Scarlett - Lustiges Clickern mit Naturbruten

Diskutiere Scarlett - Lustiges Clickern mit Naturbruten im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Beim ersten Gelege ist eines geschlüpft (da war ich aber in Ferien), das gestorben ist....und bei einem der zahllosen Eier zwischendrin war eines...

  1. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Beim ersten Gelege ist eines geschlüpft (da war ich aber in Ferien), das gestorben ist....und bei einem der zahllosen Eier zwischendrin war eines dabei, dass aus dem Nest gefallen ist und tot war ehe ich es fand.

    Alle anderen Eier waren unbefruchtet und sind von den Eltern aus dem Nest geschmissen worden.

    LG,

    Ann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Birmi

    Birmi Guest

    Na du bist ja heute ganz schnell mit antworten, musst du gar nicht arbeiten?

    Ach gottchen! Das ist ja traurig! :heul: Und wie willst du jetzt verhindern das sie wieder Eier legen? Kann man das denn überhaupt verhindern :?
     
  4. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Doch.

    Eben keine Brutgelegenheiten anbieten. Alles andere lässt sich in der Schwarmhaltung schlecht durchführen (also kärgeres Nahrungsangebot, Lichtreduzierung etc.).

    Bisher funktioniert es.

    LG,

    Ann.
     
  5. Birmi

    Birmi Guest

    Na dann ist es ja gut so! Ach übrigens geht es meinem Mäxchen schon besser und seine Wunde heilt auch langsam, seine abstürze werden weniger und er schafft es schon ganz kleine Strecken zu fliegen, na ja was man fliegen nennt er springt schlägt 2 mal mit den Federn und hält sich dann am Gitter fest. Ist ja auch egal, zumindest fällt er nicht einfach nur auf den Boden. Seine Angst wird auch weniger und ich denke das hat was mit dem Clicker-Training zu tun (bin erst beim 2. Schritt) aber trotzdem wird es besser. Habe rausgefunden das er sehr sensibel ist und auf Stress sehr anschlägt, was wir verhindern versuchen. Beim Doc war ich NOCH nicht aber bald!
     
  6. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Wie schön, dass es Max wieder besser geht!

    Ich muss Euch noch was ganz Bizarres berichten.

    Am Wochenende war ich auf einem Tiertelepathie-Seminar von Amelia Kinkade (www.ameliakinkade.com für die die es interessiert). Beim letzten Seminar hatte ich Jack dabei, der in einer Vegetarischen Zeitschrift in einem Artikel über Amelia übrigens mit dickem Bild abgebildet ist (ich sitze im Hintergrund :D).

    Wie dem auch sei, am Sonntag hatte ich Timmy mit dabei, der ja das eine oder andere "Thema" hat und ich hoffte, dass man ihm vielleicht so helfen könne.

    Er machte am Anfang ziemlich viel Theater, bis Amelia uns darum bat, ihm die Nachricht zu senden, dass er als Lehrer hier sei, um uns alle zu unterrichten. Daraufhin wurde er erstaunlich schnell ruhig. Wir machten also unser Ding und stellten ihm Fragen (die Antworten waren wirklich erstaunlich, denn zu vielem kannte ich ja die richtige Antwort).

    Und irgendwann meldete sich eine Frau zu Wort, die fragte wie sich denn so ein Papageienbiss anfühlt (Mangel an Phantasie, wenn Ihr mich fragt, man schaue sich nur seinen Schnabel mal an).

    Leider nahm Timmy seine Rolle als Lehrer etwas zu wörtlich. Denn in der Mittagspause flog er diese Frau auf einmal an und hat sie derartig in den Arm gebissen, dass selbst mir Hören und Sehen verging. Er hat sie aus 65 Leuten ausgesucht! Fast schon unheimlich, oder?

    LG,

    Ann.
     
  7. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    wirklich eine bizarre Geschichte... 8o
    Aber warum sollen Tiere und Menschen nicht im Geiste kommunizieren können?
    Sehr interessantes Thema. Werde mir gleich mal den Link genehmigen.
     
  8. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ach das klappt und ist auch gar nicht schwer. Ich habe es schon oft genug gemacht und Informationen bekommen, die ich nicht wissen konnte (frag mal Doris :D).

    Was ich nur so irre fand, dass er aus den 65 Leuten die aussuchte, die wissen wollte wie ein Biss sich anfühlt und die auch noch gebissen hat. Selbst sie, die ja wirklcih Schmerzen hatte, fand es irre.

    LG,

    Ann.
     
  9. Alexara

    Alexara Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das ist ja ein sehr interessantes Thema!!!
    Ann, hast Du noch einige Beispiele? Das interessiert mich wirklich sehr!!!

    Liebe Grüße, Alex :0-
     
  10. Birmi

    Birmi Guest

    JA mich interessiert das auch! Was ist da genau passiert? Was mußte denn Timmy als Lehrer machen?
     
  11. #510 Ann Castro, 24. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. August 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Och, da gibt es viele Beispiele.

    Eines, das ich besonders beeindruckend fand, geschah bei dem vorherigen Seminar, an dem ich mit Jack teilnahm.

    U.A. wurde eine Schildkröte, der es nicht gut ging, vorgestellt. Bei der Frage was ihr fehlt, flog Jack auf einmal in einem Riesenkreis los, landete an den Fenstersprossen und fing an mit dem Kopf gegen das Glas zu schlagen. Zum gleichen Zeitpunkt "sahen" die Teilnehmer "Bilder" wie die Schildkröte ihren Kopf gegen Glas schlug.

    Bei der Befragung des Besitzers stellte sich heraus, dass die Schildkröte in einem viel zu kleinen Glas-Aquarium gehalten wurde und immer mit dem Kopf gegen das Glas schlug. Schrecklich, oder?

    Amelia erzählte, dass sie diese Geschichte jetzt immer bei ihren Seminaren (auch letztes WE) erzählt, als Anschauung, dass Tiere auch gut helfen können, um mit anderen Tieren zu kommunizieren.

    Wenn Dich diese Thematik interessiert, kann ich Dir Rupert Sheldrake (Autor) und seine Arbeit über morphische Felder empfehlen.


    Timmy als Lehrer musste nur mit sich "reden" lassen (und still sein...<lach>). Es ist toll was die Leute für Infos bekamen. Sie haben seine Lieblingsplätze beschrieben, sogar die rote Decke, mit der ich ihn letztens Griff als er und Tina sich gefetzt haben <das als Antwort auf die Frage, was er nicht mag. LOL, usw usf.

    LG,

    Ann.
     
  12. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Aaaah, Wahnsinn!
    hätt ich nicht nicht gedacht, das sowas geht...
    hätte dann ja auch mal ein paar Fragen an meine Tiere....
     
  13. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    <lach>. Dann musst Du Dich aber beeilen mit Deinen Fragen. Denn mit Tieren, die ich kenne geht das nicht so gut. Ich glaube, weil man zu sehr involviert ist und ausserdem kommt einem das Hirn mit allem was man weiss in den Weg.

    Max ist mir übrigens gestern zum ersten Mal zur Begrüßung uaf die Schulter geflogen und anschliessend noch ein paarmal. Und Lisa sass kurz auf meiner Hand. Vor den Hunden hat sie übrigens gar keine Angst, wenn sie auf dem Boden spazieren geht.

    LG,

    Ann.
     
  14. Alexara

    Alexara Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich gebe zu; früher hab ich darüber gelächelt, aber seitdem mir vor ca 1/2 Jahr meine Tiere das Leben retteten, sehe ich das Ganze mit etwas anderen Augen. Ich habe mir eben mal das Buch von A.Kinkade bestellt, und werde mich anschließend Mr. Sheldrake widmen.

    Liebe Grüße, Alex :0-
     
  15. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Was ist for einem halben Jahr passiert?

    LG,

    Ann.
     
  16. Birmi

    Birmi Guest

    @Ann
    Das finde ich ja alles total faszinierend 8o, erzähle doch bitte mehr davon! Wo finden denn diese Seminare statt und wie bist du dazu gekommen dort teilzunehmen?
    Du machst mir langsam Angst, das ist ja schon gespenstisch! s-lol

    @Alexara
    Erzähle uns doch bitte was passiert ist, wir sind doch alle überhaupt nicht neugierig.
     
  17. #516 Ann Castro, 24. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. August 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Die Website von Amelia habe ich Euch ja schon weiter oben gegeben. Dort stehen auch Seminartermine für sie in Deutschland drin. Als nächstes ist sie glaube ich in Hamburg, soweit ich mich erinnern kann.

    Mich hatte damals eine Freundin drauf aufmerksam gemacht.


    ________________________________________________________

    Änderung: Habe mich eben Eurer erbarmt und die Termine rausgesucht. sie hat eine sehr gute Übersetzerin dabei. Man muss also kein Englisch können, um teilzunehmen:

    August 25-26, 2004
    HAMBURG, GERMANY
    August 25: evening lecture - Advance purchase is 12 Euro, at the door on the evening of the lecture it's 15 Euro.

    August 26: workshop, 10am to 6pm - 100 Euro / 85 Euro for students or other circumstance.
    Contact: Juergen P. Lipp
    WRAGE GMBH
    Schlüterstrasse 4, D-20146 Hamburg
    phone: (0049)040-413297-0
    fax: (0049)040-442469
    email: wrage@wrage.de
    internet: www.wrage.de


    August 28-29, 2004
    ZURICH, SWITZERLAND The Parabola Forum
    Oberdorfstr. 16e, 8001 Zurich
    Phone and fax: 01 261 00 90
    Email: parabola_forum@hotmail.com


    September 10-12, 2004
    THE BLACK FOREST, GERMANY 78052 VS-Obereschach:
    Workshop: Johanniterhof, Stumpenstr. 1, Wolfgang Maiworm
    Tel.: 07721-63315,
    Fax: 07721-74306
    To register, please contact Wolfgang at: www.johanniterhof.de




    ___________________________________________________________

    LG,

    Ann.
     
  18. #517 carola bettinge, 24. August 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    klingt ja scharf.

    aber zu den seminaren:
    ich finde das auch total spannend. wie ist denn das? nimmt jeder seine tiere mit zu den seminaren? was habt ihr denn timmy gefragt?
    und was war mit tieren anderer?
    erzähl bitte mehr!
     
  19. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Nur mit Voranmeldung, wenn Du willst, dass es auch dran kommt. Und man soll Photos mtibringen auf denen man die Augen sehen kann. Die werden gegenseitig analysiert. Das ist fast noch spannender m.M.

    sorry, bin grad so unter Zeitdruck. Bitte nicht böse sein. Vielleicht liest Du einfach mal das Buch und liest auf ihrer website.

    Ich fand's gut, aber es ist recht "Hollywood". Aber wenn Du das ausklammerst und Dicha uf das konzentrierst was Du lernen kannst, ist es echt klasse. Sonst hätte ich es auch nicht wiederholt.

    LG,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Alexara

    Alexara Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also manchmal sind mir Zufälle schon fast unheimlich. Gestern schreibt Ann hier von Rupert Sheldrake, von dem ich noch nie etwas gehört habe. Und gestern abend stoße ich beim Lesen eines etwas älteren Magazins "zufällig" wieder auf diesen Namen....

    Mein Erlebnis war übrigens dieses:
    Mann zieht mit Freunden um die Häuser, Kinder im Bett, Tiere versorgt und "Mutti" macht es sich bequem.
    Ich sitze vor der Glotze, mir ist langweilig, also wird umdekoriert. Ein Zimmerbrunnen, eine Kerze(natürlich brennend), etwas Efeu wird kitschig auf der Fensterbank neben dem Fernseher platziert.
    Boah, jetzt hab ich richtig geackert, wieder rauf aufs Sofa, pennen. Ich bin so tief eingeschlafen, ich hab nix mehr gemerkt. Im Unterbewußtsein spürte ich, das mich jemand immer anrempelte, ich konnte das nicht einordnen, also schön weitergeschlafen. Plötzlich wurden die Rempler wirklich schmerzhaft und ein ohrenbetäubendes Geschrei setzte ein...endlich merkte auch ich das mein Kitsch-Gebilde Feuer gefangen hatte, das Kabel vom Zimmerbrunnen schmorte schon und machte sich auf den Weg zur Steckdose an der auch der Fernseher etc. dranhing...
    Jetzt war ich auch wach, lief wie ne Blöde durchs Haus und suchte Wasser 0l Man ist ja wie leer in so einer Situation...natürlich hab ich das dann irgendwie gelöscht und kam langsam zu Verstand. Als ich dann den Schock überwunden hatte konnte ich nachvollziehen was passiert war. Mein Hund hatte das Feuer gerochen, obwohl er gar nicht im Zimmer war und hatte versucht mich zu wecken. Da ihm das nicht gelang, hat er solange die Papageienvoliere bearbeitet, bis die Geier erwachten und anfingen zu schreien wovon ich schließlich aufschreckte. Das Drahtgeflecht der Voliere war total eingedellt, er muß wirklich unheimliche Kräfte mobilisiert haben...
    Es ist Gott sei Dank niemandem was passiert...außer dem Zimmerbrunnen. Aber der war ein Geschenk und sowieso häßlich. Mein anderer Rüde pennte übrigens die ganze Zeit seelenruhig weiter....

    Liebe Grüße, Alex :0-
     
  22. #520 carola bettinge, 25. August 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    @alexara: ja sowas ist schon unheimlich und sehr spannend.

    @ann:
    nein natürlich nicht.

    ja da bin ich schon dabei. arbeite mich sehr langsam vor, weil mein englisch wirklich miserabel ist. (5 jahre und immer nur mit ach und krach die 4 geschafft.) aber langsam und sichher und immer mit wörterbuch... ist `ne gute übung für mich

    ich finde das sieht man schon auf der website: ist ziemlich kitschig aufgemacht. hätte ich sie nicht von jemandem empfohlen bekommen, hätte ich da bestimmt nicht reingeschaut.

    for so long carola
     
Thema: Scarlett - Lustiges Clickern mit Naturbruten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lustige ratebilder

Die Seite wird geladen...

Scarlett - Lustiges Clickern mit Naturbruten - Ähnliche Themen

  1. Lustige Marotten :)

    Lustige Marotten :): Letztens fiel mir auf dass unsere Henne eine gewisse „lustige Macke“ entwickelt hat ;) erzählt doch mal welche lustigen Ecken und Kanten eure...
  2. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  3. Lustige Schredderbilder

    Lustige Schredderbilder: Meine Lotti bei der Arbeit . Ich möchte mir nicht vorstellen, wie das Wohnzimmer aussehen würde wenn sie unbeobachtet wäre....:D:kehren:
  4. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...
  5. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Eine meiner Wachtelhennen hat in der Aussenvolie eine Naturbrut in einer Ecke unter...