Sachkundenachweis nach §11 Tierschutzgesetz

Diskutiere Sachkundenachweis nach §11 Tierschutzgesetz im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ! Ich bin neu hier :) Zur Zeit halte und züchte ich Wellensittiche. Ich halte und züchte verschieden Vogalarten (Psittaciden, Exoten,...

  1. #1 simpson-mania, 9. April 2006
    simpson-mania

    simpson-mania Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !
    Ich bin neu hier :)
    Zur Zeit halte und züchte ich Wellensittiche. Ich halte und züchte verschieden Vogalarten (Psittaciden, Exoten, Kanarien) seit rund 20 Jahren.
    Nun würde ich gerne einen Vogelhandel betreiben.
    Eine Genehmigung nach 17g Tierseuchengesetz habe ich schon seit vielen Jahren.
    Für eine gewerbliche Tätigkeit ist jedoch eine Genehmigung nach §11 TierSchG erforderlich.
    Den Sachkundenachweis für Psittaciden erkennt das Veterinäramt aufgrund meiner bisherigen Tätigkeit an. Jedoch möchte ich auch gerne mit Exoten handeln. Hierzu verlangt das Veterinäramt einen Sachkundenachweis. Das Veterinäramt selbst bietet keinen Sachkundenachweis an. Nun kann man beim BNA eine Sachkundeprüfung ablegen. Aber ehrlich gesagt ist mir das zu teuer (insgesamt rd. 500 EUR).
    Kennt jemand vielleicht eine andere Stelle, die den Sachkundenachweis abnehmen ?
    Vielen Dank für Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Dieser Paragraph ist für die Zucht und den Handel ausgelegt, es denn es wurden seitens der Behörde eine Einschränkung angehängt die einen Handel eindeutig verbietet bzw. nicht beinhaltet, aber die Zucht zuläßt.

    Normal beinhaltet dieser Paragraph aber diesen Punkt bzw. erwirbt man die Genehmigung so vom Amt.

    Sagt das Dein Amt bzw. die Behörde oder wie kommst Du darauf?

    Die Genehmigung nach §11 des Tierschutzgestzes erlaubt "Tiere für andere in einem Tierheim oder ähnlichen Einrichtung zu halten"


    Mag sein das Dein Amt dies nun fordert, was aber recht merkwürdig ist bzw. ich nicht ganz verstehe.

    Du züchtest seit 20 Jahren u.a. Psittaciden, besitzt eine Zuchtgenehmigung, aber wie ich heraushöre keine Handelsgenehmigung.

    Wozu fordert das Amt nun zusätzlich eine Sachkunde?
    Eigentlich kann man nach dieser Zeit doch eine Sachkunde vorraussetzen. Oder?

    Was Du erreichen könntest ist eine Erweiterung Deiner Genehmigung nach § 17 des Tierseuchengesetzes.

    Im Grunde dürfte außer Gebühren und evtl. noch einmal einer Ortsbesichtigung nichts anderes gefordert werden.

    Eine Quarantäneraum mußtest Du doch sowieso vor Erhalt der Zuchtgenehmigung nachweisen.

    Oder?

    Öhm.......was hast Du mit dem ganzen Nachwuchs gemacht? Behalten?

    Nachtrag: Da ich meine Genehmigung vor Einführen des Sachkundenachweises in einigen Bundesländern erhalten habe (ist Heute noch nicht überall gefordert), ist mir außer dem BNA keine andere genehmigte Stelle zur Abnahme der Sachkunde bekannt, falls es überhaupt eine gibt.
     
  4. #3 sternchen, 9. April 2006
    sternchen

    sternchen Guest

    § 11 ist notwendig wenn man mehr als 10 Paare größer als Nympfensittiche hat oder mehr als 5 Arapaare
    oder bei einer einnahme über 2000 Euro (anfallende Kosten abgezogen)

    ich kenne auch nur den BNA der so etwas macht einen Ordner für 130 Euro und dann drei Tage Seminar in 7er Postleitzahlenbereich...
     
  5. #4 Pico, 9. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2006
    Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald

    @Melanie,

    das stimmt so nicht.
    Da ich die Genehmigung nach §11 des Tierschutzgesetzes nicht Tierseuchengesetz habe, ist sie hierfür notwendig:

    http://www.ostalbkreis.de/sixcms/media.php/26/antrag_tierseuchengesetz.pdf
     
  6. #5 simpson-mania, 9. April 2006
    simpson-mania

    simpson-mania Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke Pico und sternchen

    Also es ist so...
    Ich züchte Wellensittiche. Dafür habe ich die Genehmigung nach 17g TIERSEUCHENGESETZ. Der Handel der in dieser Genehmigung enthalten ist beinhaltet lediglich den Handel mit den eigenen Nachzuchten.
    Eine Genehmigung nach §11 TIERSCHUTZGESETZ beinhaltet den reinen Handel, also den Kauf von Vögeln und den Weiterverkauf.
    Warum das Veterinäramt die Sachkunde für Exoten nicht anerkennt weiss ich auch nicht. Zumal ich schon Jahrelang neben den Wellensittichen auch Exoten und Kanarien halte und züchte... aber das "raffen" die anscheinend nicht:zwinker: .

    Nunja, daher bräuchte ich einen Sachkundenachweis... soweit ich recherchiert habe, bietet dies nur" der BNA - schade auch...

    Trotzdem vielen Dank für Eure Antworten.:)
     
  7. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Nur BNA zuständig

    Soweit ich weiß ist in Deutschland nur die BNA zuständig und vertreibt auch ein entsprechenden Schulungsordner.

    Die angesprochene Prüfung nach dem Tierschutzgesetz ist diese die auch Zoohandlungen vorweisen müssen.

    Du könntest vielleicht noch bei der ZZF nachfragen.
     
  8. #7 soay, 15. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2006
    soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Das ist zwar richtig. Du zitierst aber den Absatz 2a. Der "gewerbsmäßige Handel mit Wirbeltieren" steht im Absatz 3.

    Viele Grüße
     
  9. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    kennst Du Züchter, welche beide Genehmigungen besitzen bzw. den Handel erst betrieben haben, nachdem sie beide Genehmigungen (=zum §17 den §11 genehmigt bekommen haben) erhalten haben?

    Ich ehrlich gesagt nicht.

    Züchter, die ich näher kenne haben (nur) die Zucht-und Handelsgenehmigung nach §17 ohne den §11 und handeln ganz legetim mit ihren Nachzuchten.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    ich bin der Meinung ihr bringt hier etwas durcheinander.
    simpson-mania
     
  12. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    ich bin der Meinung ihr bringt hier etwas durcheinander.
    simpson-mania
    Also erwerbsmäßig handeln.
    Dafür braucht er den Sachkundenachweis. (wie z.B. auch der Zoofachhandel)

    Ganz einfach, Du hast keinen Sachkundenachweis.
    Auch dieser Begriff: "Sachkundenachweis" wird immer wieder durcheinandergebracht. Die "Sachkunde" die für die Zuchtgenehmigung verlangt wird, hat mit diesem Sachkundenachweis überhaupt nichts zu tun.

    Habe auf den falschen button geklickt. Modi bitte den anderen Beitrag löschen.
     
Thema: Sachkundenachweis nach §11 Tierschutzgesetz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 11 tierschutzgesetz sachkundenachweis

    ,
  2. tierschutzgesetz sachkundenachweis

    ,
  3. sachkundenachweis nach 11 tierschutzgesetz

    ,
  4. zuchtgenehmigung ostalbkreis,
  5. veterinäramt bremen sachkunde nachweis,
  6. sachkunde nachweis greifvögel anmelden,
  7. sachkundenachweis nach 11 tierschutzgesetz in Bremen,
  8. führungszeugnis verwendungszweck für § 11 Tierschutzgesetz,
  9. paragraph 11 lernen für vögel,
  10. 11 sachkundenachweis vögel beim veterinäramt ablegen,
  11. sachkundenachweis 11 vögel Ordner ,
  12. http:www.vogelforen.derecht-gesetz108951-sachkundenachweis-11-tierschutzgesetz.html,
  13. paragraph 11 papageien,
  14. paragraph 11 nur bna oder auch andere
Die Seite wird geladen...

Sachkundenachweis nach §11 Tierschutzgesetz - Ähnliche Themen

  1. Die Edelsittich Ausstellung 2017 am 11.und 12.11.2017

    Die Edelsittich Ausstellung 2017 am 11.und 12.11.2017: **** in der Muldentalhalle in 08112 Wilkau - Haßlau Kirchberger Str. 5 . Im Rahmen der Landesschau der AZ Landesgruppe Sachsen mit DKB . Google...
  2. Die Edelsittich Ausstellung 2017 am 11.und 12.11.2017

    Die Edelsittich Ausstellung 2017 am 11.und 12.11.2017: **** in der Muldentalhalle in 08112 Wilkau - Haßlau Kirchberger Str. 5 . Im Rahmen der Landesschau der AZ Landesgruppe Sachsen mit DKB . Google...
  3. Ingolstadt: 11 kleine Zebrafinken zu verschenken

    Ingolstadt: 11 kleine Zebrafinken zu verschenken: hallo ihr lieben , Ich suche für meine 11 Zebrafinken ein neues Zuhause. Anfangs vor etwa einem Jahr waren es nur zwei Zebrafinken, welche sich...
  4. Führungszeugnis und Sachkundenachweis für private Wachtelzucht?

    Führungszeugnis und Sachkundenachweis für private Wachtelzucht?: Hallo, Ich habe jetzt schon seit 4 Jahren Wachteln gehalten und auch in den letzten 2 Jahren ausgebrütet. Nun kam mir der Gedanke, dass ich mit 8...
  5. Meine 11 Wellensittiche

    Meine 11 Wellensittiche: Hallo :0- Bin seit langem mal wieder hier im Forum (Benutzername und Kennwort vergessen :traurig:) ......und möchte mich jetzt wieder öfters bei...