Rupfen - Birdcare Prudukte

Diskutiere Rupfen - Birdcare Prudukte im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, da ich u.a. zwei Rupfer habe, bin ich ja ständig etwas "auf der Suche". Habe im Netz diese Aussagen/Empfehlungen von Birdcare gefunden....

  1. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo,

    da ich u.a. zwei Rupfer habe, bin ich ja ständig etwas "auf der Suche". Habe im Netz diese Aussagen/Empfehlungen von Birdcare gefunden. Wer kennt die Produkte bzw. was haltet ihr von der Empfehlung: Feather-Up (täglich), Calcivet (fünfmal pro Woche), Potent Brew für Rupfer?

    Federrupfen

    @Alfred u. Pine: Falls hier falsch, bitte verschieben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rosita H., 6. April 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Inge

    Ich beziehe schon seit langem die Birdcare Produkte
    wegen meiner Ricola die ja auch Rupft

    Vor allem das Feather Up und Pontent Brew habe ich lange
    Zeit ausprobiert.

    Am Anfang hat es super was gebracht bei Ricola kamen die
    Federn wunderbar nach aber seit letztes Jahr Dezember
    hat sie wieder vermehrt angefangen zu Rupfen und ein Ende
    ist bis jetzt leider nicht abzusehen.

    Ich denke mal einen Versuch ist es aber bestimmt wert:)
     
  4. #3 Federmaus, 6. April 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Inge :0-


    Potent Brew kenne ich.

    Das sind lebende Lactobazillen in flüssiger form.
     
  5. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Rosita u. Heidi, danke Euch beiden.

    Rosita - wo beziehst Du es? Wärst Du so nett mir die Adresse (Internet, Adresse, o.ä.) mitzuteilen?
    Ist das alles in Puverform? Unters Essen lässt sich ja vieles mischen, flüssig ist bei uns schwieriger, habe z.b. Buzzi noch nie trinken sehen :?
    Hast Du es dann einfach allen gegeben oder hast Du getrennt? Ist ja nicht so einfach bei Gruppenhaltung.
    Ich überlege, ein Versuch würde sich vielleicht lohnen, bei Lissi kommen am Bauch zwar schön die Federn, aber die Flügel gefallen mir gar nicht. Und Buzzi ist ja grossflächig total nackt :(

    Heidi - diese Lactobazillen - ist wohl das Theam welches wir in Alfreds Kakadu-Thread hatten? Seine "Pulver-Alternative" scheint ja auch gut zu sein.

    Vielleicht hat noch jemand Erfahrung damit oder weiss was darüber?
     
  6. #5 Federmaus, 6. April 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Inge :0-

    Genau das hab ich anstatt das BB Pulver gekauft.

    Aber Du brauchst immer nur ein paar Tropfen die sich wunderbar unters Koch- und Keimfutter mischen lassen.
     
  7. #6 Rosita H., 6. April 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Inge

    Ich beziehe die Birdcare Produkte von Thorsten Rössler
    Addi: www. papageientreff-rheinhessen.de

    Potent Brew hatte ich auch in flüssiger Form habe es dann
    aber wieder abgesetzt da ich der Anahme war das meine
    nicht soviel Flüssigkeit zu sich nehen.

    Alternativ habe ich nun Aves Probiotics genommen das ist in Pulverform und ich mache zweimal im Jahr eine Kur mit allen Grauen. Hier mal die Beschreibung von Avis Probiotics

    9 Arten von lebenden Bakterien
    1. hilft das einisten von gefährlichen Bakterien im Darmtrakt zu verhindern
    2.Die natürliche Darmflora wird wieder hergestellt
    3.Bakteriellen Erkrankungen wird vorgebeugt
    4. sorgt für eine gute Verdaung
    5.Stärkung des Immunsystems
    6.Vermindert die enstehung von Amoniak aus Urinsäure im Kot

    Das Feather up hab ich nur bei Ricola angewendet das ist auch in Pulverform und lässt sich gut unter Brei untermischen

    ICh hoffe ich konnte Dir ein bissel weiter helfen
     
  8. #7 Rosita H., 6. April 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Inge habe gerade gemerkt das der Link nicht funktioniert
    versuchs mal hiermit


    www.papageientreff-rheinhessen.de

    falls das auch nicht klappt musst Du es selber eintippen
     
  9. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Danke Rosita, hilft mir schon weiter, werde da mal hinschreiben. :)
    Das Aves Probiotics hat Alfred wohl auch gekauft, hat er in seinem PBB Kakadu Thread geschrieben. Ich denke es ist wohl ne gute Alternative zu Bird Bene Bac, damit komme ich ehrlich gesagt bei meiner Bande nicht gut klar.
     
  10. #9 Rosita H., 6. April 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Inge

    Ich musste gestern ja mit Merlin zum Notarzt wo er ein AB
    gespritz bekam dann hat mir der TA auch BBB mitgegeben

    Mein Merlin hat es auch nicht genommen auch nicht unter Brei gemischt Gott sei dank hatte ich das Avis Probiotics noch da
    es ist wirklich eine gute Alternative zum BBB
     
  11. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Was war? Hoffentlich alles wieder einigermassen ok?
    Du hast aber auch immer "Action" 0l
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Rosita H., 7. April 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen

    Hallo Inge

    Tja im Mom reist die Pechstähne einfach nicht ab.

    Merlin saß morgens ganz plötzlich völlig Teilnahmsloss neben seinem Futtertablett Aufgeblustet Augen geschlossen und
    sehr kurz Atmig.

    Ich schaute mir den kleinen dann genauer an und stellte fest
    das im rechten Nasenloch eine Blutkruste war und die Nasenhaut
    ringsrum angeschwollen. Also sind wir sofort zum TA

    Tja was Merlin nun wirklich hat konnte der TA nicht sagen
    endweder eine Bakterielle oder eine Virusinfektion oder
    eine Innere Verletzung. Merlin bekommt bis Montag AB
    und Montag Nachmittag wird er geröngt und es wird eine
    Blutabnahme gemacht.

    Merlin fühlt sich soweit wieder ganz wohl die Schwellung ist weg
    und er ist wieder fast der alte weiss der Geier was das war
    Naja morgen Nachmittag bin ich hoffentlich schlauer
     
  14. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Dann drück ich mal die Daumen hier für Euch Rosita.

    In den letzten Tagen weiss ich von einigen Papageien bzw. deren Besitzern dass ihre Tiere so Art "Erkältungsanfälle" haben, (Augen, Nasen, müde, schlapp) ob das mit den extremen Temperatur- bzw. Wetterschwankungen zusammenhängt (trotz Wohnung)? :?
     
Thema:

Rupfen - Birdcare Prudukte