saaten für loris ?

Diskutiere saaten für loris ? im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; ich bin immer wieder froh, dass meine RSB Kumpels und Artgenossen haben ...

  1. #21 ElkeBietigh, 8. November 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    ich bin immer wieder froh, dass meine RSB Kumpels und Artgenossen haben ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hi zusammen,

    Also ich kann ja nur immer wieder sagen, dass man Tiere NIE allein halten sollte sondern immer einen entsprechenden Partner anbieten mit welchem sich der "allein stehende" verkumpeln oder verpaaren kann.

    Von daher denke ich immer, zweisam ist besser als einsam... Stellt euch vor, dass ihr z.b. allein bei einer Horde Affen leben würdet.... würdet ihr euch da wohl fühlen?

    Gruß
    Thomas
     
  4. #23 ElkeBietigh, 8. November 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    ;) wenn man es so sieht, dann sind wir Meschen ja "haarlose" Affen ;) daher war Dein Vergleich, lieber Thomas, gar nicht mal so schlecht.

    Erst heute als ich den ganzen Tag mit meinem Neffen verbracht habe merkte ich wie wichtig es ist, dass die Loris und natürlich auch die Prachtrosellas sich gegenseitig "haben".

    UND TROTZDEM war es eine stürmische Begrüßung und als das Licht ausging da wollten diese gar nicht ins Bettchen gehen ... die Loris sind so intelligent, dass diese langsam lernen nicht aufeinander eifersüchtig zu sein wenn ich da bin. Früher hackten sich diese dahinghend fast die Augen aus ... und Knuddelchen war benachteiligt bis Frankie (die zweite Henne) bemerkte, dass ich mit Kunddelchen immer ins Wohnzimmer ging. Danach wollte Frankie natürlich auch mit, was ich auch zuließ. Zuletzt dann bemerkte es auch ShelleBelle - welcher der Erste war wo ins Bett ging - jetzt MUSS Knuddelchen als Erste ins Bett, piepst Frankie an die sodann folgt und dann kommt ShelleBelle hinterher.
    Doch Knuddel geht nur ins Bett wenn diese einen Schmatz bekommt, ganz zu schweigen von Frankie, die am Liebsten nur noch küsschen gibt - vor allem wenn ich etwas genervt erscheine, wie wenn ShelleBelle meinen Wollpulli durchzubeißen versucht und mich dabei unbeabsichtigt zwickt.
    Kurz: Küsschen geben - auch untereinander - ist soetwas wie eine Zeichen von "bleib cool" wenn es der Eine oder Andere zu heftig rangeht beim Spielen ... Solches Verhalten gibt es auch bei anderen Tieren - Körpersprache -, während wir Menschen unsere Sprache benutzen (sollten) ist uns etwas unangenehm anstelle etwas herunterzuschlucken und dadurch eine Situation noch verschäfen anstelle diese zu entschärfen.

    Wer da noch sagt (in diesem Forum wohl keiner ;) ), dass Papageien dumm seien und nicht fühlen oder eine Situation nicht einschätzen lernen können wie es manche Menschen für sich in Anspruch nehmen - der ist wirklich ein dummer Affe :p
     
  5. gwosdzi

    gwosdzi Guest

    hallo wastelli

    ich habe lori schon handzahm bekommen,
    er hat zwar eine weile gebraucht bis er sich
    an uns gewöhnt hat.
    lori war eigentlich so neugierig, das er fast von ganz
    alleine zu uns gekommen ist.
    Mitlerweile folgt er mir auf Schritt und Tritt, ich hab ja jetzt keine
    ruhige Minute mehr.
    wenn ich nachhause komme und ihn nicht sofort raus lasse, macht
    er solange Krach bis er raus darf.

    Er hat mich aber am Anfang gebissen,das macht er jetzt aber nicht mehr.( hat manchmal schon ganz schön beblutet)

    Sprechen kann er auch schon und erlernt auch sehr schnell
    neues.

    gruß maria
     
  6. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Partner

    Hallo Maria,

    ich möchte nicht "moralaposteln". Aber wenn du siehst, was zwei Loris so alles anstellen können, wie sie herumklettern, sich balgen, sich das Futter teilen (der eine hält das Obst in seiner Kralle, der andere beißt ein Stückchen ab) und danach schmusen, sich beim Schlafen eng aneinander kuscheln...

    Man kann stundenlang zu schauen, den Rackern fällt immer wieder etwas Neues ein. Wir haben unsere beiden noch nicht einmal 2 Wochen, doch ich würde sie nicht mehr missen wollen.

    Überlege dir doch noch einmal, ob du nicht einen zweiten hinzu holen willst. Du würdest deinen Lori bestimmt glücklich damit machen. Thomas würde dir bestimmt auch helfen, einen Partner für Lori zu finden.

    Gruß Leuschi
     
  7. gwosdzi

    gwosdzi Guest

    Hallo Leuschi

    Ich weiß ja, das es für Lori besser ist, eine zweiten
    Vogel zu kaufen, nur eben nicht mehr dieses Jahr.
    Habe meinen Lori ja gerade mal zwei Monate und
    so preiswert sind sie ja auch nicht.

    Aus der Zoohandlung würde der Lori 300 euro kosten
    und einen Züchter in meiner Nähe habe ich noch nicht
    gefunden.
    Sind denn zwei Loris nicht ganz schön Laut oder eher
    das Gegenteil.

    gruß Maria
     
  8. ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Gegenfrage:

    wie bist bzw. fühlst Du Dich ohne Gesellschaft bzw. mit menschlicher Gesellschaft?
     
  9. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hi Maria,

    Also die Begründung finde ich ein wenig schwach...
    Ich selber, bin für meine ERSTEN Loris über 650 km gefahren um sie abzuholen und habe instegasammt einen beträchtlich aber auch erschwinglichen Betrag gezahlt...

    Wenn Du mir sagts, wo Du wohnst, dann können wir mal sehen wo der nächste Züchter zu Dir ist.

    Gruß
    Thomas
     
  10. gwosdzi

    gwosdzi Guest

    Hallo mrKoala

    Ich wohne in Oranienburg in der nähe von Berlin.
    Wäre nett wenn du eine Adresse kennst.
    Ich dem Vogel eigentlich keine lange Autofahrt
    zumuten.

    Jedoch wird es dieses Jahr nichts mehr, denn ich bin
    gerade im Umzugsstress.

    Gruß Maria
     
  11. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hi Maria,

    leider kann ich dir in der gegend von Berlin bisher keinen nennen... Gebirgsloris schon aber Breitbinden... tut mir Leid...

    Gruß
    Thomas
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. gwosdzi

    gwosdzi Guest

    Hallo MrKoala

    Erst mal vielen Dank, es könnte auch ein Züchter in
    Brandenburg sein.
    Kann man denn breitbinden und Gebirgsloris nicht
    zusammen halten?

    Gruß Maria
     
  14. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hi Maria,

    Doch klar kann man die zusammen halten...

    Ich dachte halt nur, dass Du dann ebenfalls nen Breitbinden wolltest...

    Schau am besten selber mal unter: http://www.Haustierzucht.de

    Gruß
    Thomas
     
Thema:

saaten für loris ?