Satt nach wie vielen hirseknubel??

Diskutiere Satt nach wie vielen hirseknubel?? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo zusammen, iche denke mal das die überschift meine frage schon ganz gut beschreibt:D also ich will ja nicht das die bem clickern kein...

  1. #1 giggi4dervogel, 28. April 2008
    giggi4dervogel

    giggi4dervogel Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45279 Essen
    hallo zusammen,

    iche denke mal das die überschift meine frage schon ganz gut beschreibt:D

    also ich will ja nicht das die bem clickern kein bock mehr haben weil die satt sind....

    also was ist so ungefähr das maß bis die voll sind:~



    danke im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Saskia137, 29. April 2008
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Also ich denke, da kann Dir leider keiner ne exakte Antwort drauf geben.
    Es kommt ja einerseits darauf an, wieviel sie in der Zeit davor an normalem Futter gefuttert haben (wie satt sie sind), wie sie an dem Tag drauf sind (wir haben ja auch Tage, an denen uns selbst unsere Lieblingsspeise nicht so richtig schmeckt), ...

    Ich kann verstehen, dass Du auf Nummer Sicher gehen möchtest, was das rechtzeitige Aufhören des Trainings anbelangt, aber das wirst Du nur über Beobachten, Anzeichen erkennen und entsprechend danach handeln mit der Zeit rausfinden können. Aber wenn Du das Gefühl hast, dass sie gerade heute nicht so viel Appetit haben, dann hör einfach ein paar Clicks früher mit nem Jackpot auf und trainier lieber ein paar Stunden später nochmal kurz mit ihnen.
     
  4. #3 giggi4dervogel, 30. April 2008
    giggi4dervogel

    giggi4dervogel Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45279 Essen
    danke erst einmal fü die antwort


    kann ode besser gesagt soll ich den jackpot immer vorm aufhöhern verteielen oder nur bei besonderen leistungen
     
  5. #4 Saskia137, 30. April 2008
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Während dem Training gibt man den Jackpot entweder für besondere Leistungen, bzw. tolle Fortschritte oder außnahmsweise auch mal, wenn man etwas Luft braucht (beim Training mit mehr als 1 Pieper um sich um den/die Andere/n kümmern zu können) und zum Abschluß des Trainings.
    Der Grund dafür ist, dass während des Trainings die Jackpots die gebrachte Leistung noch ein wenig hervorheben und die Pieper sich entsprechend anstrengen und der Grund für den Abschlußjackpot ist, dass die Pieper das Training in positiver Erinnerung haben und das nächste Training gerne beginnen.
     
  6. #5 giggi4dervogel, 1. Mai 2008
    giggi4dervogel

    giggi4dervogel Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45279 Essen
    kann ich denen denn beibringen das die nich mehr so eine angst vor der hand haben??

    und wie oft sollte ich am tag trainieren??
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Saskia137, 2. Mai 2008
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Die Angst vor der Hand trainiert man ihnen nach und nach ab. Z.B. testet man aus, in wieweit sie die Hand selbst stört oder evtl. der Arm stört oder nicht stört, man kann auch bzgl. Kleidung testen, manche User hier haben auch schon mit Handschuhen gearbeitet und konnten so ihre Pieper aus der Hand füttern oder sie auf die Hand nehmen auch wenn die Pieper ohne Handschuh extreme Panik vor der Hand hatten. Da haben die Pieper einfach ganz anders auf die Hand reagiert.
    Manche haben auch erst mit den Arm in den Parcour eingebaut, also erst über den Arm, später länger drauf und haben dann die Pieper auch noch vom Arm aus in Richtung Hand hinterm TS herlaufen lassen. Aus der anderen Perspektive kann es nämlich auch manchmal leichter gehen.

    Gib einfach mal verschiedene Begriffe (manchmal einfach mehr als eine Suche starten) bzgl. an die Hand gewöhnen in die Suchfunktion hier im Clickertraining-Unterforum ein, da findest Du mit Sicherheit auch noch Tipps und Erfahrungsberichte.


    Bzgl. der Häufigkeit, wie oft Du trainieren solltest, so kann das einerseits davon abhängig sein, wie viel Zeit Du hast und davon abhängen, wie gut Deine Pieper dabei mitmachen.

    Wenn man im Training ist sollte man täglich trainieren, aber auch mal ein Tag Pause wirft die Pieper nicht wirklich zurück.
    Wie oft Du täglich trainierst, bleibt Dir überlassen. Wenn Deine Pieper brav und mit Freude an der Sache mitmachen, ist es kein Problem auch ettliche Male am Tag zu trainieren, allerdings solltest Du, wenn Du merkst, es wird ihnen zu viel auch nicht zu oft und nicht zu lange trainieren.

    In meiner Anfangszeit hab ich auch morgens und abends den TS ausgepackt und am WE wenn ich endlich mal Zeit hatte auch 1-2 Mal noch über den Tag verteilt, weil ich unbedingt weiterkommen wollte. Wenn man aber zu sehr will, funktioniert es meistens nicht so, weil man oftmals doch nicht auf alle Zeichen achtet und sich oftmals mehr kaputt macht, als man Erfolge erzielt. Wenn man das Ganze lockerer angeht geht es meistens besser und so hatte auch ich mit der Zeit das Training (und damit den Erfolgsdruck) einfach reduziert.
     
  9. #7 giggi4dervogel, 3. Mai 2008
    giggi4dervogel

    giggi4dervogel Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45279 Essen
    ok vielen dank für die schnelle antwort:zustimm:


    na dann mal ran:D
     
Thema:

Satt nach wie vielen hirseknubel??

Die Seite wird geladen...

Satt nach wie vielen hirseknubel?? - Ähnliche Themen

  1. Laufente legt zu viele Eier

    Laufente legt zu viele Eier: Hallo Vogelfreunde, meine laufente legt noch immer Eier und das im Semptember. Was kann ich tun? Grüße und vielen Dank ducksandbears
  2. Dreiergruppe Greifvögel (viele Fotos)

    Dreiergruppe Greifvögel (viele Fotos): Hallo zusammen, ich konnte heute auf einem Feld in Baden-Württemberg ca. 20 Minuten lang eine Gruppe aus drei recht großen Greifvögeln beobachten...
  3. Neuling mit 2 Bourke, vielen Fragen und einem großen (kleinen rosanen) Problem.

    Neuling mit 2 Bourke, vielen Fragen und einem großen (kleinen rosanen) Problem.: Hallo Forengemeinde. Ich bin Daniel aus Bad Dürrenberg (Sachsen Anhalt). Ich bin durch Zufall in den Besitz von 2 Bourkesittichen gekommen....
  4. Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...

    Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...: Bin beruflich viel an anderen Orten und in meiner Freizeit nahezu immer schwer Bewaffnet (Kamera, keine Sorge... ich fotografiere nur. Und zwar so...
  5. Viele Eier keine Kleine

    Viele Eier keine Kleine: Ich habe 9 Vögel in meiner Voliere und habe das Problem das die Zebrafinken viele Eier (30 Eier pro Weibchen) legen aber nie Vögel schlüpfen,...