Russköpfchen???

Diskutiere Russköpfchen??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Genau, diese offenen Schlafk!ästen meine ich auch. Man kann sie aber auch ganz einfach selbst bauen. :zwinker:

Schlagworte:
  1. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Genau, diese offenen Schlafk!ästen meine ich auch. Man kann sie aber auch ganz einfach selbst bauen. :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi,

    konnte mich nicht eher melden. Bin gestern übelst umgeknickt: Innen- und Außenband gerissen und Sprunggelenk im Eimer.
    Jetzt schön an Krücken laufen... blöd.

    Der Piepmatz schläft seit gestern auf einem dicken Ast.
    Habe soweit alles gekauft, er macht sich gut und genießt sein neues Dasein.

    Er sitzt den gesamten Tag immer wieder auf dem Rand der Badewanne - traut sich aber nicht rein. Kann man da helfen?
     
  4. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo doro,

    alle agas lieben weidenzweige. bei seinem bisherigen dasein ist es natürlich fraglich, ob er die schon kennt (?).
    sonst könntest du kleine weidenzweige mit frischen trieben/blättern daran ins badewasser legen. das könnte ihn ins wasser locken.

    ich habe in meiner nähe auch schon wieder die ersten weidenzweige bei einem blumengeschäft entdeckt und einen bund für meine agas mitgenommen. zu hause ins wasser gestellt, treiben sie schnell aus. meine agas lieben das, und haben sich sofort drauf gestürzt.

    gruß,
    claudia
     
  5. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hallo,

    zum Baden: habe einfach die kleinere Badewanne wieder hingehängt - und er geht rein. Vielleicht ist es auch die Farbe, wer weiß (die neue größere ist braun, die andere hell-beige).

    Heute war ja die vogelkundige THP da. Sie tippt darauf, dass er wirklich eine Raucherlunge hat - er würgt häufig. Herzchen und Co.: bestens. Er kriegt jetzt erstmal 2 Mittelchen und soll sich weiter aklimatisieren.
    Jetzt habe ich ja seine Ringnummer... diese zentrale Ringstelle ist nur für Suchanfragen geeignet? Bei Tauben kenne ich es so, dass man die Ringnummer online eintippt und im besten Fall direkt ein Ergebnis hat.
    Gibt es das für unsere Pieper auch?
     
  6. #25 watzmann279, 25. Januar 2011
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo Doro,
    schön das du den Kleinen bei dir aufgenommen hast, jetzt hat er wenigstens ein normales leben u. kann sich langsam an seine neue Freiheit gewöhnen::beifall:
     
  7. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    ... habe ich heute eine Antwort der Ringstelle bekommen: die Züchterdaten stehen unter Datenschutz. Die Ringausgabe (in etwa mit dem Alter identisch) war 2005.

    Ist das normal, dass die die Züchterangaben nicht herausgeben?

    Noch eine Frage: hatte ihm so getrocknetes Obst, Kräuter, Blüten etc. gekauft, da steht er ja mal gar nicht drauf. Kommt das noch oder kann ich das wegschmeissen?
     
  8. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi doro,

    agas sind allem neuen gegenüber grundsätzlich erst mal misstrauisch. du musst alles immer wieder geduldig anbieten.

    soweit ich weiss ist getrocknetes obst sehr zuckerhaltig. also wenn er es irgendwann mal für sich entdeckt, nicht zu oft füttern. frag vielleicht noch mal im ernährungsforum nach.

    gruß,
    claudia
     
  9. #28 Sittichfreund, 28. Januar 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ja, und ich finde es gut so.

    Du kannst aber eine nette schriftliche Anfrage hinschicken und darum bitten, daß Deine Anfrage an den Züchter weitergeleitet wird. Der kann sich dann, wenn er will, mit Dir dann in Verbindung setzen.

    Ist es ein offener oder ein geschlossener Ring?
     
  10. Richard

    Richard Guest

    Hallo!

    Vielleicht hilft beim nächsten Mal eine kleine Notlüge. Der Vogel ist dir zugeflogen und du suchst den Besitzer. ;-)
     
  11. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi,

    es ist ein geschlossener Ring: Ringnummer Z II 1/243 343 (ist doch nicht verboten, die hier zu schreiben, oder?) Brauche den Züchter aber eigentlich nicht. Wenn das stimmt, dass die Ringausgabe in etwa mit dem Alter übereinstimmt, dann weiss ich ja jetzt, dass er etwa von 2005 ist.
    Das reicht mir ja.
    Oder könnte mir der Züchter Angaben zum Geschlecht machen?
     
  12. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    warum? warum wollen die züchter ein geheimnis daraus machen?
    verstehe ich nicht.

    gruß,
    claudia
     
  13. #32 Manuela & Erna, 29. Januar 2011
    Manuela & Erna

    Manuela & Erna Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi Doro, das ist aber ein Süßer!
    Gruß
    Manu
     
  14. #33 Sittichfreund, 29. Januar 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Es geht nicht darum, ob die Züchter ein Geheimnis machen wollen oder nicht. Es geht um Datenschutz, und es ist gut, daß es den gibt.
     
  15. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo sittichfreund,

    aber welcher nachteil würde einem züchter daraus entstehen informationen über seine nachzuchten an die besitzer herauszugeben?

    gruß,
    claudia
     
  16. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Moin,

    ich vertrete da auch Claudias Meinung. Wenn ich ein anständiger Züchter wäre, dann hätte ich kein Problem damit preiszugeben, dass ein Vogel von mir kommt. Ich will jetzt nicht allen Züchtern unterstellen, dass sie rein komerziell und mit wenig Liebe zum Tier/Vogel züchten - aber häufig ist es ja doch so (dieses Urteil habe ich selbst gefällt, nachdem ich bei etlichen Züchtern war und eine Krise gekriegt habe, wie sie die Vögel "massenweise" halten in zugekoteten und viel zu kleinen Zuchtanlagen, schwachen oder nicht "so schönen" Vögeln den Hals umdrehen etc. etc.). Vielleicht ist das der Grund?!
     
  17. #36 Sittichfreund, 30. Januar 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ich wüßte jetzt konkret keinen, aber auch ein Züchter hat ein Recht auf Privatsphäre.
    Außerdem handelt die Ringstelle nicht im Auftrag der Züchter, sondern folgt wohl irgendwelchen gesetzlichen (Datenschutz)Bestimmungen.
     
  18. #37 Sittichfreund, 30. Januar 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Wenn das stimmt und nicht nur Panikmache von Dir ist, dann machst Du Dich mitschuldig, weil Du das Ganze nicht angezeigt hast. Ich jedenfalls kenne keinen Züchter der so handelt.

    Das würde bedeuten, daß solche Machenschaften vom Gesetzgeber gedeckt werden. Meinst Du das wirklich?
     
  19. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi,
    wieso sagst Du einfach "weil ich das nicht angezeigt habe"??? Ich habe es angezeigt, dies nur zur Info.


    Ja, das meine ich. Schau doch mal: ich melde dem Vet.-Amt z.B. o.g. Züchter. Die Anzeige erfolgte schriftlich (dann muss das Vet.-Amt handeln, Anrufe gehen oft unter). Ich benenne noch 1 Zeugen, schicke - wenn vorhanden - sogar Fotos mit... und: es passiert nichts. Die stecken doch alle unter einer Decke mit den Worten: es gibt immer noch schlechtere Haltungen als diese.
    Mehr sag ich zum Thema Behörden und Gesetzgeber nicht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hallo,

    habe ein Anliegen und bitte um Rat: Smoky (so habe ich ihn getauft in Anbetracht dessen, wie verraucht er hier ankam) sucht dringend einen Partner. Ich beobachte jetzt täglich, dass er ganz wild darauf ist, sich in Chromfutternäpfen, Wasser und sogar im Reflektor der Lampen zu spiegeln. Das ist zu seiner Hauptbeschäftigung geworden :-((
    Er hatte ja bislang einen Spiegel in seinem kleinen Käfig hängen...
    Nun Folgendes: ich hatte mit einem Züchter gesprochen. Er sagte, dass man bei älteren Vögeln am Stand des Beckens fühlen kann, ob es ein Hahn oder eine Henne ist (klar, bei der Henne stehen die Beckenknochen weiter auseinander, beim Hahn liegen sie ganz nah beieinander).
    Kennt sich Jemand von Euch mit diesem "Testverfahren" aus???
    Meine THP, die hier war, hat ihn gründlich abgetastet - aber darauf hatte sie da ja noch nicht gezielt geachtet, da ich diese info da noch nicht hatte - sie meint sich aber zu erinnern, dass die Beckenknochen sehr nah beieinander standen.
    Ich habe den Smoky noch nie gefangen oder in der Hand gehalten. Könnte ich bei Jemandem, der vielleicht hier in der Gegend wohnt, mal mit ihm vorbeikommen und Ihr helft mir? Oder Jemand kommt zu mir gegen eine Aufwandsentschädigung?
    Muss natürlich momentan immer gefahren werden, da müssten wir ansonsten schauen, dass es nicht zu weit weg ist.

    Noch etwas: Russköpfchen zu finden scheint schier unmöglich. seit 2 Wochen telefoniere ich mir die Finger wund - Nichts. Wie sieht es aus (will nicht züchten), Smoky mit einem Schwarzköpfchen zu verpaaren? Ginge das?
    Ich hatte nur 1 Mann erreicht, der junge Russköpfchen hat. Die sind unter 1 Jahr alt. Er sagte, ich solle Smoky (5-6 J. alt) NICHT mit so einem jungen Russköpfchen verpaaren... seht Ihr das auch so?
     
  22. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    ... überlege auch, ob er woanders - in einem Schwarm - besser aufgehoben wäre. Da hätte er sicher irgend jemanden zum "Schmusen". Ich würde ihm zuliebe also die Option auch nicht ausschliessen, ihn abzugeben... wenn ihn denn Jemand in seinen Bestand aufnehmen würde
     
Thema: Russköpfchen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kletterbaum vögel

    ,
  2. vogel kletterbaum

Die Seite wird geladen...

Russköpfchen??? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  2. Rußköpfchen Nachzucht 2017

    Rußköpfchen Nachzucht 2017: [ATTACH]Der Papa Die jetztigen Jungen im Kasten und die "erwachsenen" Riesenbabys (die am Gitter sind von letztem Jahr) [ATTACH] [ATTACH]
  3. 7 Rußköpfchen (Agapornis nigrigenis) suchen neues Zuhause

    7 Rußköpfchen (Agapornis nigrigenis) suchen neues Zuhause: Hallo zusammen. 7 Rußköpfchen suchen dringend ein schönes Heim. Wegen Nachbarschaftsstreit musste ich sie im letzten Jahr in eine Traumhaltung...
  4. (vermittelt) 65428 Rüsselsheim / Rußköpfchen sucht ein Zuhause

    (vermittelt) 65428 Rüsselsheim / Rußköpfchen sucht ein Zuhause: Ich habe ein dringendes Anliegen: gestern hat mir ein Bekannter erzählt, daß einer seiner Agas (wahrscheinlich ein Rußköpfchen) vor Wochen...
  5. Mischlinge

    Mischlinge: In meinen Agapornidenbüchern haben alle Rußköpfchen einen orangenen Brustfleck aber unsere Maja hat einen Orange-Gelben! Ich hab jetzt ein...