Schadet Farbgeruch den Nymphen?

Diskutiere Schadet Farbgeruch den Nymphen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen Allerseits, unsere Wohnung wird komplett renoviert. Das heißt in allen Räumen macht der Hauseigentümer neuen Füßböden und noch...

  1. #1 Traumfeelein, 29. März 2004
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Allerseits,

    unsere Wohnung wird komplett renoviert. Das heißt in allen Räumen macht der Hauseigentümer neuen Füßböden und noch Laminat rein. Nun haben wir von den Handwerkern ein gutes Angebot bekommen, die Wohnung komplett zu renonvieren. Wir haben keine Möglichkeit die Nymphies solange auszuquartieren, weil ja in allen Räumen gestrichen wird. Im mom sind sie bei meiner Tochter im Zimmer, da sie dieses sehr gut kennen war es auch kein Streß für sie. Sie müssen aber übermorgen wieder ins Wohnzimmer, weil dann das Wohnzimmer fertig ist, und weil dann Monique`s Zimmer dran ist.
    Jetzt machen wir uns Sorgen ob die frische Farbe für die Nymphies schädlich sein könnte.


    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Eva,

    welche Farbe benutzt du denn? Ich gehe davon aus, dass es auf die Zusammensetzung der Farbsubstanz ankommt, wenn sie für Menschen relativ unschädlich ist (Blauer Engel), ist sie es wahrscheinlich auch für Tiere. Viele Farben sind aber leider nicht harmlos. Vielleicht meldet sich hier mal ein Chemiker/eine Chemikerin, die dürften deine Frage besser beantworten können.

    Auf jeden Fall ist gutes Lüften hilfreich, natürlich ohne Zuggefahr für die Geier- was du sicher selbst weisst;).
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Ich glaube, zu dem Thema kann Marc etwas sagen, ich wäre da vorsichtig... würde die Vögel lieber lange genug ausquartieren, bis die Farbe ausgelüftet ist.
     
  5. Piper

    Piper Guest

    Hallo Eva

    Also ich wäre da sehr vorsichtig.
    Ich würde dir raten die Vögel solange bei jemand anders unter zu bringen.

    Bei meinem Vater im Haus, hat der Vermieter den Hausflur streichen lassen, und einen Tag später lagen alle Vögel Tod in der Voliere und die Laboruntersuchung hat ergeben das es die Dämpfe von der Farbe war.

    Also ich würde den Vögel dann lieber etwas stress zu muten als das anchher was passiert.

    Gruss
    Marc
     
  6. #5 Traumfeelein, 29. März 2004
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Gut lüften ist klar, aber ausquatieren geht nicht so.

    Morgen wird das Wohnzimmer tapeziert und gestrichen, solange sind die Nymphies dann bei Monique im Zimmer. Und am Mittwoch das Zimmer meiner Tochter. Das heißt, wir würden die Nymphies am Mittwochmorgen zurück ins Wohnzimmer stellen. Anders geht es leider nicht. Ich hatte schon ans Schlafzimmer gedacht, weil das als letztes gemacht wird. Vom Platz ließe sich das bestimmt machen, aber wir kommen mit der großen Voliere nicht um die Ecke. Leider ist die ja nicht biegsam:D

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  7. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    kannst du nicht vielleicht eine kleinere Behausung irgendwoher bekommen (leihen) damit ihr eure Vögel solange umquartieren könnt.
    Vögel in ein frisch gestrichenes Zimmer setzen, das würde ich nicht riskieren. Wer weiß was da für eine Farbe genommen wird, da werdet ihr auch bestimmt keinen Einfluß drauf haben.
     
  8. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    vor acht Jahren bin ich in eine Neubauwohnung (Erstbezug) eingezogen. Die ist mit Auslegware und gestrichenen ( übliche Dispersionsfarbe) Gipsputzwänden ausgestattet. Nach wie vor lüfte ich regel- , aber nicht übermäßig.

    Meine beiden Nymphen haben bis heute keine negativen Auswirkungen gezeigt. Wegen des verklebten Teppichbodens habe ich mir auch meine Gedanken gemacht (keiner konnte mir sagen was für Kleber verarbeitet wurde), aber bis heute unbegründet.

    Laminat ist meines Wissens versiegelt und wer es genau nimmt, dürfte dann auch keinen neuen Schrank bzw. neue Polstermöbel aufstellen. Die Gefahr von Ausdünstungen besteht da ebenfalls.

    Eine Garantie wird Dir keiner geben können, ich denke wer ordentlich lüftet bekommt den neuen Geruch schnell raus und hält eine eventuelle Gefahr in Grenzen. Ich kann mir nicht vorstellen das bei Euch so viel Lackfarbe mit entsprechenden Lösungsmitteln verarbeitet werden soll.

    Viele Grüße aus Dresden
     
  9. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    In normaler InnenFarbe sollten keine Lösungsmittel sein....das wäre auch für Menschen nicht gesund , da würde ich mich tatsächlich beim Vermieter erkundigen.....für die Wohnung sollten es UNBEDINGT lösungsmittelfreie Farben sein...und die schaden den Piepern nicht
    Ich bin mir nicht ganz sicher , aber ich glaube , daß es gar keine Wandfarbe für Innenräume mehr gibt , die noch Lösungsmittel enthält.
    Wenn aber die Heizkörper auch gestrichen werden , dann mußt Du aufpassen , das ist fast immer Farbe , die giftige Lösungsmittel enthält
     
  10. #9 Stefan R., 30. März 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. März 2004
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ich hab die Ecke, in der die Voliere steht, auch gestrichen. Zwar hab ich ebenfalls lösungsmittelfreie Farbe genommen, die Vögel aber trotzdem bis alles trocken war, in einen anderen Raum gestellt.

    Du musst immer bedenken, dass die Vögel einen viel komplexeren und empfindlicheren Organismus haben, speziell was die Atmung betrifft.
    Sie haben ja auch einen höheren O2-Bedarf und reagieren daher leichter auf kleine Stoffe in der Luft.

    Ich würde sie auf jeden Fall, bis alles trocken ist, im anderen Raum lassen. Dasselbe gilt natürlich auch für die Böden, wobei ich nicht ganz sicher bin, wie das ausschaut mit dem Lüften, ob da eine Nacht reicht wegen dem Kleber o.ä.:? Ich kenn mich nur mit Wände streichen aus.
     
  11. #10 Traumfeelein, 30. März 2004
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Dann kann ich nur hoffen das die Farbe über Nacht trocken ist. Da ja schon am nächsten Tag das Zimmer gemacht wird wo sie jetzt stehen. Die ganze Renovierung soll auch schon am Freitag fertig sein.
    Ja ich weiß, und deshalb mache ich mir ja gerade Gedanken.
    Also bei den Böden wird nichts geklebt, Der Boden selbst wird geschraubt, und das Laminat (hm, weiß nicht wie man das nennt) wird in so Nuten geschoben, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Die Handwerker sind gerade gekommen, ich habe sie gleich nach der Farbe gefragt. Das soll eine sehr gute Farbe sein, und auch für Allergiker geeignet. Ohne Lösungsmittel, so sagten sie mir jedenfalls.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  12. #11 Traumfeelein, 30. März 2004
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Kathrin,

    die Heizkörper werden nicht gestrichen, da habe ich mich geweigert, weil ich diese Farbe selber nicht vertragen kann, sollen die mit warten bis ich mal ausziehe. Die Fußleisten auch nicht, denn da kommen neue hin, die brauchen nicht gestrichen werden.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein

     
  13. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    HI,

    bei ner Bekannten war es echt übel. Sie hat auch ihre Wohnung streichen lassen (mit lösungsfreier Farbe) und 2 Tage später die Wellis zurück ins gestrichene Zimmer getan. 6 Wellis waren am nächsten Tag tot.

    Als es in meiner Wohnung ans Renovieren ging, hab ich nen Deal mit meinem Vermieter abgeschlossen. Meine Wohnung hat keine Malerfirma gemacht, sondern mein Bruder, welcher selbst Maler ist. Ich habe alle 13 Vogis (in mehreren Käfigen/kleinen Volis) in mein Schlafzimmer "geschafft" und dann die anderen Zimmer machen lassen. Nach zwei Wochen "Dauerlüftung" sind die Geier wieder umgesetzt worden und dann war das Schlafzimmer dran. So hatte ich die Möglichkeite lange genug auszuquartieren und mein Vermieter hat sich gefreut, da die Renoviereung meiner Wohnung billiger war.

    Gruß
    Kerstin
     
  14. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Eben, die meisten Vermieter nehmen den Vorschlag des Selbermachens mit Kusshand auf, weils billiger ist.

    Weiterer Vorteil: Du kannst kontrollieren, wie lange Du wartest mit dem Streichen, hast es also selbst in der Hand mit dem Renovieren.

    2 Wochen Lüften ist natürlich sehr löblich, bei mir in der Ecke hab ich vormittags gestrichen und nach 6, 7 Stunden war alles trocken und kein Farbgeruch mehr.

    Es war natürlich nur eine kleine Ecke in einem großen Raum;)
     
  15. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    hast Du einen Balkon?

    Ich würde in so einem Fall einer derart komplexen Renovierung die ganze Bande versuchen aus zu quartieren.

    Versuche ein oder mehrere grössere Zimmervolieren zu bekommen ( gibts oft günstig bei kleinen privaten Streichelzoos wenn so etwas bei Euch in der Nähe ist, auch Tierheime haben manchmal welche gegen eine Spende ab zu geben ) und stell die auf den Balkon wenn du hast . So kalt ist es ja nicht mehr.
    Ist immer noch besser für die Pieper als den Mief zu ertragen. Gerade neue Fußböden können ganzschön was abgasen.
    Auch Lösemittelfreie Farben auf Wasserbasis sind so ohne nicht.
    In ihnen sind oft Konservierungsstoffe enthalten die nach dem Streichen verdunsten.
     
  16. #15 Traumfeelein, 31. März 2004
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Re: hast Du einen Balkon?

    Hallöchen Bendosi

    Käfige wäre ja kein Problem, hab davon genug im Keller stehen, aber Balkon oder Terasse habe ich nicht. Ins Schlafzimmer stellen geht auch nicht, weil da stehen im mom schon die ganzen Sachen von 2 Zimmer gestapelt. Man kann gerade noch so eben ins Bett klettern so voll ist das darin.

    Im mom stehen die Nymphies noch im Zimmer meiner Tochter, aber spätesten morgen früh müssen sie ins Wohnzimmer. Wenn ich jetzt im Wohnzimmer über Nacht beide Fenster auf lasse, reicht das denn nicht? Ich habe leider keine andere Möglichkeit.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein

     
  17. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Es wird reichen müssen.

    Nur pass auf das Dir keiner in die Wohnung einsteigt.

    Ja was soll man machen in so einem Fall wenn es keinen anderen Ausweg gibt muss man sich eben so helfen.
    Noch einen tip stell eine Ventilator ins Zimmer solange die Pieper noch nicht da sind und lass den laufen das sorgt dafür das die Luftbewegung die Schadstoffe ( wenn vorhanden) besser abtransportiert.
    Riecht es denn sehr in dem Zimmer?
     
  18. #17 Traumfeelein, 31. März 2004
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    nein, es riecht überhaupt nicht nach Farbe. Kein bißchen. Ich habe auch noch keine Kopfschmerzen oder Probleme mit der Luft, und das wo ich eigentlich Farbe nicht vertragen kann.
    Im mom stehen Fenster und Türen im Wohnzimmer offen so das ganz viel frische Luft rein kommt. Keine Angst, die Nymphies stehen nicht im Durchzug. Sie sind ja mit mir im Zimmer meiner Tochter.

    Einsteigen kann bei mir Niemand, auch wenn die Fenster alle offen sind, ich wohne in einem Altbau in der 2. Etage. Es sei denn es ist ein Fasadenkletterer. Aber bei mir gibt es auch nichts zu holen, habe keine Reichtümer, außer meine Nymphies. Und da soll sich mal einer dran vergreifen. Ui, dann werde ich zum Riesen.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Traumfeelein, 5. April 2004
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Nymphies haben renovierung gut überstanden

    Hallöchen Allerseits,

    wollte nur mal kurz Bescheid sagen. Die renovierung der Wohnung ist abgeschlossen, und den Haubentrollen geht es super.

    Also wir haben die Nymphies für 24 Stunden in einen kleinen Käfig getan und ins Schlafzimmer gestellt. Dafür durften wir mit einigen Sachen die eigentlich nichts in`s Bett gehören schlafen :D
    Erst wollten wir sie ja in zwei Käfige tun, aber die machten ein riesen Theater als sie getrennt wurden. Also haben wir alle 8 Nymphen in den größeren von den beiden Käfigen getan. Unsere Nymphies waren zu frieden. Sie saßen alle 8 ganz eng aneinander gekuschelt in den kleinen Käfig, hätten gut noch mehr Nymphies reingepaßt. So saßen sie allerdings auch schon in der großen Voliere, alle nur an einer Seite ganz eng zusammen. Vielleicht war ihnen das bohren, klopfen und sägen nicht so geheuer. So eng aneinander fühlten sie sich wohl sicherer.

    Das schlimmste haben wir ja jetzt hinter uns. Nun müssen wir nur noch alles abwaschen und alles wieder einräumen. Wenn nur nicht der Staub von der ganzen sägerei in sämtlichen Ritzen wäre. Ich glaube bis der endgültig weg ist, dauert es wohl noch einige Zeit.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  21. sunny81

    sunny81 Guest

    Hi Eva!

    Schön, dass das alles so gut gelaufen ist! Dann kann ja auch bald wieder Normalität einkehren. Als ich umgezogen bin, hab ich meine Piepmätze auch erst ganz zum Schluß in die Wohnung geholt, als wirklich alles fertig war. Aber dank Deines Threads habe ich sofort auch abgecheckt, was ich mit meinen Vögeln in dem Fall mache. Gottseidank wohnen meine Eltern nicht weit weg. Die haben sich bereit erklärt sie für die Zeit zu nehmen. Gottseidank steht bei mir aber auch noch keine Renovierung an. (Wohne ja erst seit einem halben Jahr hier)

    Viele Grüße und weiterhin alles Gute :0-

    Christine
     
Thema: Schadet Farbgeruch den Nymphen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich brim streichen in einem anderen Raum

Die Seite wird geladen...

Schadet Farbgeruch den Nymphen? - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  4. Vorstellung meiner 2 nymphensittiche

    Vorstellung meiner 2 nymphensittiche: Hallo, am Montag sind bei mir 2 drei Monate alte Nymphensittiche eingezogen. Sie haben bis jetzt die Zimmervoliere erkundet und werden innerhalb...
  5. Fragen zu Nymphen

    Fragen zu Nymphen: Hallo und ein Wunderschönen guten Morgen Wollte mich vorab mal über Nymphen infomieren. Hatte geplant so zum Ende /Anfang 2018 mir Nyphen an zu...