scharfe Krallen

Diskutiere scharfe Krallen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, wir halten jetzt seit 5 Wochen unsere beiden Racker "Kira +Rico" in der AV mit Schutzraum. Nachdem wir nun 14 Tage in Urlaub...

  1. #1 (Ex)Volibauer, 9. Juni 2009
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    wir halten jetzt seit 5 Wochen unsere beiden Racker "Kira +Rico" in der AV mit Schutzraum.

    Nachdem wir nun 14 Tage in Urlaub waren mußten wir feststellen, dass die Krallen von Kira extrem spitz und scharf geworden sind während Rico´s Krallen unsverändert blieben.

    In der AV und dem Schutzraum sind eigentlich die gleichen Kletter- und Spielmöglichkeiten, die sie auch schon in der Wohnung hatten. Lediglich zwei dere Äste haben einen größeren Durchmesser als vorher. Kann dies der Grund sein?

    Wir freuen uns auf viele Meinungen:zwinker:

    Gruß
    Elke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Interessante Frage !
    Vielleicht haben die Krallen der beiden eine unterschiedliche Festigkeit ?
    Wie bei uns Menschen : Der eine hat harte Nägel, der andere weiche, der nächste brüchige...
    Ob das bei Papageien so ist, können wohl am besten diejenigen beantworten, die viele Vergleichsmöglichkeiten haben.

    Bei meiner Jocky habe ich noch nie die Krallen schneiden müssen - sie sind optimal.
    Bei dem Hahn Charly nur einmal, weil die Nägel am Ende sehr dünn und spitz waren.
    Er blieb leicht irgendwo hängen.
    Ich habe das Dünne weggeknipst und Therapiestangen angeboten.
    Die Krallen sind auch tatsächlich dicker nachgewachsen.
    Allerdings biegt sich die Kralle an den beiden kürzeren Vorderzehen zu stark - als ob die Sehnen da etwas verkürzt wären.
    Das hat sich in einem Jahr nur leicht verbessert.
     
  4. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Evtl. hat Kira andere Sitzplätze als Rico und deshalb ist die Abnutzung nicht so gegeben.

    Ich habe mehrere Graue in ein und derselben Umgebung und alle haben unterschiedliche Krallenlänge und Kralleneigenschaften (spitz und stumpf)

    Gruß

    Boracay
     
  5. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Elke warum jetzt ein neuer Nick??, bei unseren Grauen wurden auch die Krallen schärfer nachdem die Sitzstangen getauscht wurden. Ich habe bei den Weidenzweigen die Rinde abgeschält und dadurch wurde die Stangen vermutliich zu glatt und die Krallen konnten sich nicht abschleifen. Habe jetzt die Stangen wieder getauscht diurch welche mit Rinde und bin schon gespannt auf das Ergebnis.
    Noch zwei Nahaufnahmen davon:

    [​IMG]


    [​IMG]
     
  6. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Die Krallen sehen doch super aus, Koppi !!!:zustimm:
     
  7. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo lady-li
    Das Problem ist nur die Krallen sind scharf wie kleine Rasiermesser, mein Arm sieht dementsprechend aus :nene:
     
  8. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Tja - da mußt du durch, koppi...:D:D:D
     
  9. #8 (Ex)Volibauer, 11. Juni 2009
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Hallo Koppi,

    nein ich habe keinen neuen Nick; Volibauer;also ich bin der Mann von Elke (ich weiss nicht wie der Name Elke da hin kam) Egal.

    Ich habe gestern mal die Sitzäste in der AV so umgehängt, dass auf Kira´s bevorzugten Sitz Platz jetzt ein Ast (Hasel) mit geringerem Durchmesser hängt. Mal schauen ob´s hilft.

    Auf jeden Fall sind die "therapeutischen" Sitzstangen sehr gut geeignet, den scharfen Krallen Einhalt zu gebieten.

    Grüße aus KA
    Andy
     
  10. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Andy
    erstmal herzlich willkommen hier und Glückwunsch zu deiner tollen Voliere. Bin schon gespannt wie der Versuch mit dem Ast ausgeht.
     
  11. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    also ich habe die Erfahrung gemacht , je dicker die Äste sind umso besser die Abnutzung.
    Ich bevorzuge Eichenäste,die sind schön rauh und meine Grauen beknabbern sie auch gerne.
    Es war eine Zeit auch ganz schlimm mit den scharfen Krallen,habe sie auch schon mal schneiden lassen,aber sie wachsen doch schnell nach.
    Also bin mal gespannt ob das mit dem etwas dünneren Ast klappt.Vielleicht muß er da stärker reinkrallen,und die Abnutzung ist dadurch besser gegeben.

    LG Blondie
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 (Ex)Volibauer, 11. Juni 2009
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Hallo Koppi,

    vielen Dank für das Kompliment über die Voliere; ich meine aber, dass der Mensch dies den wunderschönen Vögeln einfach zubilligen muss. Da wir heute in Baden-Würtemberg Feiertag hatten, konnte ich mal genauer hinschauen. Wie auf Deinen Bildern gut zu erkennen ist der Durchmesser des Astes entscheidend. Ist er zu klein oder zu groß hängen die Krallen "in der Luft", was der Abnutzung keine Rechnung trägt.

    Nun ja; wie auch immer; wir testen und probieren immer,immer,immer auf´s Neue

    Schöne Grüße nach NÖ
    Andy:freude:
     
  14. #12 (Ex)Volibauer, 4. Juli 2009
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    ich wollte Euch mitteilen, dass die Äste mit kleinerem Durchmesser bei den Krallen der Vögel keine Abhilfe geschaffen haben.

    Nachdem ich vor 14 Tagen eine therapeutische Stange als "Verlängerung" an dem bevorzugten Sitzast der Vögel angebracht habe, sind die Krallen wieder "normal".

    Gruß

    Andy
     
Thema: scharfe Krallen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durchmesser stange für hühner

    ,
  2. krallen papagei

    ,
  3. Eulen krallen

    ,
  4. spielmöglichkeiten papageien,
  5. was tun gegen scharfe krallen beim graupapagein,
  6. sitzstange für kralle papageien kaufen,
  7. hühner krallen schneiden,
  8. papagei krallen,
  9. Sitzstange Durchmesser hühner,
  10. hühner sitzstangen
Die Seite wird geladen...

scharfe Krallen - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  3. Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal...
  4. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...
  5. Kralle meines Wellis

    Kralle meines Wellis: Kann mir jemand sagen was das an der linken und an der rechten kralle jeweils ist? Ist nun seit mindestens einer Woche und ändert sich quasi nicht!