Scarlett - Lustiges Clickern mit Naturbruten

Diskutiere Scarlett - Lustiges Clickern mit Naturbruten im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hey, soll ich Dir mal ein paar Tipps geben? [IMG] Da will ich jetzt hin.... [IMG] Das ist also mein neues Zuhause? [IMG] Check mal...

  1. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hey, soll ich Dir mal ein paar Tipps geben?
    [​IMG]

    Da will ich jetzt hin....
    [​IMG]

    Das ist also mein neues Zuhause?
    [​IMG]

    Check mal die Neue aus....
    [​IMG]

    .....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Dich muss ich mir mal aus der Nähe angucken...
    [​IMG]

    Ist da was zum Futtern drin?
    [​IMG]

    I love you!
    [​IMG]

    Sooo, das wars fürs erste...

    LG,

    Ann.
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Uiiii Bildas...

    Auch wenn sie verwackelt sind...trotzdem sind sie alle super!
    Übrigens: hübscher Aga im Schrank (3. Bilderpost, erste Bild).;)
    Wann gibts mehr?:D
     
  5. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Du unersättlicher!!! <entrüstet-schau> <lach>

    Es sind übrigens zwei Agas <grins> ;)

    LG,

    Ann.
     
  6. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Ann,

    super das du auch ein herz fuer die federlosen hast:D :D :D

    ich kann mich garnicht daran satt sehn wie ROT dein vogelzimmer gewoden ist. einfach herrlich diese bilder:0-
     
  7. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Die Bilder sind ja echt toll. Und die Komentare dazu. Einfach Klasse. Da kann man echt mal sehen wie sehr Jack der Scarlett auf den "Pelz" gerückt ist. Das ist aber nicht gerade die feine Art. Tsk. Ist er denn jetzt etwas zurückhaltender? Gibt es noch Rückschläge ihrerseits? Aber man kann das schon verstehen, wenn man sooo bedrängt wird.

    Und man kann Jacks tollen Schwanzfeder sehen. Bei Scarlett wachsen die bestimmt auch wieder so schön nach und dann ist hoffentlich auch der ganze Tierarztstreß für sie vergessen.

    Daß sie die Nüsse jetzt lieber aus deiner Hand als aus der Schale nimmt ist ja grandios. Weiter so! Die Kleine bringt dir bestimmt noch gaaanz viel Freude.

    Lg an dich und all deine schönen Pieper. :0-
     
  8. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Danke für das Lob <freu>

    Ich bilde mir ein, dass sie ihm gegenüber etwas entspannter wird. Sie flüchtet zwar noch, aber sie lässt ihn näher rankommen als am Anfang und die Flucht ist auch nicht mehr panisch, sondern eher ein gepflegtes Wegfliegen.

    Ich bin guter Hoffnung, dass das noch wird.

    Rückschläge gibt es und wird es auch immer geben, da ich eben auch ungeduldig bin.

    Ich überspanne den Bogen ein wenig, um zu sehen, wie weit ich gehen kann. Dann gehe ich allerdings sofort wieder ein paar Trainingsschritte zurück und langsamer vorwärts.

    Es kommt mir schon ein wenig seltsam vor, dass sie Angst vor meiner Hand/Arm hat, wenn ich sie ihn Aufsteigeposition halte, aber nicht wenn ich ihr ein Leckerchen geben will.

    Was sehr gut ist, fürs Training ist, dass sie neugierig ist und Eigeninitiative entwickelt. So hat sie gestern versuchweise die Aufsteigehand statt den TS berührt, den Clicker und auch die Hand, in der ich den Clicker halte. Das Training mit ihr wird, so glaube ich, recht einfach sein.

    Ach was, es ist schon einfach. Ich hatte mir drei Wochen gegeben, bis sie mir aus der Hand frisst ...es hat eine halbe Stunde gedauert...<lach> Habe die Kleine völlig unterschätzt.

    LG,

    Ann.
     
  9. Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Einfach fantastische Bilder, super wie Du hier berichtest, vielen Dank und weiterhin viel Erfolg
     
  10. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo Ann,

    auch wir aus dem schönen Schwabenländle wollen Dir ganz herzlich zu Deinem Familienzuwachs gratulieren!

    Ich habe mit Begeisterung Deine Berichte gelesen und finde es unglaublich, wie toll das mit dem Clickern bei Euch schon klappt ... boah .... bin ganz neidisch!

    Ich finde es ja auch wahnsinnig aufregend mit unserem Paulinchen, das ja nur eine Woche länger bei uns ist, wie Deine Scarlett. Es ist schon toll, das alles zu erleben und beobachten zu können, wie sie sich einleben und ihre neue Umgebung erkunden. Ich kommte mich, wenn es denn ginge, nur noch mit Vogelbeobachtungen beschäftigen. Kann man da nicht irgendwie einen Beruf draus machen????

    Naja, Euch jedenfalls snoch viel Vergnügen!

    Tanja :0-
     
  11. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Ann!

    Wow die ist aber lieb! Endlich sind die Fotos da! *juhu*
    Der Schwanz sieht gar nicht gut aus. *snief*
    Hoffentlich raufen sich die beiden Aras zusammen und ich wünsche dir viel Glück, dass sie deinen Arm bald sympathisch finden wird!

    Bis baaaaaaaald!:0-
     
  12. #31 Heiko + Irmgard, 29. Januar 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Das sind wunderschöne Bilder!
    Was macht schon das bißchen verwackelte, dafür weiß man das sie in Aktion waren. Ist doch besser als wenn Du Foto´s von einer total verängstigten Scarlett hättest die sich nicht traut sich zu rühren!! Da nützt dann auch die beste Qualität nichts!

    Die Fortschritte die sie macht sind natürlich Prima!! Echt bemerkenswert!

    Aber bei Vogelflüsterin Ann haben wir ja auch nichts anderes erwartet.

    Eigentlich könntest Du doch Deinen Job an den Nagel hängen und nur noch mit Vögeln arbeiten. z.B. Menschen helfen (z.B. durch Anschauungsunterricht bei Dir zu Hause) die Probleme mit ihren Vögeln haben, oder Hilfestellung bei Menschen geben, die Problemvögel aufnehmen wollen und sich das alleine nicht zutrauen.


    ...höre jetzt besser auf zu Reden.... sonst ist das Clickerforum demnächst noch kostenpflichtig...:~ 8o
     
  13. Guido

    Guido Guest

    Hi Ann
    Wenn ich so eine schöne Lady bekommen würde, währe ich auch aus dem Häuschen. Scarlett ist wirklich schön. Und Jack wird sie schon " in den Griff " bekommen.

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  14. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    <lach> natürlich habe ich mir sowas schon mal überlegt. Es würde ja auch irre Spass machen. Aber ich glaube nicht, dass man sich damit über Wasser halten kann (lies: Hypothek und Vogelfutter bezahlen kann).

    Ich hatte ja mal ein Clickerseminar organisiert. Da hat sich ein ganzes WE lang ein Tierarzt mit Spezialisierung auf Verhaltenstraining hingestellt. Räumlichkeiten habe ich unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Für Snacks und Getränke war auch gesorgt.

    Für das ganze haben wir Euro 150 verlangt. Das fanden viele viel zu teuer. Zum Schluss haben 4 zahlende Teilnehmer mitgemacht. Der TA hat also 600 Euro für ein Ganzes WE Arbeit plus etliches an Vorbereitungszeit bekommen. Das lohnt sich einfach nicht.

    Wenn man nur die Seminarzeit zählt und die Kosten für Verpflegung, Vorbereitung, Material, Räumlichkeiten nicht abzieht, sind das nur 37,50 die Stunde. Im Vergleich dazu: ein Facharbeiter am Bau bekommt Euro 40.

    Ich glaub es ist unnötig zu sagen, dass ich den TA nie wieder für so etwas gewinnen kann.

    Ich weiss auch nicht, warum es so ist. Für Hundestunden wird viel mehr bezahlt. Ausserdem gibt es auch viel mehr Hunde deren Besitzer mit ihnen Trainingsstunden und Verhaltenstherapie aufsuchen. Obwohl Hunde ein wesentlich kürzeres Leben haben, sich die Investition also sozusagen weniger lohnt (ugh...das hört sich grässlich an, aber Du weisst was ich meine).

    Mittlerweile ist es mit dem Forum aber so schlimm geworden, dass ich hier beim Beantworten von Fragen, sowie e-mail Anfragen und Telefonate im Durchschnitt pro Tag sicherlich 2-3 Stunden verliere (teils im Job - das werde ich auch nicht immer machen können).

    Einerseits freue ich mich natürlich möglichst vielen Tieren und ihren Haltern helfen zu können. Und viele sind ja auch richtig nett und werden zu guten persönlichen Freunden. Andererseits muss ich, schon aus Selbstschutz, irgendwo eine Grenze einziehen. Habe mir echt schon überlegt eine kostenpflichtige Nummer einzurichten und das Geld für die Papageienhilfe aufzuwenden.

    Oh je...jetzt habe ich Dir aufgrund eines witzig gemeinten Kommentares die Ohren abgesabbelt....sorry. Aber im Moment weiss ich echt nicht, wie ich das alles im Griff halten soll.

    LG,

    Ann.
     
  15. #34 Heiko + Irmgard, 29. Januar 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Da steckst Du wohl in einem moralischen Dilemma zwischen "allen und jedem helfen wollen"... und natürlich "selbst leben und eigene Tiere versorgen"

    Galten die 150€ eigentlich pro Person?
    Ich meine: Mussten Pärchen doppelt bezahlen?
    Bei 300€ würde ich auch stark überlegen müssen, das muss man ja erstmal über haben....

    Und ausserdem.... was kann uns ein TA schon über´s Clickern erzählen was Du nicht weißt bzw aus eigener Erfahrung weitervermitteln kannst? :D

    Der Kommentar war ja nicht nur witzig gemeint.
    Aber schade wärs schon wenn man hier nicht mehr von Dir beraten würde.

    Du bewahrst gottseidank immer nen klaren Kopf und sprichst meistens aus der Sicht der Vögel.

    Viele (und da will ich mich gar nicht ausschließen!) neigen dazu die Reaktionen der Tiere zu sehr zu vermenschlichen und darausfolgend eben auch fehlzuinterpretieren (schweres Wort:) )

    Lg Irmgard
     
  16. D@niel

    D@niel Guest

    So sind se alle von der Wellifront...guck mal rein. Die kannste nie ruhigstellen...immer wollen se Bilder.:( :D
     
  17. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Es waren keine Pärchen da. Allerdings eine Frau mit Tochter, die mitgeclickert hat und für die Kleine war es umsonst.

    Ehrlich gesagt verstehe ich die Frage auch nicht so ganz. Wenn Du Skifahren oder ins Kino gehst erwartest Du doch auch nicht, dass Du die zweite Person umsonst mitnehmen kannst. Für einen Abend mit Kino und Essen für zwei Personen ist man doch schon locker bei 60Euro (Frankfurter Preise) und hat beilange nicht soviel davon wie von einem derartigen Seminar.

    Bei einer solchen Einstellung bekommt man als "Veranstalter" natürlich noch mehr Probleme mit der Kostenrechnung.


    Nix!!! <lach> Insbesondere, weil ich so blöd bin es umsonst zu machen :D :D :D

    Vielen Dank übrigens für die Komplimente.

    Muss aber gestehen, dass es mich schon ärgert, wenn ich sehe dass viele Leute zu gerne solche Dienstleistungen umsonst in Anspruch nehmen, aber schnell das Interesse verlieren, wenn sie dafür zahlen sollen. Natürlich fragen sie lieber mich, statt den Verhaltens-TA hier in Frankfurt anzusprechen.

    Es ist schwierig das in die richtigen Worte zu kleiden. Aber irgendwie erwarten die Leute, die zu geizig sind für so etwas zu zahlen, dass ich völlig uneigennützig großzügig bin und ihnen meine Zeit spende, die nun wirklich extrem knapp bemessen ist. Das ist doch fast schon pervers. Ausserdem gebe ich selbst ganz schön viel Geld für "papageienrelevante" Weiterbildung aus, denn nachts im Schlaf bekomme ich mein Wissen (leider) auch nicht.

    Ich meine hier übrigens nicht das Clickerforum, denn darauf habe ich mich ja völlig freiwillig eingelassen und werde es auch weiterhin tun, weil ich so etwas sehr wichtig finde und natürlich weil es mir auch Spass macht.

    Hier im Forum sind die meisten sehr nett, aber man begegnet schon hin und wieder Leuten, die mit einer Selbstverständlichkeit und in einem Ton Hilfe einfordern, dass mir die Spucke wegbleibt. Dummerweise sind es oft die schlimmsten Leute, deren Tiere die meiste Hilfe benötigen. Die kann man natürlich dann auch nicht im Stich lassen.

    Aber genug gejammert. Jedenfalls weisst Du jetzt warum ich meinen Job nicht schmeisse und nur noch Papageien-Training/Verhaltenstherapie mache, obwohl mir das riesig Spass machen würde.



    Jetzt zum angenehmeren Teil:

    Habe heute Abend die Faxen dicke gehabt mit Jacks Rumjagerei von Scarlett und mich deshalb dazu entschlossen, beide gemeinsam zu clickern. Hector, Lily, Aladdine und Jazz (Pablo und Flores habe ich kurzerhand im Käfig eingesperrt) kamen natürlich sofort mit dazu, was die Sache nicht unbedingt einfacher machte.

    Nun aber zur Übung: hierbei hatte ich Jack zunächst auf der Schulter und habe sie fürs TS-geführte Näherkommen geclickt und Jack fürs Plustern zur Entspannung. Merke: so lange er plustert, kann er nicht angreifen ;)

    So habe ich sie nach und nach näher zusammengeführt, bis ich sie so weit hatte, dass sie gleichzeitig Pinienkerne aus meiner Hand frassen.


    Als nächstes setzte ich Jack auf einen Ast und clickerte ihn fürs Sitzenbleiben, während ich sie näherlockte. Das hat nicht so richtig gut funktioniert. Zweimal hat Jack sie versucht zu verscheuchen, woraufhin ich mich jedesmal wortlos umdrehte und aus dem Zimmer ging.

    Also ging ich zurück zur Jack-auf-Schulter-Variante und clickerte das noch kurz ein paarmal.

    Dann habe ich Jack zum Inhalieren weggesetzt und mit Scarlett "alleine" geübt (wenn man von den anderen Geiern mal absieht :D).

    Das hat sehr gut geklappt, ich konnte sie kurz am Fuss streicheln und habe das erstemal ihre Gesichtshaut ganz kurz berührt. Letzteres war offensichtlich sehr stressig für sie, so dass ich wieder zu einfachen TS-Übungen zurückgewechselt bin.

    Sooo, das wars für heute.

    LG,

    Ann.
     
  18. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Boh, unglaublich, was du da schon wieder geschaft hast. *neidischguck* Klasse.
    Ich hab heute zu Marc gesagt, wenn Ann bei uns zu Besuch wäre, dann würden die Geier in einer halben Stunde bei ihr auf der Schulter sitzen und wären die liebsten Geier die es überhaupt gibt (mal abgesehen von deinen eigenen). Ich bin wirklich gaaanz fest davon überzeugt. Ich glaube du bist ne Papageienflüsterin und verrätst das nur nicht. ;)

    Also wenn du irgendwann, nach deinem Umzug mal Zeit haben solltest, würden wir uns über einen Besuch von dir riesig freuen (natürlich nicht nur wegen der Vögel, das versteht sich von selbst),(für Kost und Loggie sorge ich schon). Und zum Clickerseminar geh ich auch, auch wenn ich hier die Tipps kostenlos kriegen kann.

    Ich finde deine Arbeit einfach toll und finde es wirklich nicht selbstverständlich daß du so viel Zeit für das Forum opferst, auch wenn es dir Spaß macht.
    Zu dem Thema Seminare kann ich dir nur bepflichten. Du sagtest mal, daß so viele Menschen so viel für ihre Hunde tun und die ja verhältnismäßig kurz leben und sich da "die Investion ja nicht so lohnt".
    Ich meine es gibt sogar Beatyfarmen und Hotels für Hunde. Ich liebe Hunde auch über alles und wenn ich die Möglichkeiten dazu hätte würde ich das vielleicht auch mit meinem Hund machen (wenn ich einen hätte), aber wer macht sich denn wirklich Gedanken um das Seelenleben seines Vogels?

    Ich finde persönlich das Clickertraining sehr wichtig und wertvoll. Es kann das Leben mit den Vögeln vereinfachen und verschönern und manchmal kann ein gutes Training auch Leben retten (z.Bsp.: bei ganz dringendem TA-Besuch oder Feuer im Haus).

    Ich möchte dir nochmal gaaanz doll für deine "Arbeit" und Unterstützung danken. Ohne dich werde das Forum nicht das was es ist.

    Und jetzt hör ich auf rum zuquatschen, wir wollen nämlich noch mehr von Scarlett und deiner ganzen Bande lesen.

    Lg Heike. :0-
     
  19. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Danke, danke...ich habe mich auch schon wieder abgeregt...<lach>

    Ehrlcih gesagt bin ich unter der Woche so im Stress, dass ich mein ganzes Leben am WE organisiere. Deswegen verreise ich sehr ungern am WE. Die Zeit brauche ich einfach, um alles wieder in den Griff zu kriegen und zu regenerieren.

    Aber wenn Du Deine Vögel, wie Du es ja ohnehin vorhast, wenn es ihnen wieder besser geht, auf "Herz und Nieren" überprüfen lässt und sie gesund sind, kannst Du sie ja auch gerne mitbringen. Platz ist ja genügend da.


    Nun noch mal zu Scarlett.

    Die letzten Tage hat sie immer ganz neugierig von der sicheren Warte im Vogelzimmer aus zugeguckt, wenn wir alle zusammen in der Küche oder im Schlafzimmer spielen (unter der Woche komme ich nie dazu mich mal ins Wohnzimmer hinzusetzen....einfach keine Zeit ... <seufz>).

    Heute Morgen ist dann wohl die Versuchung zu groß geworden. Auf einmal hörte ich Flattern und sie war im Flur gelandet, taperte zur Schlafzimmertür und schaute rein.

    Dann wurde ihr wohl auf einmal bewusst, was für ein Risiko sie gerade eingegangen war (wie Eilika sagen würde: huhuuuuuu!!!!)sie gerade eingegangen war. So drehte sie sich ruckzuck um, lief schnurstracks ins Vogelzimmer zurück und kletterte auf den Ast nahe der Tür. Auf dem Rückzug liess sie sich von nix (Nüsschen) und niemandem (meine Wenigkeit) ablenken :D.

    Auf dem Ast angekommen liess sie sich dann doch zu gerne feiern und ein wenig mit Leckerbissen verwöhnen ;).


    LG,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hi Ann,

    Scarlett ist ja wirklich eine Schönheit, Glückwunsch!
    Und wie Du mit den Geiern umgehst, find ich absolut genial.
    zu den Forderungen mancher Leute, die meinen, Du hättest zu wenig zu tun, und außerdem noch zu viel Geld, fällt mir ein Wahlspruch meiner Mutter ein: Sage nein, wenn Du nein meinst. :D
    Laß Dich nicht unterkriegen und bittebitte erzähl weiter!
     
  22. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    <lach>

    Ja das mit dem "Nein" sagen fällt mir wahnsinnig schwer. Ich werde es üben......

    In letzer Zeit war so viel los, dass ich nur noch ständig müde bin. Das muss irgendwie besser werden!

    LG,

    Ann.
     
Thema: Scarlett - Lustiges Clickern mit Naturbruten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lustige ratebilder

Die Seite wird geladen...

Scarlett - Lustiges Clickern mit Naturbruten - Ähnliche Themen

  1. Lustige Marotten :)

    Lustige Marotten :): Letztens fiel mir auf dass unsere Henne eine gewisse „lustige Macke“ entwickelt hat ;) erzählt doch mal welche lustigen Ecken und Kanten eure...
  2. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  3. Lustige Schredderbilder

    Lustige Schredderbilder: Meine Lotti bei der Arbeit . Ich möchte mir nicht vorstellen, wie das Wohnzimmer aussehen würde wenn sie unbeobachtet wäre....:D:kehren:
  4. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...
  5. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Eine meiner Wachtelhennen hat in der Aussenvolie eine Naturbrut in einer Ecke unter...