Schecke - Hahn oder Henne?

Diskutiere Schecke - Hahn oder Henne? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin, um meinen Schwarm zu "vollenden", braucht meine letzte Single-Dame noch einen Partner. Nun hab ich ein Angebot für einen Schecken...

  1. #1 mieziekatzie, 3. April 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Moin,

    um meinen Schwarm zu "vollenden", braucht meine letzte Single-Dame noch einen Partner.
    Nun hab ich ein Angebot für einen Schecken bekommen, der ein neues Zuhause braucht.

    Allerdings würd ich ihn nur nehmen, wenn er ein Hahn ist...noch eine Henne will ich nicht dazu.

    Vielleicht könnt ihr mir hier helfen...normal brauch ich keine Hilfe, aber irgendwie bin ich heut nicht so richtig auf der Höhe, was Farbschlag u. Geschlechter angeht. :D

    Hier der/die Nymphy, er soll ein Jahr alt sein.

    [​IMG]

    unterm Röckchen:
    [​IMG]

    und nochmal:
    [​IMG]

    Wo bleiben die Farbschlag bzw. Geschlechtsexperten????

    Hahn?? Mein WK-Scheckenhahn hat auch solche Federn, die nicht komplett grau sind, aber auch nicht richtig "gescheckt" und der ist definitiv ein Hahn.

    Gruß,
    Miezmiez
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Joo

    Joo Nymphie Verwöhnerin

    Dabei seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin zwar kein Experte, aber bei den Schecken kann man im Allgemeinen anhand des Gefieder nicht erkennen, ob es ein Hahn oder eine Henne ist. Außer bei den Perlschecken, das verschwinden die Perlen nach der Jungmauser bei den Hähnen, wie bei den wf oder der wk auch.
    Das heißt, du bist ganz auf die typischen Verhaltensweisen angewiesen oder lässt einen DNA-Test machen.
    Aber ein richtig hübscher Nymphie ist das!
     
  4. #3 mieziekatzie, 3. April 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Ist mir schon klar, deshalb hab ich ja die Experten nach Rat gefragt ;-)

    Perlschecke oder anderer Farbschlag ist er leider nicht, dann hätt ich mir nämlich auch zu helfen gewusst.
    Und DNA wird leider schwer, da es nicht mein Vogel ist und das Tier auch bald "wegsoll".
    Verhaltensweise könnte ICH leicht erkennen, aber das Tier ist, wie erwähnt, nicht bei mir und einige Privathalter bzw. Anfänger verwechseln auch mal gern das Rufen nach Artgenossen mit "singen".
     
  5. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Der Nymph hat sog. melierte Schwanzfedern. Ich habe sowohl eine Scheckenhenne als auch einen Scheckenhahn, der dieses Muster hat. Daher können auch Experten keine sichere Aussage zum Geschlecht des Vogels machen;). Tendentiell haben die Hähne wohl häufger diese Melierung und Hennen das "Fischgrätmuster", das hilft dir aber auch nicht weiter. Kannst du ihn nicht zumindest vorübergehend zu dir nehmen, wenn er wie du schreibst weg soll? Dann wirst du es ja sehen, ob es balzt und singt.
     
  6. #5 mieziekatzie, 3. April 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Hi Christy,

    hab mit der Besitzerin gesprochen und werd ihn/sie wohl nehmen und dann sehe ich weiter.
    Wenns ein Hahn ist, darf er bleiben, wenn es eine Henne ist, werd ich mit der Besitzerin ein 1A Zuhause für ihn finden.

    Das mit den melierten Schwanzfedern hat mich eben so aus dem Konzept gebracht. Normalerweise mach ich meine Geschlechtsbestimmungen übers Gefieder immer selber, aber hier wollt ich mal euren Rat hören :trost:

    Eine Freundin hat ein Schecken-Paar, bei dem der Hahn dieselbigen Schwanzfedern hat und die Henne ein Fischgrätenmuster....aber nun hat sie auch noch eine Henne, die das Schwanzmuster des Hahnes aufweist...

    Wenn ihr schon dabei seid, könnt ihr auch gleich Farbschlag benennen.
    Wildfarben-Schecke?

    Ich halte euch auf den Laufenden...
     
  7. #6 Sittichmama, 3. April 2008
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Also, wenn ich mich rein auf meine Intuition verlasse und nach dem Gesichtsausdruck gehe, ist es ein Hahn.
    Fragt mich bitte nicht warum, aber ich mit meiner Intution (Gesichtsausdruck des Vogel) in 8 von 10 Fällen richtig gelegen.
     
  8. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Huhu Moni, wf Schecke ...
    Also ich schliesse mich Claudia und ihren Intuitionen an denn mein BAuchgefühl sagt auch Hahn.
    Eine 100% Aussage kann Dir hier anhand zweier Bilder keiner geben, aber unser Bauchgefühl können wir Dir ja verraten :)
     
  9. B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    wie alt soll denn der Vogel sein?

    eine melierte Bauchseite, Fischgrätmaserung unterhalb, kann bei Schecken, beide Geschlechter betreffen !

    Auch die Hähne haben solch ein Muster, und manchmal die Hennen dafür nicht

    Kannst du noch ein anderes Bild vom Rücken mal einsetzen?

    Das es ein Schecke ist, ist ja klar :zwinker:, vielleicht kannst du auch schreiben, ob es farblich so richtig ist, wie er auf dem 1. Bild zu sehen ist, oder mehr ins Bräunliche geht? Denn dann wäre es ein Zimtschecke

    Frage es deshalb, weil viele Bilder doch anders rüber kommen, als in Natura. Teilweise auch durch Blitz verändert.
     
  10. #9 mieziekatzie, 5. April 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Ich hab keine Ahnung, wie er in Natur aussieht, da er nicht bei mir ist.
    Der Vogel ist ein jahr alt.
     
  11. #10 Bennamucki, 5. April 2008
    Bennamucki

    Bennamucki Guest

    Hallo zusammen,

    Ich weiß, es ist absolut nicht sicher, aber dem Gesichtsausdruck nach kann ich mich auch nur Sittichmama anschließen.

    Mein erster Gedanke nach dem ersten Bild: "süßes Hähnchen"

    Ich finde Hennen gucken nicht so bestimmt und herrisch.

    Aber wie gesagt, diese Aussage ist absolut nicht sicher.

    Ich bin mal gespannt, wie es sich outet.

    Liebe Grüße
    Bennamucki
     
  12. Antje-25

    Antje-25 nymphenverliebte

    Dabei seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde/Westfalen
    Hmm da muss ich mal ebend ganz schnell dagegen sprechen .
    aus meiner Hobbyzucht sind mehrere Perlschecken in Duetschland verteilt und alle haben noch Perlung teilweise sogar noch genau wie als Jungvogel . Da kann man sich heute nicht mehr drauf verlassen . Nur zur Info die Hähne sind teilweise schon drei Jahre alt:zwinker:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Laura*

    Laura* Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kleines Dorf in Bayern
    Hallo!

    Es ist fast beruhigen zu sehen, dass auch andere noch das problem haben dass sie nicht wissen wie sie mit ihren hübschen dran sind! :zwinker:

    LG Laura*
     
  15. #13 mieziekatzie, 7. April 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Wie gesagt, ist nicht mein Vogel.
    Wenn das Tier hier wäre, dann wüsste ich auch, was es ist, sofern er sich typisch für Hahn oder Henne benehmen würde.

    Der Vogel zieht übrigens doch nicht bei mir ein...er bleibt in der Umgebung der Besitzerin und kommt zu Nymphensittichen.

    Also suche ich weiterhin :D
     
Thema: Schecke - Hahn oder Henne?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jungmauser schecke

Die Seite wird geladen...

Schecke - Hahn oder Henne? - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...