Sandstangen

Diskutiere Sandstangen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich habe mal eine Frage zu den Sandstangen, mit denen die Vögel sich die Schnäbel/Krallen zuwetzen. Kann ich anstelle von diesen Sandstangen,...

  1. Zwerg84

    Zwerg84 Guest

    Ich habe mal eine Frage zu den Sandstangen, mit denen die Vögel sich die Schnäbel/Krallen zuwetzen.

    Kann ich anstelle von diesen Sandstangen, die man im Zoogeschäft kaufen kann auch ganz normales feines Schleifpapier aus dem Baumarkt verwenden?

    Vielen Dank für eure Antworten

    :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    bitte benutze auf keinen fall diese sandstangen - auch nicht ersatzweise schleifpapier!!

    stell dir vor, du müsstest tagaus tagein barfuß auf diesem zeug laufen und stehen - würde dir auch nicht gefallen. nicht nur du scheuerst dir auf dem zeug die füße wund - - auch deine vögel!!!
    zudem ist ja ein kleber aufgebracht um den sand zu halten und ob der gesund ist????

    nimm bitte naturäste in verschiedenen stärken. daran können die vögel sich die krallen abwetzen und den schnabel auch durch das knabbern kürzen.
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Zwerg

    und herzlich willkommen in den VF :0-

    zu deinen Fragen wegen der Sandstangen:

    vergiss es !! Die bringen gar nix. Viel besser ist, wenn du deinen Nymphen Naturäste ausm Wald oder von ner Obstwiese holst. Wichtig ist nur, dass diese Obstbäume nicht gespritzt worden sind, und auch nicht neben einer vielbefahrenen Strasse (weg. Abgasgiften) gesammelt werden. Empfehlenswert ist auch, dass diese Äste unterschiedliche Durchmesser haben. So werden die Krallen am besten abgewetzt, die Fussmuskulatur wird trainiert, und nebenbei können deinen Nymphen dran rum knabbern :zwinker:

    Von Obstbaumarten kannst du eigentlich alle verwenden, nur bei Holunder sollten keine Blätter mehr dran sein, weil selbige giftig sind.
    Aber auch Buche, Linde, Haselnuss, Esche, Pappel und Weidenäste eignen sich hervorragend.

    Schnabel abwetzen: s.o. Äste knabbern, plus Mineralstein anbieten, nicht nur um den Schnabel abzuwetzen, sondern um auch ausreichende Mineralienaufnahme zu gewährleisten.
     
  5. Yvonne55

    Yvonne55 Guest

    :beifall:
    Mehr braucht man dazu gar nicht sagen...
    -ich verstehe sowieso nicht,wieso diverse Dinge ( eben solche Sandstangen,Spiegel,Plastikvögel uä.) in angeblichen Fachgeschäften zum Verkauf stehen.
    Grüße Yvonne55
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Sandstangen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sandstange vögel selber

    ,
  2. sandstangen für nymphensittich

    ,
  3. vogel sandstange

Die Seite wird geladen...

Sandstangen - Ähnliche Themen

  1. 1. Vielen Dank für Eure Antworten! 2. Fragen zu Pellets und Sandstangen

    1. Vielen Dank für Eure Antworten! 2. Fragen zu Pellets und Sandstangen: Hallo liebe Wellikundigen! Erst einmal möchte ich mich bedanken, dass ich immer Antworten von Euch bekomme, wenn ich eine Frage habe!!!...