärchen hast du übrigens!
     
  7. #7 krummschnabel, 27.02.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    864
    Ort:
    Münsterland
    Dein Foto ist toll - man sieht förmlich wie wichtig ein Partnervogel ist...
     
    Jary und owl gefällt das.
  8. TPFE

    TPFE Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!

    Danke nochmal für eure Antworten.
    Ich habe mir halt einfach erstmal sorgen gemacht, weil ich auch Wellis halt nicht soooo still kenne, aber dann warte ich einfach ab, bisher haben wir noch jeden Findling oder Notvogel wieder aufgepäppelt und fröhlich bekommen. :D

    Die beiden gehen an ihr Futter und zu Trinken scheinen sie auch, aber ansonsten sitzen sie weiterhin nur dort. Aus einem ruhigen Zimmer kommen sie nicht, aber vermutlich eher zu unruhig und evtl. sind sie deshalb etwas verschreckt ? (Sie standen in einem Kinderzimmer, ohne Freiflug :( )
    Was ich auch sehr schade für die Zwei finde ist, das sie einfach nichts zu kennen scheinen. Keine Hirse, kein Salat, Keine Gurke, kein Apfel - nichts konnte sie locken, oder haben sie probiert und auch die Knabberstange nur sehr zögerlich. Naja wir geben nicht auf und schauen mal wie sie sich entwickeln und wenn sie dann aufgetaut sind, dann gibts Freiflug, aber so verschreckt möchte ich sie noch nicht damit überfordern.
    Aber Luke und Leia betrachen immer wieder neugierig die Kanaris, die die zwei übrigens auch ansingen bzw. nach ihnen rufen, und sie geben schon mal (noch ganz zögerlich) einen Ton von sich.

    Ja das Foto von den beiden finde ich auch mega *.* man merkt auch daran wie sie zusammen sitzen und sich putzen, dass die zwei einfach zusammen gehören.
     
  9. TPFE

    TPFE Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Ruhe *hahaha* entschuldige ich lache nicht dich aus, nur über das Wort selbst :D mit 5 Kanaris wovon 3 definitiv Hähne sind ist es häufiger mal unruhig, vor allem morgens wenn es hell wird und man eigentlich noch drei Stunden schlafen kann :D
    Aber ich geniese das Theater einfach zu sehr um es missen zu wollen, bin ja gespannt wie die Kanaris reagieren wenn die Wellis aktiver Ton geben :D
     
  10. #10 krummschnabel, 28.02.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    864
    Ort:
    Münsterland
    Prima :D und wenn sich die Wellis erst mal eingewöhnt haben ist es abends auch laut...wenn man eigentlich noch 3 Stunden fernsehen kann:D:D:zustimm:
     
    Jary gefällt das.
  11. TPFE

    TPFE Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Das mit dem Fernsehen müssen wir dann mal sehen, ja ich weiß das Wellis nicht direkt schlafen wenn es Dunkel wird, aber da ich auf einen natürlichen Biorhytmus bei den Kurzen achte, vermeide ich es sie zu viel Kunstlicht auszusetzen. Wobei Leia die Nacht heute auch nochmal kurz gewandert ist :D
     
  12. TPFE

    TPFE Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Hallo zusammen!

    Nach 1 1/2Wochen kann ich schon mal einen kleinen Erfolg melden. Sie sind beide noch vorsichtig und Leia ist deutlich schüchterner als Luke, aber sie fangen langsam an in ihrer Art zu erzählen und auf die Rufe der Kanaris zu reagieren :-)

    20200303_113841.jpg
     

    Anhänge:

  13. #13 TPFE, 12.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2020
    TPFE

    TPFE Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    So Leute, ich kann euch nun mitteilen das Luke und Leia auch nach 3 Wochen noch eher ruhige Vertreter zu sein scheinen aber der Freiflug macht beide mutiger.
    20200311_091639.jpg 20200311_093927.jpg
    Neugieriges Betrachten des Zimmers von der Sicherheit des Käfigs. :-)

    20200311_091950.jpg
    Mal die Kanaris aus der Nähe betrachten.

    20200312_205012.jpg
    Ach die Nachbarn sind so interessant und scheinen nett zu sein, lass uns doch mal bei denen übernachten.
    Ich mache mir jetzt erstmal keine Gedanken wegen des Schlafens am Gitter. Ich glaube das kann normal sein? :-)

    Alles in allem kann ich also sagen, sie scheinen tatsächlich ruhiger zu sein als ich andere Wellensittiche kenne - zumindest derzeit noch.
    Mal sehen was die Zukunft bringt, aber danke für euren Rat entspannter abzuwarten.
     
    Macaw-fan gefällt das.
  14. #14 Macaw-fan, 12.03.2020
    Macaw-fan

    Macaw-fan Ara-Mamii

    Dabei seit:
    04.03.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    27
    Die beiden sind ja wirklich echt hübsch.
    Und schön dass sie langsam auftauen und wenig munterer geworden sind !
     
  15. #15 krummschnabel, 13.03.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    864
    Ort:
    Münsterland
    Das ist doch super :zustimm: du konntest den beiden noch ein paar Naturäste als Sitzstangen gönnen :zwinker:
     
  16. TPFE

    TPFE Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Guten Abend zusammen,
    Danke Krummschnabel, im Zimmer gibt es mehrere Äste aus dem Wald den sie anfliegen können, aber bis vor kurzen haben die Wellis die Kanarienvoli bevorzugt.
    20200317_140909.jpg
    Seit die zwei im freiflug sind, sind sie deutlich agiler, mutiger und fröhlicher geworden. Sie schlafen derzeit so gut wie gar nicht mehr im Käfig immer lieber an der Voli.

    Ich möchte euch gern noch ein paar Bilder zeigen, allerdings denke ich, dass die nicht so viel Zuspruch finden werden, beim letzten großputz sind mir nämlich die Kanaris aus der Voli entwischt während die Wellis noch im Freiflug waren. Ich weiß wirklich dass man die zwei nicht zusammen halten sollte, da ich aber nichts vom einfangen halte, wenn es nicht zwingend notwendig ist und die Flattermänner sowieso schon genug schiss vor mir haben, genießen die 7 also derzeit gemeinsamen Freiflug, da ich es nicht schaffe sie sacht zu trennen.

    Danke dass ihr euch den Roman durchgelesen habt, seht bitte vom üblichen das darf man nicht und ist gefährlich für die Kanaris ab und genießt einfach nur die Bilder. Die Vögel können sich auf 15qm ausweichen, haben 2 Käfige, eine voli und mehrere Äste und Versteckmöglixhkeiten um sich zurückzuziehen.

    20200319_112823.jpg 20200319_124637.jpg
    Besichtigung der Voli durch die Wellis, nachdem die Kanaris sich (zu 5t gleichzeitig) den Wellikäfig ansahen.
    20200324_071934.jpg
    20200324_213526.jpg
    Gerade habe ich dann alle 7 so schlafend in der Voliere vorgefunden, daher dachte ich, ich melde mich nochmal bei euch zurück.
     
  17. #17 krummschnabel, 25.03.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    864
    Ort:
    Münsterland
    Na da haben sich deine beiden Neuankömmlinge ja direkt für die größere Wohnung entschieden, was? Ich kann´s ihnen nicht verübeln :D sieht aus, als wären alle mit dieser Situation soweit zufrieden. Wenn die Voliere gekippt wäre und dann andere Maße hätte - also die Höhe wäre Länge - könntest du diese WG wahrscheinlich tatsächlich so belassen. Natürlich nur ohne Nistkästen...
     
  18. TPFE

    TPFE Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Du meinst das kann tatsächlich klappen? Wenn wir endlich umgezogen sind, soll nämlich eine größere Außenvoli her. :-)
     
  19. #19 krummschnabel, 25.03.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    864
    Ort:
    Münsterland
    Also wenn du dann sogar noch mehr Platz bieten könntest, klappt das bestimmt. Du darfst halt nur keine Nistmöglichkeiten bieten. Das ist bei einer Gruppenhaltung - besonders mit verschiedenen Tieren - immer ein Grund für (natürliche) Aggressivität. Aber so wie du es planst sollte es klappen :zwinker:
    Wenn du deine Vögel ganzjährig draussen lassen willst, brauchst du allerdings ein Schutzhaus, das im Winter vor Kälte und im Sommer eventuell vor Hitze schützt.
     
  20. TPFE

    TPFE Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    :-) also ja es soll ne außen Voli her. Vermutlich irgendwas mit 2 mal 3 m oder sowas (im Zimmer haben sie durch den freiflug zZ natürlich mehr Grundfläche...) ist nur ein reihenhausgarten, da muss noch bissel Platz übrigbleiben.
    Klar schutzhaus ist schon mit geplant, zusätzlich zum genannten Grundriss. :-D
     
    krummschnabel gefällt das.
Thema:

Ruhige Vertreter?

Die Seite wird geladen...

Ruhige Vertreter? - Ähnliche Themen

  1. 33129, wer hat einen älteren ruhigen Wellensittich-Hahn abzugeben?

    33129, wer hat einen älteren ruhigen Wellensittich-Hahn abzugeben?: Da meine dreier HahnenWG leider nicht mehr harmonisiert, muss ich mich von meinem süssen, aber sehr agilen Hahn trennen Die beiden anderen kerle...
  2. Unruhige Wellensittiche

    Unruhige Wellensittiche: Hallöchen Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Meine Wellis schlafen nachts nur selten auf den Ästen sondern mehr am Gitter. Jetzt sind sie...
  3. "Verrückte Henne" Was tun gegen unruhigen Phasen

    "Verrückte Henne" Was tun gegen unruhigen Phasen: Hallo, meine Henne hat seit Anfang an unruhigen Phasen. (Blaustirn 1,4 Jahre) Sie läuft dann quickend von A nach B, die Federn angelegt und sehr...
  4. Aggresiver Hahn und Schreit. wie kann ich ihn beruhigen. nachbar will mich sonst anzeigen

    Aggresiver Hahn und Schreit. wie kann ich ihn beruhigen. nachbar will mich sonst anzeigen: Habe 2 Hähne. Einer ist ein Seidenhahn und total brav. Den 2. hab ich von Geburt an. Hatte ihn als Küken auf der Schulter. Jetzt geht er auf mich...
  5. Ich suche ein Flimmer-freies beruhigendes (ggf. enegiesparendes) Nachtlicht

    Ich suche ein Flimmer-freies beruhigendes (ggf. enegiesparendes) Nachtlicht: Hallo alle zusammen:), ich komme grad mal wieder an meine Grenzen und bräuchte ein paar Erfahrungswerte von Euch. Welche flimmerfreien...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden