Schaut euren Süßen bitte in die Augen!

Diskutiere Schaut euren Süßen bitte in die Augen! im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, ganz junge Halsis haben schwarze Knopfaugen. Alle Halsis haben einen nackten oragenfarbenen Augenring (wiedersprecht mir wenn nicht)....

  1. Spaßvogel

    Spaßvogel Guest

    Hi,

    ganz junge Halsis haben schwarze Knopfaugen.
    Alle Halsis haben einen nackten oragenfarbenen Augenring (wiedersprecht mir wenn nicht).
    Aber wie siehts mit der Irisfarbe aus?
    Auf allen Abbildungen hatten die Halsis orangefarbene Irisen. Aber dies war wohl im Erregungszustand - verbunden mit engen Pupillen.

    Die letzten Tage dachte ich, ich hätte ein getrübtes Farbsehen :~ .
    Die Iris von meiner Malika ist strahlend hellblau. Füttert sie mich, ist sauer oder freut sich, färbt sie auf gelborange um.

    Vor einer halben Stunde beobachtet: Iris hellblau. Erregung - die hellblaue Iris weicht nach hinten zurück und wird von einem gelblichen Ring verdrängt - bis die Iris gelb ausgefüllt ist und die Pupille nur noch stecknadelgroß.
    Enorm!
    Guckt ihr bitte mal bei euren?
    Malika ist wildfarben. Haben andere Farbschläge andere Augenfarben (außer Albinos)?

    Die Jugendmauser ist abgeschlossen. Die Handschwingen weisen im Deckgefieder einen bläulichen Schimmer auf und die mittlere Schwanzfeder ist auch schon blau. Wobei der Schwanz noch nicht sehr lang ist.

    Gruß Linda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    in der Tat ist die Iris hellblau-himmelblau einfach wunderschön. Wie bei uns auch besteht das Auge nicht nur aus der Iris. Die bei uns weiße Lederhaut ist bei Halsis cremfarben-gelblich. Da das Auge rundlich ist, fällt der Unterschied zwischen Lederhaut und Iris von der Form her nicht so auf. In der meisten Literatur wird die Farbgebung der Lederhaut für die Irisfarbe ausgegeben. Im Freiland braucht man schon eine fette Vergrößerung um die Irisfarbe zu erkennen. Selbst beim se xuellen Höhepunkt des Männchens erscheint sie bei 20 facher Vergrößerung auf 30 m noch gelblich.

    Gruesse,
    Detlev
     
  4. Spaßvogel

    Spaßvogel Guest

    Hi Detlef,

    ich glaube hier ist ein Mißverständnis. Laß die gelbe Lederhaut mal weg.

    Meine Beobachtung der Iris ist: Die Farbe ändert sich bei Erregung. Die Iris fängt an sich von außen nach innen ringförmig zu verändern. Sie wechselt von blau nach gelb und färbt sich von innen wieder ringförmig nach außen zu blau um. Es handelt sich also nicht um eine changierende FArbe, sondern um einen kompletten Farbwechsel der Iris bei Erregung!
    Ist mir von keinem anderem Tier bekannt.
    Und konnte ich gestern nur so gut beobachten, weil mein Tier mittlerweile sehr zahm ist und die Sonne um 15:00 Uhr noch voll ins Zimmer fiel.

    Gruß Linda
     
  5. Spaßvogel

    Spaßvogel Guest

    Sorry,

    ich habe mich verlesen! 0l Die Lederhaut ist das Weiße im Auge! Alles klar - das gibts ja auch noch :D :D

    Kannst Du auch die Nachricht vergessen.

    Gruß Linda :0-
     
  6. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    so sieht das Auge aus. Bitte die schlechte Bildqualität entschuldigen. Im Freiland braucht man dafür ein sehr, sehr starkes Tele und eine große digitale Ausschnittsvergrößerung.

    Gruesse,
    Detlev
     

    Anhänge:

  7. #6 Stefan_Reiche, 29. Oktober 2004
    Stefan_Reiche

    Stefan_Reiche Guest

    Hallo spaßvogel,
    du schreibst zwar "außer Albinos" aber ich möchte trotzdem gerne meinen Senf dazugeben. Ich habe einen Lutino Halsbandsittiche (also einen Gelben).
    Seine bzw. Ihre Augen sind ab und zu schwarz und ab und zu mal ins rote. Sieht sehr teuflisch aus . Ich galube aber das es ( bei meinem Vogel ) auf den Lichteinfall ankommt. So muss jetzt weiterarbeiten
    Stefan
     
  8. Spaßvogel

    Spaßvogel Guest

    Hi Detlef,

    klasse Aufnahme, da fühlt sich einer aber schwer beobachtet - auch auf die Entfernung :D :zustimm: .

    Stefan,
    Du meinst sicher die rötliche Iris sieht "irgendwie teuflich gut" aus. :D

    Gruß Linda
     
  9. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    beobachtet vielleicht, aber nicht von mir. Der Vogel saß vieleicht 10 m hoch in einer Fassadenhöhle in Heidelberg. Beim ausschlüpfen prüfte er wo sein Weibchen ist.

    Gruesse,
    Detlev
     
  10. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    anmerkung, bei INO´s, LACEWINGS, GELBKOPF (rez. rotauge) sind die augen ROT bis DUNKELROT!!!! nicht schwarz oder braun.,...

    das bild zeigt den kopf eines 1.0 Gelbkopf (rez. rotauge) grün, wer nun meint das dieses hellrote auge durch die cam entstadnen ist der irrt, denn ich habe mit meiner digi cam disbezüglich keine probleme, und man erkennt auch das es ein echtes rotauge ist
     

    Anhänge:

  11. #10 Edelsittichfan, 3. November 2004
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    eine weitere Sonderheit bei dieser Mutation ist, das die Vögel keinen Augenring ( Iris ) haben.
     
  12. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    danke zfrd. göhre,

    hatte ich ja damals als fehler eingeschätzt und daher als "lacewing graugrün" bezeichnet das tier.

    übrigens gratuliere zum erfolg, leider passt das bild des lacewing pastllblau nicht in das vogelforum sonst würde ich das hier reinstellen.
     
  13. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    keine Iris? Das kann ich nicht glauben. Ein Vogel ohne funktionierende Iris ist auf jeden Fall stark sehbehindert und lichtempfindlich. Was höchstens sein kann ist, das die Iris rot oder farblos ist. Wäre es möglich ein Foto vom Auge noch etwas größer zu bekommen?

    Ich beschreibe zur Sicherheit einmal die Bezeichnungen der Augenteile von innen nach außen, vielleicht nutzen wir nur andere Bezeichnungen:

    1. Pupille (schwarz, rot durch Lichteinfall wie Augenspiegel beim Arzt oder Blitz)
    2. Iris (bei Halsbandsittichen im Normalfall hellblau, bei Menschen grün, blau oder braun)
    3. Lederhaut (bei ad. Halsbandsittichen gelblich hell)
    3a ein bis zwei Nickhäute (auf meinem Foto ist im inneren Augenwinkel eine zu erkennen)
    4. Augenring (bei Halsbandsittichen orange)

    Gruesse,
    Detlev
     
  14. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    detlev,

    werde schauen das ich ein anderes fotot dieses mutation so stark vergrößern kann
     
  15. skunz

    skunz Guest

    Hallo,

    war heute in Bückeburg zur Edelsittich-Spezialschau -ein Traum für jeden Edelsittichzüchter/-halter) und hab ca. 350 Bilder gemacht. Hier mal ein paar Augen.

    Lg

    Stefan

    Hier schonmal:

    Creme-Ino (Türkis Ino)
    Gelbkopf (Bleichkopf)
    Grau Schecke
    Grau Weißkopf (Grau Bleichkopf)
    Grau Lacewing (Pallid Grau)
     

    Anhänge:

  16. skunz

    skunz Guest

    Und hier noch:

    Kobalt
    Lindgrüner Falbe (Misty Dominant Gesäumt Grün)
    Pastellkobalt (Türkiskobalt)
    Violett Weißkopf-Weißschwanz (Violett Bleichschwanz)
    Himmelblau (Zimtblau)
     

    Anhänge:

  17. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    nette Fotos. Leider ist vermutlich wegen dunklem Umgebungslicht bei einigen Augen die Iris so weit geöffnet das man sie nicht oder kaum erkennen kann.
    Da wo eine Iris erkennbar ist, ist sie hellblau, die Lederhaut ist meist chremfarben, in einigen Fällen mit roten Sprengseln. Die ersten beiden Fotos zeigen einen rote-Augen Effekt.

    Gruesse,
    Detlev
     
  18. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    detlev,

    nein sie zeigen keinen rotaugen effekt, die tiere sind wirkliche rotaugen, bild zwei oben gehört auch zu der reihe wo ich das bild reingestellt habe, die butterkopf, gelbkopf (rez. rotauge) oder nun bleichkopf genannt wird
     
  19. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin,
    besonders beim ersten Vogel ist deutlich eine hellblaue Iris zu sehen, dürfte bei guter und heller Beleuchtung (Sonnenlicht) noch deutlicher sein.

    Wenn das kein roter Augen Effekt ist dürfte der Vogel schlecht sehen können, da dann der Augenhintergrund nicht schwarz sondern rot wäre.

    Gruesse,
    Detlev
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    die augen sind normalerweise mehr weinrot, bis intensivrot, natürlichs tellen bilder (besonders mit blitz) sowas immer anders da, darum fotografiere ich grundsätzlich OHNE blitz tiere.

    ich denek mal die sichtqualität von rotaugen ist nicht so sehr eingeschränkt wie es bei anderen arten (WS) bekannt ist
     
  22. skunz

    skunz Guest

    Hallo Detlev,

    der erste Vogel ist ein "Türkis Albino" und hat natürlich eine sichtbare Iris. Es ist kein "Bleichkopf" wie der Zweite.

    Auf allen Fotos ist kein "roter Augen Effekt"! Alle Rotaugen sind auch in Natura rotäugig. Durch den Blitz wird es nur intensiver, wie RSC auch schreibt.
    Leider ist es bei künstlicher Beleuchtung (z.B. auf Vogelschauen) immer schlecht ohne Blitz zu fotographieren, da es dem Foto dann einen Gelbschimmer verpasst (Es sei denn es ist sg. Tageslichtbeleuchtung). Alle Farben werden dann unecht.

    Lg
    Stefan
     
Thema: Schaut euren Süßen bitte in die Augen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auge das schaut

Die Seite wird geladen...

Schaut euren Süßen bitte in die Augen! - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  5. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...