Sand oder Späne???

Diskutiere Sand oder Späne??? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; wir haben beschlossen vogelsand(grob)in die voliere zu streuen.doch nun sagte uns ein halter von ama`s das der krank machen kann.stimmt das?vam...

  1. #1 andre&susanne, 4. Februar 2006
    andre&susanne

    andre&susanne Guest

    wir haben beschlossen vogelsand(grob)in die voliere zu streuen.doch nun sagte uns ein halter von ama`s das der krank machen kann.stimmt das?vam feinen sand wissen wir das aber vom groben sand auch?späne oder so finden wir nicht so toll zum reinstreuen.voll unpraktisch. zum saubermachen und so.

    danke für eure tolle hilfe.sind echt froh das wir dieses forum gefunden haben:zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo andre&susanne,

    ich weiß nicht, wie groß euere Voliere ist und ob euere Amazone überhaupt auf den Boden geht.
    Ich persönlich halte es so, dass ich die Volierenböden mit Zeitung, welche ich täglich wechsle, ausgelegt habe. Sand, Grit und Minerale für die Verdauung bekommen meine Geier in einem extra Napf angeboten.
     
  4. #3 Gruenergrisu, 5. Februar 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich verwende für alle Volieren seit ca. 4 Jahren Naturstreu (Hanfspäne) von Hugro und bin bestens damit zufrieden. Ich kaufe die 100 Liter Säcke, die auch preislich attraktiv sind. Sand macht die Schublade sehr schwer und, wenn er einmal nass ist, ist er nass mit der Möglichkeit der Keimbesiedlung. Die Späne umschließen den Kot etc. und der Klumpen kann leicht entfernt werden. Ich streue die Einstreu dick aus und drücke sie etwas fest. Nur , wenn ein Vogel darauf springt, fliegt sie herum. Vor Buchenholzgranulat warne ich, da eine meiner Amazonen dadurch gestorben. ist. Unter der Einstreu verwende ich Zeitungen bei 4 meiner Amazonen. Das macht die Entsorgung leichter. Das 3. Paar scharrt ganz gern darin. Die Zeitungen habe ich weggelassen, weil sie die zerschreddert haben und ein Chaos angerichtet haben.
    Grüße
     
  5. #4 andre&susanne, 6. Februar 2006
    andre&susanne

    andre&susanne Guest

    Vogelsand????

    Unsere Voliere ist nun fertig und ist 2m breit, 0,80m tief und 1,80m hoch

    Den Anhang Cnv0016.jpg betrachten

    Da wir sie heut abend schon holen und so, wollen wir die ersten paar Tage einfach nur Zeitungen unten rein legen und dann mal schauen was passiert. Ansonsten holen wir noch grober Sand oder sowas. Ich hoffe das Zeitungen o.k. sind. Gibt es jemand der feinen Vogeldand nimmt?? Ist das auch gut?

    Ich bin schon so aufgeregt. :)
     
  6. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo, habe auch erst seit 7 monaten leider nur eine amazone, habe zum anfang auch vogelsand genommen weil ich es nicht besser wusste. also vogelsand kannste vergessen, ich hatte ja keine ahnung wieviel so eine amazone am tag kackern kann :D da war der vogelsand im nu klitschnass und sau schwer ich denke mal auch nicht sehr gesund wegen der keime und so.mein ossy war auch zum anfang sehr sehr scheu und flatterte in seiner voliere rum wenn ich das futter wechselte, er hatte dann auch den sand in seinen augen, er klebte an seinen füssen u.s.w ich bin dann umgestiegen auf hanpfstreu ist richtig super und man kann es wirklich gut saubermachen weil es eben klummt dort wo gegessen und getrunken wird kann man es dann rausnehmen und muss nicht alles jeden tag erneuern.
    oder wenn futter auf den boden fällt wollen die amas das holen und weiter fressen dann ist alles voller sand.

    grüsse andrea und ossy
     
  7. #6 Gruenergrisu, 6. Februar 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    HAllo,
    noch ein Tipp zur Ausstattung: Die Näpfe sollten so hängen, dass weder Kot noch Flüssigkeit hineingelangen kann. Ich würde sie höher hängen und eine Sitzstange davor montieren. Falls die Halterung nur am Gitter eingehängt wird, würde ich sie durch eine anschraubbare ersetzen. Unsere Amazonen finden es klasse, die Halterung auszuhebeln und den Napf auf den Boden zu befördern. Ich habe nur Grit in solchen Näpfen, da macht es nichts. Ein bißchen Spass ist ihnen zu gönnen. Die Futternäpfe können unsere nicht abmontieren; die sind schnabelgesichert.
    Grüße
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich habe lange porilan verwendet, das ist so ähnlich wie katzenstreu. es saugt feuchtigkeit sehr gut auf und wirkt antibakteriell und bindet den kot gut. außerdem kann man die "häufchen" gut rausfischen. außerdem können die vögel das beruhigt fressen, da sie dadurch sogar mineralien aufnehmen.

    ne kurze weile hatte ich auch buchenholzgranulat, war damit aber nicht so zufrieden, da man damit die konsistenz des kots (und der sagt ja ne menge über die gesundheit des vogels aus) nicht so gut sehen kann.

    dann hatte ich ne ganze weile zeitungen, die bei jedem fliegen fröhlich durch die gegend wedelten. außerdem wurden meine hähne durch das geraschel der zeitungen sehr aggressiv, sodaß ich besonders bei bonnie und paula irgendwann nur noch einhändig die zeitung wechseln konnte, denn die zweite brauchte ich, um den handfeger als abwehrmaßnahme in der hand zu halten:~ außerdem gab das unglaublich viel müll.

    jetzt bin ich auf was anderes umgestiegen und ihr werdet gleich fürchterlich lachen: auf oma's bettwäsche an die ich billig (um nicht zu sagen umsonst) komme. der boden wird also mit der bettwäsche ausgelegt und regelmäßig getauscht und gewaschen. das ist das, was mir bis jetzt am besten gefällt. der staub wird gut gebunden und die feuchtigkeit des kots ebenfalls. der tausch in der voli geht schnell (gut, wenn die hähne brutaggressiv sind:zwinker: ) und es gibt kein geraschel auf das meine kerle aggressiv reagieren. ist halt nur nach dem saubermachen mehr arbeit: erst die grobe substanz mit nem auto-eiskratzer abkratzen und dann waschen, aber für mich ist das gut so. es ist auch erheblich weniger müll.

    ich prophezeie mal, daß du das mit dem sand auch aus anderen gründen bald aufgeben wirst, vom geschleppe mal ganz abgesehen: du trägst dir den sand in die ganze wohnung und zerkratzt die fußböden damit.
     
  10. #8 vosd_franziska, 7. Februar 2006
    vosd_franziska

    vosd_franziska Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi
    ich benutze auch zeitung, ist ja sowieso immer welche im haus, deswegen ist das ja so gut wie umsonst.
    späne sollte man glaub ich besser nicht benutzen, auf jeden fall das meine TA mal gesagt.
    ich bin mit zeitung jedenfalls immer sehr zufrieden.
     
Thema:

Sand oder Späne???

Die Seite wird geladen...

Sand oder Späne??? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?)

    Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?): Hallo ihr Lieben, da bin ich mal wieder *seufz* Darf ich euch fragen, was ihr als Vollierenuntergrund benutzt? Ich habe von meinen Eltern...
  2. Vogelfreunde Willstätt-Sand e.V.

    Vogelfreunde Willstätt-Sand e.V.: Am 24.10. und 25.10. findet das 1.Oktoberfest statt mit Vogelschau. Am Samstag von 14-19 Uhr und Sonntag ab 10-18 Uhr geöffnet. Als Spezialität...
  3. Graupapagei hat Sand im Kot.

    Graupapagei hat Sand im Kot.: Hallo! Habt ihr sowas schon mal gehört / gehabt bei euren Papageien? So gehts ihm ganz gut, hat keinerlei Anzeichen. Gehe trotzdem morgen oder...
  4. Fressen junge Wachteln Sand?

    Fressen junge Wachteln Sand?: Hallo, wie ihr wisst, habe ich vor kurzer Zeit ein paaar Eier selbst ausgebrütet und 3 tolle Wachteln sind dabei heraus gekommen, die sich super...
  5. Hahn sitzt unten auf dem Sand

    Hahn sitzt unten auf dem Sand: Hallo Seit einer Weile setzt sich mein Hahn immer auf den Sand Es sieht aus als ob er brütet. Kürzlich saß er wieder da da ist die Henne zu...