Rund um die Voliere

Diskutiere Rund um die Voliere im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, nächstes Jahr sollen endlich 4 Vögel in unsere 250x160x200 Voliere. Aber ich hab noch ne Frage, und zwar ist die Voliere zum Teil mit...

  1. Sebbo

    Sebbo Guest

    Hallo,

    nächstes Jahr sollen endlich 4 Vögel in unsere 250x160x200 Voliere. Aber ich hab noch ne Frage,

    und zwar ist die Voliere zum Teil mit Hasengitter gebaut, das ist denke ich beschichtet... Also wenn man dran rumkratzt geht so graues Zeug ab. Zink höchstwahrscheinlich. Habe gehört, das das giftig ist...

    Ist das wirklich so oder knabbern die Vögel eh nich dran rum? (Wellis, Nymphen, Zebrafinken?)
    PS: Will natürlich nicht alle 3 drin halten, aber eine Art könnte es werden.

    MFG
    Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeK

    PeK Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Illingen/Saar
    Hallo Sebastian,

    schön, dass du dich auch mit den Gefiederten beschäftigen möchtest.

    Ich gehe mal davon aus, dass es sich um eine Außenvoliere handelt? Dann müsste noch ein Schutzhaus dazu, die Volie muss nach unten so abgesichert sein, dass kein "Beutetier" sich durchgraben kann. Es empfiehlt sich eine zweite Drahtreihe, damit kein Tier von außen an die Vögel kommt, da diese sich bei Gefahr oftmals am Gitter festkrallen und so eine "leichte Beute" darstellen.

    Der Hasendraht ist bezüglich seiner Stärke und wahrscheinlich auch wegen seinem Material nicht geeignet. Er ist, je nach Vogelart, auch von den Maschen zu weit.

    Bei Nymphensittichen sollte z. B. der Gitterabstand kleiner als 19 mm sein, bei quadratischer Anordnung kleiner ca. 20 mm. Bei kleineren Vögeln entsprechend weniger.

    Auch die Gitterstärke spielt hier eine Rolle, da z. B. Wellen- und Nymphensittiche sehr gerne klettern, brauchen sie schon stabile Gitterstäbe, der Hasendraht ist da zu dünn und würde meines Erachtens nur zu Verletzungen an den "Sohlen" führen.

    Bewährt hat sich Edelstahldraht. Leider zählt er nicht gerade zu den günstigsten Materialien. Bei Zinkdraht scheiden sich die Geister. Auf jeden Fall muss es eine hervorragende Qualität sein. Zinknasen dürfen nicht vorhanden sein. Auch ist die Herstellungsweise hier entscheidend.

    Du wirst sicherlich hier noch eine Menge anderer Tipps bekommen, von Usern, die selbst schon Außenvolieren bzw. große Innenvolieren gebaut haben.

    Gruß

    Petra
     
  4. Sebbo

    Sebbo Guest

    Hey,
    danke für deine Antwort. Wäre schön wenn ich noch mehr bekäme!
     
Thema: Rund um die Voliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zink zebrafinken

Die Seite wird geladen...

Rund um die Voliere - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...