Russköpfchen???

Diskutiere Russköpfchen??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi, heisse Schlinge war das nicht, die haben das mit einem Licht oder Laser gemacht. Sah aus wie so eine Pistole, aus der vorne ein Lichtstrahl...

Schlagworte:
  1. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi,

    heisse Schlinge war das nicht, die haben das mit einem Licht oder Laser gemacht. Sah aus wie so eine Pistole, aus der vorne ein Lichtstrahl kam :-)
    Naja, ist jetzt so gelaufen.

    Die schicken das ja ein, hatte ich doch geschrieben. An welches Labor das geht, weiss ich nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Sittichfreund, 10. Februar 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ich wundere mich über Euer unendlich geringes Vertrauen in eine führende deutsche Vogelklinik. Es ist ja aber klar, daß es, wenn man selber alles (besser) weiß, oder sich dieses einbildet, es mit dem Wissen und der Erfahrung von Spezialisten nicht weit her sein. :-(
     
  4. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Sittichfreund,

    wir hier sprechen aus langjähriger Erfahrung und auch aus der Erfahrung unserer wirklich vogelkundigen TÄ............diese hier kundzutun, ist ja bekanntlich Zweck eines Forums, ne? ;)
    Deshalb sei es uns auch gestattet, wenn wir an einer völlig veralteten Methode zur Geschlechtsbestimmung zweifeln, weil es eben heute humanere Methoden gibt, was einfach Fakt ist. Das hat nichts mit Einbildung oder Besserwissen zu tun, wenn man mit der Zeit geht und neue Erkenntnisse zuläßt/anwenden läßt. :nene: Oder wolltest du z.B. heute noch eine rießen Narbe für eine Blinddarm-OP geschnitten bekommen, obwohl inzwischen alles viel einfacher und schonender per Bauchspiegelung geht? Ja, auch das gibt`s, obwohl sich auch diese Kliniken "führend" nennen. ;)
     
  5. #64 IvanTheTerrible, 10. Februar 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich habe da auch meine Bedenken wegen der Geschlechtsbestimmung.
    Zwei gezupfte Schwanzfedern wachsen binnen 4 Wochen wieder nach und das Fehlen behindert den Vogel in keinster Weise.
    Das machen Züchter nun seit vielen Jahrzehnten und das auch zuverlässig durch z. B. Taurus in Bielefeld.
    Der Preis beläuft sich auf maximal 16.- pro Vogel.
    Krallen abschneiden ist für den Vogel im Gegensatz zum Zupfen einer oder zwei Schwanzfedern sehr schmerzhaft und erinnert mich doch stark ans Mittelalter.
    Ich selbst schicke diese Woche noch Schwanzfedern von 5 jungen Safranammern nach Bielefeld und das ist wirklich binnen weniger Minuten erledigt und kostet zudem nur 1,10Euro mit Rückporto als zusätzliche Kosten.
    Ivan
     
  6. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Gabi
    Danke. Hätte von mir sein können:beifall:
     
  7. #66 doro.74, 11. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2011
    doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hallo Ihr Lieben,

    ich hatte ja in den letzten Wochen schon mehrfach Züchter, Tierheim, Vogelauffangstationen etc. zwecks eines potentiellen Partners angeschrieben.
    Wir gehen jetzt mal davon aus, dass Smoky ein Hahn ist... überlegt Euch Folgendes: mir hat ein Züchter geschrieben, dass er eine Rußköpfchen-Henne von 2006 hat. Das würde - wenn ich die irgendwie hierhin bekomme - doch eigentlich optimal passen (altersmäßig).
    ABER ich überlege, ob diese Henne denn wirklich "einsam" ist. Wieso hat die in 4-5 Jahren keinen Partner? Oder reißt er ihr den Partner weg zwecks Verkauf? Ich bin etwas unschlüssig....
    Ich hatte ihm extra geschrieben, ob die Henne denn keinen Partner hat... darauf kam keine Antwort, nur eben, dass er eine Henne von 2006 anzubieten hat.
    Was haltet Ihr davon? Ist es normal, dass eine Henne bei einem Züchter - mutmaßlich ja im Schwarm lebend - nach so vielen Jahren noch "single" ist?
     
  8. FuchsFin

    FuchsFin Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    wie zutraulich ist der Vogel denn?

    Gruß Fuchs
     
  9. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Die Henne oder meiner???

    Zur Henne kann ich da noch keine Angaben machen, da ich die Info ja nicht habe. Meiner ist nicht handzahm.
     
  10. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Wo ist der Züchter denn? Vielleicht hat ja jemand auch Lust, sich einen Züchter mal näher anzuschauen :)
     
  11. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Also, seine Anzeige lautete: Verkaufe artenreine Russköpfchen das einzelne Tier kostet 25EURuro. Ich habe die Tiere auf der Vereinsschau richten lassen !!!!Die Unzertrennlichen werden nicht in Einzelhaltung abgegeben!!!! Tel.: 05308-...... Er wohnt in 38165 Lehre. Ist wohl eh fraglich, ob sich da eine Fahrgemeinschaft/ ein Transport organisieren ließe - keine Ahnung, wo Lehre liegt.
    Aber ich hab ihm eben nochmal geschrieben, dass er mir doch nähere Angaben zur bisherigen Haltung und den Abgabegründen mitteilen soll. Ich hoffe, er antwortet entsprechend detailliert.

    Weiß Jemand was das heisst??? "habe die Tiere auf der Vereinsschau richten lassen"
     
  12. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
  13. #72 watzmann279, 11. Februar 2011
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ;)das ist ein hübscher
     
  14. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Doro,

    da wird dir wohl keiner raten können.
    Es kann ja auch sein, dass der Partner der Henne gestorben ist.
    Und ja, leider trennen manche Züchter (ich betone "manche", also nicht alle) auch ihre Paare.....wenn Hennen nicht mehr zur Zucht taugen, wenn bestimmt Farbschläge bei den Jungen heraus kommen sollen........:traurig: Aber das wird man leider auch nie so genau wissen und ich bezweifle auch, dass der Züchter dir da genaue Auskünfte geben wird.

    Hatte Tanja dir nicht jemanden hier im Forum empfohlen, der auch Rußköpfchen züchtet?

    Keine Ahnung. 8( Falls das sowas wie Geschlechtbestimmung sein soll, vergiss es.

    Der/die Kleine ist ein süßer Schnuckel. :zwinker:
     
  15. Tina F

    Tina F Veni vidi violini!

    Dabei seit:
    8. April 2001
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    'Richten lassen' heißt, er hat sie beurteilen lassen. Nicht das Geschlecht, sondern das Aussehen.

    Tina
     
  16. #75 watzmann279, 12. Februar 2011
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ;)Aha wieder was gelernt, den Ausspruch kannte ich gar nicht
     
  17. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    So. Der "Züchter" hat sich gemeldet und mir Angaben zur Henne gemacht.
    Zunächst: er ist Privatmann, geht einem normalen Job nach und züchtet wohl nur hier und da mal. Also kein "rein kommerzieller Züchter".
    Er hat diese ältere Rußköpfchenhenne mit einer Erdbeerköpfchenhenne und einer anderen Russköpfchenhenne von 2003 zusammen in einer Voliere fliegen. Diese drei sitzen alle miteinander kuschelnd in dieser Voliere, so dass er nicht sagen kann, wer hier der jeweilige feste "Partner" ist. Diese drei Hennen, die er in der einen Voliere fliegen hat, sind ohne Hahn, da bei allen dreien der Partner schon mal verstorben ist und er keinen passenden Hahn über hatte.
    Damit keine der 3 alleine ist, hat er sie dann zusammen gesetzt.
    Wenn ich jetzt in den nächsten Tagen schwarz auf weiss habe, dass Smoky ein Hahn ist, dann muss es nur noch mit dem Transport klappen - drückt die Daumen. Ich jedenfalls finde, dass das soweit gut klingt.
    Ach so, sie ist wildfarben und wie gesagt von 2006 (shit, hab vergessen zu fragen, ob sie zahm ist, naja, egal)
     
  18. #77 Sittichfreund, 15. Februar 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Warum die Anführungszeichen? Nur weil der Mann die Zucht neben seinem Beruf als Hobby betreibt und keine kommerziellen Hintergadanken hat?
    Glaube mir, in Deutschland können die wenigsten Züchter vom Verkauf ihrer Vögel leben. Wenn überhaupt, dann könnte man die sicher an den Fingern einer Hand aufzählen..

    Das ist doch ein sicheres Zeichen, daß der Züchter sich um seine Tiere kümmert und um deren Wohl besorgt ist. Hier wird ja immer davon ausgegangen, daß "die" Züchter solche Tiere in der Tonne oder ähnlichem entsorgen. 8(

    Ja, das klingt gut und das mit dem Transport wird auch kein Problem sein, denn Tiertransporte dürfen nur von dafür zugelassenen Betrieben durchgeführt werden.

    Schön, daß es ein Wildfarberen ist. Und wenn es Dir auf die Zahmheit nicht ankommt, dann wird es bei Euch schon klappen. :beifall:
     
  19. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hallo Sittichfreund,

    hab nur was gegen einzelne kommerzielle Züchter die noch dazu skrupellos sind, mehr nicht, wirklich :-))
    Soll kein Angriff gegen ALLE Züchter sein.

    Zum Transport: da mache ich mir schon ein paar Sorgen. Die Firma die ich hier genannt bekommen habe, die holt den Pieper am Tag 1 ab und "liefert" ihn mir an Tag 2. Ich weiss, Gurke oder apfel rein, etwas Futter, dann ist es für viele Leute ok.
    Sicher kommen die Tiere/ Vögel auch lebend an. Für MICH ist so ein Transport aber nicht ok.
    Aber ich werde mal sehen. Das kriege ich schon irgendwie hin.

    Shit, dass das mit dem DNA-Ergebnis so lange dauert. Bin so neugierig.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. drea1969

    drea1969 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    :D mensch doro,

    du brauchst halt ein wenig mehr geduld :p.
    und geduld ist DAS wort bei agas ;):D!

    viele grüße andrea
     
  22. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Liebe Andrea,

    es fällt so schwer Geduld zu haben, wenn man auf so ein blödes Ergebnis wartet. Weisst Du, wenn er Ruhezeiten einlegt, dann klettert er am Käfiggitter neben seinen Chromfutternapf, stupst diesen kurz an, drückt sich ganz dicht daneben und schließt dann - am Gitter hängend und mit dem "Spiegelbild" kuschelnd - die Augen.
    Das zerreisst mir echt das Herz.

    ABER: heute ist das Ergebnis da. SMOKY IST EIN HAHN.

    Jetzt nochmal eine Frage: soll ich die über 300 km entfernte Henne in etwa gleichen Alters nehmen, oder soll ich eine nahegelegene junge Henne nehmen (zwischen 9-12 mon. alt)? Ich würde sofern das irgendwie mit dem Transport hinhaut eher zu der Henne von 2006 tendieren - will aber jetzt nochmal Eure Meinung hören.
     
Thema: Russköpfchen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kletterbaum vögel

    ,
  2. vogel kletterbaum

Die Seite wird geladen...

Russköpfchen??? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  2. Rußköpfchen Nachzucht 2017

    Rußköpfchen Nachzucht 2017: [ATTACH]Der Papa Die jetztigen Jungen im Kasten und die "erwachsenen" Riesenbabys (die am Gitter sind von letztem Jahr) [ATTACH] [ATTACH]
  3. 7 Rußköpfchen (Agapornis nigrigenis) suchen neues Zuhause

    7 Rußköpfchen (Agapornis nigrigenis) suchen neues Zuhause: Hallo zusammen. 7 Rußköpfchen suchen dringend ein schönes Heim. Wegen Nachbarschaftsstreit musste ich sie im letzten Jahr in eine Traumhaltung...
  4. (vermittelt) 65428 Rüsselsheim / Rußköpfchen sucht ein Zuhause

    (vermittelt) 65428 Rüsselsheim / Rußköpfchen sucht ein Zuhause: Ich habe ein dringendes Anliegen: gestern hat mir ein Bekannter erzählt, daß einer seiner Agas (wahrscheinlich ein Rußköpfchen) vor Wochen...
  5. Mischlinge

    Mischlinge: In meinen Agapornidenbüchern haben alle Rußköpfchen einen orangenen Brustfleck aber unsere Maja hat einen Orange-Gelben! Ich hab jetzt ein...