scheue Gans

Diskutiere scheue Gans im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Vogelfreunde Seit ca. 3 Wochen haben wir ein Laufentenpaar, gestern haben wir noch eine Entendame und eine Gans dazugekauft. Wir halten...

  1. Migu

    Migu Guest

    Hallo Vogelfreunde
    Seit ca. 3 Wochen haben wir ein Laufentenpaar, gestern haben wir noch eine Entendame und eine Gans dazugekauft.
    Wir halten die Tiere in einem 1600qm großen eingezäunten Grundstück, sie haben eine große eingegrabene Badewanne und übers Grundstück verteilt noch viele kleine Wasserbecken. Die LAufenten sind sehr Scheu und verziehen sich in den hintersten Winkel des Grundstücks, sobald sich was bewegt oder wir ihnen zu Nahe kommen. Wir hatten nun Hoffnung, das wir die Gans vielleicht etwas zahm bekommen, nachdem sie gestern aus ihrer Transportbox gelassen wurde, ist sie uns ständig nachgerannt, hat sich mehrmals in der Wanne gebadet. Und hat an die Gartentür geklopft wenn wir nach drinnen gegangen sind. Die Laufenten sind getsern noch vor Ihr geflüchtet. Heute Nacht haben alle in einem Stall geschlafen und die Gans verhält sich nun genau wie die Laufenten, Die Badewanne wird nicht mehr beachtet und sobald wir uns nähern flüchtet sie mit den Enten. Die Gans ist ca 6 Wochen alt.
    Was kann ich tun um sie zahm zu bekommen? Ich kann Sie ja nicht von den Enten trennen, dann schnatter sie und ist offensichtlich unglücklich.
    Ich hatte vor, am nächsten Wochenende noch eine Gans zu kaufen und dann Enten und Gänse tagsüber zu trennen, Garten ist ja groß genug.
    Achja, die Gans hat Flöhe was kann ich dagegen tun?

    viele Grüße und im Voraus danke für Eure Tips

    Gruß Migu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wini_Puh34

    Wini_Puh34 Guest

    Hallo Migu,

    Ich habe auch 8 Wochen alte Gänse es ist besser wenn du sie getrennt hälst die Gänse sind sehr lebhaft unsere fressen mir seit der 2 woche aus der Hand ich habe mich in das Gehege gesetzt und das fressen in der Hand gehalten und das habe ich jeden Tag gemacht... bis sie kamen und jetzt warten sie immer bis ich komme.... wenn sie mich sehen fangen sie auch gleich zu schnattern an, gehe ich ins Gehege zupfen sie an mir als wollten sie hallo sagen.

    Zu den Flöhen... versuch es mal mit einem Sandkasten voller Sand sie baden ihr Gefieder darin und reinigen es so von Ungeziefer.

    Gruß

    Beate :jaaa:
     
  4. Maddy

    Maddy Guest

    Hi Migu,

    bei Flöhen, Milben ect. hat sich Neemöl als sehr effektiv erwiesen, es ist unschädlich für Mensch und Tier aber sehr wirksam gegen Parasiten. Wir verwenden es bei unseren Laufis und sprühen regelmässig den Stall damit aus.
    Ein großer Gänsespezialist bin ich zwar nicht aber auch ich würde sagen trenne Enten und Gans und besorg der Gans noch einen Artgenossen, den können die Laufis nicht ersetzen, wenn sie einen Kumpel hat wird sie sich mehr am Gänschen orientieren als an den Quaks.
    Laufenten werden zwar nie richtig zahm aber wenn du Gedult hast und ihnen immer mal wieder Leckerlis (Schnecken, Nudeln) zuwirfst sind sie nicht mehr ganz so panisch und du kanst auf 1 -2 m an sie ran. Unsere Bande ist gerade in der Mauser und dadurch etwas nervöser als sonst aber ich bin guter Hoffnung, dass das sich nach dem Federwechsel wieder gibt.
     
  5. Migu

    Migu Guest

    uups, hätte garnicht gedacht, daß doch noch jemand antwortet.
    habe deswegen länger nicht reingeschaut.
    Es ist nun noch eine 2te Gans dazugekommen, sie sind mit den Enten in einem Stall. Vertragen sich alle recht gut und hängen immer zusammen rum. Die Gänse sind zwar noch lange nicht zahm aber wir arbeiten dran...
    Grüße
    Migu
     
  6. Maddy

    Maddy Guest

    Hi Migu,

    ich möchte ja keine Panik verbreiten aber ich zweifel dran, dass Enten und Gänse in einem Stall gut tun. Jetzt ist das ganze noch kein Problem aber im Frühling wenn die Balz.- und Brutsaison beginnt könnte es welche geben. Erpel könnte versuchen die Gans zu begatten oder der Ganter greift alles an was in die nähe des Nests kommt, d.h. Enten jagen. Ich möchte hier nicht schwarz malen aber gewarnt solltest du sein.

    Gruß
    Maddy
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Migu

    Migu Guest

    Hallo Maddy!
    Danke für Deinen Hinweis, ich werde das beobachten, ein zusätzlicher Stall ist im Notfall kein Problem. Platz ist genug
    Danke
    Migu
     
  9. Laufenten

    Laufenten Guest

    Du schreibst, Laufenten werden nicht handzahm. Das stimmt nicht. Ich hab meine, als sie klein waren, viel auf den Arm genommen und dort gefüttert. Jetzt kommen sie als Dreijährige immer noch. Bei Küken aus dem Brutkasten ist es einfacher. Die bei ihrer Mutter leben, sind Menschenkontakt nicht so gewöhnt.

    Und, manche wollen und andere nicht.

    Klaus
     
Thema: scheue Gans
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gänse sind sehr scheu

    ,
  2. flöhe gänse

    ,
  3. scheue laufenten