Salamon-Edelpapagei

Diskutiere Salamon-Edelpapagei im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; hier fängt es an Hallo, ich bins noch mal und habe mich auch gleich registriert. Noch eine andere Frage: Muß es unbedingt eine Salamon-Henne...

  1. #1 Claudia Herold, 27. Februar 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juni 2003
    Claudia Herold

    Claudia Herold Guest

    hier fängt es an
    Hallo,

    ich bins noch mal und habe mich auch gleich registriert.
    Noch eine andere Frage: Muß es unbedingt eine Salamon-Henne für unseren Hahn sein oder geht auch z. B. Neuguinea-Edelpapagei?
    Danke im voraus
    Tschüß Claudia:D

    hier fängt es an
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen claudia schreibe den bericht doch nochmal ins edelpapageien forum da sind kompetente leute die dir schnell antworten ..

    ich persönlich denke das eine echte salomonen henne besser währe aber das werde sie dir schon sagen :)

    liebe grüsse lanzelot
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.210
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Salomon Edelpapagei

    Hallo Claudia
    herzlich Willkommen in unserem Forum. Dein ursprünglicher Beitrag (unter Unregistriert) lautete:
    ich suche für meinen Pépe noch eine Salamon-Edelpapageien-Henne. Kann mir jemand helfen? Raum Stuttgart / Raum Chemnitz
    Daraufhin habe ich dir geantwortet:
    geh mal unter www.vogelnetzwerk.de zu Züchter und gib bei suchen Salomonen Edelpapagei ein. (Bei Eingabe von Salomon Edelpapagei wurde nämlich nichts gefunden). Jetzt habe ich in meinem "schlauen Buch" nochmal nachgesehen, es heisst korrekt Salomon Edelpapagei. Dieser Züchter liess sich vermutlich durch die lateinische Bezeichnung Eclectus roratus solomonensis verwirren.
    Aber jetzt zu deiner konkreten Frage: Neuguinea-Henne zu Salomon-Hahn?
    Man sollte nach Möglichkeit immer versuchen, die gleichen Arten zu vergesellschaften, damit es bei einer eventuellen Brut wieder artenreinen Nachwuchs gibt. Die Neuguinea Edelpapageien sind etwas grösser und schwerer als die Salomon. Da bei den Edelpapageien die Weibchen "die Hosen" anhaben und einen Hahn auch ganz massiv ablehnen bzw. jagen können, könnte unter Umständen dein Pepe da Probleme bekommen. Es ist natürlich von Fall zu Fall verschieden, ich will dir keine Angst einjagen. Falls es schwierig ist eine passende Henne zu finden, ist es immer noch besser, sich eine Neuguinea-Henne zu holen, als Pepe alleine zu halten. Du willst ja nicht unbedingt züchten?
    Karin
     
  5. #4 katrin schwark, 28. Februar 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Claudia

    Ich gebe Dir mal eine Telefonnummer von dem Züchter, wo ich meine Henne her hab.Wenn Du willst, ruf mal dort an, und frag ihn ob er auch Salomonen- Edelpapas hat. Wenn nicht, kann ich meinen anderen Züchter mal fragen, ob er welche hat, oder jemanden kennt.Allerdings müsstest Du dann ca 1,5 Stunden fahren.
    Also hier mal die Nummer:07041/83553
    Fam. Höbel
    Wohnort bei stuttgart

    Liebe Grüsse Katrin

    P.S ich fahre am Samstag zu einer Vogelbörse.Wenn Du es möchtest, kann ich mich dort mal umhören und mir Adressen von Züchtern geben lassen.Ich würde auch 2 Artenreine Vögel zusammen setzen, da es heute schon Schwierigkeiten geben soll, die einzelnen Hähne auseinander zuhalten.

    Liebe Grüsse Katrin
     
  6. #5 Claudia Herold, 28. Februar 2002
    Claudia Herold

    Claudia Herold Guest

    Edelpapagei

    Hallo Karin,
    Hallo Katrin,

    erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Danke Karin, dass Du Dir so viel Mühe machst und extra wegen mir und unserem Pépe in einem Buch nachschlägst. Katrin, es wäre echt super, wenn Du mir einige Adressen bzw. Telefonnummern von Züchtern besorgen kannst. Ich habe auch kein Problem, einen weiteren Weg auf mich zu nehmen.
    Pépe ist jetzt ca. 1 Monat bei uns, man sollte ja so schnell wie möglich einen Zweiten dazu kaufen oder sollte Pépe noch etwas Eingewöhnungszeit haben (sich erst richtig an uns gewöhnen, da er noch etwas scheu ist)?
    Noch etwas, ich habe immer das Gefühl, es reicht ihm, Abends neben uns auf dem Sofa zu sitzen. Ich rede mit ihm, versuche ihn zu streicheln, was er noch nicht so mag und er weicht immer aus. Was kann ich machen, dass er etwas zutraulicher wird oder benötigt er halt noch etwas Zeit?
    Auch fahren wir jetzt am Wochenende (Freitag-Abend bis Sonntag-Abend) wieder nach Chemnitz (ca. 400 km und Fahrtzeit ca. 4-6 h) und ich würde ihn gerne mitnehmen, haben auch in Chemnitz einen Käfig (ihm würde es an nichts fehlen. Als Alternative haben wir einen Kumpel, der nach Pépe schauen wird und sich auch mit ihm beschäftigen will. Ich weiß leider nicht was ich machen soll. Auf der einen Seite will ich ihn nicht alleine lassen, auf der anderen Seite will ich ihm aber auch nicht die anstrengende Autofahrt zumuten. Ich weiß, dass Ihr mir auch nicht die Entscheidung abnehmen könnt, aber ich bin für jeden Rat und Hinweis echt dankbar, denn ich und mein Freund, wir lieben diesen "Vogel" und wollen, dass es ihm gut geht (Er ist halt unser Baby).
    Ach ja, heute Morgen ist mir in unserer Stube (da steht auch Pépe) eine Motte entgegengeflogen, habe mal gelesen, dass diese vom Futter kommen. Unser Futter steht aber in unserer Abstellkammer. Können diese event. auch von unserem Betttuch stammen, welches wir Abends über den Käfig hängen. Ich bin für jeden Hinweis und auch Kritik dankbar.
    Danke im voraus
    Claudia
    :?
     
  7. #6 Papageno1902, 28. Februar 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo Claudia,

    erstmal herzlich Willkommen hier im Vogelforum!

    Wie alt ist Euer Pépe eigentlich??? Also mit dem Gleichartigen Partner ist das so eine Sache, speziell bei Edelpapas weil es ja nur Unterarten sind. Karin hat schon recht, man sollte möglichst versuchen einen Partner von der gleichen Unterart zu bekommen. Wir haben allerdings auch eine Halmahera Henne und einen Neuguinea Hahn. Den Hahn haben wir gekauft weil unserer Halmahera Hahn leider verstorben ist und es gibt sehr wenige Züchter von Halmaheras die einen handzahmen Hahn abzugeben haben der schon Geschlechtsreif ist. Unsere Henne ist nämlich inzwischen Geschlechtsreif und hätte mit einem Baby natürlich überhaupt nix anfangen können. Dann haben wir unseren Kabal gefunden, und die beiden können jetzt nicht mehr ohne einander. Allerdings haben wir irgendwann vor einen kleine Gruppe daraus zu machen in der dann jeder einen Artenreinen Partner hat. Wer sich wen aussucht bleibt dann natürlich den Tieren selbst überlassen. Allerdings muss man sagen das Halmahera und Neuguinea auch fast die gleiche Größe haben. Halmahera sind eigentlich etwas Größer noch als Neuguinea aber das wir eine Halmahera Henne haben gleicht sich das wieder aus da unser Kabal auch ein seeeehr großer Neuguinea Hahn ist.
    Karin hat schon recht das die Henne sehr dominant sind bei den Edels und Du könntest deshalb evtl. wirklich ein paar Probleme kriegen, aber es muss nicht so sein, denn das heisst ja nicht das sich ein etwas kleinerer Papagei nicht genauso gut wehren kann.

    Was die Motte betrifft kann es natürlich sein das sie einfach so irgendwo her kam. Du solltest aber auf jedenfall einmal das Futter untersuchen. Wenn es alles einwandfrei durch die Hand rieselt, ist alles in Ordnung. Wenn dort allerdings wirklich die Motte drin war, dann wirst Du im Futter so kleine Spinnenwebenartige Fäden finden. Du solltest darauf achten das das Futter was Du kaufst immer frisch ist. Also nichts von Vitakraft oder so, da kann es öfter passieren das das Futter nicht mehr gut ist. Wenn Dein Pépe das frisst kann er davon Milben oder Luftsackmilben bekommen. Diese können sogar tödlich sein im schlimmsten Fall. Man kann sie allerdings behandeln. Wenn das Futter also nicht klebt oder Spinnenweben enthält, dann ist damit alles OK. Du solltest aber wirlich häufiger Dein Futter untersuchen denn die Entwicklung dieser Parasiten geht irre schnell.

    @ Alle: Wenn ich noch was vergessen hab, sagt mir bitte bescheid.

    LG Jan 8)
     
  8. #7 Claudia Herold, 28. Februar 2002
    Claudia Herold

    Claudia Herold Guest

    Edelpapagei

    Hallo Papageno,

    auch Dir erst einmal vielen Dank. Was denkst Du über das Mitnehmen von Pépe nach Chemnitz? Ich will ihn eben nicht alleine zu Hause lassen, weil ich da nicht weiß, ob es ihm gut geht.
     
  9. #8 Papageno1902, 28. Februar 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo nochmal Claudia,

    wenn es nicht unbedingt sein muss sollte ein Papagei nicht länger als 4 Stunden am Stück Autofahren. 5-6 Stunden ist wirklich ein bisschen heftig. Wir fahren hin und wieder mal mit unseren beiden nach Hamburg. Das sind von hier nur 2,5 Stunden Autofahrt, und hinterher sind die beiden wirklich immer völlig fertig. Eine Autofahrt ist absoluter Stress für so einen kleinen Vogel. Wenn Du diesem Freund vertraust, dann würde ich das Tier ihm zu liebe, besser zu Hause lassen. Ist ja nur ein Wochenende. Kennt der Freund Pépe denn schon und weiss wie man mit einem Papa umgehen muss? Ich meine von so einem großen Schnabel gebissen werden ist nicht jedermanns Sache. Und das kann immer mal passieren.

    LG Jan 8)
     
  10. #9 katrin schwark, 28. Februar 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Claudia

    Ich habe gerade erst gelesen, das Du zuerst den Hahn gekauft hast.Da die Hähne sehr grosse Angst vor den meist sehr dominanten Hennen haben, würde ich ihm Zeit geben, sich bei Euch einzuleben.So hat er einmal ja noch seine Angst vor Euch, weil er Euch noch nicht so lange kennt, und dann kommt noch die Angst vor der Henne.Bei mir war es genau umgekehrt.Ich habe die Henne als Baby bekommen.Als sie 6 Monate alt war, kam der ältere Hahn dazu.Was meinst Du, was er für ne Angst vor ihr hatte, und das obwohl sie ihm nie was tun wollte.Da sie zahm war, hat er sich auch schnell daran gewöhnt, das ich ihm nichts tue.Ich habe dann ca 6 Monate gebraucht, bis er kapiert hat, das sie nichts böses will.Seit dem sind sie ein Herz und eine Seele.Er ist sogar so selbstbewusst geworden, das er sich von ihr nichts mehr gefallen lässt.

    Zu den Adressen, ich werde schauen, das ich Nummern von allen Züchtern die da sind mit ihren Edel bekomme.

    Liebe Grüsse katrin
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.210
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Claudia
    stimme auch Papageno zu, lass Deinen Pepe lieber daheim. Die Autofahrt bedeutet nur Stress für ihn, und das kannst Du vermeiden. Dein Freund muss ihn ja auch nicht unbedingt aus dem Käfig rausnehmen und sich der "Gefahr" eines Bisses aussetzen.
    Tja, jetzt kommt halt auch bei Euch die Zeit, wo man sich überlegt, fahre ich weg (der arme Vogel ist dann ganz alleine) oder bleibe ich lieber daheim. Bei mir war es ja schon soweit, dass ich ein fast ein schlechtes Gewissen hatte, am Nachmittag gemütlich einkaufen zu gehen. Doch seit es jetzt 2 Geier sind, macht es mir nichts mehr aus. ;) Nur mit dem Wegfahren, das Problem ist geblieben.
    Mit dem zweiten Vogel kannst Du Dir ruhig noch etwas Zeit lassen, Pepe lebt ja erst seit einem Monat bei Euch. Er soll sich erst ganz sicher bei Euch fühlen. Versucht nicht auf Biegen und Brechen, ihn zu streicheln, wenn er das jetzt noch nicht will.
    @Katrin
    da kann ich nur lachen "der Hahn hat Angst vor der Henne",
    unsere Rita war ja schon 6 Jahre alt und sie hatte eine höllische Angst vor Gerry. Es dauerte Monate, bis sie merkte, dass sie die dominante Henne sein soll und jetzt jagt sie ihn manchmal ganz doll. Aber er lässt sich nicht entmutigen, er probiert immer wieder in ihre Nähe zu kommen. Vor allem, wenn sie wieder ein Spielzeug in die dunkle Schrankecke geschleppt hat, platzt er fast vor Neugierde. Kriecht bald auf dem Bauch heran und schielt um die Ecke. Und dann kommt sie rausgeschossen, juhui und knurr.
    So läuft immer etwas.
    Karin
     
  12. #11 katrin schwark, 28. Februar 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Karin
    Ich hab auch schon gelesen, das nicht alle Hennen dominant sind.Aber es wird überall gesagt, das es normalerweise so ist, und mein Hahn hat sich halt daran gehalten:) Wenn beide bei mir auf dem Schoss saßen, und sie hat nur gezuckt, ist er schon weggeflogen.Aber das ist doch das schöne an unseren Geiern.Jeder Vogel ist anders.
    Liebe grüsse Katrin
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.210
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Motten

    @Claudia
    auch wenn Dein Futter in der Abstellkammer steht, können diese (verdammten) Motten sich überall in der Wohnung breitmachen, wenn Du nicht ganz genau aufpasst. Habe das letztes Jahr leider mitgemacht, bin fast verzweifelt, bis ich die Biester wieder eliminiert hatte. Und was passiert gestern? Kaufe ich Kolbenhirse und für die Katze so eine Packung mit getrockneten Fischchen (die sie dann noch verschmäht, undankbares Viech). Öffne die Fischpackung und schon fliegt eine Motte rum. 8( 8( 8( . Die Motte wie der Blitz erschlagen. Die Fischpackung wieder geschlossen. Kolbenhirse ganz genau durchsucht, die scheint in Ordnung zu sein, hoffentlich.
    Karin
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 katrin schwark, 6. März 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Claudia
    leider gab es am Samstag auf der Börse keinen einzigen Züchter von Salomonenedelpapageien. Deshalb hab ich eben meinen Züchter angerufen, und ihn mal gefragt.Er meinte der Züchter den ich Dir jetzt nenne, könnte eventuell noch eine Henne haben.Wenn nicht hättest Du vielleicht die Möglichkeit, eine bei ihm zu bestellen.
    hier name und Tel.Nr.
    Josef Hoffmann

    07304/2160

    Liebe grüsse katrin
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.210
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Claudia
    wir haben schon lange nichts mehr von dir gehört und dein Wohnort Schorndorf war doch überflutet, oder? Berichte bitte mal, wie es dir geht, wenn du dazu in der Lage bist.
    Liebe Grüsse
     
Thema: Salamon-Edelpapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuguinea edelpapagei Parasiten

    ,
  2. edelpapagei ablehnen

Die Seite wird geladen...

Salamon-Edelpapagei - Ähnliche Themen

  1. Zusammenführung Edelpapageien

    Zusammenführung Edelpapageien: Hi mein Edelpapagei Hahn Namens Hurby bekommt am Freitag eine Salomonen Henne Namens Penny . Meine frage ist nun wie setze ich die 2 zusammen ?...
  2. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  3. Anstrengende Edelpapageien (München)

    Anstrengende Edelpapageien (München): Hallo zusammen, Wir sind durch unseren Tierarzt auf dieses Forum aufmerksam geworden und haben folgendes Anliegen . Wir besitzen seit 5 Jahren ein...
  4. Edelpapagei jungtier benutzt nicht sein fuss?

    Edelpapagei jungtier benutzt nicht sein fuss?: Hallo, Habe seit ca. 2 wochen ein Neuguinea Edelpapageien Hahn bekommen ubd somit ist er der 3. jetzt. Er ist ca 12 wochen alt, also noch...
  5. Edelpapagei verliert Gefieder

    Edelpapagei verliert Gefieder: Hallo, ich bin neu hier im Forum und ich habe die Hoffnung, dass man mir vielleicht ein paar wertvolle Tipps hier geben kann. Unser männlicher...