Schimmel in Voliere

Diskutiere Schimmel in Voliere im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich hab meinen Vögels anfang des Jahres eine schöne Voliere gezimmert. Aus Draht, Dachlatten und mdf Platten als Rückwand. Alles...

  1. Laura2410

    Laura2410 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich hab meinen Vögels anfang des Jahres eine schöne Voliere gezimmert. Aus Draht, Dachlatten und mdf Platten als Rückwand. Alles wunderbar, Vögel glücklich. Nun haben die Dachlatten plötzlich Schimmel. Ich hab keine Ahnung wo der herkommt. Sonst ist nirgendwo etwas, nur an den Dachlatten. Meine Frage ist nun: Hat irgendwer Erfahrung mit Schimmelentfernung aus/von Holz? Ich wollte versuchen das Zeugs abzuschmirgeln, aber ob das reicht? Hab gesehen es gibt Schimmelentferner ohne Chlor und so nur auf Fruchtsäurebasis. Meint ihr das würden die Nymphies vertragen? Das Zeug ist von Jati, vielleicht kennt es jemand oder hat schon Erfahrung damit.
    Ich bin ziemlich verzweifelt, wär euch für Tips total dankbar.
    Schönen Tag,
    Laura
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Das werden Stockflecken sein. Die können entstehen, wenn die Dachlatten hohen Temperaturschwankungen (Kondenswasser/-feuchtigkeit) ausgesetzt wurden, oder ständig hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt sind. Sprühst du die Nymphen z.B. regelmäßig mit einer Blumenspritze ein?
    Wegbekommen wirst du die Flecken nicht, sie sitzen ziemlich tief im Holz.

    Stockflecken sind natürlich auch Schimmelsporen und wenn die wieder feucht werden (ich glaube etwas über 55 % Luftfeuchte reicht aus) werden diese auch wieder aktiv. Aber ab welcher Dosis sowas dann tatsächlich gefährlich wird, weiß ich nicht.
     
  4. Laura2410

    Laura2410 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mhm, ich dachte auch es ist von der Feuchtigkeit. Aber wenn ich mir die Stellen anschaue, dann sind es nicht die die am feuchtesten werden. Komisch, komisch...
    Ich habe die Befürchtung, dass es schon schädlich ist, denn mein Nymph hat öfter schlimmen Durchfall. Aber ich hab nen Abstrich beim TA machen lassen, die müssten mir anfang der Woche sagen können, ob es ein Pilz ist.
    Naja, werd morgen mal einen Ausflug in den Baumarkt machen und meiner Fantasie freien Lauf lassen. Hab mir überlegt vielleicht die Dachlatten zu lackieren und dann mit Metallfolie zu überkleben, damit die Vögels die Lasur nicht anknabbern können. Ich hoffe das funktioniert. So, dann wäre das Wochenende auch mal wieder verplant;)
    Liebe Grüße
     
  5. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zunächst solltest Du den Pilz bestimmen lassen. Es kann alles durchaus harmlos sein.
    Für den Holzschutz ist die DIN 68 800 zuständig. Hier kannst Du viel erfahren.
    Habe schonmal vorgegoogelt:

    http://www.holzfragen.de/seiten/pilz.html

    Die angebotenen Mittelchen behandeln einen Pilz maximal für eine geraume zeit höchstens Symptomatisch. Er wird ohne Propyhlaxe oder abstellen der Mängel immer wieder auftauchen.

    Nichts überstürzen. Ich würde folgende Schritte unternehmen:

    1. Bestimmung des Pilzes. (Kann sein das die folgenden Schritte dann entfallen)
    2. Als Schnellbehandlung so ein Mittelchen verwenden.
    3. In Ruhe informieren. (siehe Link)
    4. Gegebenenfalls Mängel abstellen.

    MfG
     
  6. #5 Sittichfreund, 22. November 2008
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das würde ich nicht machen, denn dann versteckst Du den Schimmel schön unter die Metallfolie. Dort wird er sicherlich nicht bleiben, und Du wirst die Sporen bald in der ganzen Wohnung haben.

    Schimmel wird nicht durch Verkleiden sondern durch Belüften vermieden.

    Ich würde die Dachlatte durch ein Plastik- oder Metall (Alu)-Profil ersetzen.
     
  7. Laura2410

    Laura2410 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Danke für ihre Hinweise. Ich war heute mal im Baumarkt, aber irgendwie war das alles nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte. Habe auch die Voliere nochmal inspiziert und der Pilz ist echt weit verbreitet. Hab mich entschieden die Voliere zu entfernen. Hab keine Lust den Pilz nachher in meiner Wohnung zu verteilen.
    Jetzt werd ich mich mal nach einer Voliere aus Metall umschauen. Ist sowieso besser zu reinigen. Da ich noch ne alte Voliere habe, hat das ganze auch etwas Zeit. Die Nymphies sind umgezogen, die Kanarien wohnen noch in der Holzvoliere, allerdings sind die nicht im geringsten krank. Denke das liegt daran, dass sie nicht an der Voliere rumknabbern.
    Schönes Wochenende!
    Laura
     
  8. Soraya

    Soraya Guest

    Hallo zusammen
    Laura2610
    Also ich will mich ja nicht einmischen,aber mich würde mal interesieren was genau unter der Decke ist aißer die Dachlatten?Kommen da gleich Balken und das Dach oder ist da noch Wärmedämmung dazwischen,wenn ja welche Art von Wärmedammung.Und ganz wichtig,ist unter den Dachlatten irgend wo ein kleines Loch nach drausen oder ist das alles komplett zu?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Soraya

    Soraya Guest

    Sorry ich wollte natürlich Laura2410 ansprechen
     
  11. #9 Sittichfreund, 24. November 2008
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Achso, deshalb hat sie sich nicht gemeldet! :D

    Aber bei dem Volierendach handelt es sich sicherlich nicht um ein normales Dach sondern es wird wohl so ein Käfig im Zimmer sein - denke ich zumindest.
     
Thema:

Schimmel in Voliere

Die Seite wird geladen...

Schimmel in Voliere - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...