Sammy und Paulchen

Diskutiere Sammy und Paulchen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen, ich kann mich Fridolin12 nur anschliessen. Eben, während eines Telefonats mit Dorit, spürte ich etwas WARMES am Nacken und...

  1. #21 Margaretha Suck, 6. Juni 2011
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo alle zusammen,

    ich kann mich Fridolin12 nur anschliessen. Eben, während eines Telefonats mit Dorit, spürte ich etwas WARMES am Nacken und siehe da, Lottchen hat von ihrem Tau auf dem Balkon sehr gut gezielt und genau getroffen. Obwohl ich ja fast ständig mit ihr zusammen bin und versuche, sie dazu zu bewegen, ihre Kacker (sie macht aufgrund ihrer Fütterung nur weiche, breiige Haufen) auf bestimmten Plätzen abzusetzen, habe ich keinen Erfolg. - Uschi, du bist eben GUT!!! -

    Liebe Andrea, ein Tag mit Lottchen sieht so aus, dass sie mich morgens mit Kuckuck oder Pfeifen weckt. Nachdem ich mich fertig gemacht habe, erfolgt mit Lotti unser Morgenritual - Fragen und Antworten - danach wird gespielt. Der Hunger ist aktiviert und nun erfolgt die Fütterung (Lotti frisst nicht alleine, wird mit einer Spritze gefüttert). Da sie frei in der Wohnung lebt fliegt sie wie ein Weltmeister meist mir hinterher, oder sie spielt mit ihren diversen Spielsachen. Da wir ständig miteinander kommunizieren, redet sie ununterbrochen. Um 11.00 Uhr erfolgt die nächste Fütterung, danach wird erneut gespielt. Zwischendurch gibt es die dritte Mahlzeit, danach ist eine Ruhephase angesagt. Wenn dann ihre Lebensgeister wieder erwacht sind wird gespielt, gebrabbelt, Unsinn gemacht und zwischendurch werden immer wieder Kuscheleinheiten abgefordert. Das geht bis ca. 19.00 Uhr, dann erfolgt die Abendfütterung. Abschliessend wird noch bis zu den Abendnachrichten gespielt, dann erfolgt das Nachtritual und es kehrt Ruhe ein. Das ist doch ein langer, manchmal anstrengender Tag.

    Ich glaube aber, dass, wenn auch nur zwei Vögel zusammen sind, es bestimmt nicht so zeitaufwendig ist.

    Allen noch einen schönen Abend wünschen
    Lottchen und Margaretha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zicke70

    zicke70 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe jetzt eine ganze Menge Zeit gehabt um alles in Ruhe vorzubereiten. Dem Züchter habe ich extra gebeten, die zwei Grauen bis nach meinem Urlaub bei sich zu behalten und er konnte so in Ruhe zwei Graue aus verschiedene Gelege zusammen setzen und schauen. In der Zeit war ich viermal beim Züchter mehr war zeitlich nicht drin, sind ja jedes mal etwas über 300 km hin und etwas über 300 km zurück.

    Die zwei Grauen haben sich toll an einander gewöhnt die spielen, fressen und schlafen zusammen, ich denke, das war eine gute Entscheidung und der Züchter ist toll. Der hat sich jedesmal so viel Zeit für mich genommen nach dem dritten mal hat er mich mit den Grauen eine ganze Zeit alleine gelassen absolut toll. Einen Grauen kam für mich absolut nicht in Frage und wenn das zehnmal mehr Arbeit gewesen wäre egal.

    Uschi, das was man auf deine Bilder sehen kann, sieht richtig toll aus & zwanzig Jahre das ist ja schon ne halbe Ewigkeit!

    Margaretha so viele Gedanken mach ich mir da gar nicht durchs warten habe ich fast einen ganzen Bettkasten voll mit Spielzeug :D alles was mir übern Weg gelaufen ist habe ich mit genommen.

    Danke Ihr Lieben fürs Antworten!:zustimm:
     
  4. #23 Marion L., 7. Juni 2011
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Ich habe meine auch bei den 1.Anzeichen von mir runtergesetzt und siehe da, sie gehen von alleine runter und setzen sich an die Tischkante (plumpst es auf den Boden) oder über die Stuhllehne nach hinten weg (landet auch dort unten). An einen bestimmten Ort konnte ich sie noch nicht gewöhnen und bei eifrigem Spiel wird es auch schon mal vergessen. Kaputt haben beide bisher noch nicht viel gemacht obwohl sie ja im ganzen Haus unterwegs sind. Sie sind jedoch niemals alleine und das Wort: NEIN, haben sie auch gut gelernt. Konsequentes Wegsetzen funktioniert gut. Tabuzonen werden gut eingehalten (Sofa, Fernseher, Ceranfeld (könnte ja mal Restwärme haben), Türrahmen, Fensterbank mit Pflanzen (ungiftige), Büroablagen (Rest ist o.k.), 3 Stühle (der 4. Stuhl ist für beide reserviert), kleiner Couchtisch (der große Eßtisch darf bespielt werden). Sie lernen das sehr schnell und da sie genug Freiraum haben macht es ihnen keine Probleme. Pedro hat es noch rascher gelernt als Püppi; sie hat immer gleich :NÖÖÖ gerufen, wenn er Anstalten machte und ihn so, gewissermaßen, miterzogen. Ich bin niemals böse, laut, schreie niemals und bleibe immer ruhig im Ton und nehme sie halt weg vom entsprechend ungewollten Ort.
    Wir lachen und kichern viel zusammen und kuscheln. Sie sind einfach lieb . Bekommen aber auch genug Beschäftigung und Schredderzeugs und Sachen für ihr Gehirn.
    LG
    Marion L.
     
  5. tina45

    tina45 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    huhu,

    das sind ja tolle bilder, gleich zu sehen das es den beiden richtig gut geht. danke für die schönen fotos und liebe grüße von tina
     
  6. #25 93sunny, 16. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hier mal wieder ein paar Bilder von Sammy und Paulchen.
    Paulchen ist nach wie vor ein kleiner Wirbelwind. Man merkt ihm seine Behinderung nicht an (außer wenn er läuft).
    Er fliegt ungeheuer gut und kommt überall hin, ruhig da sitzen gibt es bei ihm kaum.
    Er hängt sich an Spielsachen und macht akrobatische Übungen.
    Dass dieser Vogel einmal zwei gebrochene Beine hatte, kann man kaum glauben.
    Ich bin so froh, dass ich ihn damals nicht voreilig einschläfern ließ, da der Tierarzt mir keine allzu großen Hoffnungen machte.
    Schmerzen hat er keine, mehr Lebensfreude kann man kaum ausstrahlen!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. #26 93sunny, 16. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Noch ein paar Bilder!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. #27 Moni Erithacus, 16. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2011
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Uschi,

    Sehr schöne Bilder !Paulchen hat sich ganz toll entwickelt und man sieht ihm die Lebensfreunde richtig an.
     
  9. tina45

    tina45 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    huhu uschi,

    kann mich monis worten nur anschließen, die beiden schauen glücklich und gesund aus.
    danke für die schönen fotos.

    lg tina
     
  10. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ich schließe mich meinen Vorrednern an, Uschi. :zustimm::zustimm::zustimm:
    Paulchens blitzende Äuglein sind der Lohn für all Deine Mühen !
     
  11. #30 Marion L., 16. Juli 2011
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Liebe Uschi, das ist so toll,
    dein Paulchen hat sich so großartig herausgemacht. Wie schön ihn mit Sammy zu sehen. Es geht ihnen prima, das sieht man und deine Bauchentscheidung von damals, sie war richtig. Die ganze Mühe hat sich gelohnt. Es ist so schön, das du ihn bei dir behalten hast und er so glücklich und zufrieden sein darf.
    Schönes WE und danke für die schönen Fotos
    LG
    Marion L.
     
  12. #31 Margaretha Suck, 16. Juli 2011
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo liebe Uschi,

    auf Deine Mühe und Arbeit kannst Du sehr stolz sein. Die Liebe und Zuneigung, die man solch behinderten Geschöpfchen zukommen läßt, bewirkt kleine Wunder und es ist einfach toll, diese kleinen Wunder mit erleben zu dürfen. Danke dafür.

    In der Zeit zwischen den ersten und den letzten Bildern hat sich der kleine Kerl schon recht verändert. Auch ist der weiße Ring an den Äuglein intensiver geworden. Bei so einem schönen Zuhause muß man sich ja gut entwickeln!!!!!

    Alles Gute weiterhin für Dich und die gesamte Besatzung.

    Ganz liebe Grüsse und ein schönes Wochenende wünschen
    Lottchen und Margaretha
     
  13. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Moni, Tina, Liane, Marion und Margaretha,
    ich danke euch für eure netten Kommentare!
     
  14. #33 93sunny, 7. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ich möchte euch heute mal wieder ein paar Bilder von Sammy und Paulchen zeigen.
    Paulchen wird in knapp einer Woche 1 Jahr alt.
    Mit seiner Behinderung kommt er bestens zurecht. Man merkt es ihm nur an, wenn er läuft. Da er aber jede Strecke fliegend zurück legt, fällt es kaum auf.
    Im Fliegen ist er ein kleiner Akrobat, Paulchen ist ungeheuer wendig, er wiegt allerdings für einen Hahn auch nicht besonders viel (428g).
    Ich habe keine Erklärung dafür wie ein Bruch, der Knochen auf Knochen verheilt, einem Vogel keine Schwierigkeiten machen kann. Schmerzen hat er sicher nicht.
    Er springt auch von irgendwo herunter, da habe ich Angst, das könnte seinem Beinchen weh tun, aber das ist offensichtlich nicht so.
    Sammy und er kommen gut miteinander zurecht, das große Liebespaar sind sie aber nicht (oder noch nicht).
    Wenn sie gekrault werden möchten, halten sie sich gleichzeitig den Kopf hin und das funktioniert so nun mal nicht.
     
  15. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Uschi,

    vielen Dank für die schönen Bilder! Ich freue mich, dass du mal wieder über deine Grauen berichtest. :zustimm: Wie schön, dass sich für Paulchen noch alles zum Guten gewendet hat und er keine Beschwerden an seinem Füßchen zeigt. Ich wünsche dir und ihm, dass es so bleibt. :0-
     
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Uschi,

    die Bilder sind wirklich süß und auch ich freu mich für euch, dass Paulchen so gut mit seinem Füßchen zurecht kommt :freude:.
     
  17. buzzi

    buzzi Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22113
    Hallo liebe Uschi,

    ich kann mich Dorith und Manuela nur anschließen. Die Bilder sind wirklich klasse. Für Dein Paulchen weiterhin alles Gute auch von mir.
    Es ist großartig, wie toll Du Dich um Deine Tiere kümmerst!

    Und ich möchte mich an dieser Stelle auch noch einmal sehr für Dein Engagement bedanken!! Sowohl hier im Forum als auch darüber hinaus. Es ist prima, dass Du Dein Wissen und Deine Erfahrungen gern weitergibst und mit ganzem Herzen dabei bist. Ich bedanke mich hier ganz besonders auch für Deine tolle Unterstützung bei mir.

    Viele liebe Grüße
    Ilka
     
  18. #37 Tanygnathus, 7. Januar 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Uschi,

    Schön dass Paulchen keine großen Probleme mit seinem Bein hat.
    Tolle Bilder sind das von den Beiden wie sie schreddern und miteinander knabbern ( sind das Bananenchips?)
    Das mit dem Kopf gleichzeitig hinhalten kenne ich nur zu gut :D Das machen meine jungen Mohrenköpfe auch gerne,irgendwann gibt mal einer nach und krault den anderen.
    Ist doch schön wenn sie sich gut verstehen..wer weiß vielleicht wirds ja noch mehr :zwinker:

    Lg Bettina
     
  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Uschi,

    dieser Thread ist völlig an mir vorbeigegangen, da ich ja über den kompletten Zeitraum im Krankenhaus gelegen habe. Nun kenne ich ihn und ich muss sagen, deine Papageien leben wirklich gut bei dir. Sie haben eine wirklich tolle Außenanlage, aber auch schöne Dinge im Haus.

    Was Paulchen anbelangt, ist sicherlich schlimm. Anfangs macht man sich große Sorgen um verletzte Tiere, hofft, bangt und wünscht sich nichts sehnlicheres als, dass alles wieder gut ausgeht. Ich habe keine Ahnung, warum Paulchens Beine gebrochen gewesen sind, aber siehe da, sie sind verheilt und ihm geht es gut.

    Die Menschen haben dann immer noch Bedenken, ob die Papageien mit den Behinderungen oder auch nur einer zurechtkommen. Aber glaube mir, sie kommen das sehr wohl. So wie dein Paulchen es täglich meistert, meistert es mein Bibo auch, wenn auch er mit ganz anderen Behinderungen klarkommen muss.

    Wir dürfen wirklich stolz auf unsere Tiere sein, denn sie schaffen alles mit Bravour.

    Paulchen und eben auch deine vorbildliche Sammy sind wunderschöne Graupapageien. Ich freue mich schon auf weitere Berichte von deinen beiden.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Margaretha Suck, 7. Januar 2012
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo liebe Uschi,

    lange haben wir Dich vermisst und freuen uns um so mehr, dass Du mit so einer guten Nachricht wieder berichtest.

    Es ist wunderschön, zu hören, dass es Paulchen so gut geht und es bewahrheitet sich wieder einmal, dass unsere Papageien grosse Kämpfer und starke Typen sind.

    Dem letzten Satz von Moni kann ich mich voll und ganz anschliessen, Sammy und Paulchen sind wunderschön.

    Ein schönes Wochenende wünschen
    Lottchen und Margaretha
     
  22. tina45

    tina45 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    huhu liebe uschi,

    süß die bilder von sammy und paulchen, hab lieben dank dafür. es ist toll das paulchen mit seinem füßchen so gut klar kommt und ich bin gespannt ob die beiden bald ein richtiges liebespaar werden :-)))).
    das mit dem kraulen kenne ich auch zu gut, das schaut immer so lustig aus wenn beide gleichzeitig verwöhnt werden wollen. lara krault den lu dann immer ca. 3 sekunden und neigt gleich wieder ihr köpfchen direkt unter lulu´s schnabel.

    hab noch einen schönen samstag und liebe grüße
    tina mit lara und lulu
     
Thema:

Sammy und Paulchen

Die Seite wird geladen...

Sammy und Paulchen - Ähnliche Themen

  1. Sorgen um Sammy

    Sorgen um Sammy: Hallo ihr Lieben, ich mache mir seit gestern Sorgen um Sammy :traurig: Eigentlich begann es vorgestern. Alles war wie immer, aber der Knirps...
  2. Unser Paulchen

    Unser Paulchen: So ihr lieben, nun finde ich endlich mal wieder die Ruhe euch zu schreiben. Es gab viel zu tun die letzte Zeit. Ich habe euch bestimmt schon...
  3. (vermittelt) 65936 Frankfurt/Main Ziegensittich Paulchen sucht neue Futterspender

    (vermittelt) 65936 Frankfurt/Main Ziegensittich Paulchen sucht neue Futterspender: Hallo, Ziegensittich Paulchen sucht dringend ein neues Zuhause bei erfahrenen Ziegensittichhaltern. Ich kenne seine Vorgeschichte leider nicht,...
  4. Nymphensittich Sammy 24 Jahre an Aspergillose erkrankt.

    Nymphensittich Sammy 24 Jahre an Aspergillose erkrankt.: Ende Juli fing mein Sammy ab und an mal zu niesen, das sich dann Anfang August zu einem Husten (?) entwickelte/anhörte. Wir gingen darauf zu...
  5. Sammy und Coco sind bei mir :-)

    Sammy und Coco sind bei mir :-): Hallo zusammen, leider ist letzte Woche mein geliebter Chicco ganz plötzlich verstorben:traurig: Da ich nicht mehr ohne Tier bzw. Kanari...