Rupfen

Diskutiere Rupfen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo.Ich habe jetzt ein süsses Pärchen Pfirsichköpfchen, die sich prima verstehen und sich immer lieb kraulen und schön zufrieden...

  1. Svenni

    Svenni Guest

    Hallo.Ich habe jetzt ein süsses Pärchen Pfirsichköpfchen, die sich prima verstehen und sich immer lieb kraulen und schön zufrieden fressen,knirschen und rumlärmen.Es geht ihnen also anscheinend gut.Jetzt meine Frage:Das Männchen putzt sich relativ ausgiebig und zieht auch die Flügelfedern durch den Schnabel.Er ist nicht kahl oder ähnliches, aber meint ihr, er rupft sich?Woran könnte ich das erkennen?Frisst er die gerupften Federn oder liegen sie dann auf dem Boden?Ist das häufige Putzen nach dem Umsetzen normal( aus Stress vielleicht?).

    Grüsse

    Sven
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guido

    Guido Guest

    Hi Sven
    Dat sich Agas ihre Flügelfedern durch den Schnabel ziehen, ist völlig normal, und hat mit Rupfen nix zu tun. Es gehört zur Gefiederpflege. Agas essen ihr Federn auch nicht, die liegen auf dem Boden, oder irgendwo in der Wohnung :) Haben Deine Agas Bademöglichkeiten ?
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  4. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hi Sven,

    na, wenn das kein Zufall ist. :D Freut mich aber, daß Du nun ein Pärchen hast, wenn es auch schön gewesen wäre, wenn Du kurz Bescheid gegeben hättest.....na ja, weißt schon. ;)

    Auf jeden Fall dann herzlich willkommen hier und ganz viel Freude an Deinen PK! :)

    Wegen dem Putzen würde ich mir erstmal keine Gedanken machen, bei meinen Agas putzt sich auch der eine mehr und der andere weniger, ganz unterschiedlich. Nur wenn die Putzbewegungen sehr hektisch wirken sollten oder kahle Stellen auftreten, dann halt beobachten und evtl. handeln.
    Ansonsten betreiben Agas schon eine intensive Gefiederpflege, auch gegenseitig und das ist völlig normal. Und wie Guido schon schrieb, baden tun sie für ihr Leben gern und sollten dazu auch immer die Gelegenheit haben.
     
Thema:

Rupfen

Die Seite wird geladen...

Rupfen - Ähnliche Themen

  1. Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.

    Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.: Hey. Hab 2 Mohrenkopfpapagein, das männliche rupft sich, obwohl ich 100te Euros für Spielzeuge ausgegeben habe und eine riesen Voliere gekauft...
  2. Wachteln rupfen sich selbst Federn aus

    Wachteln rupfen sich selbst Federn aus: Hallo, ich brauche sehr dringend euere Hilfe, Eben habe ich bemerkt, dass meine Legewachteln sich selbst die Federn am Bauch rupfen, warum könnte...
  3. Gänse beissen /rupfen sich

    Gänse beissen /rupfen sich: Hallo, unsere beiden Gänse (Pommerngans und Diepholzer Gans) beissen sich extrem, d.h. Jakob (Pommerngans) beisst Victoria (Diepholzer) so sehr...
  4. Mauser oder Rupfen? und Freiflug

    Mauser oder Rupfen? und Freiflug: Hallo ich bin neu im Forum und auch ein Einsteiger in der Papageien Haltung, ich habe seit 4 Wochen 2 Halsbandsittiche. Seit zwei Wochen habe ich...
  5. Kennt jemand "No Pick" Spray gegen Federrupfen?

    Kennt jemand "No Pick" Spray gegen Federrupfen?: Hallo, ich hatte mich vor einigen Wochen schon einmal an euch gewandt, mit einer Frage zu unserem Neuzugang (Graupapagei - männl. Abgabetier)....