Rupfen

Diskutiere Rupfen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Gizmo! Muss mich jetzt auch einmal äußern, sonst platzt mir hier der Kragen! :) ...dem Geier gehts doch nicht besser im Gegenteil. VOn mir...

  1. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hi Gizmo!

    Muss mich jetzt auch einmal äußern, sonst platzt mir hier der Kragen! :)
    Das siehst Du als keinen Angrif????? Weiterhin ist hier kein User verpflichtet in einem gewissen Zeitraum zu antworten, geschweige denn Dir Rede und Antwort zu stehen!
    LG
    Tanja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gizmo

    Gizmo Guest

    Hai

    Hai TanjaS

    mit dir mag ich mich nicht streitten, wir sind ganz auf einer anderen Wellenlänge!

    wenn sich bei diesem Satz jemand beleidigt fühlt dann weiss ich auch nicht mehr! Was darf man heute noch sagen damit sich niemand beledigt fühlt?

    also ich weiss nicht, ich sage nichts mehr wollte ja nur das woll des Tiers unterstützen, aber anscheinend zählt das ja nichts mehr...
     
  4. TanjaS

    TanjaS Guest

    Doch Fabian, nur: der Ton macht die Musik!

    LG
     
  5. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo ihr Lieben!

    Streitet doch nicht, das bringt nichts. DorisChristian sollten mal wieder antworten, ja das stimmt. Es wäre schön wenn man offen mit ihnen hier im Forum über ihre Lara sprechen könnte. Wir wollen ja alle nur den Tieren helfen und gute Ratschläge geben.
    Vorwürfe helfen da nichts, Doris und Christian können da nicht gezwungen werden was zu tun. Je mehr wir sie attackieren, desto mehr werden sie sich zurückziehen. Wie sollen sie sich hier jemand anvertrauen. Wir sollten langsam an die Sache rangehen und immer schön sachlich bleiben und versuchen zu helfen und auch andere Meinungen so gut wie es geht zu verstehen oder zu respektieren.

    Doris und Christian, wenn ihr das lest, dann meldet euch doch bitte einmal wieder, wie ihr seht sind hier einige um Lara besorgt und möchten helfen, weiters würde sich dann die missgelaunte Lage wieder etwas bessern. :)

    Liebe Grüße an alle,
    eure Jillie
     
  6. Funny

    Funny Guest

    Vorwürfe helfen da nichts, Doris und Christian können da nicht gezwungen werden was zu tun. Je mehr wir sie attackieren, desto mehr werden sie sich zurückziehen.

    Das war es, was ich vorhin meinte.
    Ich kann mich leider nicht immer so verständlich ausdrücken, dass alle verstehen was ich meine.
     
  7. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    *Lasst uns also nicht gar so verbissen und mit etwas weniger erhobenem Zeigefinger unseren gefiederten Freunden helfen* (Thomas Arndt - Nov. 2002)
    Ein Satz der mich sehr beeindruckt hat und an den ich versuchen möchte mich zu halten.:)
     
  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Doris und Lara

    Hallo ihr, :)

    ich muss mich nun doch auch mal einmischen.

    @Fabian - ich denke Du hast schon ein bissl arg "hart" geschrieben - bist doch sonst nicht so :)

    Sicherlich ist das Beispiel von Deinem Bobby klasse wir freuen uns auch alle mit Dir. Aber man kann und darf nicht davonausgehen, dass alle Papageien nur aus dem Grunde der Einzelhaltung rupfen, es gibt zig andere Möglichkeiten und Ursachen.

    Du weisst dass auch ich für Paar- oder Gruppenhaltung plädiere und praktiziere - aber Ausnahmen bestätigen immer die Regel.

    Doris liess Lara durchchecken, sie waren unsicher, gingen zum nächsten TA - so lange man nicht weiss hat das Tier was Ansteckendes überlegt man sicher mehr als einmal, ob es gut wäre, einen Partner zu holen.

    Sicherlich wären mal Zwischenbescheid oder Antworten nett - aber Du weisst nie warum der User sich nicht mehr meldete, böse Absichten sollte man nicht gleich unterstellen.

    In diesem Sinne - alles Gute für Lara - und es wäre schön, wenn Doris trotz der kurzen heissen Disputs hier wieder mal reinschauen, mit uns diskutieren bzw. Laras Fortschritte und ihre Erfahrungen auch an uns weitergeben würde. :) - so kann vielleicht auch dem einen oder anderen Rupfer geholfen werden.
     
  9. Gizmo

    Gizmo Guest

    Hoi zäme

    sorry ihr habt mich wider mal falsch verstanden! Ich wollte wirklich nicht böse tönen. Ich fand es einfach seldsam, das nun fast 6Monate vergangen sind und "nichts" passiert ist. Wenn man ein Tier schon eine lange Zeit hat, und es sehr mag, versucht man doch das beste für das Tier zu tun. Wenn man feststellt das ein Tier krank ist geht man doch so schnell als möglich zu einem fachkundigen TA. Braucht man da wirklich 6 Monate um Ergebnisse zu bekommen?
    Mein TA sagte mal, bei ihm sind über 70% psychische Rupfer, durch Krankheit seien nur wenige Tiere betroffen.

    ... man kann nie genug über diese Probleme sprechen

    in dem Sinne wünsche ich allen ein schönen Abend noch

    Fabian und Beatrice
     
  10. #29 Doris Christian, 5. November 2002
    Doris Christian

    Doris Christian Guest

    Fachkundiger TA

    Hallo,

    so nun melde ich mich gleich, und nicht erst nach ein paar Monaten wieder.

    Ich habe das Forum eigentlich in der ganzen Zeit als passiver User genutzt und da ist mir auch sehr wohl aufgefallen das einige die Benutzer gerne attakieren und immer mit erhobenen Zeigefinger unterwegs sind.

    Aber das soll ja nicht das Thema sein, also ich glaube wir haben für Lara in den letzten Monaten sehr viel getan und auch viel Geld ausgeben, da wir die gesamte Untersuchung ja zweimal durchgeführen liesen.
    Eigentlich sollte man auch annehmen das man in einer Uniklinik gut aufgehoben ist, und ich möchte nicht wissen was wirklich passiert wäre wenn wir die falsche Therapie fortgesetzt hätten, auf jeden Fall nichts gutes wie uns unser neuer TA gesagt hat.

    Auf jeden Fall möchte ich mir nicht nachsagen lassen müssen wir haben nichts getan, außerdem was hätte das für einen Sinn wenn wir uns einen zweiten Vogel nehmen, denn Lara ist eine Zeitlang überhaupt nicht aus dem Käfig gekommen, war ständig müde, wollte überhaupt nicht spielen und einfach nur in Ruhe gelassen werden, da wäre ein zweiter Vogel für sie sicher nur Streß gewesen, auch das muß man bedenken.

    An Gizmo:
    Versuche dich vielleicht ein bißchen zurückzuhalten und nicht gleich alle und alles zu attakieren.

    Ich konnte auch nicht gleich zurückschreiben sonst wäre es wahrscheinlich noch schärfer ausgefallen und das soll ja eigentlich nicht sein.

    Also bis bald, werde euch auf den laufenden halten

    Grüße aus Wien

    Doris
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Doris,

    schön, dass du dich gleich gemeldet hast und etwas Licht ins Dunkel bringst! :)

    Weißt du nach den Untersuchungen, ob Lara körperlich gesund ist? Führst du gerade eine Therapie mit Lara durch?

    Hoffentlich gibt es für Lara eine Chance, wieder gesund zu werden! Ich wünsche dir alles Liebe und Gute dafür!

    Jillie
     
  13. Gizmo

    Gizmo Guest

    Hallo

    das kann un will ich so nicht sitzen lassen!

    sorry aber ich schreibe nun mal so wie mir der Schnabel gewachsen ist und wenn dir das nicht passt dan ignorier mich einfach. Schliesslich wollte ich ja nur das beste für das Tier! Und angeschuldigt habe ich dich auf keinster weise! Ich sagte von mir aus wäre es das beste den Vogel an einen guten Platz zu geben und nicht das du den Vogel schlecht halten würdest.

    so das wollte ich einfach noch loswerden.
    Kann sein das ich den Ton bei diesem Thread nicht immer gefunden habe, aber wenn ich solche Sachen lesen berührt mich das halt einfach immer und schreibe ich halt ein wenig tempramentvoll!

    Sorry noch mal.

    Gruss
     
Thema:

Rupfen

Die Seite wird geladen...

Rupfen - Ähnliche Themen

  1. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  2. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  3. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  4. Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern

    Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern: Hallo. Ich habe ein kanarien männchen und ein Weibchen in einer vogelvoliere. Ich habe sie erst seit ein paar Tagen. Das Männchen hat seit heute...
  5. Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.

    Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.: Hey. Hab 2 Mohrenkopfpapagein, das männliche rupft sich, obwohl ich 100te Euros für Spielzeuge ausgegeben habe und eine riesen Voliere gekauft...