Rupfer

Diskutiere Rupfer im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; @all ich habe gestern bei einem züchter aus Deggendorf ein pärchen Salomonen Edelpapas gekauft. das weibchen rupft sich an brust bauch und...

  1. #1 Christopher, 7. Juni 2004
    Christopher

    Christopher Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/STMK
    @all

    ich habe gestern bei einem züchter aus Deggendorf ein pärchen Salomonen Edelpapas gekauft.
    das weibchen rupft sich an brust bauch und rücken!
    das männchen rupft nicht aber wurde an den flügeln beschnitten!!!
    das weibchen kann ein wenig fliegen doch das mänchen fällt auf den boden wie ein stein!
    wie kann man versuchen das rupfen zu stoppen?
    wer hat erfahrungen mit rupfer?
    HHHHHHIIIIILLLLLFFFFFEEEEEE!!!!!!!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vonni

    vonni Guest

    Hallo, Erfahrung speziell mit Edels in punkto Rupfen habe ich nicht. Leider habe ich aber trotzdem schon mit der Problematik Rupfen an sich Bekanntschaft gemacht. Nach Übernahme zweier gerupfter Pennantsittiche habe ich wie folgt gehandelt: erstmal ausschließen, dass es sich um krankheitsbedingtes Rupfen (Schädlinge wie z.B. Milben im Gefieder, Pilzbefall, organische Ursachen) handelt. Wenn feststeht, dass der Vogel gesund ist, handelt es sich vermutlich um stressbedingtes Rupfen und/oder Mangelerscheinungen. Sind die Beiden ein echtes Paar und mögen sich oder handelt es sich um eine Zwangsverpaarung unter der die Tiere evtl. leiden? Haltungsbedingungen optimieren - meine Beiden sitzen jetzt bei viel Licht und Luft draußen in der Außenvoliere, erhalten viel vitaminreiches Futter (Obst, Grünzeug) sowie zusätzlich Korvimin. Sie sind jetzt ca. 4 Wochen bei mir und in der Zeit haben sie sich schon ganz gut erholt. Gerupft wird nicht mehr und die ersten kleinen Federchen wachsen bereits nach. Alles Gute für Euch! :)
     
  4. vonni

    vonni Guest

    Achso, noch ein Nachtrag: bei mir ist es auch ein Vogel der sich so heftig gerupft hat, der zweite rupfte nur wenig, war aber auch flugunfähig - Schwungfedern ausgerupft/ausgefallen. Die wachsen jetzt langsam nach, so dass er wenigstens schon ein kleines Stück fliegen/segeln kann. Davor ist er auch wie ein Stein zu Boden gefallen. Ich habe dann alles für ihn wichtig zu Erreichende mit Ästen etc. zugänglich gemacht.
     
  5. #4 Christopher, 7. Juni 2004
    Christopher

    Christopher Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/STMK
    also das männchen hat sich die schwungfedern definitiv nicht ausgerupft es ist ein gerader schnitti bei beiden flügeln!
    danke für den tipp die voliere ist 4m lang 2m breit und 2m hoch!
    ich hoffe die federn wachsen schnell nach!

    mfg. Chris
     
  6. vonni

    vonni Guest

    Ich frage mich immer wieder, WER macht so was ... 0l
    Schön, dass die Beiden sich bei Dir erholen dürfen! :) Die Volierengröße klingt doch schonmal prima :jaaa: - haben die zwei auch Zugang zu direktem Sonnenlicht? Das hat bei meinen nämlich Wunder gewirkt. Jetzt sitzt man mit abgespreizten Flügeln sich sonnend draußen und denkt gar nicht mehr ans Rupfen.
     
  7. #6 katrin schwark, 7. Juni 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Christopher

    Beobachte mal ob sie weiter rupft.Vielleicht hört sie ja bei Dir auf, wenn sie in einer anderen Umgebung ist.Gib ihr viel Spielzeug und unterhalt Dich viel mit ihr. Ich drück die Daumen, das sie es lässt.
     
  8. #7 Christopher, 7. Juni 2004
    Christopher

    Christopher Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/STMK
    danke fürs daumendrücken!!!!

    und sonnenlicht bekommen sie genügend(den ganzen vormittag)
     
  9. #8 Karin G., 7. Juni 2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Christopher
    drücke auch die Daumen. Wie alt sind denn die zwei und haben sie auch einen Namen? Die geschnittenen Schwungfedern werden wohl fast zwei Jahre brauchen, bis alle wieder ersetzt sind. Gib ihm viele Seile rein, damit er runterklettern kann und sich möglichst nicht bei einem Sturz verletzt, der Arme.
     
  10. #9 Beatrix Angela, 7. Juni 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Traurig

    wer tut sowas dem armen Vogel die Flugfedern schneiden 8o :( na ja nachwachsen tun sie ja bestimmt wieder blos wie lange dauert das :( Wo hast du denn die Vögel gekauft und was haben sie gekostet? Bestimmt zu viel für ihren Zustand oder :( aber das ist ja nun egal sie haben JETZT EINEN SCHÖNEN PLATZ bei Dir und mit viel Liebe bekommst du sie bestimmt wieder hin :D Ratschläge haste jetzt ja auch schon eine Menge bekommen und gegen das rupfen probiere doch mal wie ich jetzt Retterspitz wurde mir nämlich von einem guten Züchter empfohlen und mit viel frischer Luft Sonne sowie Zweige und Äste zum knabbern vergißt Deine Hübsche bestimmt bald das rupfen. Halte dir jedenfalls die Daumen :D
    Liebe Grüße
    Beatrix
     
  11. #10 Christopher, 7. Juni 2004
    Christopher

    Christopher Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/STMK
    die henne ist 6 jahre alt und ist ne Zuchthenne und das männchen ist 3 jahre alt! sie harmonieren sehr gut!
    zwei jahre dauert sowas ich dachte bei der nächsten mauser sind sie wieder da!
    danke für die tipps!!!!!!

    mfg. Chris
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Also bei unserer Rita hat es über 1 1/2 Jahren gedauert. Ich dachte eigentlich auch, dass bei einer Mauser alle Federn gewechselt werden, ist offenbar nicht der Fall, zumindest bei ihr damals nicht :? .
     
  13. #12 Christian-1979, 7. Juni 2004
    Christian-1979

    Christian-1979 Guest

    Hallo

    Ich dachte auch immer das der "ganze" Geier in die Mauser kommt!
    Ist aber nicht so! Alles hat seine Reihenfolge. Bauch, Rücken, Schwanzfedern, Kopf usw.

    Drücke ebenfalls die Daumen

    Grüsse Christian&Co
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    genau, sonst wäre der Vogel sicher flugunfähig.
    Rita hat sehr gemausert, als sie auf den Eiern sass. Das ist jedenfalls ein günstiger Zeitpunkt. ;)
     
  16. #14 Christian-1979, 7. Juni 2004
    Christian-1979

    Christian-1979 Guest

    Hallo

    Also meine Edels sind ja sooooooooo gestresst das ich ihnen die Harrsion Pellets vom TA aus geben sollte! Ich bestelle jetzt nur noch bei Rico´s Futterkiste! Hab seid Samstag auch das erste mal das Edelpapageien spezial Futter!
    Also ich bin sehr sehr sehr zufrieden mit den Pellets und finde das es es sich wirklich gelohnt hat! :jaaa: :jaaa: :jaaa: :jaaa: :jaaa:

    Grüsse Christian&Co :dance:
     
Thema:

Rupfer

Die Seite wird geladen...

Rupfer - Ähnliche Themen

  1. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  2. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  3. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  4. Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern

    Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern: Hallo. Ich habe ein kanarien männchen und ein Weibchen in einer vogelvoliere. Ich habe sie erst seit ein paar Tagen. Das Männchen hat seit heute...
  5. Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.

    Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.: Hey. Hab 2 Mohrenkopfpapagein, das männliche rupft sich, obwohl ich 100te Euros für Spielzeuge ausgegeben habe und eine riesen Voliere gekauft...