Rupfung - welcher Täter?

Diskutiere Rupfung - welcher Täter? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Jetzt aber... [ATTACH] P.S.: Vielleicht kann ein Admin ja die letzten Fehlschläge löschen.

  1. #21 DiaryOfDreams, 20. Juni 2014
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Duisburg
    Jetzt aber...

    Den Anhang 334563 betrachten

    P.S.: Vielleicht kann ein Admin ja die letzten Fehlschläge löschen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 bountychill, 23. August 2014
    bountychill

    bountychill Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach / Grenze Niederlande
    beeindruckend wie kreativ die federn hier verwertet werden :)
    wobei,wie und auf was klebt ihr diese auf? immer grosse stücke pappe ist ja nicht grade platzsparend.
    hatte überlegt auf din A4 einen dicken ringordner,federn zu sortieren und einzukleben.dabei halt etwas dickeres papier oder halt pappbögen zu nehmen und dann in prospekthüllen das man beim blättern wie eine art fotoalbum hat,nur mit federn halt.
    wie geht ihr denn da vor?

    VG
     
  4. #23 flokellermann, 23. August 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Hallo also ich habe meine Federn in einer Prospekthüle auf dunklen Hintergrund z.b.Bastelpapier in einem Ringordner gesammelt. Wichtig ist nur das sie absolut trocken sind u sauber.Gruss Flo.Ps.Was sagst zu meinem Vorschlag von gestern. ?
     
  5. #24 flokellermann, 24. August 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Hallo buteo88 muss echt sagen dass ich von deiner Sammlung u so wie du sie plazierst echt beeindruckt bin. Sind die Federn alle selbst gesammelt oder hast du irgendwelche Quellen. ?
     
  6. #25 bountychill, 24. August 2014
    bountychill

    bountychill Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach / Grenze Niederlande
    glaub genauso mach ich es auch.die federn die durch regen oder laub verdreckt waren hab ich immer eine spülung verpasst.einige hab ich so gelassen -aber glaub ich werd alle mal gründlich reinigen,kann nie verkehrt sein!
    vielen dank & vom welchen vorschlag redest du? :

    gruss
     
  7. #26 flokellermann, 24. August 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Hab dir im Vorum Federbestimmung zurück geschrieben dass ich dir Federn von Habicht oder Sperber zukommen lasse sofern ich mal finde.Solche Federn sind eher die Ausnahme weil man sie selten findet.Zumindest in unserem Gebiet. Als ich in meiner Jugend zu sammeln anfing hatte ich recht viele u tolle Federn beider Arten aber ich habe die Sammlung dann weitergegeben.
     
  8. #27 bountychill, 24. August 2014
    bountychill

    bountychill Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach / Grenze Niederlande
    ja super dank dir recht herzlich :) aber das ist erstmal nicht zwingend notwendig da mir ein falknermeister hier einige doppelte federn zukommen lässt.
    und falls du mal wieder welche finden solltest behalte sie doch und fang wieder an zu sammeln,für diese art hobby sollte man sich niemals zu alt fühlen.

    VG, Marco :zustimm:
     
  9. #28 flokellermann, 25. August 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Ok kein Problem:).Irgendwie habe ich mich anstecken lassen als ich die Sammlung von Eric u. buteo88 gesehen habe.Habe auch schon einige Federn von Bussard u Drosseln gefunden die ich behalten werde.Letzteres hatte ich eine Idee von der ich meine,dass davon einige Leute hier im Vorum meiner Meinung sein könnten.Als ich früher Federn gesammelt habe hatte ich des öfteren den Wunsch mal Federn zu bekommen die in meiner Gegend nicht zu finden waren.Mann hatt zwar Kontakt zu Parks oder Jägern aber da kommt man auch oft nicht weit.:)Habe mir gedacht dass so was wie eine Tauschbörse für Federn nicht schlecht wäre.Gibt es so was überhaupt schon oder was meinst du dazu bzw.was meinen andere Benutzer dazu?:zustimm:
     
  10. #29 DiaryOfDreams, 25. August 2014
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Duisburg
    Es gibt keine offizielle Tauschbörse da es offiziell verboten ist solche Federn privat zu sammeln (sofern Du keine Ausnahmegenehmigung besitzt). Also beschränke Dich was solche Aktivitäten angeht besser auf persönliche Nachrichten. Oder ließ aufmerksam mit wer hier was findet und frag' dann auf gut Glück nach ob die Person nicht tauschen möchte - ich denke viele Leute haben das selbe Problem dass sie immer wieder an Federn der gleichen Greifvogelarten kommen und somit gerne auch mal tauschen würden. ;)
     
  11. #30 bountychill, 25. August 2014
    bountychill

    bountychill Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach / Grenze Niederlande
    Jap die sammlungen von denen sind schon mächtig.das kommt aber auch immer drauf an woher man kommt,die haben dort reichlich wald und wiesenlandschaften wo sogar lebensbedingungen für zb uhu und seltene eulen gegeben sind.da sind habicht und weihe auch nicht so das thema.und eric hat zb. durch seine jahrelange erfahrung ein gespür dafür wo man bestimmte greife oder eulen auffindet oder sichten kann.hier ist es zb. so ( kreis MG ) ...man muss einfach sehr lange suchen,ich erinner mich an tagen wo ich an freien tagen nach edlichen vielen stunden in der natur nicht eine sichtung machen konnte,hier ist alles zerstreut und die meisten sichtungen/beobachtungen waren zufallsbegegnungen.
    das mit der federtauschbörse ist doch eine gute idee ,denke mal hier sammeln noch einige mehr federn und tauschen ist doch dann super.man kann sich ja mal an so einem thread versuchen :zustimm:
     
  12. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wie in #29 schon gesagt: Das Sammeln von Federn ist ohne entsprechende Ausnahmegenehmigung in Deutschland verboten. Insofern wäre es unklug (und die Forenleitung wird das wohl auch kaum zulassen) einen Tauschbörsen-Thread zu eröffnen.

    VG
    Pere ;)
     
  13. #32 bountychill, 25. August 2014
    bountychill

    bountychill Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach / Grenze Niederlande
    dann stell uns eine ausnahmegenehmigung aus :D wir brauchen eine für wissenschaftliche zwecke!
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #33 flokellermann, 26. August 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Und in Bayern ?ist ja schließlich ein Freistaat. ...:bier:
     
  16. #34 flokellermann, 30. August 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Hallo Bountychill bei mir im Bayerischen Wald hätten wir auch genügend Wald. Habe zwar in letzter Zeit einige Rupfungen gefunden von Buchfink, , Tannenmeise, Kohlmeise und Misteldrossel aber die eigentlichen Täter bleiben immer versteckt.:nene: Eine Sperber oder Habichtsichtung ist schon selten.Bei uns sieht man sehr häufig Mäusebussard und Turmfalke.Ab und zu Wespenbussard und Baumfalke. Und mit den Eulen ist auch so eine Sache. Außer Waldkautz ist mir noch nichts aufgefallen. Wahrscheinlich bin ich ja auch nur nachts zu wenig unterwegs:)
     
Thema: Rupfung - welcher Täter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. von wem wird turmfalke gerupft

    ,
  2. eichelhäher rupfung

    ,
  3. rupfungen täter erkennen

Die Seite wird geladen...

Rupfung - welcher Täter? - Ähnliche Themen

  1. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...
  2. Rupfung - Wer hat gerupft und wer wurde gerupft?

    Rupfung - Wer hat gerupft und wer wurde gerupft?: Hallo Zusammen, leider hatte ich nur mein Teleobjektiv dran. Daher konnt ich die Federn nur von weitem Weg fotografieren. Habe einen Ausschnitt...
  3. Rupfung - oder - Wem gehör(t)en diese Füsse?

    Rupfung - oder - Wem gehör(t)en diese Füsse?: Ich habe heute in einem schönen (Nadel-)Waldstück massenhaft Gewölle gefunden. Da war also echt alles voll, ein regelrechter Knochenteppich...
  4. Sydney - Auf frischer Tat ertappt! Teil 2

    Sydney - Auf frischer Tat ertappt! Teil 2: Hallo Leute, stellt Euch mal vor, was mir passiert ist. Gestern bin ich in die Küche geflogen. Auf der Fensterbank standen diese leckeren...
  5. Sydney - Auf frischer Tat ertappt!

    Sydney - Auf frischer Tat ertappt!: Hallo Ihr Lieben, Heute Morgen war ich damit beschäftigt Syd´s Häuschen zu säubern und somit abgelenkt. Die kleine Motte flog unbemerkt aus...