Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben......

Diskutiere Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben...... im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Nur darum geht es hier um nichts mehr und weniger: Allerdings geht es bei der Petition nicht um die Krähen in Stadtgebieten, sondern um...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #421 tukan-world, 4. März 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    Nur darum geht es hier

    um nichts mehr und weniger:


    und ums erschlagen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VolkerM

    VolkerM Guest

    -

    Nein Dagmar, Du siehst das nicht "ganz falsch". Es geht bei dieser Studie nicht um Populationen von Rabenvögeln in Städten. Das stimmt. Wobei zu sagen ist, dass evtl. Migration prädierter Populationen (außerhalb von Städten) in Städte e i n e Folge dauerhaften Drucks sein könnte. Das Thema hat schon ziemlich viele Facetten.

    Und: Ich "SCHIESSE" auf NIEMAND :p (auch nicht auf Ann)

    Um die "Jagd schlechthin" geht`s wirklich nicht. Schau mal in`s Forum "Jagd und Hund" und Du wirst sehen, dass ich mich auch dort (trotz "erschwerter Bedingungen") in keiner Weise in dieser Richtung geäußert habe.

    So Ann,

    aber WIR ALLE "schießen" manchmal im Eifer des Gefechts ein bissel übers Ziel
    - Du, ich.....

    Vorschlag: PEACE NOW:)

    Schöne Grüße
    Volker
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Danke für die Klarstellung! :zustimm:
     
  5. #424 andreasrose, 4. März 2005
    andreasrose

    andreasrose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Petition

    Hallo VolkerM , ( im Sinne der "normalen" User hier , versuche ich verständlich zu schreiben - so das es jeder versteht!!! -
    normalerweise wollte ich hier zu diesem Thema nicht schreiben, aber eine gewisse Richtigstellung möchte ich schon - auch und gerade im Sinne des Tierschutzes - abgeben.

    Zu keinem Zeitpunkt war es angedacht die Petition / das Anliegen des Verhinderns der Tötung an sich in Frage zu stellen. !
    Die angebrachten Zweifel an der Durchführung ( und nur an dieser ) sollten verständlich sein. Die Gründe habe ich ausführlich erläutert.

    Wäre auf den Petitionsseiten eine Möglichkeit der Kontaktaufnahme gegeben gewesen , so hätte ich bestimmt diese auch genutzt um meine Bedenken zu äußern, leider war dies nicht möglich.!! Die Fragen in renas Forum blieben unbeantwortet. ( sind es bis heute nicht )

    Das man "plump" zur Unterschrift "genötigt" wird, lag bestimmt nicht im Sinne des Urhebers, das User mit vollem realem Namen im Forum angesprochen werden :

    Anm.: der Name des Users "Rena" wurde später editiert , weil sie mit richtigen Namen dort stand.
    Dieser derartige " Kundenfang" ist in keinster Weise dem Thema dienlich.

    Ein ganz normaler Aufruf : Bitte unterschreibt diese Petition ..........
    hätte bestimmt mehr erreicht.

    Eine direkte - namentliche - Aufforderung habe ich in keinem anderen der beteiligten Foren gefunden.!!?

    Da - wie beschrieben - nicht auf Fragen geantwortet wurde, auch nicht von kakksi ( der o.g.verfasste ) , aber die Zweifel am Datenschutz und Verwendung der Adressdaten eher größer wurden, ist eben dazu aufgerufen worden den Text der Petition eben als "gemeiner" Internetuser und Tierfreund selber an die TiHo Hannover zu schicken, damit ist dem Datenschutz genüge getan., und jeder Tierfeund kann für sich allein - ohne verbalen Zwang - entscheiden wie er sich beteiligt und mit seinen Daten umgegangen wird.!!
    Mit diesem Aufruf wurden alle - die sich über die Verwendung und Sicherheit der Daten unschlüssig waren - angesprochen.
    Auch hier noch einmal : Es kann dem / den Urheber(n) der Petition - wenn es Ihnen tatsächlich um die Tiere geht!! - doch völlig egal sein, wie die Protestmail Herrn Prof. Pohlmeyer gelangt, ob nun per Online Petition oder per "normaler" Mail. ??

    Das sich diese dadurch in Ihrer Kompetenz / Ihrem Ansehen geschädigt fühlen ? , das war weder bewusst noch gewollt.!

    Andreas Rose

    P.S.: Auch meine Frau und ich haben diese Petition unterzeichnet, die Gründe für die zitierten "Mehrfacheinträge / Falscheinträge erläutere ich hier nicht noch einmal, da sie hinlänglich bekannt sind.
    Wenn aber eine ganze Petition ins Wanken gerät, nur weil sich " ein verschwindend geringer" Teil "falsch einträgt, dann sollten sich die Urheber dieser Aktion - bevor sie wieder so etwas versuchen zu inszenieren - entweder besser vorbereiten oder aber qualifizierte Hilfe in Anspruch nehmen.[/COLOR]!!
     
  6. #425 mäusemädchen, 4. März 2005
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    NRW
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Wie unbedarft muß man wohl sein, um nicht herausfinden zu können, wem thoki.net gehört?
    So ist das richtig, im kleinen Privatforum, was nur für Registrierte lesbar ist, Fragen stellen und sich dann wundern, wenn keiner antwortet.

    Und das hier soll nicht schädlich für die Petition sein? 0l
     
  8. VolkerM

    VolkerM Guest

    -

    Hallo MMchen,

    hab schon reingeschaut. Prima. Diese Seite hat immens viele Leser/innen.

    Guten Tag Andreas,

    wieso im "Sinne der normalen User" - bin ich ein "unnormaler User"? Hab mich jedenfalls bisher ziemlich "normal" gefühlt. ;)

    Gut. Wie dem auch sei. Schnee von gestern.

    Auch hier: Iss nun gut.

    Es gibt in der eigentlichen Sache genug zu tun.

    Nochmals: Lasst gut sein.

    Schöne Grüße
    Volker
     
  9. VolkerM

    VolkerM Guest

    -

    Hallo Dagmar,

    ja - so war das wohl. Buchen wir es mit viel gutem Willen unter "Mißverständnis" ab.

    Schöne Grüße
    Volker
     
  10. #429 Vogel-Mami, 4. März 2005
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Ist in Arbeit...

    Hi,


    bin längst dabei! :prima:

    Allerdings gestaltet sich die Sache angesichts dieser ausgefeilten superlangen "Schachtelsätze" ned grade einfach... :+knirsch:
     
  11. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    ich habe diese Petition vor einiger Zeit unterschrieben nachdem ich mich erst mal kundig gemacht habe was es mit der Sache auf sich hat. Danach gab es für mich (und auch für meinen Mann) keinen Grund dieses nicht zu tun. Wenn ich gegen etwas protestiere, sollen die Angesprochenen auch wissen wer das tut.
    Und Datenschutz in Deutschland..... :nene: , damit ist es nicht weit her. Ich glaube, jeder der das will kann heute Adressen herausfinden oder erwerben. Das ist doch wohl leider gängige Praxis.

    Ob jemand nun diese Petition unterschreibt, sich selber an die Verantwortlichen wendet oder persönlich vorstellig wird, das muss jeder selber wissen. Die Hauptsache ist doch, dass in dieser Angelegenheit etwas bewirkt wird!
     
  12. #431 Vogel-Mami, 4. März 2005
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Berichte zum Thema

    Hi,


    es sind übrigens wieder einige Berichte neu eingestellt worden...

    Zwar sind die zum Teil schon älter, aber nichtsdestotrotz intressant! :+klugsche
     
  13. VolkerM

    VolkerM Guest

    -

    Hallo Dagmar,

    um noch mal ganz kurz auf den zusätzlichen Aspekt "Rabenvögel in Wohngebieten" und den evtl. Zusammenhang mit dieser Studie hinzuweisen:

    Rabenvögel verfügen (und hierin werden mir wohl auch die Befürworter der "Feldstudie nicht widersprechen) über einen komplexen und gut entwickelten "kognitiven Apparat". Ihre Anpassungs- und Lernfähigkeit ist sehr ausgeprägt. Sie sind dazu befähigt (und menschlich gesehen: "bestrebt") Nahrungserwerbstrategien anzuwenden, die es ihnen erlauben, Nahrungsdargebote gezielt und so zu nutzen, dass die "individuelle Fitness" (und somit auch die "Gesamtfitness" der Art) "profitiert". Ökologische "Kosten" (costs - im Sinne der Definition von Maynard Smith) in Form von beispielsweise dauerhaft zu erwartenden Beeinträchtigungen (Prädationsdruck / Verlustraten) führen zu einer (Ver)Meidung des mit diesen hohen "Kosten" verbundenen Nahrungserwerbs. Will sagen: Anhaltender Prädationsdruck auf Krähenpopulationen "im freien Feld" könnte dazu führen, dass Populationen in Ersatzgebiete (zum Beispiel anthropogen genutzte Gebiete - Städte, Dörfer, deren Randbezirke etc.) "ausweichen". Die artspezifische Lerndisposition von Rabenvögeln ist (betrachtet man die Vogelwelt) überdurchschnittlich entwickelt. Auch werden aus der Reaktion auf äussere Einflüsse resultierende "Erfahrungen" von Rabenvögeln tradiert (d.h. von Generation zu Generation "weitergereicht"). Dauerprädation könnte aus "Vermeidung" resultierende räumliche Neuorientierungen zur Folge haben. Im weiteren Verlauf wird dann - das ist abzusehen - die Prädation von "Mittelnestern" thematisiert.

    Wenn Rabenvögel (vermenschlicht ausgedrückt) "bemerken", dass sie trotz erhöhter Aufmerksamkeit dauerhaft die Population schwächende Verluste hinnehmen müssen, werden sie auf mit weniger "Verlustrisiko" behaftete Nahrungsquellen (und Örtlichkeiten) ausweichen. Sie sind sehr wohl in der Lage, Kausalitäten - ob nun positive oder negative -(wenn auch bedingt) zu "erkennen". Es gibt da das schöne Beispiel von den am Ufer eines Flusses genau zu den Zeiten, zu denen die Fischer ihre Muschelnetze entleerten, sich einfindenden Krähen. Heruntergefallene Muscheln wurden zunächst von den Krähen "aufgesammelt". Es gelang ihnen jedoch nicht, die harten Schalen zu knacken. Und jetzt die erstaunliche Leistung: Sie flogen mit den Muscheln im Schnabel zu einer nahe gelegenen Straße und platzierten die Muscheln so, dass sie von darüber hinwegfahrenden Autos "geknackt" wurden. Sodann konnten sie den leckeren und nahrhaften Inhalt fressen. Schon einige Tage nachdem die betreffende Straße wg. Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt wurde, war dieses Verhalten nicht mehr beobachtbar. Es handelt sich hierbei um das Unterlassen einer "sinnlosen" (sinnlos gewordenen) Strategie des Nahrungserwerbs- eine für Vögel (fast) unglaublich hohe Plastizität des Verhaltens.

    Schöne Grüße
    Volker
     
  14. #433 tukan-world, 4. März 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    lass mich es mal hier sagen Vogel-Mammi

    Danke für deinen Einsatz :beifall:
     
  15. #434 Vogel-Mami, 4. März 2005
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Danke!

    Hallo Roland,


    falls Du mich meinst... ;)
    Lieb von Dir! :blume:

    Aber Du vergißt...

    Danke an Volker, MMchen, Karin, Almut, Erich undundund, auch an die, die eher im Hintergrund ihren Beitrag leisten und die, die ich jetzt vergessen hab, und last but not least auch an Roland! :beifall:


    Und -das muß ich einfach mal loswerden!- die, die sich hier nicht groß engagieren oder "nur" die Petition unterschrieben haben, setzen sich ganz bestimmt woanders ein -in einem anderen Projekt für Vögel oder sonstige Tiere, für benachteiligte Menschen, für die Familie, die Natur- oder schlicht dafür, die eigenen Vögel so artgerecht wie möglich zu halten! :bier:

    Es kann keiner alles, jeder muß Prioritäten setzen, sonst "verzettelt" man sich.
    Und wer sich wann wo wofür wie lange und wie intensiv einsetzt, ist die persönliche Entscheidung jedes einzelnen! :+klugsche


    Dennoch...schade find ich`s schon, daß es hier so wenig Resonanz gibt... :traurig:
     
  16. #435 mäusemädchen, 4. März 2005
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    in der neuen Ausgabe der Zeitschrift "NIEDERSACHSEN" (Zeitschrift für Kultur, Geschichte, Heimat und Natur seit 1895) u. a.:

    "Tötung von Rabenkrähen: Zweifelhafte Forschung in Ostfriesland"

    http://www.zeitschrift-niedersachsen.de/

    Gruß
    MMchen
     
  17. Rena1

    Rena1 Guest

    das

    dieser unfug hier in vf nicht gesteuert wird...alle foren sind voll davon....

    ich grüble...oder mach mal´nen test und gib meinen link rein...**wetten,dass!**

    wird glöscht :bier:
     
  18. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Rena warst Du es nicht, die wollte das sich Volker äusserte? Hier tut er es, und viele hier sind froh darüber, alles zu Erfahren, was mit dieser Sache zusammen hängt.Wozu sollte hier jemand einen Link von Dir brauchen? Einfach nicht lesen, wenn es Unfug ist...... ;) ;)


    @ Vogel Mami

    Ich finde es auch super, wie Du dich dafür einsetzt. Klasse. :zustimm: :trost:
     
  19. #438 Vogelklappe, 4. März 2005
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Genau, Dagmar.
    Zitat Ann:
    Warum habe ich den Eindruck, daß bei Ann Abweichungen vom Thema überhaupt nicht hinterfragt werden ? Das ist doch genau die Ebene der Bejagung von Rabenvögeln allgemein, um die es nicht gehen sollte ? Und es ist sachlich falsch, weil in Hessen einige Rabenvögel schon länger dem Landesjagdrecht unterliegen und wie in Niedersachsen abgeschossen werden. Auf meine Rückfrage hierzu in # 87 habe ich keine Antwort bekommen.
    Wo sind hier die Ermahnungen, beim ursprünglichen Thema zu bleiben ?
    Mein Informationsangebot wurde abgelehnt:
    Das "Bildzeitungsniveau" wurde mir von der TiHo höchstpersönlich bestätigt - einschließlich der in der Presse zitierten Zahlen - was, bitte, ist "inhaltlich...mehrfach nicht richtig" ?

    Möchte auch noch jemand behaupten, daß Volker konträre Meinungen nicht sachlich diskutieren kann ? Und dies nicht bereits mit viel Zeitaufwand getan hat ?

    Die "andere Seite", nach der Ann gefragt hat, würde mich auch interessieren. Wo ist die denn eigentlich geblieben ?

    Paßt zwar m. E. nicht auf den, der hier gemeint war, aber grundsätzlich wären wir weiter, wenn sich jeder daran hielte.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Vogelklappe,

    Mir ging es nicht um -zumeinst geringfügige- Abschweifungen vom Thema, die wohl in keiner Diskussion zu vermeiden sind und oftmals auch notwendig sind, um die eigene Meinung näher zu erläutern.
    Mir ging es allein um die Zielsetzung der ganzen Aktion, die Volker (für mich) ausreichend erläutert hat.
     
  22. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Vogelklappe

    Hat sich denn in der Sache schon etwas getan? Wird diese Pedition wenigstens etwas Erfolg haben? Immer wenn ich hier Raben oder Krähen sehe, hoffe ich, das sie nicht die nächsten sind. :( Hoffen wir zusammen, das noch mehr Leute unterschreiben. :zustimm:
     
Thema: Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben......
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. Die Weisheit der Raben

    ,
  3. vergrämung bodenbrüter gesetz

Die Seite wird geladen...

Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben...... - Ähnliche Themen

  1. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  2. Welcher Säger?

    Welcher Säger?: Hey, ich habe Bilder vom letzten Jahr durchgeschaut und bin mir in der bestimmung immer noch nicht sicher was das hier sein kann?! Damals hätte...
  3. Kann mir jemand sagen um was für einen Vogel es soch handelt?!

    Kann mir jemand sagen um was für einen Vogel es soch handelt?!: Hallo, Hab vorhin dieses Küken gefunden. Kann mir jemand sagen was das für ein Vogel ist? Vielen Dank :)
  4. wer kann mir sagen, wer da so schön singt

    wer kann mir sagen, wer da so schön singt: hallo leute beim morgendlichen zeitungsaustragen hörte ich dieses herrliche vogelgezwitscher...weis jeman wer das sein mag [MEDIA]
  5. wo ist Sina geblieben?

    wo ist Sina geblieben?: Ich habe in diesem Jahr zum ersten Mal seit Jahren keine Beiträge von Sina gelesen, die immer wunderbare Tipps hatte. Es fällt auf, dass sie...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.