Sakerfalken von 2017

Diskutiere Sakerfalken von 2017 im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; Meine Ashgar Sakerfalken von diesem Jahr.Leider nur zwei Sakrete und ein Weib[ATTACH]

  1. #1 karlfalcon, 26.07.2017
    karlfalcon

    karlfalcon Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    15
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harpyja, 27.07.2017
    harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Norddeutschland
    Ist Ashgar eine Lokalform? Sehen auf jeden Fall vielversprechend aus :)
     
  4. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Ist ein Färbungstyp
     
  5. #4 karlfalcon, 27.07.2017
    karlfalcon

    karlfalcon Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    15
    Hallo Harpyja
    Ich hoffe es geht Dir gut und Du bist weiterhin erfolgreich in Deinem Metier.
    In Europa kennen wir eigentlich nur den sogenannten Donausaker,die "primitivste" Unterart.Er bildet im Gegensatz zu den asiaischen Sakern keinAlterskleid aus,d.h. Jungvögel und Altvögel sehen mit kleinen Unterschieden gleich aus..Bei den asiatischen Sakern ist das Anders da kommen die verschiedensten Alterskleider vor.(saceroides Formen) vor.Die arabische Falknerei unterscheidet sieben oder auch acht Arten von Jungvögeln haupsächlich nach Gefiedermerkmalen.Im Alterskleid sehen diese Falken sowieso ganz anders aus und werden als guernas bezeichnet
    Das geht von ganz hell bis ganz dunkel.Unter Ashgar (arabisch für blond) bezeichnet man einen Saker mit sehr hellen bis weißem Kopf ohne Zeichnung und ohne Bartstreif im Idealfall.Abgesetzt vom Rückengefieder das einformig hellbraun bis grau sein sollte ohne die sogenannten Sakeraugen und keinerlei Punkte oder Streifen.so ein Saker wird als sufi (rein) bezeichnet.Saker mit ausgeprägter Rückenzeichnung im Jugendkleid (milvipes) werden als jurudi bezeichnet.Der Ashgar ist der Gesuchteste Saker in der arabischen Falknerei.Sie sind sehr selten aber wie schon Eric erwähnte nur eine Farbvariante.Auf seine jagdlichen Qualitäten hat das keinerlei Einfluß obwohl das viele arabische Falkner glauben
     
  6. #5 harpyja, 27.07.2017
    harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Norddeutschland
    Die Schlichtheit der Oberseite ist mir aufgefallen. Ich kenne mich mit der Systematik nicht so aus und hätte jetzt auf cyanopus getippt - wenn die überhaupt je anerkannt war. Aber es ist immer interessant, von dir hier neues über Saker zu erfahren. Wie schon gesagt, sehr schöne Vögel!

    Im Moment bin ich neben der Kunst erst mal mit einem Turmfalken beschäftigt, der nach einem verheilten Flügelbruch wieder ausgewildert werden soll. Ein winziger Terzel, das Fluggewicht wird sich wahrscheinlich zwischen 135 und 140 Gramm bewegen... Der erste Vogel, den ich abtrage, und dann gleich ein Konditionsspielraum von einem buchstäblichen Mäusebein. Aber er macht sich bislang sehr gut.
     
  7. #6 karlfalcon, 29.07.2017
    karlfalcon

    karlfalcon Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    15
    Den Anhang 94.JPG betrachten Den Anhang 96.JPG betrachten Den Anhang 96.JPG betrachten Wird nicht einfach sein einen verletzt gewesenen Turmfalken so auszuwildern das er sich selbstständig ernähren kann.Viel Erfolg damit.
    Ich möchte den Gegensatz eines Ashgar Sakers hier vorstellen.Die Araber bezeichnen ihn als Sinjari weil irgendwann vor vielen Jahren ein solcher Falke an den Sinjar Bergen (Bergkette im norden des Iraks und Saudi Arabien) gefangen wurde.Wir bezeichnen ihn als Altai Saker wobei er nicht unbedingt von dem Altai Gebirge kommt.
    Es gibt dort außer den Dunkelschokoladenbraunen (niemals schwarz,richtig schwarze Saker sind immer Gerhybriden) auch eine sehr helle Variante.Der Sinjari steht in der Hierachie der arabischen Falkner nach dem Ashgar an zweiter Stelle Den Anhang 94.JPG betrachten .
     
  8. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
  9. #8 harpyja, 13.04.2018
    harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Norddeutschland
    Dann viel Erfolg bei der weiteren Aufzucht :zustimm:
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    harpyja gefällt das.
  12. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Else gefällt das.
Thema: Sakerfalken von 2017
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ashgar saker

Die Seite wird geladen...

Sakerfalken von 2017 - Ähnliche Themen

  1. Springsittich Hahn von Mitte 2017 sucht zu Hause

    Springsittich Hahn von Mitte 2017 sucht zu Hause: Unser Springsittich Hahn von Mitte 2017 sucht ein neues zu Hause wegen Verlust seiner Henne. Er möchte gerne wieder neuen Anschluss haben....
  2. Französische Mauser? (neues Thema von 2017)

    Französische Mauser? (neues Thema von 2017): Hallo Zusammen, war an diesem Thema angehängt (ich bin neu in diesem Forum und wollte wegen meiner Frage jetzt nichts Neues aufmachen, da das...
  3. Festtagsgrüße 2017

    Festtagsgrüße 2017: Ein bisschen spät.... Aber immer noch aktuell... Alles Gute für euch und eure gefiederten, bepelzten und geschuppten Lieblinge. Und hoffentlich...
  4. Beobachtungen 2017

    Beobachtungen 2017: Beobachtungen Dezember 2017 Beobachtungen November 2017 Beobachtungen Oktober 2017 Beobachtungen September 2017 Beobachtungen August 2017...
  5. Beobachtungen Dezember 2017

    Beobachtungen Dezember 2017: Der letzte Monat des Jahres und nicht viel neues. Nur ein Paar Amseln im Schneesturm: [MEDIA] [IMG] [IMG] [IMG] Der junge Mäusebussard vom...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden