Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben......

Diskutiere Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben...... im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Also tatsächlich ein Rundumschlag gegen alles Mögliche und mein vorheriger Beitrag bestätigt sich. Ich fühle mich gerade vor einen Karren...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Dagmar, das sind ungeheuerliche Unterstellungen ! Laß das bitte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #302 Rena1, 23. Februar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Februar 2005
    Rena1

    Rena1 Guest

    oh,oh...

    da muss ich aber dagmar schon recht geben...das ganze ähnelt einen wirrwar(undurchschaubar) und hat mit den eigentlichen thema nichts mehr zu tun. :traurig:
     
  4. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Nun gut, wir leben ja in einer Demokratie und wenn diese besagten Zitate störend oder gar veriwrrend wirken, dann kann MMchen sie ja wieder rausnehmen bzw. den Moderator bitten dies zu tun.
    Ich glaube allerdings nicht, daß MMchen irgendwelche Absichten in der von Dagmar dargestellten Form hegte.
     
  5. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    hm, aber die Petition richtet sich doch weiterhin nur gegen die besagte Forschungsarbeit.
    Dass der Thread hier einen "Rundumschlag" macht, sich also noch auf andere Themen ausweitet, die meines Erachtens aber auch alle in einem engeren oder weiteren Zusammenhang mit dem Ursprungsthema "Tötung von Rabenvögel" stehen, ist doch nicht Kern der Petition. Das ist doch kein "vor den Karren spannen, vor den man nicht will". (Oder sehe ich das falsch?)
    Und außerdem meine ich, ein richtiger Rundumschlag würde noch ganz andere Dimensionen annehmen. ;)

    Die Größe des Threads hier und die Menge an Links zeigt für mich nur, dass es mit einem funktionierenden Tierschutz in allen Bereichen in Deutschland noch weit hin ist. (Was aber weniger an den Tierschützern liegt...)

    Das Wirrwarr empfinde ich auch etwas als etwas störend, aber Tierschutz ist nun mal ein unendliches Gebiet und wird es auch noch lange bleiben. Bedarf besteht nun mal an allen Ecken und Enden. Daher kommt hier - denke ich - auch so vieles rein, was einige als nicht zum Thema gehörend empfinden.

    Ich finde das Engagement, die ganzen Links, Beiträge, Briefe etc. zusammenzutragen, super. Es dient doch der besseren und weiteren Information.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  6. VolkerM

    VolkerM Guest

    -

    Hallo Dagmar, hallo zusammen,

    die "beanstandeten" Zitate sind u.a. im Zusammenhang mit der kritisierten "Feldstudie" deshalb von Belang, weil die Jägerschaft (bzw. Teile der Jägerschaft des LK Leer) wesentlich an der "praktischen" Durchführung beteiligt sind und sich schon in der Vergangenheit (zumindest in der Mehrzahl) deutlich pro "Rabenvogelbejagung" positioniert hat. Im Rahmen der "Feldstudie" ist zudem die Frage der "Zulässigkeit" des Einsatzes der "Norwegischen Krähenmassenfalle" von Belang. Also: Es handelt sich NICHT um themenfremde Zitate (Passagen).

    Hier geht es auch nicht um ein "Vor-den-Karren-Spannen". Dies möchte ich ausdrücklich nochmals betonen.

    Schöne Grüße
    Volker
     
  7. Gisbert1

    Gisbert1 Ziegenhüter

    Dabei seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Hallo ihrs! :0-

    Ich wollte mal von euch wissen, woher man geeignete Fotos von den betroffenen Vögeln, herkriegt. Ich bin gerade dabei, ein Flugblatt zu erstellen und suche nur noch ein Foto dafür, das die Dramatik des Geschehens wiederspiegelt.

    @Vogel-Mami/Karin

    Woher habt ihr euer Benutzerbild?

    Gruß Marcus
     
  8. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Volker,

    dir widerspreche ich nun wirklich äußerst ungern, ich tu es trotzdem:
    In den Zitaten in Beitrag #295 geht es nicht um die Krähenmassenfalle, sondern eindeutig um Fallen für Pelztiere. Warum, wozu diese Zitate? Warum Links auf tendenziöse Seiten? Hat man das nötig?

    Wie sagten die Kritiker der Petition sinngemäß? Unterschrieben haben Hausfrauen, Rentner, Schüler, und ähnliches "Volk" was keine Ahnung hat.
    Genau diesen Leuten wird in die Hände gespielt, wenn man anfängt, populistisch zu argumentieren. Wenn das man nicht mehr schadet als die paar Stimmen, die eine derartige Argumentation mehr bringt, nützen.
     
  9. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Angesichts der "vielen" Krähen und Elstern, die es hierzulande geben soll, ist es schon fast komisch auf diese Frage keine Antwort geben zu können (denn sonst wäre ich eben mal losgegangen und hätte sie fotografiert), außer dem Tip z.B. mal bei der NABU höflich anzufragen, ob man dort gezeigte Fotos verwenden darf.

    Wir haben unser Benutzerbild von Volker.
     
  10. #309 mäusemädchen, 23. Februar 2005
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo Dagmar,

    zu DIESER Deiner Äußerung:
    bleibt mir NUR, mich Karin´s und Volker´s Worten anzuschließen:

    Wenn das Thema hier immer wieder zerredet wird dann NUR, weil einige nicht Willens sind, das WESENTLICHE zu erkennen.

    Gruß
    MMchen
     
  11. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Genau richtig erkannt, Sina ;)

    Hier sind schon einige Themen angeschnitten worden, die rein garnichts mit der Sache zu tun haben, doch das ändert nichts an der Petition und deren Inhalt.
     
  12. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Doch deswegen muß dem ja nicht so sein oder stimmst Du dem zu ?

    Nur zur Info und völlig wertfrei : Eine bekannte Jagd-Gegner-Seite stammt von einem Biologen ;)
     
  13. VolkerM

    VolkerM Guest

    -

    Hallo Dagmar,

    Du darfst mir gerne widersprechen. Da hab ich keine Probleme mit. Wie dem auch sein: WIR sind uns doch ALLE in der SACHE einig. Das MÜSSEN wir auch. Infos zu Lebendfallen (auch wenn es dabei nicht explizit um "Massenkrähenfallen" geht) sind - und da widerspreche ich Dir (ebenfalls ungern ;) - durchaus auch für die Thematik von Belang.

    Hallo zusammen,

    wie dem auch sei: MACHEN WIR ALLE GEMEINSAM WEITER. Eines haben WIR ALLE schon erreicht: Das Thema (diese "Studie") ist mittlerweile ein THEMA. Und DAS ist schon ein WERT AN SICH !

    Schöne Grüße
    Volker
     
  14. #313 mäusemädchen, 23. Februar 2005
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    hier noch eine ganz aktuelle Geschichte:

    Nachzulesen hier: http://www.nabu-niedersachsen.de/Docs/Presse/Jagd3Rabenfalle210205.ASP

    "Hannover, 21. Februar 2005 --- 79/05


    Naturschutz / Jagd

    NABU stellte Dienstaufsichtsbeschwerde wegen Vogelmordgenehmigung

    Helm: „Abgestimmtes Schweigen der Landesregierung?“


    Der NABU Niedersachsen kritisiert einen Tierfang wie im Mittelalter, der mit einem täglichen Vogelmord in Niedersachsen einhergeht. Der NABU Niedersachsen hat Dienstaufsichtsbeschwerde beim Wissenschaftsministerium eingereicht wegen der Vogelfallenjagd im Landkreis Leer durch das Institut für Wildtierforschung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

    Der NABU Niedersachsen bezweifelt den wissenschaftlichen Charakter, da weder Bestandsanalysen des Wiesenvögel- noch des Rabenvogelbestandes durchgeführt wurden, zudem keine Vergleichsfläche angegeben wird und außerdem die Tierversuchsgenehmigung fehlt. Durch dieses Vorgehen sieht der NABU Niedersachsen den wissenschaftlichen Ruf der Tierärztlichen Hochschule Hannover schwer beschädigt. Da mit öffentlichen Geldern gearbeitet wird hat der NABU zudem gefordert, den Verdacht der Mittelverschwendung zu überprüfen.


    Im niedersächsischen Landkreis Leer werden aufgrund einer Genehmigung seit Februar 2004 Rabenkrähen und Elstern in den EU-weit und auch in Niedersachsen verbotenen so genannten ‚Norwegischen Krähenfallen’ und ‚Larsen’-Einzelfallen gefangen und dann getötet.

    Nach Angaben des Instituts für Wildtierforschung geraten neben den rund 5.700 Vögeln, darunter 5.000 Rabenkrähen und 500 Elstern, auch geschützte Arten und Singvögel, wie Bussard, Eulen, Habichte, Falken, in Form von Beifang in die 207 Fallen. Mit Futter werden die Vögel in die Fallen gelockt. Als ‚Lockmittel’ wurde in einem Fall auch ein Blessgans, eine gefährdete und geschützte Art, eingesetzt.


    Hans-Jörg Helm, NABU Landesvorsitzender: „Offensichtlich finden unsere Forderungen und Vorschläge kein Gehör. Sollte es sich um ein abgestimmtes Schweigen der Landesregierung handeln?“

    Helm weiter: „Wir wundern uns, dass das Wissenschaftsministerium unsere Dienstaufsichtsbeschwerde negiert und ausgerechnet zuständigkeitshalber an das Landwirtschaftsministerium weitergeleitet hat. Dies ist für uns unerklärlich, handelt es sich doch um ein niedersächsisches Institut einer niedersächsischen Hochschule. Auch unsere Anfragen an das Landwirtschaftsministerium blieben bislang alle unbeantwortet.


    Der NABU Niedersachsen hatte bereits im Juli 2004 das Landwirtschaftsministerium aufgefordert, die vom Landkreis Leer erteilte Genehmigung zurückzuziehen und die wissenschaftliche Begleitung durch das Institut für Wildtierforschung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover zu stoppen.

    Außerdem war das zuständige Wissenschaftsministerium vom NABU Niedersachsen mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde aufgefordert worden, Schaden vom wissenschaftlichen Ruf der Tierärztlichen Hochschule Hannover abzuwenden.


    Hinweis an die Redaktionen: Ein Foto der toten Blessgans in einer Norwegischen Krähenfalle haben wir Ihnen beigefügt; Abdruck frei bei Nennung des Autors: NABU."

    Schöne Grüße
    Volker

    Anmerkung von mir: Ich bin Volker´s Bitte nachgekommen, den Artikel in weitere Foren zu kopieren.
     
  15. #314 mäusemädchen, 23. Februar 2005
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Moin zusammen,
    es sind Stimmen laut geworden, dass etliche Einträge auf der Linkseite der Petition fehlen. Das mag stimmen. In der jüngsten Vergangenheit bat ich darum, mir diese Links kanalisiert und sortiert zur Verfügung zu stellen, da es mir nicht möglich ist, in jedem Forum die Beiträge "abzuklappern".
    "Strafverschärfend" kommen bei mir derzeit noch immense Zeitprobleme hinzu, so dass ich auf Zuarbeit angewiesen bin. In diesem Thread (http://www.vogelforen.de/showthread.php?p=827304#post827304) hat sich die "Vogelmami" eine Riesenarbeit gemacht, die Liste zusammenzustellen. Superarbeit, Respekt. Leise Kritik: Wäre es niht effektiver gewesen, das mit mir zusammen zu tun und gleich in die Petitions-Linkliste einzupflegen?? Ich bitte nochmals inständig um Mitarbeit auf Seiten; die sind an vorderster Front zu sehen. Danke.

    NS: Da ich immer noch nicht in so einigen Foren Schreibberechtigung habe *gg*, bitte ich doch darum, diesen Beitrag crosszuposten. Wiederum danke.
    __________________
    Gruss Thorsten Boente // thoki@papageien.org // thoki.net
     
  16. VolkerM

    VolkerM Guest

    -

    Hallo zusammen,

    hier noch zusammenfassend einige Ergebnisse einer interessanten Arbeit zm Thema:

    Schoppenhorst hat im Rahmen einer Untersuchung von mehr als 1600 markierten Wiesenbrütergelegen in Brutgebieten um Bremen festgestellt, dass ca. 15 % der Gelege Prädatoren zum Opfer fielen. Weniger als 10 % der Verluste waren den Rabenkrähen anzulasten.

    (Quelle: Schoppenhorst, A. (1989): Habitatwahl und Reproduktionserfolge verschiedener Wiesenvogelarten im Niedervieland - Bremen-Wesermarsch, Dipl.Arbeit, Westf. Wilhelms-Universität, Münster)

    Schöne Grüße
    Volker
     
  17. VolkerM

    VolkerM Guest

    -

    Hallo zusammen,

    möchtet Ihr Polemik, Unsachlichkeit und ein Minus an Anstand erleben?
    Schaut mal aktuell auf die Seite

    http://forum.wildundhund.de/cgi-bin...12&t=000803&p=4

    Ich habe mich dort wirklich und ehrlich um argumentative Sachlichkeit und das gebotene Mass an Anstand als Neuuser eines Forums bemüht. Die Erfolge? Lest selbst rein.

    Schöne Grüße
    Volker
     
  18. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Mäusemädchen=Thorsten???!!!

    Hallo MMchen,


    äh, versteh ich das jetzt richtig...?
    Du bist der Thorsten?! :+shocked:
    Nee, oder?! :?

    Falls ja...woher soll man das denn wissen?!
    Ich jedenfalls hatte keine Ahnung, hielt Dich, wie schon der Name sagt ;) , für ein Mädchen.
    Sonst hätt ich längst bei Dir persönlich angefragt...

    What`s the problem?
    Kopier Dir meine Liste und gebrauche sie -für was auch immer! :zustimm:
    Oder spricht da was dagegen? :~
    Warte aber am besten bis zu meiner nächsten Aktualisierung -ich guck mal, ob ich noch heute dazu komme!
    Hab noch `n paar wichtige links auf Lager...

    Auf die "Petitions-Seite" würde ich aber nicht die ganze Liste stellen, ich hielte das für nicht so sinnvoll.
    Zum Beispiel würde ich ältere Berichte rauslassen, vielleicht auch die, die sich mit Rabenvögeln eher allgemein beschäftigen, also verschiedene Arten beschreiben und so...(so intressant das auch ist!).
    Auch die "Jagd-links" müssen dort nicht unbedingt sein, denk ich...
    Ich würde nur welche nehmen, die sich mit dem aktuellen Problem direkt beschäftigen.
    Eine zu lange Liste stößt möglicherweise sogar eher ab, überfordert anstatt hilfeich zu sein... :k
    Oder was meint Ihr?
    Ich bin gerne bereit, solch eine "konzentrierte" Liste zusammen zu stellen! :zustimm:

    By the way...
    Solltest Du echt Thorsten sein -sorry, bin noch a bißl verwirrt deshalb...-, dann äußere Dich doch endlich mal zu meinem Vorschlag...
     
  19. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Geht nicht!

    Hallo Volker,


    der link funzt ned, zumindest bei mir ned... 8(

    Notfalls den hier nehmen, und unter "Jagd in den Medien" gucken! :+klugsche
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. VolkerM

    VolkerM Guest

    -

    Danke für den Neulink.
     
Thema: Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben......
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. Die Weisheit der Raben

    ,
  3. vergrämung bodenbrüter gesetz

Die Seite wird geladen...

Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben...... - Ähnliche Themen

  1. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  2. Welcher Säger?

    Welcher Säger?: Hey, ich habe Bilder vom letzten Jahr durchgeschaut und bin mir in der bestimmung immer noch nicht sicher was das hier sein kann?! Damals hätte...
  3. Kann mir jemand sagen um was für einen Vogel es soch handelt?!

    Kann mir jemand sagen um was für einen Vogel es soch handelt?!: Hallo, Hab vorhin dieses Küken gefunden. Kann mir jemand sagen was das für ein Vogel ist? Vielen Dank :)
  4. wer kann mir sagen, wer da so schön singt

    wer kann mir sagen, wer da so schön singt: hallo leute beim morgendlichen zeitungsaustragen hörte ich dieses herrliche vogelgezwitscher...weis jeman wer das sein mag [MEDIA]
  5. wo ist Sina geblieben?

    wo ist Sina geblieben?: Ich habe in diesem Jahr zum ersten Mal seit Jahren keine Beiträge von Sina gelesen, die immer wunderbare Tipps hatte. Es fällt auf, dass sie...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.