Saharasteinschmätzer, Oenanthe leucopyga

Diskutiere Saharasteinschmätzer, Oenanthe leucopyga im sonstige Weichfresser Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Hallo, seit kurzem sitzt in Wremen bei Bremerhafen ein Saharasteinschmätzer. Das lässt natürlich viel Spielraum für Spekulationen,wie er dort...

  1. Jörg1

    Jörg1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    seit kurzem sitzt in Wremen bei Bremerhafen ein Saharasteinschmätzer.
    Das lässt natürlich viel Spielraum für Spekulationen,wie er dort hinkam.
    Möglicherweise ein Gefangenschaftsflüchtling?
    Kennt jemand von Euch,Züchter aus D,NL oder Dk die sich mit Steinschmätzerarten beschäftigen und was genaueres darüber wissen könnten?
    Gruss,Jörg
     
  2. #2 danny23, 25.09.2010
    danny23

    danny23 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe in Zwolle einen Saharasteinschmätzerhahn gesehen, der Züchter war auch Deutscher.
    Er hatte allemöglichen Steinschmätzerarten und Diademrotschwänze.

    Verstehe ich das richtig, das er frei fliegt?

    mfg
    Lukas
     
  3. Jörg1

    Jörg1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hi Lukas,
    ja der Schmätzer ist frei......
    Aber check mal hier: http://club300.de/ Schöne Fotos und mehr.
    Bringt im Augenblick die Birder auf Touren.
    Aber vieleicht erfahre ich ja noch mehr zum Thema.
    Danke und Gruss,
    Jörg
     
  4. #4 danny23, 25.09.2010
    danny23

    danny23 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich halte es aber für wahrscheinlicher das es ein Vogel ist, der sich verirrt hat; diese Schmätzerart ist ja nicht gerade häufig in Menschenhand vertreten.

    mfg
    Lukas
     
  5. lotko

    lotko Guest


    hallo lukas,

    so wie ich das sehe ist der vogel beringt. auch das gefieder spricht eher für einen volierenflüchtling.
     
  6. #6 danny23, 26.09.2010
    danny23

    danny23 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    hallo lothar,

    hast recht, da hab ich nicht drauf geachtet. :)

    mfg
    Lukas
     
  7. Jörg1

    Jörg1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    der Vogel ist erst nachträglich ,vor Ort beringt worden.
    Gruss,Jörg
     
  8. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    da schau her,

    dann auf ein neues :?.
     
  9. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Alfeld/Leine
    Wan wurde er denn beringt ? Ich habe Fotos von dem möglicherweisen selben Vogel gesehn, diese sollen am 20.09.10 aufgenommen werden?!

    ICh persönlich vermute keinen "Flüchtling" aus Volierenhaltung sondern das was es früher öfters auch bei anderen Vogelarten gab, es ist einfach ein irrgast .... höchstwahrscheinlich ist er auf irgend einem aufwind aus israel hergeflattert
     
  10. #10 danny23, 27.09.2010
    danny23

    danny23 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    hatte ich ja auch vermutet.. ist einiges wahrscheinlicher als ein volierenflüchtling.. woher sollte der auch kommen, die art ist ja nur sehr selten in volieren vertreten.
     
  11. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Alfeld/Leine
    Seltenheit in Volieren hätte damit am wenigsten zu tun! Aber ich denke mal irgendwo wäre es publik geworden wenn einem so etwas entweicht :)
     
  12. #12 danny23, 27.09.2010
    danny23

    danny23 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    irgendwie schon, denn die wahrscheinlichkeit steigt ja mit der häufigkeit einer art ...
    das denke ich auch .. besonders wenn so viele Bilder im Internet kursieren :)
     
Thema: Saharasteinschmätzer, Oenanthe leucopyga
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. saharasteinschmaetzer

    ,
  2. saharasteinschmätzer

    ,
  3. oenanthe leucopyga