Rupfen

Diskutiere Rupfen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Renni, ich kann mir gut vorstellen, wie schlimm es sein muss, so hilflos daneben zu stehen und zusehen zu müssen, wie sich ein Vogel...

  1. #21 Tierfreak, 16. Juli 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Renni,

    ich kann mir gut vorstellen, wie schlimm es sein muss, so hilflos daneben zu stehen und zusehen zu müssen, wie sich ein Vogel immer mehr nackig macht :trost::trost:.

    Oft kann man da trotz guter Haltungsgbedingungen auch nicht mehr viel daran ändern, da das Rupfen bei vielen leider auch schnell zur Gewohnheit wird, weshalb es dann immer mal zu Rückfällen kommen kann, wie du ja auch schmerzlich durchleben musst.
    Um so länger ein Tier schon im Vorfeld gerupft hat, um so schwieriger ist es in der Regel wieder in den Griff zu bekommen.

    Ich finde es toll, dass du nicht aufgibst und zu dem Süßen stehst :zustimm:.
    Letztendlich ist es ja doch der Charm und das Wesen der Tiere, der sie eigentlich ausmacht und der sie auch trotz evtl. fehlender Federn absolut liebenswert macht :zwinker:.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Hallo,

    hach - vielen Dank - es tut dann ja doch gut, wenn man etwas Zuspruch bekommt und nicht so allein mit seinen Gedanken da steht.

    gibt immer wieder Phasen, wo ich denke, ok - es ist nunmal so, er rupft und wird es auch immer, und dann hat man plötzlich wieder so Gedanken, machste auch alles richtig. Aber ich glaube auch, ALLES kann man bei der Haltung von Papageien nunmal auch nicht richtig machen, denn wenn wir mal ehrlich sind, dann müssen wir schon zugeben, daß keine noch so gute Haltung, das Leben in der freien Natur ersetzen kann.

    Johnny ist ein fröhlicher, quitschfideler Vogel, dem man trotz Aspergillose (die er ja auch noch hat - und die ja auch ein Grund für's Rupfen sein kann!) und dem Rupfen eigentlich überhaupt nicht anmerkt, daß ihm was fehlt.
     
  4. #23 Tierfreak, 16. Juli 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ja, in eurem Fall wäre es wirklich gut möglich, dass die Aspergillose Auslöser fürs Rupfen ist.

    Wenn er mal wieder eine Rupfphase hat, freu dich einfach daran, wie er munter vor sich hintobt usw. Er selbst hat ja an sich sonst kein Problem damit, dass er zum Teil nackig ist, vielleicht hilft dir das, es besser zu ertragen :trost:.

    Hauptsache er ist soweit fit und freut sich seines Lebens :).

    Wahre Worte, wie können nur versuchen, unser bestmöglichstes zu geben, um es ihnen bei uns so angenehm wie nur möglich zu machen.
     
  5. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Ich probier mal, ein Video zu laden - hoffentlich klappts:

    [video=youtube;iyfB6M7px7c]http://www.youtube.com/watch?v=iyfB6M7px7c[/video]
     
  6. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Annette,

    die beiden sind ja hübsches eingespieltes Team.
    Im Hintergrund hat mir nur noch die leise Musik einen langsamen Walzers gefehlt :D
    Einmal zusammen rechts rum, dann wieder links herum, und gemeinsam ein bisschen mit dem Kopf gewackelt.
    Ich persönlich finde eh, dass Schöhnheit durch Charakter definiert wird und nicht durch Aussehen.

    Gruß

    Boracay
     
  7. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    wenn meine zwei nur so liebevoll miteinander umgehen würden... einfach nur schön...

    LG
    Joe-Ann
     
  8. #27 Tierfreak, 16. Juli 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das Video ist wirklich sehr schön :zustimm:.

    Genauso sehe ich das auch :zwinker:.
    Wir selbst sind ja auch nicht alle alsolut perfekt :D.
     
  9. #28 Margaretha Suck, 16. Juli 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo Annette,

    dieses kleine Geschöpfchen muss man doch einfach lieb haben. Es ist wunderschön, zu sehen, wie die beiden sich verstehen ob mit oder ohne Federchen.

    Alles Gute weiterhin wünschen
    Lottchen und Margaretha
     
  10. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Annette,
    ich habe bei mir auch ein gerupftes Hühnchen sitzen. Wenn man denkt, jetzt lässt sie die Federn wachsen, dann sieht das am nächsten Tag wieder anders aus. Sie hat einen Partner und die beiden verstehen sich gut.
    Dein Hähnchen wird offensichtlich auch geliebt und es scheint ihm gut zu gehen. Wenn gesundheitlich alles abgeklärt ist, müssen wir uns damit abfinden! Trotzdem sind sie doch auch sehr liebenswert!!
    Grüße Uschi
     
  11. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Ich liebe den kleinen Kerl mit jeder Faser meines Herzens, da könnt ihr sicher sein ;-) .
     
  12. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Annette,

    Deine beiden sind aber zu süüüß. Mein Grauen schmusen und turteln zwar auch, aber nicht so ausgiebig.

    Mein Amazonenhahn hat auch immer geputzte Beine und unter den Flügeln schwankt der Befiederungszustand. Es ist ein ständiges Auf und Ab. Er hat eine Herzinsuffizienz. Durch die Medikamente trocknet die Haut aus, es juckt und er putzt, putzt und putzt .... Mal ist es besser, mal schlimmer. Manchmal putzt er sogar nachts. Morgens finde ich dann die niedlichen kleinen Federn.:(:traurig:0l
    Wir haben einen guten vkTA, sonst hätte ich ih nicht mehr. Mit seiner Henne verträgt er sich super gut. In der Balz sind die immer am Turteln (Zitat Maggy?: Hühnern :)). Trotz seiner gesundheitlichen Probleme möchte ich ihn nicht missen, genausowenig, wie die anderen.

    Gruß
    zwilling
     
  13. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Hallooo,

    nochmal ein kleines Update - Johnny hat nochmal "zugelegt" und sieht aktuell so aus: (aufgenommen am 23.07.10)
     

    Anhänge:

  14. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Annette,
    Johnny sieht ja klasse aus, man kann es kaum glauben, wenn man das alte Bild von ihm sieht. Kompliment!!
    Liebe Grüße Uschi
     
  15. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Annette,

    ich freue mich mit Dir über Johnny´s Aussehen !
    Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie man leidet, wenn sich ein Grauchen auszieht !
    Meine Jocky sieht zur Zeit auch wieder super aus. Hoffen wir gemeinsam, daß es so bleibt bei unseren geliebten Rackern !
     
  16. #35 alvaro2000diego, 1. August 2010
    alvaro2000diego

    alvaro2000diego Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo Renni....das ist ja kaum zu glauben...wow...hab grad erst das Video gesehen....ist ja Wahnsinn wie schnell die Federn gewachsen sind.....süß..einfach nur herrlich!!!!!!!!!!!!!

    Ich finde die beiden richtig schön auf dem Video.....gehören einfach zusammen...ohhhr...neidisch bin:-)
     
  17. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Es geht wieder los 8( - Johnny findet sein Federkleid offensichtlich schon wieder schäbbig und fängt an, es auszuziehen.

    Als ob ich es geahnt hätte... Gestern lagen total viele Federchen auf dem Boden und es sind auch schon wieder deutliche Lücken am Bauch zu sehen.
     
  18. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Annette,
    da hatten wir wohl gerade ein ähnliches Erlebnis. Meine Corry sah auch richtig gut aus für ihre Verhältnisse. Schon gestern abend vermutete ich, dass es wieder los geht. Ich komme nicht dahinter, was da der Auslöser ist. Sie lässt die Federchen eine Zeitlang wachsen, dann zieht sie sich wieder aus.
    Ich hatte die ganze Zeit eine recht hohe Luftfeuchtigkeit (75 bis 79%) und ich dachte, dass ihr das gut tut, aber das war auch mal wieder nicht die Lösung.
    Liebe Grüße Uschi
     

    Anhänge:

  19. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Hallo Uschi,

    ja, so sieht mein Johnny derzeit auch aus!! Wahrscheinlich wird es immer das Geheimnis unserer Racker bleiben, warum sie sich immer wieder ausziehen. Ich hab auch nix verändert - alles ist wie immer.

    Komisch finde ich, daß sie sich immer zum Winter hin ausziehen und im Sommer dann wieder befiedert sind. Eigentlich müsste es doch umgekehrt sein - schließlich isses ohne Federn doch auch kühler :?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Hier nochmal ein paar Fotos, grad gemacht - u.a. die heutige "Ausbeute" an Federchen
    (und ich hab die Beiden mal wieder beim Schnäbeln erwischt ;-) )
     

    Anhänge:

  22. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Annette,
    ein süßes Liebespaar! Deiner Henne gefällt Johnny auch so. Meine Corry wird auch von ihrem Hahn geliebt und Babys hatten sie auch schon. Also, glaube ich nicht, dass unsere zei Nackedeis unglücklich sind.
    Ich habe das inzwischen einfach auch akzeptiert und störe mich nicht mehr so daran.
    Deine "Ausbeute" an Federn ist natürlich ganz ordentlich. Mach dich aber nicht verrückt und schau es gar nicht so genau an. Du tust dein Möglichstes und deinen beiden scheint es offensichtlich gut zu gehen! Früher sah Johnny doch viel schlimmer aus. Freue dich an diesem Erfolg.
    Liebe Grüße Uschi
     
Thema:

Rupfen

Die Seite wird geladen...

Rupfen - Ähnliche Themen

  1. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  2. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  3. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  4. Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern

    Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern: Hallo. Ich habe ein kanarien männchen und ein Weibchen in einer vogelvoliere. Ich habe sie erst seit ein paar Tagen. Das Männchen hat seit heute...
  5. Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.

    Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.: Hey. Hab 2 Mohrenkopfpapagein, das männliche rupft sich, obwohl ich 100te Euros für Spielzeuge ausgegeben habe und eine riesen Voliere gekauft...