Sagt mal, was sagen Eure Verwandten, Freunde und Bekannten?????

Diskutiere Sagt mal, was sagen Eure Verwandten, Freunde und Bekannten????? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wir hier, ich meine die große Gemeinschaft der Forenuser und Vogelliebhaber bzw. Vogelverrückten, teilen unser Hobby indem wir uns austauschen....

  1. Astrid

    Astrid Guest

    Wir hier, ich meine die große Gemeinschaft der Forenuser und Vogelliebhaber bzw. Vogelverrückten, teilen unser Hobby indem wir uns austauschen. Was wäre ein Hobby wenn man nicht mit Gleichgesinnten „fachsimpeln“ kann? Es würde halb soviel Spaß machen!!!
    Doch mal Hand aus Herz: was sagen Eure Verwandten, Freunde oder Bekannten zu Eurem Hobby? Vogelschiß auf den Möbeln, Vogelstaub in der Wohnung, angeknabberte Möbel, kreischender Lärm, Vogelschaukeln, Vogelspielzeug hängt an der Zimmerdecke ..........
    Nun, die meisten finden unsere Pieper ja ganz hübsch und putzig, aber: „Lass sie bitte nicht raus wenn wir da sind!“(oder ähnliches) Ja, jeder darf seine eigene Auffassung von der Haltung von Haustieren haben, die einen mögen es die anderen halt nicht. Natürlich besuchen uns nur Menschen, die unser Hobby wenigstens tolerieren! Die erste Frage ist meist: „Und im Urlaub??“
    Nur meine engste Freundin (neben meiner Familie) teilt meine Begeisterung, doch selber hat sie auch keine Vögel (berufsbedingt). Es gibt in meiner unmittlbaren Umgebung niemanden, der so vogelverrückt ist wie ich. Stimmt vielleicht nicht ganz, ich habe hier in der Nähe einen sog. Papageistammtisch ausfindig gemacht, hab auch schon teilgenommen und wichtige Hinweise bekommen, aber ich (38Jahre) saß da mit 2 Männern (erfahrene Züchter), die beide über 60 Jahre sind, am Tisch. Irgendwie macht das auch nicht so doll Laune.
    ICH BIN SO FROH, DASS ES DAS FORUM GIBT!!!!!

    Wie ist es bei Euch?????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Also, meine Bekannten, Familie oder Freunde sagen nichts großes. Ab und zu wird mal gesagt: ''Boah machen die Dreck'',
    ''Igitt...Vogelkacke!''...naja, meine Oma geht mal ab und zu bei den Vögeln gucken, erkundigen sich wie es den geht und einige haben garnichts mit den beiden zu tun.
    Allerdings hatten wir schonmal Leute hier, die haben geschrieen!!! wenn die Vögel draußen waren.

    Mir ist das egal was andere zu meinen Vögeln sagen. Ich muss damit fertig werden, wenn einer blöde Bemerkungen geben sollte, soller zu Hause bleiben!;)

    Im Bekanntenkreis habe ich keinen anderen der so Vogelverrückt ist wie ich. Dafür hab ich hier im Forum umso mehr, die das selbe Hobby wie ich haben.:D
     
  4. Rappy

    Rappy Guest

    Also bei mir ist weder Vogelschißa uf den Möbeln noch treffen deine übrigen BEschreibungen zu! das liegt aber daran, dass ich erstens den ganzen tag hinterher putze und zweitens Graue habe, die nicht wie Sittiche die ganze WOhnung in Beschlag nehmen.. :D

    Zu den Verwandten und Bekannten: sie haben doch alle den größten respekt vor den beiden und zucken doch schon mal recht heftig zusammen, wenn sie zum Flug ansetzen! Alles in allem sind sie aber recht fasziniert, vorallem was die Sprachbegabung unseres Rocco's betrifft..:0-
     
  5. sbari

    sbari Guest

    oma und opa lieben sie, mitbewohner tolerieren, respektieren, verabscheuen sie oder haben angst (je nach dem)
    meine freundin beneidet sie, meine kollegen interessieren sich nicht sonderlich,

    und ich mag sie wirklich


    mfg
    sbari
     
  6. Iggi

    Iggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    Hi!
    Meine Geierchen sausen den ganzen Tag draußen rum (im Zimmer natürlich). Da sagt keiner was zu. Anfangs haben sie gefragt ob die nicht alles vollkacken. Tun sie aber nicht, da sie meist über dem Käfig im Ast rumhüpfen und das meiste reinfällt. In der Einflugschneise liegt was rum, aber egal....kann man ja wegwischen und die kleinen Kleckschen ab und zu auf dem Schrank auch....
    Bisher hat noch keiner was zu essen oder zu trinken hier ausgeschlagen, also ekelt sich wohl niemand..... Allerdings hab ich ja auch nur ganz kleine Geier (4 Zebras und 1 Kanarie). Ich muß ehrlich sagen, dass ich vor nem ausgewachsenen Papagei der um mich rumhüpft erstmal einen ziemlichen Respekt hätte...(indieHosemach!)...aber da gewöhnt man sich wohl auch dran.....
    Zu den Vogelverrückten in der Bekanntschaft: Da gibt`s nur noch meine Nichte und die ist noch nen Zacken verrückter als ich:D :D :D
    Und die anderen sind inzwischen soweit, dass sie schon freiwillig nach Neuem von den Geiern fragen....GEHT DOCH!!!!!:D
     
  7. Raymond

    Raymond Guest

    also ich fuer meinen teil muss mich Astrid anschliessen;)

    die begeisterung meiner freunde und bekannte haelt sich sehr in grenzen." was findest du nur an tieren, ausser dreck und krach sind doch zu nicht's zu gebrauchen"8( oder mal "man sind die gross, hast du keine angst das die mal beissen?" hoere ich nicht viel positives. auch mein mann ist nicht gerade der groesste tier-fan, er toleriert zwar meine >macke< aber ob ich ihn fuer laenger mit ihnen allein lassen wuerde, bezweifle ich. na da sind noch die kid's auf die ich mich im ernstfall verlassen kann....:)

    darum bin auch ich in diesem forum, nicht nur fuer tips und anregungen zu holen, sondern man weiss HIER sind menschen die einem VERSTEHEN:0-
     
  8. #7 lilli, 10. Februar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2004
    lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    meschugge, die frau

    ja, verständnis findet man wenig.

    1 oder gerade man noch 2 wellis oder kanaris - ok,
    aber ne voliere voll agas, dann auch noch küken und dann noch schließlich 2 ziegen, davon der eine auch noch behindert,...
    "muss das denn sein?"
    ...da kann man eigentlich nur einen an der klatsche haben.

    unsere verwandten und nachbarn kennen uns schon länger :~ :D
    und die haben sich auch an die kinder und die hunde gewöhnt. :D
    unsere großen "lassen uns den spaß":s


    eine bekannte fragt schon in der tür: "fliegen die vögel frei?" dann kommt sie nicht rein.:k

    und die frau eines neffen kommt mich extra ab und zu mit kind besuchen, weil ich die geierchen habe. auch das gibt's.:)
     
  9. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Klingt alles sehr vertraut...
    Sprüche wie "willst du die nicht endlich abschaffen" oder "Du gibst doch dafür nicht noch extra Geld beim TA aus, hol dir lieber einen neuen" - ich vermute, die haben wir Vogelverrückten alle schon mal gehört. Habe aber auch festgestellt, dass die Urlaubsbetreuung nach einigen Wochen dann auch ganz begeistert war von meinen Piepern....die Leute lassen sich also auch anstecken, wenn sie mal gezwungen sind, sich mit den KLeinen zu beschäftigen.
    Zwei meiner Freunde finden die Vögel toll, die Familie ist nur am Nörgeln.
    Ich bin auf jeden Fall froh und glücklich, dass es das Forum hier gibt! - endlich unter Gleichgesinnten, keiner schaut einen schief an, hier wird man ernst genommen mit seinen Problemen.

    Liebe Grüße,
    Petra
     
  10. malejie

    malejie Guest

    Also bei mir kommen Kommentare wie:

    Manche haben Angst, wenn die Vögel draußen fliegen, weil sie sich irgendwie erschrecken, wenn die so flattern...
    Deshalb frage ich immer ob es stört wenn ich sie rauslasse.

    Der Dreck ist bei mir nicht so schlimm.

    Und das Vogelgeschrei hat nur einen bisher gestört...
    Die Anderem empfinden das Gequassel auch als angenehmes Geräusch...
     
  11. Astrid

    Astrid Guest

    Ja wir lieben unsere Vögel mit allem drum herum - und nur das ist wichtig, was die "anderen" sagen ist zweitrangig.

    Übrigens meine Kollegen fragen auch ab und zu ob es etwas neues von den Papageien gibt und hören dann ganz angetan zu. Aber haben möchte sie keiner- ist auch besser so- die armen Vögel!

    @Doris
    Ich muß mal fragen, auf Deinem Bild ist ein hellroter Ara zu sehen, hast Du Aras?
     
  12. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Astrid,

    aber hallo " hellroter " ara? nein ist ein dunkelroter:D :D

    ja er und eine gelbe und 2 nymphen leben in dem aufgegebenen wohnzimmer. das vogelzimmer verzeiht mit mein goettergatte nie, ich habe es >erschaffen< als er fuer lange zeit im irak war und ihn vor vollendete tatsachen gestellt. er haette nicht im traum daran gedacht das ich meinen geliebten kamin fuer die papas opfere. was macht man nicht alles aus liebe zu seinen monstern????
     
  13. Nicole77

    Nicole77 Guest

    Ja ja, diese ganzen Sprüche kenne ich zur Genüge.
    Zum Glück hat sich mein Freund mit meinen Geiern (17) und den Streifenhörnchen (2) abgefunden. Er findet sie sogar richtig niedlich.
    Zum Glück wohne ich nicht mehr bei meiner Mutter. Die würde tot umfallen wenn sie auch nur ein Köttelchen auf dem Boden finden würde :D :D :D
    Sprüche wie "Du spinnst ja"; "Die machen doch nur Dreck und Lärm" usw. sind an der Tagesordnung 0l 0l 0l
    Verstehen tut mich eigentlich niemand aus meinem Freundeskreis. Die schütteln nur die Köpfe.
    Na ja, zum Glück gibt es ja das Forum da kann ich mich so richtig "zu Hause" fühlen.:0- :0-
     
  14. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Als Harald (mein Welli) mir zugeflogen ist und ich beschlossen hatte, ihn zu behalten, fanden das alle noch süß. Als ich Siggi dazugekauft habe auch noch. Als ich den Mega-Käfig gekauft hatte, erntete ich schon befremdliche Blicke + den Kommentar "das verschandelt doch die Wohnung." Jetzt hab ich drei Wellis und hätte auch nix gegen einen weiteren und seit mit Harald alles anfing, hab ich ein Lieblings-Gesprächs-Thema.
    Mittlerweile geh ich glaub ich allen bis auf meiner besten Freundin aufn Keks mit meinen ständigen Welli-Geschichten. Aber wer selbst keine Vögel hat, kann das glaub ich auch nicht so nachvollziehen.
    Mein Freund war anfangs gar nicht begeistert wegen Harald ("wie, echt, du willst den behalten? Macht doch so viel Dreck") Mittlerweile werden die drei Geier von ihm begrüßt, bevor er mich begrüßt. :D
    Habe mich damit abgefunden, dass mich alle für bekloppt halten. Dafür gibt´s ja das Forum (nur Bekloppte hier ;) :0- )
    Bin auch total froh, dass ich das Forum hier gefunden hab.
     
  15. g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    Ich hab in meinem Umfeld glaube ich schon alles zu hören gekriegt...

    Die Menschen die mir wirklich wichtig sind, tolerieren meine "Macke" und schauen auch ab und an mal, was die Geier so treiben. Bei jedem Volierenanbau verdreht meine Mutter zwar die Augen, am Ende findet sie es aber klasse.

    Ein Teil der Familie hält meine Vögel für eine Spinnerrei und mich für ziemlich verrückt. "Wie kann cih so blos leben"

    Dafür sind meine Arbeitskollegen immer ganz wild auf neue Geschichten und Fotos und alle Patienten, die sich nicht "wehren" können, müssen sich selbige auch anhören bzw. ansehen :D

    Alles in allem würde ich sagen, hab ich hier für Besuch alles auf Hochglanz gebracht, dann ist es für die meisten ok, man sieht ja nicht, welchen Dreck 7 Vögel dann machen. Alle schauen dann gerne und lassen sich eine Dusche oder so vorführen :D

    Eine Freundin hat mal gesagt, mach dir nichts draus, andere Leute sammeln Breifmarken, von denen bekommen sie nichts zurück, du von deinen Vögeln aber jede Menge! Erfreu dich dran, egal was die Anderen sagen...
     
  16. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    Sagt mal, was...

    Hallo,

    na gut, dann oute ich mich hier auch mal als "Bekloppte".:D
    Die Vogelschar bei mir ist ziemlich übersichtlich! (1 Mosambiquegirlitz und 2 Wellenastrilde) Schade, das man die nicht knuddeln kann, sonst würde ich die noch totknuddeln, richtig süss meine drei kleinen Krachmacher.

    Die Familie ist auch bei mir genervt, von meinem Lebensgefährten ganz zu schweigen. Angeblich würde jeder Satz bei mir mit: "Meine Vögel..." anfangen. Auch kenne ich keine anderen Gesprächsthemen als Tiere. Nun ja, manche muss man zu ihrem Glück zwingen.:D Lieb hat mein Lebensgefährte die Tiere (oder umgekehrt?) obwohl er sich kaum mit ihnen befassen tut.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  17. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Meine Verwandten und Bekannten haben zum größten Teil viel Freude an unseren Piepern. Fast alle sind recht tierlieb und die, die weniger mit Tieren am Hut haben, halten sich geschlossen. Zu Glück sind da keinen permanenten Miesmacher dabei, die könnten mir auch gestohlen bleiben. :k
     
  18. Guido

    Guido Guest

    Hi Astrid
    Meine Macke wird akzeptiert. Meine Neffen sind fast so verrückt wie ich, wenn sie die freifliegenden Agas sehen. Diese dummen Kommentare von " Andersgläubigen " kenne ich auch. Ich bin auch nicht der Typ der mit einem Staubwedel hinterherrennt. Wat ist den ein Klecks oder Federn? Dat ist doch natürlich, und wer dat nicht abkann, hat bei mir nix zu suchen!!! Da meine Racker noch niemanden angegriffen haben, nur so etwas übern Kopp düsen, lass ich sie draussen. Aber unsere Besucher haben schon Respekt vor den kräftigen Schnäbeln.
    Ich bin auch gerne im VF, weil man hier Gleichgesinnte trifft, die die selbe Macke haben :D

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  19. Hupe

    Hupe der viertelvorzwölfte

    Dabei seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen-Burg
    @Iggi
    wie kannst du behaupten das ich noch verrückter wäre????

    also bis auf meine Tante (Iggi) hat sonst keiner Vögelchen in der Familie (einen Vogel haben allerdings alle ;))
    Ich habe aber eigentlich keine dummen Bemerkungen gehört, klar, wird mal gelächelt wenn ich sie wieder zu sehr "verhätschel" aber eigentlich sind alle mit Interesse dabei und haben Spaß am "Finken TV".

    Eine meiner anderen Tanten fragt sogar regelmäßig ob es neue Geschichten von den Finken gibt. Und ist immer hell auf begeistert was die Vögelchen so machen oder was gerade passiert.

    Eine Kollegin hat auch immer gelächelt wenn ich von meinen GagGags geredet habe, aber seit sie die Vögelchen kennt, weiß sie wie entspannend es sein kann ihnen zuzusehen und sie überlegt ernsthaft sich auch welchen anzuschaffen.

    Da das mit den Enkelkindern wohl nix wird sieht meine Mutter die Vögel jetzt auch als ihre "Vogelenkel" an, und ist eine ganz tolle "Vogeloma" :D

    Ich kann also von keinen negativen Erfahrungen bezüglich meiner Vogelmanie berichten :D:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. catty

    catty Guest

    Kenn ich auch..

    in meiner Familie sind nur meine Tochter( Pati)
    und ich so verrückt:D .

    Der Rest meiner Familie ,außer meinen Kindern und meinem Lebensgefährten, hat was gegen Tiere0l .
    Weiß auch nicht warum:? .

    Ein Teil meint Tiere sind reine Krankheitsüberträger, besonders
    wenn man kleine Kinder hat. So ein Quatsch *michmaßlosärger*.

    Mein Lebensgefärten freut sich auch über die Marotten meiner Geier :D , aber wenn`s mal wieder ans basteln geht verdreht er die Augen. Weil er meine Ideen umsetzen muß, er ist ja der Handwerker nicht ich :D :D .

    Meine kleinen Kinder finden die Wellis einfach suuuper!!!

    Hier gibt es zum Glück genug " Verrückte" mit denen man sich austauschen kann. :0-
     
  22. Pati

    Pati Guest

    Naja, der Lebensgefährte war anfangs auch nich so unbedingt für die Geier, genauso wie für den Hund etc - jetzt mag er die aber auch alle :D

    Unsere Wellis haben ja den ganzen Tag Freiflug, wer das 'eklig' oder sonst was findet, hat Pech - die gehören bei uns dazu...
    Aber das ist ja nicht nur bei den Geiern so - meine Freunde meinen auch immer, ich wär bekloppt, weil ich meine halbe Freizeit beim 'Gaul' verbringe... :p Denk mir dann aber auch - Na und? Ist doch meine Sache, wen das stört, hat Pech gehabt, wenn jemand wegen meinem 'Anhang' nichts mit mir zu tun haben will, dann kann ich dankend auf die Person verzichten :p
     
Thema:

Sagt mal, was sagen Eure Verwandten, Freunde und Bekannten?????

Die Seite wird geladen...

Sagt mal, was sagen Eure Verwandten, Freunde und Bekannten????? - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica