Salat gefährlich für Nymphensittiche?

Diskutiere Salat gefährlich für Nymphensittiche? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Salat für Nymphensittiche? Hallo Nymphenfreunde! Ich lese in den Foren immer wieder, dass Salat an Sittiche und Papageien verfüttert wird....

  1. #1 Karinetti, 14. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Salat für Nymphensittiche?

    Hallo Nymphenfreunde!

    Ich lese in den Foren immer wieder, dass Salat an Sittiche und Papageien verfüttert wird.

    Mein Züchter gab mir auf den Weg mit: "Salat nur aus Omas Garten - sonst nicht". Hm...ich hab zwar eine Oma, aber die keinen Garten. Also was heißt, dass ich nicht die Möglichkeit habe meinen Nymphen Salat aus Eigenanbau anzubieten. Da bleibt mir nur Supermarkt oder Gemüsemarkt.

    Meine Nymphen haben noch nie Salat bekommen weil ich mich an die Worte meines Züchters halte.

    Was meint ihr dazu? Verfüttert ihr Salat wenn er nicht aus Eigenanbau ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Karin!

    ist so eine Sache, Salat ist oft belastet mit Spritzmitteln und Nitraten - besonders Kopfsalat. Entweder selber ziehen oder vom Biomarkt. Ich bin da immer sehr vorsichtig, lieber keinen Salat als giftigen.
     
  4. #3 Federmaus, 14. April 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Karin :0-

    Ich habe auch schon gehört das Sittiche und Papas Durchfall von Salat bekommen habe und auch gestorben sein sollen. Ob es stimmt weiß ich nicht :? .
    Ich gebe Salat nur sehr wenig und wenn dann hauptsächlich Strunk (knabbern sie gerne). Ab jetzt kann ich ja zu Vogelfutterpflanzen aus der Natur ausweichen, die sind eh beliebter als der Salat :p .
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Stimmt, besonders Vogelmiere , die netterweise bei mir auf dem Balkon wächst :)
     
  6. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Ich pflanze jetzt wieder Salat an.
    In den Wintermonaten habe ich auch schon mal gekauften gegeben, aber so ganz der Hit ist es nicht.
     
  7. #6 Karinetti, 14. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Danke für eure Antworten! Dann werde ich nach wie vor keinen Salat füttern. Einen Bioladen der Salat hat kenne ich hier eigentlich nicht und weiters bin ich skeptisch, denn nicht überall wo Bio draufsteht ist Bio drin.:k
    Beim Supermarkt gibt es eine Biomarke, doppelt so teuer, aber ob dies als solch Bio-Salat gilt den ich verfüttern kann?

    Beneidend wenn die Vogelmiere am Balkon wächst...ich würde auch so gern kleine Sachen wie Petersilie und Co auf der "Fensterbank" ziehen, leider hab ich keine Fensterbank (doofen Fenster 0l) und es gelingt mir zudem auch nicht. Ich hab schon mal Samen eingesetzt, aber da kam nie was raus außer ein 1mm Zipfel der dann wieder eingegangen ist. 8(
     
  8. #7 Federbällchen, 14. April 2004
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Ich hab Gott sei Dank

    ohne Ende Löwenzahn im Garten - da kommen wir prima mit über den Sommer - ergänzt von allem möglichen anderen Grüns - eben Vogelmiere usw.

    Und viele viele frische Äste zum Knabbern

    und Gänseblümchen

    und viel Obst und Gemüse
     
  9. isada

    isada Guest

    Hallo, Karinetti,
    ich habe Wellis und füttere ab und zu auch mal normalen gekauften Salat, fast immer Eisbergsalat, den mögen sie im Gegensatz zu Blattsalat. Das ist dann auch kein Bioprodukt, sondern normaler aus dem Supermarkt, besonders im Winter ist es ja immer schwierig, Frischkost anzuschleppen.
    Den Wellis geht es gut, sie sind frisch und munter. Eine Freundin, die selber mal Wellis hatte, hatte von ihrer Züchterin auch mitbekommen, dass der Salat nicht zu nass gefüttert werden sollte, weil es dann zu Durchfall kommen könnte. Meine lecken das Wasser ab, oder duschen damit, soviel dazu, alles ohne Durchfall.
    Fazit der langen Rede: Ich persönlich denke, in Maßen ist das mit dem Salat schon o.k., wenn es gar nichts Anderes gibt, ansonsten doch lieber aus der Natur, obwohl es auch da schwer wird, unbelastetetes Grünzeug zu finden, was nicht an der Strasse steht, wird eventuell vom Bauern gespritzt oder der Regen bringt unerfreuliche Sachen mit. Ganz sicher ist man nie...
    (0h, Gott, ein Megasatz...:~ )
     
  10. #9 Karinetti, 15. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo isada,
    danke für deinen Megasatz.:D Im Moment hole ich gerne Bärlauch, Gänseblümchen, Löwenzahn und so aus dem Park bei mir, für Äste fahre ich raus aus der Stadt zu "meinem Plätzchen".;) Ganzjährlich hole ich Kräuter aus dem Markt die immer sehr gerne angenommen werden. Heute erfreuen sich die Nymphies bei mir beispielsweise an Zitronenmelisse und Kresse die übers Keimfutter gestreut ist. Wenns geht mache ich es auch so wie Federbällchen - so viel wie möglich aus der Natur.
     
  11. isada

    isada Guest

    @Karinetti,
    na klar, nichts geht über die Natur vor der Haustür;) Mache ich ja nach Möglichkeit genauso. Heute war aber mein Vater der Meinung, seinen Rasen mähen zu müssen..., weg sind die Gänseblümchen, Löwenzahn, Taubnesseln usw... Jetzt kämpfe ich für die letzte erhaltene Vogelmiere wiese in einem Beet...:D :D
    Gott sei dank wächst zur Zeit alles so schnell, da ist bald wieder Nachschub angesagt...
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Karinetti

    Karinetti Guest

    Beim Zusammenrechen des Rasens konntest du nichts mehr retten?
    Vogelmiere habe ich heute in einem Töpfchen beim Dehner erstanden - freue mich ja so!:)
    Taubnesseln......da müsste ich mal nachschlagen:?
     
  14. isada

    isada Guest

    Dank moderner Technik...

    hat der Rasenmäher einen Auffangkorb. Ehe man sich versieht, ist alles drin und futsch... (Er tut ja immer so, als ob ihm die Geier nichts bedeuten, aber er hat mich dezent darauf aufmerksam gemacht, dass an einigen Stellen noch etwas steht, weil es dort ja "nicht so leicht zu mähen ist"...:D ) Aber keine Angst, bei einem ca. 1000 qm großen Grundstück meiner Eltern fällt irgendwo immer etwas Frisches ab, zur Not wird halt das Kräuterbeet geplündert...
    Taubnesseln, schwer zu erklären, vielleicht heißen die offiziell ja ganz anders, aber sie sehen ungefähr aus wie Brennesseln, nur kleiner. Die Blätter "brennen" auch nicht bei Berührung. Die Blüten sind lila-violett, statt weiß wie bei Brennesseln. Ich hoffe, das hilft jetzt etwas weiter...
     
Thema: Salat gefährlich für Nymphensittiche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich salat

    ,
  2. nymphensittich petersilie

    ,
  3. nymphensittich brennessel

    ,
  4. salat für nymphensittich,
  5. schade blattsalat nymphen sittich,
  6. dürfen nymphensittiche eisbergsalat Free,
  7. dürfen Kakadus Eisbergsalat,
  8. dürfen nymphensittiche eisbergsalat essen,
  9. www.vogelforen.de,
  10. anything,
  11. darf nymphensittich eisbergsalat und kopfsalat essen,
  12. nymphensittich eisbergsalat,
  13. dürfen nymphensittiche kopfsalat essen,
  14. blattsalat nymphensittich ,
  15. nymphensittich futter kopfsalat,
  16. kopfsalat nymphensittich,
  17. bekommen nymphensittiche durch salat durchfall,
  18. nymphensittich kopfsalat
Die Seite wird geladen...

Salat gefährlich für Nymphensittiche? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...