Schädelbruch?

Diskutiere Schädelbruch? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Mein Vogel ist heute gegen das Fenster geknallt:-(. Danach hat er sich ganz verstört auf einen Ast gesetzt und den Schnabel...

  1. Namekiano

    Namekiano Guest

    Hallo!
    Mein Vogel ist heute gegen das Fenster
    geknallt:-(. Danach hat er sich ganz verstört
    auf einen Ast gesetzt und den Schnabel
    aufgesperrt. Da saß er dann ne ganze Weile
    bis er in seinen Käfig zurückgeflogen ist.
    Dort war er auch ganz ruhig. Jetzt isst er
    wieder, aber ist nicht mehr so agil wie vorher.
    Singen tut er auch nicht. Vor seinem Unfall
    hat er dies nämlich getan. Nunja, jetzt mache
    ich mir halt Gedanken und wollte mal wissen,
    für wie wahrscheinlich ihr es haltet, dass
    Namek (so heisst er) einen Schädelbruch oder
    sonstige Verletzungen hat! Ich hoffe mal,
    dass er sich wieder erholt und dass er nur
    unter Schock steht!
    CU
    Namekiano
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Namekiano!

    Wenn ein Vogel gegen eine Scheibe donnert, ist es wegen der Gefahr der Gehirnerschütterung am besten, das Tier sofort an einen ruhigen und dunklen Platz zu stellen. Erst wenn er sich dann wieder erholt hat, kann er wieder zurück an seinen alten (hellen) Platz.

    Geht es Namek mittlerweile wieder besser?

    Wenn er sich jedoch komisch verhält, wäre es vielleicht besser, ihn zum Tierarzt zu bringen.

    An einen Schädelbruch glaube ich zwar nicht, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht. ;)

    Ich verschiebe das Thema trotzdem mal ins Krankheitenforum, vielleicht kann jemand mehr dazu sagen.
     
  4. #3 Alfred Klein, 15. Januar 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Namekiano

    Das kann eine Gehirnerschütterung sein.
    Moose hat recht, den Vogel dunkel und ruhig halten, bis es ihm besser geht.
    Eigentlich sollte er bis morgen wieder einigermaßen auf dem Damm sein. Falls nicht, müßtest Du mal zum Tierarzt.
    Ach ja, eventuell wären längere Vorhänge nicht schlecht. Man kann dadurch enorm an TA- Kosten sparen ;)
    Selber habe ich nur Gardinen, die das ganze Fenster bedecken - Erfahrung macht klug. Ist mir früher auch schon passiert, daß ein Vogel gegen das Fenster geflogen ist. Heute habe ich "Fangzäune" :D
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Bei Gehirnerschütterung oder ähnlichen hilft auch sehr gut Gelbes mit Blauen Licht im wechsel.
    Sehr hilfreich können auch die Notfalltropfen Rescue Remedy sein,die in Notfällen wie Schock,Verletzungen verwendet werden.
    Viele Grüße Sandra
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schädelbruch?

Die Seite wird geladen...

Schädelbruch? - Ähnliche Themen

  1. Prachtrosella - ungeklärte Todesursache

    Prachtrosella - ungeklärte Todesursache: Hallo ich hoffe auf vogelkundige Hilfe. Unser Maxi (6 Jahre, davon 3 bei uns) ein Prachtrosella-Hahn ist verunglückt und ich verstehe nicht, wie?...