Rupfen in Freiheit

Diskutiere Rupfen in Freiheit im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Ihr Lieben, habe gehört, dass es Berichte darüber gibt, dass auch Papageien in Freiheit Rupfen. Bin an diesem Thema sehr interessiert...

  1. shalom

    shalom Banned

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Hallo, Ihr Lieben,

    habe gehört, dass es Berichte darüber gibt, dass auch Papageien in Freiheit Rupfen. Bin an diesem Thema sehr interessiert und würde mich freuen, wenn einige von Euch mir darüber mehr (Berichte, etc., wo zu finden?) schreiben könntet.

    Vielen Dank schon mal

    LG Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Claudia,
    in dem Buch "Graupapageien" von Lars Lepperhoff schreibt der Autor, dass Reto Kuster auf dem Mewa-Edo einen sich selbst rupfenden Graupapagei beobachtete und fotografierte. In diesem Buch ist dieser Graue auch abgebildet.
    Mehr kann ich dazu leider nicht beitragen.
    Liebe Grüße Uschi
     
  4. Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    HI sunny, hab das Buch auch, allerdings noch nie gelesen. Lohnt es sich?
     
  5. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,Schano2
    ich habe das Buch von Lars Lepperhoff ebenfalls gelesen, 2 x schon! Weil manches etwas kompliziert/langweilig ist, wie bei vielen Büchern. Diese ganzen komplizierten Namen und Bezeichnungen.... Nun, beim 2.lesen habe ich die einfach ignoriert und siehe da auch einiges sehr interessantes gefunden. Er geht tatsächlich darauf ein, auch in Freiheit rupfen sich Graue obwohl sie im Schwarm leben und es ist auch Einer abgebildet. Fand das Buch beim 2.x interessant.
    LG
    Marion L.
     
  6. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Jana,
    ich habe das Buch gerne gelesen und lese auch immer mal wieder zum zweiten oder dritten Mal Teile daraus. besonders toll finde ich die Aufnahmen von Graupapageien. Ich würde es weiter empfehlen.
     
  7. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Die Ursachen dafür schreibt Lars Lepperhoff aber nicht. Einen nackten Vogel wird man aber auch kaum sehen da dieser in der Natur nicht mehr lebensfähig ist.
    Rupfen kann ja vielffältige Ursachen haben und Auslöser dafür können sicher auch in der Natur vorkommen.
    Das Buch kann ich aber auch nur empfehlen!
     
  8. shalom

    shalom Banned

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Sehr interessant! Lars Lepperhoff, habe ich bisher auch noch nicht gehört oder was davon gelesen. Wo ist das zu kaufen?

    LG Claudia
     
  9. shalom

    shalom Banned

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Habe gerade mal bei A..z..n nachgeschaut, da gibt es aber 2 verschiedene Bücher von ihm über Graue; welches ist das Richtige (sind ja auch nicht so ganz preiswert und ich möchte daher dann auch das richtige nehmen).?
     
  10. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Bei "Amazon.de"
     
  11. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Jetzt haben sich unsere Antworten überschnitten. Wenn ich dort "Graupapageien von Lars Lepperhoff" eingebe, erscheint nur die hartgebundene Ausgabe, die ich meine. Da gibt es auch gebrauchte für etwa 22€. Sicherlich auch nicht wenig, aber bald ist ja Weihnachten...!
     
  12. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
  13. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Es handelt sich bei mir um das Buch: Edition Gefiederte Welt / Graupapageien / Lepperhoff . Erschienen im Ulmer-Verlag von 2007 mit 93 traumhaften Farbfotos, 15 Zeichnungen und Landkarten. Lars Lepperhoff geht auf die Stammesgeschichte, die verschiedenen Unterarten, Gesunderhaltung, Zucht, Psyche und Reiseberichten aus der Heimat unserer Grauen ein. Es ist lohnenswert dieses Buch zu erstehen.
    Bevor mann irgendwelchen Sch.... zu Weihnachten bekommt, laß es dir schenken.
    LG
    Marion L.
     
  14. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe mir das Buch letztes Jahr zu Weihnachten schenken lassen und bin begeistert. Ein tolles Buch, sehr gut geschrieben. Sehr lehrreich!:zustimm::beifall:;)

    Gruß
    zwilling
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. shalom

    shalom Banned

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    schönen Dank, steht schon auf meiner Wunschliste für Weihnachten, übrigens hatte Sven bei A..z.n zu diesem Buch einen Kommentar geschrieben.

    LG
     
  17. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Shalom,

    die Bewertung hatte ich auch vorher gelesen. Das Buch ist ganz toll. Ich schlage auch öfter darin nach. Gerade, weil es auch Bilder und Reiseberichte von Graupapageien in ihrer Heimat zeigt, liegt es über dem Niveau der üblichen Bücher. Bevor ich mir Bücher kaufe/wünsche, lese ich auch gern vorher die Kritiken:zwinker:

    Gruß
    zwilling
     
Thema:

Rupfen in Freiheit

Die Seite wird geladen...

Rupfen in Freiheit - Ähnliche Themen

  1. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  2. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  3. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  4. Dohle in Freiheit entlassen

    Dohle in Freiheit entlassen: Guten Morgen allerseits. Ich pflege seit 7 Wochen eine kleine Dohle. Als ich sie (eigentlich ihn, es ist ein Dohlerich) bekam, war sie noch...
  5. Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern

    Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern: Hallo. Ich habe ein kanarien männchen und ein Weibchen in einer vogelvoliere. Ich habe sie erst seit ein paar Tagen. Das Männchen hat seit heute...