Rupfen

Diskutiere Rupfen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Vogelfreunde........... wenn bei meinen Nymphen die Paarung naht, werden alle Weibchen gerupft. Kennt Ihr dieses Phänomen? Die...

  1. flambee

    flambee Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde...........
    wenn bei meinen Nymphen die Paarung naht, werden alle Weibchen gerupft.
    Kennt Ihr dieses Phänomen?
    Die Weibchen sehen aus wie die Geier, was mache ich bloß?
    Es ist seit 15 Jahren ( Zuchtbeginn) so und ändert sich nicht.
    Wäre dankbar für eine Lösung, falls es sie gibt. :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 20. Mai 2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo flambee
    ich schiebe deinen Text mal rüber ins Nymphensittich-Forum
    (bei mir sahen die Tigerfinken immer so nackig aus, hatte leider auch keine Patentlösung)
     
  4. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Hallo
    mein Hahn Jack hat seine Dame auch bis vor kurzen gerupft (beim kraulen am Hinterköpfchen). Momentan brüten sie und die kahle Stelle ist wieder gut befiedert, zum Glück!
    Ich schätze mal, dass er das gemacht hat, weil er frustriert war .... er hat sie angebalzt und sie hat ihn ignoriert. Oft wird rupfen auch als Liebesbeweis gedeutet. Ein sehr heikles Thema!
     
  5. flambee

    flambee Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde...........
    wenn bei meinen Nymphen die Paarung naht, werden alle Weibchen gerupft.
    Kennt Ihr dieses Phänomen?
    Die Weibchen sehen aus wie die Geier, was mache ich bloß?
    Es ist seit 15 Jahren ( Zuchtbeginn) so und ändert sich nicht.
    Wäre dankbar für eine Lösung, falls es sie gibt.
     

    Anhänge:

  6. #5 Federmaus, 21. Mai 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Leider kommt diese Unsitte öfters bei Nymphen vor. Machen kannst Du wenig. Außer für genügend Vitamine (K1) und Mineralien sorgen.

    Mit so einen Paar sollte nicht gezüchtet werden. Da sie wahrscheindlich auch die Küken rupfen und diese das als Liebesbeweis erfahren und ihre Partner und Küken dann auch rupfen. Dies ist eine Todesspirale.
     
  7. flambee

    flambee Guest

    Nee Heidi, :idee:
    es ist ein altes Paar ( keine Zucht mehr), aber die Nachzucht haben sie mit großer Liebe aufgezogen und Rupfer gab es darunter nicht.
    Jetzt brüten sie nicht mehr; aber gerupft wird immer noch.
    Muß man wohl mit leben.............
    Doch die anderen Paare beginnen jetzt auch.
    Also einen Maulkorb für die Macho's *grins*
    mvg
    flambee
     
  8. #7 Kiki2510, 22. Mai 2005
    Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hallo flambee,

    ich habe mit Bachblüten eine gute Erfahrung gemacht.
    Meine gerufte Henne hat wieder alle Federn :dance:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. flambee

    flambee Guest

    Danke für die Info Kiki.
    Ich werde es versuchen.....
    mvg
    flambee
     
  11. #9 Stefan R., 23. Mai 2005
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

Thema:

Rupfen